Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Berthelschütz (heute Unieszkow), Stadt Kreuzburg, Oberschlesien, Polen

Quelle: Ehrenbuch des Heimatkreises Kreuzburg O/S, Heimatkreisverband Kreuzburg O/S e. V., 1971

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Major

GNERLICH

Hubert

20.03.1917

14.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. Andre. Endgrablage: Block 8 Reihe 6 Grab 510

Unteroffizier

JENDRAS

Ernst

23.10.1919

00.04.1945 Goerlitz / Greiffenberg b. Goerlitz / Lauban / Marklissa

vermisst

Unteroffizier

JENDRAS

Hermann

22.01.1908

00.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 36, Platte 14 verzeichnet

KUTZA

Karl

09.01.1868

1945

Soldat Gefreiter

LISON

Gerhard

02.04.1922

19.08.1942 Werchny Golnoj (Brückenkopf a. Don b. O. Gnilo)

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nischni Akatow - Rußland

MELZER

Beate

08.01.1885

00.08.1945

Gefreiter

MELZER

Herbert

01.02.1921

08.09.1942 bei Jersowka

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolgograd Milchfarm - Rußland

Student

OLSZOK

Joseph

15.03.1920

00.05.1943

Unteroffizier

STEINBACH

Georg

10.05.1920 Schmardt

16.05.1943 Sankp. 2/238 in Borissowka, n. Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk – Besedino. Endgrablage: Block 5 Reihe 22 Grab 1266

WANZINEK

Susanna

15.11.1867

1945

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.02.2016

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten