Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hofstetten, Stadt Hilpoltstein, Landkreis Roth, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91161

Eine steinerne Gedenktafel in der Kirche Mariä Verkündigung erinnert an die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege.

Auf dem Friedhof mahnt ein Naturstein-Denkmal zum Frieden.

Detaillierte Angaben zu den Gefallenen und Vermissten stammen aus dem Buch „Mahnmale zum Frieden“, ISBN 978-3-9807896-8-4, Herausgeber: Landkreis Roth, das in Zusammenarbeit ehrenamtlicher Mitarbeiter mit Gemeindeverwaltungen, Krieger- und Soldatenvereinen und Heimatkundlern entstanden ist.

Inschriften:

Kirche:

Unsere Gefallenen und Vermissten
werden auferstehen
zum ewigen Leben

Friedhof:


1914 – 1918
1939 – 1945

WIR MAHNEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

Josef

24.09.1914

BAUER

Wolfgang

10.1897

16.08.1917

Infanterist

FLEISCHMANN

Franz

1895 Fuchsmühle, Mtlfr.

24.09.1916 Flers

13. Inf.-Regt., 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

GERNGROß

Anton

27.09.1916

vermisst

Infanterist

GERNGROß

Johann Baptist

07.09.1885 Hofstetten, Mtlfr.

15.04.1917 14.04.1917 bei Berry au Bac

Res.-Inf.-Regt. 10, 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir

Infanterist

GRUBER

Georg

1897 03.11.1896 Paulusmühle, Mtlfr.

17.09.1916 Flers

10. Inf.-Regt., 12. Kp.

Infanterist

HAUSSNER

Andreas

1887 Karm, Mtlfr.

20.08.1914 Rohrbach bei Lauterfingen

Res.-Inf.-Regt. 10, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

Landwehrmann

SEITZ

Karl

Hofstetten, Mtlfr.

08.07.1915 Ailly Wald bei St. Mihiel

Res.-Inf.-Regt. 15, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Ersatz-Reservist

STENGL

Johann

23.06.1883 Hofstetten, Mtlfr.

28.02.1916 bei Haudiomont

Res.-Inf.-Regt. 15, 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon

STENGL

Sebastian

09.10.1914

Infanterist

WURM

Johann

15.09.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frasnoy: Block 3 Grab 328

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

GERNGROß

Georg

11.02.1920 Hofstetten

20.05.1942 Murom Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Murom - Rußland

Panzerjäger

GERNGROß

Michael

29.09.1912

03.08.1942 bei Kalatsch Russland

zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

GERNGROß

Willibald

20.04.1909

16.07.1944 Russland

vermisst

HOFBECK

Karl

25.01.1925

1945

vermisst, zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab

HUEBER

Rupert

02.05.1905

30.01.1944 Konski Galizien

vermisst

LINDNER

Edmund

09.11.1923 Janowitz

05.02.1945 Slowakei

vermisst

Schütze

NACHTMANN

Josef

03.08.1922 Plöhs

20.08.1942 10.08.1942 10km nordöstl. Abganerowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka (RUS)

OSTERMEIER

Ludwig

1942

vermisst

Gefreiter

POLLAUF

Adolf

22.10.1923 Unterkainig

22.12.1942 Stalingrad

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka war somit leider nicht möglich

POLLAUF

Friedrich

14.06.1942

Gefreiter

POLLAUF

Johann

04.05.1917 Unterkainig

05.02.1942 Pjatnizkoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Obergefreiter

REGNET

Otto

23.03.1918 Hofstetten

14.12.1942 Pawlovskoje Russland

zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sawostjanowo - Rußland

Unteroffizier

STENGL

Georg

23.06.1919 Hofstetten

01.02.1942 Koj-Assan, Landenge Kertsch, Krim

zusätzlich Einzelgedenken auf Privatgrab, konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich.

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten