Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dermsdorf, Stadt Kölleda, Landkreis Sömmerda, Thüringen

PLZ 99625

Vor der Kirche befindet sich ein Naturstein mit Inschriftenplatte für die Opfer des 1. Weltkrieges

Inschriften:

DEN IM GLAUBEN AN DEUTSCHLANDS
GROESZE GEFALLENEN HELDEN
(Namen)

VERGISS, MEIN VOLK,
DIE TREUEN TOTEN NICHT.

1920

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAESSLER

Karl

11.11.1916

Gefreiter

BAEUMLER

Franz

08.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hooglede: Grab 4392

Wehrmann

BLEICHRODT

Gustav

24.08.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Etiennes-à-Arnes: Block 8 Grab 574

BUCKLISCH

Otto

21.07.1916

Sergeant

FUNKE

Friedrich Paul August

23.08.1878 Dermsdorf

29.03.1918 Serre bei Bapaume

HARTWIG

Arno

21.02.1916

Gefreiter

KIRSCHNER

Otto

13.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Steenwerck: Block 4 Grab 30

POETZSCHKE

Karl

02.11.1917

Gefreiter

SCHROEDER

Robert

07.08.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis: Block A Grab 1653

UHLEMANN

Felix

13.08.1915

WEISSE

Paul

15.03.1915

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten