Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lazayre, Sheading of Ayre, Isle of Man, Großbritannien

Örtlicher Friedhof mit dem Grab eines deutschen Kriegsopfers

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

OPPELT

A.

17.05.1941

Die Insel Man hat einen außergewöhnlichen politischen Status. Sie ist autonomer Kronbesitz und wird direkt von der britischen Königin regiert. Es gilt dort britisches Recht, und die Außen- und Verteidigungspolitik wird von Großbritannien übernommen. Die Insel gehört aber nicht zur EU. Die Insel wurde im 1. und 2. Weltkrieg als Internierungsort für „Feindstaatenausländer“ genutzt. Im 1. Weltkrieg wurden die Internierten bei Peel im „Knockaloe Camp“ untergebracht. Im 2. Weltkrieg wurden Straßenzüge in Douglas und Ramsey mit Stacheldraht abgesperrt, sowie andere Internierungslager eingerichtet. Der Ort Lazayre liegt ganz im Norden der Isle of Man (und hieß früher Kirk Christ Lezayre). Der Ort konnte leider nicht besucht werden. Das Grab eines wahrscheinlich Internierten des 2. Weltkriegs ist beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im „Namenbuch über deutsche Kriegstote 1914-1918, 1939-1945 in Großbritannien“ von 1982 gelistet, sowie in der aktuellen Datenbank: www.volksbund.de/graebersuche notiert. Vielleicht kann jemand später ein Foto beisteuern. Datum der Abschrift: 01.03.2016

Datum der Abschrift:

Verantwortlich für diesen Beitrag:

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten