Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Jahrsdorf, Stadt Hilpoltstein, Landkreis Roth, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91161

Das Denkmal für beide Weltkriege ist an der Außenmauer der Pfarrkirche Mariä Geburt angebracht. Im Zentrum ist der segnende Jesus dargestellt.
Es sind die Opfer Eibach, Grauwinkel, Mindorf, Jahrsdorf und Patersholz verzeichnet.

Detaillierte Angaben zu den Gefallenen und Vermissten stammen aus dem Buch „Mahnmale zum Frieden“, ISBN 978-3-9807896-8-4, Herausgeber: Landkreis Roth, das in Zusammenarbeit ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Gemeindeverwaltungen, Krieger- und Soldatenvereinen und Heimatkundlern entstanden ist.

Inschriften:

Ich bin die Auferstehung und das Leben

Den Toten zur Ehre
Den Lebenden zur Mahnung


ZUM GEDENKEN
an die aus beiden Weltkriegen
nicht heimgekehrten Soldaten

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Reservist

BAIER

Anton

20.06.1887 07.10.1888 Mindorf, Mtlfr.

19.07.1916 Frameler bei Fromelles

Res.-Inf.-Regt. 21, 12. Kp.

Mindorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 8 Grab 238

BAIER

Johann

1881

13.08.1917 Lombartzyde, Belgien

Jahrsdorf

Infanterist

BRANDL

Anton

Grauwinkl, Mtlfr.

05.08.1916

13. Inf.-Regt., 9. Kp.

Grauwinkl, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Infanterist

EMMERLING

Paul

03.08.1893 Gebersdorf, Mtlfr.

13.03.1915 12.03.1915 Neuve Chapelle

Res.-Inf.-Regt. 21, 10. Kp.

Patersholz, nicht auf dem Denkmal verzeichnet, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

GERNGROß

Friedrich

08.05.1915 Arras

Mindorf, nicht auf dem Denkmal verzeichnet

Gefreiter

GERNGROß

Gregor

22.05.1893 Jahrsdorf, Mtlfr.

25.06.1916 Lazarett in Berlin 22.07.1916

22. Inf.-Regt., 2. Kp.

Jahrsdorf, † ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Wedd.-: Block 3 Reihe 1 Grab 3

Unteroffizier

GERNGROß

Josef

30.10.1917 31.10.1917

Grauwinkl, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block M Grab 2892

Gefreiter

HÄRTLEIN

Josef

10.08.1889 Mindorf, Mtlfr.

09.05.1915 Galizien bei Buków

Res.-Inf.-Regt. 13, 12. Kp.

Mindorf

Unteroffizier

HÄRTLEIN

Michael

09.12.1885 08.12.1885 Mindorf, Mtlfr.

15.07.1915 Maslomecz

Res.-Inf.-Regt. 13, 7. Kp.

Mindorf

Infanterist

HERZOG

Josef

19.06.1891 Mindorf, Mtlfr.

04.05.1915 05.05.1915 bei Les Eparges

4. Inf.-Regt., 6. Kp.

Mindorf

Infanterist

HERZOG

Xaver

04.07.1892 Patersholz, Mtlfr.

08.11.1916 Putna

Res.-Inf.-Regt. 6, 10. Kp.

Patersholz

Ulan

HOLZSCHUH

Mathias

Eibach, Mtlfr.

19.11.1914 20.11.1914

2. Ulanen-Regt., 2. Esk.

Eibach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Quesnoy-sur-Deûle: Block 3 Grab 110

IBERLER

Andreas

27.10.1914

Mindorf

JANSER

Alois

18.07.1918

Mindorf

KNOLLMEIER

Georg

05.10.1914 Viny

nicht auf dem Denkmal verzeichnet

Infanterist

KÖSTLER

Ludwig

1886 Mörlach, Mtlfr.

16.08.1916 bei Maurepas

Res.-Inf.-Regt. 10, 8. Kp.

Jahrsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rancourt

LEHNER

Anton

09.02.1888

02.09.1914 Vitimont

Mindorf

Jäger

LEHNER

Johann Baptist

16.12.1914 bei Lille

Grauwinkl, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Infanterist

LEHNER

Josef

14.02.1893 Mindorf, Mtlfr.

03.07.1916

Res.-Inf.-Regt. 20, 2. Kp.

Mindorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 9 Grab 31

MEßMANN

Anton

23.09.1918

Mindorf

Infanterist

MEYER

Michael

17.02.1895 Jahrsdorf, Mtlfr.

05.08.1916 Versdun bei Douaumont / Fleury

11. Inf.-Regt., 10. Kp.

Jahrsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

MEYER

Xaver

19.12.1893

27.04.1920

Jahrsdorf, † als Kriegsinvalide

Infanterist

MÖDL

Michael

03.07.1896 Mindorf, Mtlfr.

11.09.1916 12.09.1916

28. Inf.-Regt., 3. Kp.

Mindorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Breitenbach: Block 4 Grab 147

NEßMANN

Anton

21.12.1889

25.09.1918

nicht auf dem Denkmal verzeichnet

Sergeant

PFALLER

Alois

14.08.1887 Jahrsdorf, Mtlfr.

04.04.1918 bei Marcelcave

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers

Gefreiter

PFALLER

Xaver

01.01.1879 23.12.1883 Jahrsdorf, Mtlfr.

08.09.1914 Sanley 09.09.1914 östl. Saulcy

Brig.-Ers.-Batl. 11, 2. Kp.

Jahrsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

RUPP

Georg

23.11.1890

08.08.1916 Remy-Sur-Noye

Jahrsdorf

Ersatzreservist

RUPP

Xaver

19.03.1884 Jahrsdorf, Mtlfr.

30.09.1916 30.07.1916 Thiaumont

10. Inf.-Regt., 8. Kp.

Jahrsdorf

SCHMIDT

Johann

30.07.1889

21.10.1919

Jahrsdorf

SCHMIDT

Josef

28.08.1891

15.06.1915 Puisienns

Jahrsdorf

SCHNEIDER

Josef

09.05.1915

Eibach

Infanterist

SCHÖLL

Josef

08.11.1894 Patersholz, Mtlfr.

14.05.1917 nordöstl. Fresnoy

13. Inf.-Regt., 3. MG-Kp.

Patersholz

STADLBAUER

Xaver

1915

vermisst

Infanterist

WALDMÜLLER

Josef

04.10.1918 Brieulles-sur-Meuse

Eibach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Unteroffizier

ALBRECHT

Alois

10.07.1919 Jahrsdorf

31.03.1947 05.1947 Kgf. Makejewka Schacht 9

Jahrsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Makejewka - Ukraine

BAIER

Josef

19.03.1912

1944

Jahrsdorf, vermisst

Leutnant der Reserve

BITTNER

Alois

23.07.1918 Nürnberg

11.06.1944 Raum Stanislau / Polen

Jahrsdorf, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

Obergefreiter

BITTNER

Blasius

01.11.1919 Patersholz

24.10.1944 Fela 850 mot.

Patersholz, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Mielau / Mlawka war somit leider nicht möglich

EBERLER

Franz

27.06.1942

Patersholz

GARRER

Georg

09.06.1940

Eibach

GERNER

Alois

20.04.1926

1945

Jahrsdorf, vermisst

GERNGROß

Thomas

15.12.1924

27.03.1945 Avedöre

Jahrsdorf

Gefreiter

GRAU

Adolf

31.05.1923 Sansberg

05.03.1944 Odessa

Eibach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Odessa - Ukraine

Gefreiter

HARRER

Georg

23.11.1915 Eibach

15.09.1939 Studzianka

Eibach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Studzianka - Polen

HARRER

Georg

16.06.1917

09.06.1940 Avanzon

HARRER

Johann

17.02.1908

30.08.1943

Jahrsdorf

Jäger

HARRER

Xaver

01.10.1916 Jahrsdorf

20.09.1939 Holosko

Jahrsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Golosko - Ukraine

HEIDER

Alois

29.08.1916

13.04.1945 Samland

Mindorf

HEINLOTH

Georg

16.06.1944

Grauwinkl

HERBST

Alois

20.08.1910

14.03.1948 16.03.1946

Jahrsdorf

Obergefreiter

HERZOG

Josef

13.02.1921 Grauwinkl

20.01.1946 Semlin bei Belgrad, Lager

Grauwinkl, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Beograd Zemun - Serbien

Gefreiter

HIRSCHEIDER

Georg

30.10.1920 Eibach

27.01.1942 Schestowo

Eibach, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Balanino - Rußland

Grenadier

KNÖRLER

Josef

05.04.1925 06.04.1925

13.09.1944 Schüttringen

Mindorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler: Block j Grab 72

KÖSTLER

Andreas

25.05.1913

10.10.1943 Akimowka / Eigeifeldsskaja / Fedorowka bei Melitopol

Mindorf, vermisst

KÖSTLER

Fridolin

05.03.1922

1942

Mindorf, vermisst

KÖSTLER

Michael

04.10.1921

1943

Jahrsdorf, vermisst

Grenadier

LEHNER

Alois

1925

12.01.1944

Grauwinkl, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino: Block 12 Grab 337

MEYER

Alois

21.01.1921

26.07.1941

Jahrsdorf

MEYER

Georg

13.01.1925

03.07.1944 bei Koptena

Eibach

MEYER

Josef

17.10.1910

1945

Jahrsdorf, vermisst

Schütze

MEYER

Josef

19.03.1909 Jahrsdorf

13.05.1942 Ifarowka 3km südostw. Jefremowka

Jahrsdorf, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich

MEYER

Oskar

25.05.1919

13.11.1941 Bartsch

Jahrsdorf

MEYER

Peter

20.06.1926

1944

Eibach, vermisst

MEYER

Willibald

06.10.1920 Eibach

03.03.1944 Topilo 02.03.1944

Eibach, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo: Block 8 Reihe 13 Grab 347

MEYER

Xaver

31.08.1924

1945 Fürstenwalde

Jahrsdorf, vermisst

Gefreiter

MIEHLING

Franz

19.01.1906 Grauwinkl

31.10.1944 3km südostw.Kisköre / Theis

Grauwinkl, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs überführt worden

Obergefreiter

MIEHLING

Josef

07.09.1916 Grauwinkl

07.12.1942 Barrkaden-Stalingrad

Grauwinkl, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka war somit leider nicht möglich

MÖDL

Josef

15.07.1909

1944 31.01.1945

Mindorf, vermisst; für tot erklärt

Schütze

NEUMEYER

Johann Baptist

05.10.1922 Patersholz

02.10.1943 Kagharlyk 20 km südw. Rishschtschno

Patersholz, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew: Block 8 Reihe 48 Grab 4314

Gefreiter

REGNET

Xaver

31.12.1923 Eibach

19.08.1944 Ryczywood Ryczywol

Eibach, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt worden

Obergefreiter

REICHERT

Alois

25.05.1914 Jahrsdorf

07.10.1944 Kgf. in Kadijewka Donbass

Jahrsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stachanow - Ukraine

REICHERT

Johann

06.09.1921

01.07.1942

Jahrsdorf

Obergefreiter

SCHMIDPETER

Albert

31.03.1910 30.03.1910 Jahrsdorf

30.09.1944 Lazarett Toldenluy 1km s. Toldalag, 15 km n. Marosvasarhely

Jahrsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Toldal - Rumänien

Obergefreiter

SCHMIDPETER

Alois

01.06.1915

25.05.1941 auf Kreta

Jahrsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme: Block 2 Grab 136

Unteroffizier

SCHMIDPETER

Franz

31.01.1915 Jahrsdorf

01.09.1941 Krk.Trsp. Abtlg. 532 Kr.S.St. Orscha

Jahrsdorf, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus

SCHMIDPETER

Otto

22.06.1917

02.1944 Russland

Jahrsdorf, vermisst

SCHMIDTPETER

Karl

23.07.1918

27.06.1944

Jahrsdorf

SCHNELBÖGL

Ludwig

22.11.1901

09.11.1944 Lazarett Traunstein

Jahrsdorf

Gefreiter

SCHÖLL

Albert

30.11.1924 30.11.1925 Mindorf

27.12.1944 Belgien, H.V.P. Houffalize

Mindorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne: Block 4 Reihe 9 Grab 170

Hauptmann

SCHÖLL

Johann

22.09.1911 Mindorf

27.01.1943 Kastornaja

Mindorf, vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kastornoje - Rußland

Grenadier

SICHERT

Johann

10.02.1924 10.01.1924 Jahrsdorf

22.07.1943 Krussnjy Krassnyj

Jahrsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Apscheronsk (RUS): Block 3

Obergefreiter

STADLER

Willibald

02.07.1909 Eibach

21.12.1944 Stalino

Eibach, vermisst, † in Gefangenschaft, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

THEOPHIL

Ernst

16.04.1945 bei Jahrsdorf

Tromsau bei Köngsberg

Gefreiter

WECHSLER

Josef

08.02.1913 Jahrsdorf

20.08.1941 Lkr. Krgslaz. 3/541 Shitomir

Jahrsdorf, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Shitomir

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten