Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kaiserliche Marine – SM Hilfsschiff „K“
1. Handelsschutzhalbflottille

Verlustlisten der Kaiserlichen Marine, Chroniken der Marinebesatzung
Das Hilfsschiff „K“ wurde ursprünglich als Passagierdampfer „Kronprinz Wilhelm“ gebaut. 1915 übernahm die Marine das Schiff, baute es zur U-Bootfalle um und setzte es in der Ostsee ein. Am 2. Nov. 1917 geriet es bei der Bewachung von Fischereifahrzeugen im Kattegat in ein Gefecht mit britischen Streitkräften und wurde mit acht Trawlern nordwestlich Kullen versenkt. 28 Mann fanden den Tod.
(https://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Schiff_K)

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ObVerw-SchreibGast

BRÄMER

Otto

Berlin

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 4. Ko.

BtsMt

CHLOPIK

Karl

Münden

02.11.1917

1. Matr-Div. Kapitulanten

Ltnt z. See

CHRISTIANSEN

Fritz

Flensburg

02.11.1917

Obheizer

DOBBERT

Bernhard

Krampaß

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 1. Ko.

Matrose d. S. I

FUHRMEISTER

Wilhelm

Nienburg

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Obmatr d. Res.

GARDEIN

Karl

Gutkindschen

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

ObBtsMt

GRÜNDEL

Franz

Breslau

02.11.1917

1. Matr-Div. Kapitulanten

ObSchreib-Gast

HAGELSTEIN

August

Neustadt, Holstein

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 4. Ko.

ObMasch

HECKNER

Adolf

Witten a. Ruhr

02.11.1917

I. Werft-Div. 1. Abtl.

Matrose

HERRMANN

Fritz

Breslau

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Obmatr d. Res.

JABS

Heinrich

Lübeck

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Heizer (Ers-Res.)

KLEIN

Fritz

Königsberg

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 2. Ko.

ObWmstrMt

KÖLLN

Otto

Triangel, Sd-Dithmarschen

02.11.1917

1. Matr-Div. Kapitulanten

Obmatr d. Res.

KRÜGER

August

Gnageland

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

MaschMt d. S. I

KÜCK

August

Hannover

02.11.1917

I. Werft-Div. 1. Abtl.

Matrose d. Res.

LENZ

Wilhelm

Frauendorf, Randow

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

MaschMt d. Res.

MENKEN

Adolf

Barmen

02.11.1917

I. Werft-Div. 1. Abtl.

Zimm-Mt d. S. I

NILSSON

Bernhard

Schinkel, Eckerndörde

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 5. Ko.

Obmatr

OTTO

Richard

Luckenwalde, Jüterbog

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Steuermann

PIEPER

Karl

Sonderburg

02.11.1917

1. Matr-Div. 3. Abtl. 8. Komp.

Feuerw-Maat

RIEPEN

Joseph

Eichlinghofen, Hörde

03.11.1917 Laz. Helsingör

1. Matr-Div. 3. Abtl. 7. Komp.

Verwundung

ObSchuhm-Gast

SCHUBERT

Karl

Haynau

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 5. Ko.

MaschMt d Res.

SCHULZ

Johannes

Brunau

02.11.1917

I. Werft-Div. 1. Abtl.

Obmatr

SCHWEBKE

Ewald

Sundische Wiese

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Matrose d. Res.

SZELAT

Gustav

Absteinen

02.11.1917

1. Matr-Div. 1. Abtl.

Obheizer

TESCH

Hermann

Greifenhagen

02.11.1917

I. Werft-Div. 2. Abtl. 3. Ko.

Matrose

TUSZEWICKI

Johannes

Ohra

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Matrose

WIESINGER

Erich

Schwankenheim

02.11.1917

1. Matr-Div. 2. Abtl.

Datum der Abschrift: Januar 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten