Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Karbach, Gemeinde Rauhenebrach, Landkreis Haßberge, Bayern

PLZ 96181

Am Zugang zum Friedhof befindet sich das Kriegerdenkmal.
Neben einer privaten Gedenksäule sind an der Mauer eine Inschrift sowie eine Gedenktafel angebracht.

Inschriften:

DEN KRIEGSOPFERN
1914-1918     1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Landwehrmann

WELTI

Lorenz

25.08.1915 bei Deutsch Avricourt

4. bayr. Landwehr-Inf.Rgt., 2. Kp.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

BAYER

Alfons

27.10.1919

18.01.1943 Masury

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sergejewka / Bjeloj - Rußland

Unterofffizier

BAYER

Franz

13.08.1917

27.08.1941 Feldlaz. m. 131 in Gomel

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gomel - Belarus

Gfr.

BÜHL

Martin

13.01.1923

00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 112, 3. Kp.

vermisst

DESCHNER

Leo

23.05.1922

18.01.1943 Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 125, Platte 4 verzeichnet

Obergrenadier

GEHEEB

Ferdinand

13.04.1925

29.08.1944 Brest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven. Endgrablage: Block 5 Reihe 5 Grab 136

GEUS

Michael

1914

1941

Gfr.

GRÄF

Georg

16.09.1897

00.08.1944 Jassy

Inf.Div. Nachschub Trupp 179 (neu), 4. gr. Kw. Kol.

vermisst

Sold.

GRÄF

Vitus

21.09.1926

00.10.1944 Raum Nancy Frankreich

Gren.Rgt. 281, I. Btl. Stab

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 4 Reihe 8 Grab 94

HERRMANN

Emil

1917

1944

HIERLEIN

Philipp

1908

1944

HUTTNER

Georg

06.02.1913

00.01.1945 Russland

vermisst

Gfr.

HUTTNER

Ludwig

09.08.1920

00.12.1942 Sachanowo

Gren.Rgt. 55, II. Btl. Stab

vermisst

Sold.

HUTTNER

Otto

26.08.1921

00.12.1942 Stalingrad

Gren.Rgt. 673, II. Btl.

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 35, Platte 11 verzeichnet

Gefreiter

MARKERT

Josef

23.11.1924

06.06.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 27 Reihe 8 Grab 297

Gfr.

RÖSSNER

Oswald

27.04.1924

00.08.1944 Frankreich

Gren.Rgt. 456, III. Btl.

vermisst

Obergefreiter

VETTER

Alfons Viktor

18.11.1913

08.03.1943 Kisslowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: 1.E.Gr. südw. Wjasma a.d.Str. Snamenska Demensk, 44 km südw. Snamenska

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.08.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten