Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kaiserliche Marine – Großes Torpedoboot „S 62“
VII. Torpedobootsflottille

Verlustlisten der Kaiserlichen Marine, Chroniken der deutschen Marinebesatzung
Am 10. Juli in der Nordsee auf Mine gelaufen und mit 27 Mann gesunken.
Das Boot gehörte zur Sicherung einer Minensuch-Halbflottille, die in der Neumondnacht des 10. Juli 1918 zum Doggerbank-Süd-Feuerschiff durchstoßen und damit den neuen Weg „200“ fertigstellen sollte. Wenige Seemeilen vor dem Ziel gerieten die Boote in eine Sperre. „S 62“ sank als erstes. Der HaIbfIottillenchef Diether Roeder v. Dierstorff von „S 66“ nahm sofort die Rettung auf, geriet aber ebenfalls in eine Mine und sein Boot sank. Genauso erging es „A 79“. Kaum die Hälfte der Besatzungen konnte gerettet werden.

Namen der Gefallenen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Torp-Matr

ALBRECHT

Robert

Pinneberg

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Matr

BARNEKOW

Karl

Wismar

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Min-Obheizer

BESECKE

Walter

Stendal

10.07.1918

Minenabtl.

T

Torp-Matr

BÖTTNER

Nikolaus

Eickel

10.07.1918

II. Torp-Div, 1. Abtl. 2. Komp.

T

Torp-Matr

BUSCH

Hermann

Altenessen

10.07.1918

II. Torp-Div, 1. Abtl. 2. Komp.

T

Torp-MaschMt

DAHL

Albert

Rostow

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-BtsMt

EGGERS

Hermann

Bevensen

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-MaschMt

EICHELBERG

Kurt

Berlin

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Obmatr

FORSTHUBER

Georg

Niederulrain

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Ob-MaschMt

GERHARD

Julius

Schafbrücken

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Ltnt z.See

GRAEVENITZ

Karl Gustav Walter von

20.05.1895 Stuttgart

10.07.1918

SMS „Großer Kurfürst“, „Kaiser“, Juli 1918 S 62, EK II

Torp-Ob-MaschMt

HANSEN

Peter

Lägerdorf

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Matr

HARTMANN

August

Beelen

10.07.1918

II. Torp-Div, 1. Abtl. 1. Komp.

T

Torp-Strm

HINZKE

Otto

Heiligenbeil

10.07.1918

II. Torp-Div, 2. Abtl. 3. Komp.

T

Torp-Heizer

HUNDT

Gustav

Langenbilau

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Masch Mt d.Res

KASSING

Hermann

Heißen

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Matr

OWE

Meinhard

Hamburg

10.07.1918

II. Torp-Div, 1. Abtl. 1. Komp.

T

Torp-Heizer

QUERBACH

Anton

Oberwesel

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

Kopfverletzung

Torp-Masch Mt d. Res

SANDVOSS

Max

Saalfeld

10.07.1918

II. Torp-Div, 2. Abtl. 3. Komp.

T

Torp-Heizer

SCHLIMPER

Otto

Leubnitz

10.07.1918

Anw-Zweig-Komp.

T

Torp-MaschMt

SCHÖNEWERK

Kurt

Zörbig

10.07.1918

Anw-Zweig-Komp.

T

Torp-MaschMt

SCHUMACHER

Emil

Budupönen

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Matr

THOMAS

Albert

Zellerfeld

10.07.1918

II. Torp-Div, 3. Abtl. 6. Komp.

T

Torp-MaschMt

WAHL

Otto

Zella

10.07.1918

Anw-Zweig-Komp.

T

Torp-Obmatr d.R

WINTERHOFF

Heinrich

Düsseldorf

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-MaschMt

WOLF

Wilhelm

Cöln-Nippes

10.07.1918

II. Torp-Div, 4. Abtl. 8. Komp.

T

Torp-Ob-Masch-Anw

WUNDRACK

Valentin

Gelsenkirchen

10.07.1918

Anw-Zweig-Komp.

T

Datum der Abschrift: Juni 2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2016 historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten