Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Jagdgeschwader 53 „Pik As“

Pik-As – Geschichte des Jagdgeschwaders 53, Teil 1 1939-1942, Jochen Prien

Namen der Gefallenen:

Einsatz an der Westgrenze September 1939 bis Mai 1940

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Feldwebel

BLEIDORN

Günther

12.11.1939 Raum Saarbrücken b. Sanddorf

I. Gruppe

Absturz b. Luftkampf in 7.000 m Höhe

Unteroff.

DILL

-

19.09.1939

3. Staffel

Absturz unbek. Ursache um 11.15 Uhr

Leutnant

HEIMBS

Karl-Wilhelm

30.09.1939 Bethingen

Stab I. Gruppe

Luftkampf

Feldwebel

HELGE

Heinz

22.09.1939

6. Staffel

Luftkampf

Obfeldw.

HIEN

Willibald

30.09.1939 Bischisheim

3. Staffel

Luftkampf

Leutnant

HILBRADT

Klaus

05.10.1939 b. Wiesbaden

I. Gruppe

Zusammenstoß

Leutnant

HOFFMANN

Wilhelm

30.09.1939 Raum Merzig, St. Wendel

3. Staffel

Luftkampf

Leutnant

RICHARDT

Klaus

05.10.1939 b. Wiesbaden

I. Gruppe

Zusammenstoß

Unteroff.

SCHMIDT

Rudolf

30.09.1939 südl. Weissenburg

5. Staffel

Luftkampf

Feldwebel

WEISS

Erwin

07.04.1940 Morane

Luftkampf 10 km süd-ost von Thionville

Frankreichfeldzug 10. Mai bis 30. Juni 1940

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

APPL

-

18.06.1940 Vraux

4. Staffel

bei Landung Zugmaschine gerammt

Oberfeldw.

CZIKOWSKI

Walter

31.05.1940 b. Clermont

6. Staffel

Luftkampf mit franz. Jäger

Leutnant

FLEITZ

Hans

03.06.1940

8. Staffel

Luftkampf mit Morane, vom Boden am Schirm erschossen

Obfeldwebel

GRIMMLING

Walter

14.05.1940 b. Bouillon

1. Staffel

Luftkampf Raum Sedan mit Hurricane

Feldwebel

KAHLMEIER

Fritz

11.05.1940 Hoppstädten

Absturz beim Start, Aufschlagsbrand

Feldwebel

STARK

Alfred

14.05.1940 b. Sedan

1. Staffel

Luftkampf mit Blenheim, Zusammenstoß m. abgeschossener Maschine

Fedwebel

VEITH

Hermann

07.06.1940

8. Staffel

Luftkampf m. Morane, Hurricane u. Spitfire

Oberfeldw.

VOLLMER

Ernst

03.06.1940 südl. Crisolles

4. Staffel

Flak, Aufschlagbrand

Kämpfe über England Juli – Dezember 1940

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

ADELWART

Bernhard

08.09.1940 b. Sevenoaks

3. Staffel

Luftkampf, 13.40 Uhr

Obltnt

BAUER

Oskar

01.09.1940 östl. Maidstone

9. Staffel

Luftkampf m. Spitfire, 18 Uhr, Absturz

Gefreiter

BECKER

Peter

09.09.1940 v. Ditcham

8. Staffel

Luftkampf 19.15 Uhr südl. Brighton

Leutnant

BERWANGER

Eduard

26.08.1940 nördl. Cherbourg

5. Staffel

Luftkampf, Notwasserung ca. 17.45 Uhr

Feldwebel

BEZNER

Heinrich

26.08.1940 b. Portsmouth

5. Staffel

Motorschaden, Absturz

Leutnant

DITTMAR

Gebhard

06.09.1940 nordwestl. Hastings

Stab I. Gruppe

Luftkampf

Unteroff.

GEISSWINKLER

Karl

26.10.1940 Tunbridge-Wells

6. Staffel

Luftkampf mit Spitfire ca. 13.20 Uhr

Obltnt, St.-Kap

HAASE

Julius

15.09.1940 b. Biggin Hill

3. Staffel

Luftkampf 13.00 Uhr, Absturz

Hauptmann

HARDER

Harro

12.08.1940 östl. Isle of Wight

Stab III. Gruppe

Gr.Kdr., Luftkampf mit Spitfire 13.35 Uhr

Unteroff.

HEMPEL

Ernst

06.09.1940 Themse-Mündung

8. Staffel

Luftkampf mit Spitfire, 19.00 Uhr i.d. Luft explodiert

Feldwebel

HOLDERMANN

Wilhelm

26.08.1940 westl. Isle of Wight

5. Staffel

Luftkampf, Absturz i.d. See ca. 17.45 Uhr

Unteroff.

KRAUSE

Helmut

07.11.1940 b. Abbeville

4. Staffel

Absturz 1,5 km südwestl. Buigny

Obltnt, St-Kap.

KUNERT

Hans

08.09.1940

8. Staffel

Zusammenstoß über See, aus dem Fallschirm gefallen

Unteroff.

LANGER

Manfred

17.09.1940 b. Faversham

9. Staffel

Luftkampf 17.00 Uhr Themse-Mündung

Hauptmann, GrKdr

MAYER

Hans-Karl

17.10.1940 unbek.

Stab I. Gruppe

Absturz i.d. See, am 27.10.40 angeschwemmt

Gefreiter

MERTEN

Adolf

18.10.1940

5. Staffel

Absturz bei Überführung 20 km östl. Morlaix

Obltnt, GrAd.

RADLICK

Walter

02.10.1940 b. Oxted

Stab III. Gruppe

Luftkampf mit Spitfire 10.00 Uhr

Unteroff.

SCHERSAND

Hans

15.09.1940 südost London

2. Staffel

Luftkampf, Absturz

Obltnt

SCHMID

Rudolf

15.09.1940 b. Bearsted

2. Staffel

Luftkampf 13.45 Uhr, Absturz

Obltnt, St-Kap.

SCHULZE-BLANCK

Günther

09.09.1940 v. Hastings

4. Staffel

Luftkampf, Absturz i.d. See, angeschwemmt 29.09.1940

Obfeldwebel

SEUFERT

Bernhard

01.12.1940 östl. Folkestone

6. Staffel

Luftkampf mit Spitfire 4-5 km südöstl. Folkestone

Obltnt

STRONK

Siegfried

02.10.1940 b. Biggin Hill

8. Staffel

Luftkampf mit Spitfire 10.00 Uhr

Obfeldw.

TRUTWIN

Artur

13.08.1940 Raum Portland

5. Staffel

Luftkampf mit Spitfire 17.10 Uhr, Absturz in die See

Obltnt

VOGEL

Richard

10.10.1940 östl. Ramsgate

4. Staffel

Luftkampf m. Spitfrie 12.00 Uhr über See

Verluste der Ergänzungsgruppe JG 53 November 1940 bis Januar 1942

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obgefr.

HÖRST

-

12.08.1941 Vannes

bei Notlandung

Feldwebel

KILLER

Karl

20.04.1941 Metz

Absturz

Unteroff.

KOPPERSCHLÄGER

Heinrich

15.01.1941 St. Jean d’Angely

Absturz

Gefreiter

KUPKE

Wolfgang

10.07.1941 Laleu

Absturz

Obgefr.

SOGAWA

Joachim

09.09.1941 Vannes

Absturz

Verluste während des Einsatzes am Kanal Frühjahr 1941- März bis Juni 1941

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

BUBENZER

Wolfgang

22.05.1941 Boulogne

1. Staffel

Absturz

Leutnant

BÜLOW

Joachim von

04.10.1920 Halle a.S.

25.04.1941 Cap Gris Nez

7. Staffel

Motorschaden über dem Kanal, Notwasserung

Unteroff.

URBAN

Alfred

17.05.1941 Leipzig-Mockau

7. Staffel

Absturz beim Einfliegen

Feldwebel

WOLFGARTEN

Robert

14.04.1941 b. Trier

9. Staffel

Absturz nach Berührung einer Hochspannungs-leitung

Unteroff.

ZERR

Franz

14.04.1941 b. Trier

9. Staffel

Absturz nach Berührung einer Hochspannungs-leitung

Unteroff.

ZIMMER

Werner

26.04.1941 Cap Gris Nez

4. Staffel

Absturz

Verluste im Osten Juni bis Oktober 1941

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hauptmann, Gr.Kdr

BRETNÜTZ

Heinz

27.06.1941

Stab II. Gruppe

Luftkampf mit SB-2, Notlandung 22.06.1941 u. Nemaksciai zw. Erzvilkas

Unteroff.

PFEIFFER

Ernst

26.06.1941 b. Wilna

9. Staffel

Absturz nach Spritmangel

Unteroff., Flugzeugf.

SCHEUCHENPFLUG

Heinrich

22.08.1941 Kalitschkina

5. Staffel

Luftkampf mit Jäger

Verluste in Holland Juni bis Dezember 1941:

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

DEEG

Ludwig

01.09.1941

6. Staffel

Motorschaden, i.d. Luft explodiert, Planquadrat 4353

Leutnant

HEMPFLING

Walter

13.07.1941 v. Süderoog

6. Staffel

Motorschaden, Absturz b. Werkstattflug

Unteroff.

MUSCHTER

Fritz

08.11.1941 v. Texel

4. Staffel

unbekannte Ursache

Hauptmann, Kdr I. Gruppe

WERRA *)

Franz Xaver Baron von

13.07.1914 Leuk, Schweiz

25.10.1941 v. Katwijk nördl. Vlissingen

Stab I. Gruppe

Motorschaden, Absturz i.d. See, EK I, Ritterkreuz

Verluste in Nordafrika

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

NIELAND

August

14.12.1941 Gazala

III. Gruppe

Luftkampf

Verluste während des Malta-Einsatzes Dezember 1941 bis Mai 1942

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

BECKER

Friedrich

25.12.1941 Chiaramonte

6. Staffel

gegen einen Berg gestoßen

Major

BEYSCHLAG

Karl

07.03.1942 30km südl. Neapel

Stab

Unfall, Absturz

Unteroff.

BLUM

Heinrich

14.03.1942 vor Gozo

3. Staffel

Zusammenstoß mit Bf 109

Unteroff.

FANKHAUSER

Josef

20.03.1942 Malta

7. Staffel

Luftkampf mit Spitfire

Gefreiter

FISCHER

Fritz

03.1942

7. Staffel

Motorschaden, Notwasserung 30km südl. Marina-di-Ragusa

Obgefr.

FUCHS

Friedrich

25.12.1941

Stab II. Gruppe

als Fluggast in einer Bf 108 gegen einen Berg gestoßen

Gefreiter

GISY

Horst

12.04.1942 Hal Far

4. Staffel

Flak, Absturz in die See

Feldwebel

HIPPER

Heinz

22.02.1942 Scaglitti

9. Staffel

Spritmangel, Notlandung

Leutnant

HOFMANN

Karl

31.12.1941 3km westl. San Pietro

1. Staffel

Zusammenstoß i.d. Luft, Absturz

Leutnant

HOSNEDL

Siegmund

13.05.1942 Comiso

7. Staffel

Absturz b. Werkstattflug (vermtl. höhenkrank), bei Fallschirmabsprung a.d. Maschine hängengeblieben

Feldwebel

KOCH

Heinz

28.04.1942 Comiso

4. Staffel

Absturz b. Start durch Sabotage

Feldwebel

KRÖSCHEL

Josef

30.04.1942

8. Staffel

Absturz in die See bei Luftkampf

Obgefr.

MENG

Alfred

07.03.1942 30km südl. Neapel

Stab

Absturz als Fluggast

Unteroff.

MIRSCHINKA

Werner

03.01.1942 Malta

4. Staffel

durch Flak

Unteroff.

REIDEL

Wilhelm

31.12.1941 Gela

3. Staffel

Zusammenstoß i.d. Luft, Absturz

Feldwebel

SCHADE

Hans

01.04.1942 La Valetta

8. Staffel

Luftkampf

Leutnant

SCHWERDTNER VON SCHWERTBURG

Heinrich Hyronimus, Ritter von

07.02.1922 Klagenfurt

07.02.1942 Catania, Sizilien

2. Staffel

Zusammenstoß bei Landung

Leutnant

STENGEL

Gerhard

17.02.1942 Catania/ Comiso

4. Staffel

bei Überführung i. Schlechtwetter gegen Berg gestoßen

Obltnt

TRACHTE

Wilhelm

07.03.1942 30km südl. Neapel

Stab

Absturz als Fluggast

*) Franz von Werra geriet während seines Einsatzes in der Luftschlacht in England in englische Gefangenschaft. Nach zwei Fluchtversuchen wurde er mit anderen Gefangenen nach Kanada verlegt, von wo ihm dann die Flucht über den gefrorenen St.-Lorenz-Strom in die USA gelang, die zu dieser Zeit noch neutral waren. Von dort reiste er über Südamerika, Afrika, Spanien und Italien zurück nach Deutschland, wo er am 21. April 1941 eintraf. Über seine Flucht wurde 1957 der Film „Einer kam durch“ mit Hardy Krüger in der Hauptrolle gedreht.

Das Geschwader war mit Messerschmidt Bf 109 E-1 und E-3 ausgerüstet, Staffelabzeichen war das „Pik As“.
Ergänzungen zum Geburtsdatum/-ort wurden dem Gedenkbuch des deutschen Adels entnommen.

Datum der Abschrift: Sept. 2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 historisch

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten