Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Elvershausen, Gemeinde Katlenburg-Lindau, Landkreis Northeim, Niedersachsen

PLZ 37191

Dreiteiliges Denkmal vor der Kirche: auf dem mittleren Stein, der die Inschrift für den 1. Weltkrieg trägt, steht ein Kreuz. Auf den Steintafeln zu beiden Seiten, gekrönt vom Tatzenkreuz, sind Namen und Daten der Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkriegs verzeichnet

Inschriften:

ZUR ERINNERUNG
AN DIE GEFALLENEN
DES WELTKRIEGES
1914 – 1918

1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BECKER

F.

1944

vermisst

Schütze

BENSE

Willi

12.03.1923 Wollershausen

26.09.1942 3 km südl. Nishne-Bekowitsch

Grab derzeit noch in: Mosdok - Rußland

Obergefreiter

BERTRAM

K. / Carl

23.12.1909 Elvershausen

04.02.1944 Stuki, 11 km südl.Witebsk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

Gefreiter

BEUERMANN

Alfred

02.06.1920 Elvershausen

27.07.1942 Cholopowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

16.08.1925

BEUERMANN

Alfred

16.08.1925 Elvershausen

18.06.1944 Szelzyn

Grab derzeit noch in: Brest - Belarus

BEUERMANN

W.

19.07.1942

Obergefreiter

BEUERMANN

Walter

03.04.1922 Elvershausen

09.03.1944 Umann

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

BLANK

W.

13.08.1944

BODE

A.

10.1944

BRAUSKE

H.

05.08.1943

BRINKMANN

A.

05.08.1944

Obersoldat

EIKEMEIER

August

19.02.1943 bei Polozk

Grab derzeit noch in: Polozk - Belarus

EIKEMEIER

R.

06.03.1944

vermisst

EIKEMEYER

A.

1943

vermisst

EIKEMEYER

G.

1943

vermisst

FITZKE

W.

07.07.1944

vermisst

FÖRSTER

A.

23.01.1945

vermisst

FÖRSTER

A.

17.12.1941

gestorben

FÖRSTER

W.

12.01.1944

GEBER

H.

19.07.1944

vermisst

GEBHARDT

A.

27.05.1945

vermisst

GEBHARDT

A.

16.03.1948

gestorben

GEBHARDT

A.

23.12.1943

Obergefreiter

GEBHARDT

Adolf

28.08.1914 Elvershausen

30.01.1945 31.01.1945 bei Dzunavkroge Lettland südostw. Libau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg): Block U Reihe 15 Grab 449

GEBHARDT

F.

14.02.1945

vermisst

GEBHARDT

H.

04.07.1945

gestorben

GEBHARDT

H.

04.02.1944

gestorben

GEBHARDT

H.

25.10.1943

GEBHARDT

H.

03.1945

GEBHARDT

K.

19.08.1943

vermisst

GEBHARDT

K.

08.1944

vermisst

GEBHARDT

K.

29.11.1944

Obergefreiter

GEBHARDT

Wilhelm

13.05.1906 Elvershausen

18.09.1943 20.09.1943 Melitopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd: Block 15 Reihe 5 Grab 745

Obergefreiter

GEBHARDT

Wilhelm

13.04.1913 Elvershausen

01.01.19 45 Gizycko, Feld. Laz. mot. 28

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze (PL): Block 5

GELLER

R.

05.02.1943

GOLDBACH

W.

23.11.1944

vermisst

Gefreiter

HEITKAMP

Heinrich

04.10.1912 Elvershausen

01.11.1942 Lw. Ortslaz. Pjatigorsk San. Ber. 4, XVII

Grab derzeit noch in: Pjatigorsk - Rußland

HENSCHEL

H.

22.04.1945

HESSE

H.

11.09.1941

HIPPLER

K.

08.1943

vermisst

ISERMANN

A.

31.10.1949

gestorben

ISERMANN

R.

21.06.1944

vermisst

KEUNE

H.

16.10.1944

vermisst

Gefreiter

KIEFERT

K.

03.01.1907 Elvershausen

21.08..1944 Chalon Vincennes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre: Block 7 Reihe 1 Grab 48

KIEL

A.

13.10.1944

vermisst

KIEL

G.

29.10.1944

Wachtmeister

KIEL

Gerhard

20.10.1910 Elvershausen

01.07.1941 Nakwassa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potylicz / Potelitsch überführt worden

KIPPLER

A.

06.11.1942

Obergefreiter

KITSCHKE

Wilhelm

02.12.1922 Braukau

15.03.1944 Feldlaz. 770 m. in Rybniza

Grab derzeit noch in: Ribnita - Moldawien

Stabsgefreiter

LÜDEKE

Gerhard

20.11.1914 Elvershausen

11.11.1942 Stalingrad

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka war somit leider nicht möglich

LÜDEKE

W.

01.07.1944

vermisst

Gefreiter

LÜER

Friedrich

01.11.1906 Elvershausen

22.12.1944 Höhe 659 südl. d. Str. Kaschau-Michalovce

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Hunkovce war somit leider nicht möglich

Sturmmann

LÜER

Günther

06.09.1924 Steinbrück

01.09.1943 Kut, 6 km südwestl. Walki

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich

MARKS

A.

04.04.1945

Kanonier

MEIER / MEYER

Günther

16.03.1925 Elvershausen

15.06.1945

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saalow: Reihe 7 Grab 243

Schütze

MEYER / MEIER

Karl

16.07.1909 Elvershausen

13.02.1942 14.02.1942 bei Tschibiri

Grab derzeit noch in: Jessipowo / Juchnow - Rußland

Unteroffizier

MÖNNIG

Willy

07.11.1924 Elvershausen

16.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe: Block 32 Reihe 10 Grab 360

MOSINSKI

Richard

04.07.1906

28.01.1944 Nordabschnitt

vermisst

Obergefreiter

MÜLLER

Wilhelm

15.10.1907 Elvershausen

17.12.1944 Res.-Laz. III Schweidnitz, Polen

gestorben; Grab derzeit noch in: Swidnica - Polen

MÜNCH

W.

07.02.1945

NILEWSKI

H.

15.05.1944

vermisst

Rottenführer

OHSE

August

02.03.1908 Elvershausen

18.01.1945 re. Sandorka i.R .v. Budapest

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Budaörs war somit leider nicht möglich

REUTER

A.

05.01.1942

vermisst

RIEN

H.

23.08.1944

vermisst

Stabsgefreiter

RIEN

Karl

06.05.1914 Elvershausen

23.11.1944 Titovo Uzice, Serbien

Grab derzeit noch in: Titovo Uzice - Serbien

Obergefreiter

RODE

Heinrich

21.11.1901 Elvershausen

03.10.1944 Neumarkt, nördl.

Grab derzeit noch in: Sabed - Rumänien

Obergefreiter

RODE

Karl

13.11.1911 Elvershausen

18.01.1946 Brjansk Kgf. Lg. 7326, 11

gestorben; Grab derzeit noch in: Klinzy - Rußland

RODE

W.

01.02.1945

ROPETER

A.

22.05.1944

vermisst

Schütze

ROPETER

Alwin

07.03.1927 Elvershausen

25.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Büren-Böddeken: Grab 365

RUSTEBERG

H.

12.08.1944

Unteroffizier

RUSTEBERG

Wilhelm

30.11.1924 Elvershausen

21.06.1944 St. Andre de Lepine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny: Block 2 Reihe 45 Grab 1723

SANDER

A.

07.01.1945

vermisst

Obergefreiter

SANDER

Heinrich

14.02.1910 Elvershausen

05.09.1945 21.08.1945 Gefg. Lag. in Nowo-Sibirsk

gestorben; Grab derzeit noch in: Nowosibirsk - Rußland

SANDER

W.

12.04.1945

vermisst

SCHMULL

F.

19.05.1940

SEIDLER

W.

07.1945

Obergefreiter

THIES

August

11.08.1917 Elvershausen

28.10.1942 Kordjukowo

Grab derzeit noch in: Igmunowo / Smolensk - Rußland

TITZE

H.

20.02.1943

vermisst

WALLNER

R.

20.05.1942

WEGEN

R.

06.1945

vermisst

Gefreiter

WEHN

G.

20.01.1917

25.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel: Block 38 Grab 359

WIEGAND

A.

11.02.1944

WOLF

H.

12.06.1944

WOLFF

H.

1945

vermisst

WOLFF

W.

1945

vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten