Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Leubingen, Stadt Sömmerda, Landkreis Sömmerda, Thüringen

PLZ 99610

Ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen krönt das Denkmal neben der Kirche. Zum Gedenken an den 2. Weltkrieg wurde eine Tafel angebracht, die am Sockel lehnt.

Inschriften:


Leubingens
tapferen
Kriegern
1864 1866
1870 – 71
Weltkrieg
1914 – 1918

DEN TOTEN ZUR EHRE
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG
IN ERHFURCHT GEDENKT DIE
GEMEINDE LEUBINGEN
IHRER IM 2. WELTKRIEG
GEFALLENEN UND VERMISSTEN
IN GEFANGENSCHAFT
AUF DER FLUCHT ODER AUCH
DURCH KRIEGSEINWIRKUNGEN
IN DER HEIMAT VERSTORBENEN
SOWIE DEN OPFERN
DER GEWALTHERRSCHAFT

DIE TOTEN MAHNEN
DEN HASS ZU ÜBERWINDEN
UND DEN FRIEDEN ZU SUCHEN

Namen der Gefallenen:

1866

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

KRÄMER

Gotthold

24.05.1845

26.07.1866

LESER

Friedemann

20.06.1838

10.08.1866

1870/71

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

SCHOMBURG

Christ.

20.08.1848

10.09.1870

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALLIHN

Herbert

08.02.1889

05.08.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West: Block J Reihe 10 Grab 77

CURTH

August

18.02.1891

19.08.1916

DITTMAR

Friedrich

25.10.1879

17.02.1916

DORNIS

Arthur

24.12.1884

27.05.1918

HÄNZE

Richard

07.11.1885

12.03.1917

Musketier

JÄGER

Walter

19.08.1898

26.09.1916 Septsarges

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye: Block 3 Grab 2571

JORDAN

Friedrich

11.01.1882

18.03.1916

JORDAN

Hermann

21.07.1895

28.12.1917

Füsilier

KÄMPFE

Karl

19.06.1918

01.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Parcy-et-Tigny: Block 3 Grab 437

KANZLER

Paul

07.06.1898

07.06.1915

Soldat

KNOLL

Karl

21.04.1893

29.08.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 7 Grab 1590

KÖNIG

August

28.04.1890

05.12.1916

KREYER

Georg

26.06.1887

30.10.1915

LANGE

Otto

15.01.1889

07.08.1917

LESER

Friedrich

11.05.1885

21.07.1918

MEISTER

Karl

13.04.1894

16.06.1916

MEISTER

Otto

02.03.1898

13.04.1918

Musketier

MÖHRSTEDT

Hermann

17.03.1890

09.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 12 Grab 975

MÜCKENHEIM

H.

21.08.1884

28.08.1918

MÜLLER

Willy

02.10.1893

12.06.1918

NORDHAUSEN

Hermann

11.08.1882

28.06.1916

RITTER

Fritz

04.01.1898

26.10.1917

RÖMER

Hugo

14.02.1890

01.11.1916

ROMMEL

Hugo

13.10.1885

10.04.1918

ROTTLÄNDER

Oskar

01.04.1894

19.11.1914

RÜBSAMEN

Hugo

19.09.1897

22.10.1915

Ersatz-Reservist

SCHELLKNECHT

Gustav

28.05.1889

18.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rembercourt-aux-Pots: Grab 459

SCHIEKE

Albert

12.07.1879

19.11.1917

Sergeant

SCHNEEGAß

August

23.04.1876

26.09.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy: Block 2 Grab 2042

SCHOMBURG

Edm.

18.09.1888

28.07.1916

SCHOMBURG

Friedrich

27.07.1891

29.08.1915

SCHOMBURG

Karl

06.09.1886

24.03.1918

SCHOMBURG

Karl

13.02.1892

11.08.1915

SCHOMBURG

Otto

15.10.1891

02.09.1914

SEIDENFADEN

Hugo

13.04.1888

11.06.1915

SEIDENFADEN

Hugo

13.07.1894

01.10.1916

Gefreiter

VETTER

August

30.03.1892

21.08.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines: Block 11 Grab 402

Wehrmann

WÄCHTER

Friedrich

16.02.1880

26.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laventie: Block 1 Grab 58

WIEGEL

Otto

20.11.1888

30.10.1918

WILKE

August

29.01.1889

24.07.1918

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten