Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Baisingen (Kirchenvorplatz), Stadt Rothenburg am Neckar, Landkreis Tübingen, Baden-Württemberg

PLZ 72108

Auf dem Kirchenvorplatz, vor einer Grünhecke befindet sich eine Stele mit den Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges. Oben darauf sitzt ein Krieger mit einer Flagge in der Hand.
Vor dem Denkmal liegt ein Stein mit Inschrift. Daneben verteilt sind Steinkreuze mit den Namen der Gefallenen und Vermissten des Zweiten Weltkrieges aufgestellt.
Zusätzlich Daten von privaten Gedenksteinen.

Inschriften:

Im Weltkrieg starben fürs Vaterland

DEN TOTEN ZUM GEDÄCHTNIS
DEN LEBENDEN ZUR MAHNUNG

Sie bleiben uns unvergessen.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

ABBERGER

Xaver

Dettingen

03.11.1914
am Barrenkopf

Landwehr Inftr Rgt 121 13.Komp

Deutsche Verlustlisten 02813 vom 21.11.1914

 

BAREIS

Rupert

Baisingen

16.12.1914
vor Ypern

I.R. 126 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 04406 vom 20.01.1915

 

BERNHARD

Adolf

Baisingen

08.08.1916
bei Guillemont

G.R. 123 10.Komp

Deutsche Verlustlisten 15302 vom 04.10.1916 vermisst

Grenadier

BERNHARD

Anton

07.06.1892 Baisingen

25.06.1915
bei Prasznitz / Russland

G.R. 119 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 08116 vom 11.08.1915 Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914-18 Monteur / ledig

 

BERNHARD

Georg

 

21.12.1918
in Elberfeld

 

 

 

BERNHARD

Georg

 

08.10.1916
bei Gourellette

 

 

 

BERNHARD

Johannes

04.11.1891 Baisingen

28.09.1914

I.R. 126 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 09413 vom 16.10.1915 vermisst nachträglich gemeldet

 

GAPP

Gustav

Baisingen

25.09.1915
bei Becelaere

R.I.R. 246 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 09978 vom 08.11.1915

 

JOOS

Josef

Baisingen

30.07.1915
bei Rembische Rasdjelnoje

G.R. 119 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 08641 vom 08.09.1915

Gefreiter

KAHN

Friedrich

23.03.1886 Baisingen

21.08.1914
bei Boudrezy

R.I.R. 98 Diedenhofen 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 00224 vom 18.09.1914 tot Name nicht auf der Tafel von Baisingen

 

KAHN

Julius

16.08.1894 Baisingen

21.10.1918
in Donaueschingen

I.R. 112 Genes Komp d. Ers Batls

Deutsche Verlustlisten 29025 vom 04.02.1919 infolge Krankheit verstorben

Sergeant

KAUPP

Anton

18.02.1891 Baisingen

19.09.1918
in Berlin

I.R. 413 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 30685 vom 31.07.1919 infolge Verwundung verstorben Totenkartei *13.02.1891

Landwehrm

KAUPP

Josef

22.05.1886 Baisingen

20.10.1914
bei Erquinghem (Lille) Frankreich

I.R. 125 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 02552 vom 12.11.1914

 

KIEFER

Adolf

Baisingen

11.08.1916
bei Combles

I.R. 127 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 15121 vom 27.09.1916

 

KIEFER

Alfons

28.08.1896 Baisingen

30.10.1917
bei Houthulsterwald

R.I.R. 119 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 22145 vom 19.12.1917

 

KIEFER

Florian

Baisingen

11.09.1915
bei Hoszeczewo

I.R. 149 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 09313 vom 13.10.1915

Reservist

KIEFER

Josef

Baisingen

05.10.1914
in Speyer

I.R. 127 3.Komp

Deutsche Verlustlisten 01896 vom 27.10.1914 verwundet Deutsche Verlustlisten 02770 vom 20.11.1914 bisher verwundet, ist verstorben

 

KIEFER

Josef

 

28.11.1918
in Aalen

 

 

 

KIEFER

Reinhard

03.10.1896 Baisingen

01.11.1917

I.R.475 1.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 21582 vom 12.11.1917 in Gefangenschaft Deutsche Verlustlisten 26111 vom 06.09.1918 bisher in Gefangensch. daselbst verstorben gemeldet von Frankr.

 

KIEFER

Robert

10.02.1895 Baisingen

12.08.1918
bei Chuignolles / Frankreich

I.R. 478 2.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 30853 vom 26.08.1919

Uoffz

KÜFER

Alfred

26.10.18?? Baisingen

14.12.1917
bei Tarnopol

 

Deutsche Verlustlisten 22536 vom 23.01.1918 durch Unfall schwer verwundet, verstorben

 

KÜFER

Josef

Baisingen

09.11.1914
bei Messines

G.R. 119 2.Komp

Deutsche Verlustlisten 11077 vom 21.01.1916 gefallen nachträglich gemeldet

 

PFEFFER

Anton

03.05.1899 Baisingen

16.07.1918
b. Morovilliers

I.R. 125 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 28065 vom 03.12.1918 Totenkartei Beerdigt Okt.1918 im Walde en Chenille an der Straße von Moronvilliers-Prosnes (Marne)

 

RAHN

Friedrich

 

21.08.1914
bei Boudrezy

 

 

Schütze

RAIBLE

Christian

28.12.1896 Baisingen

18.11.1916
bei Beaumont (Ancre) Frankreich

R.I.R. 121 3.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 17194 vom 18.01.1917 Totenkartei Auf dem Schlachtfeld in Frankreich durch engl. Soldaten gefunden nahe Beaumont-Hamel Beerdigt am od. um 20.08.17, 1 Meile längs der Straße Beaumont-Hamel nach Serre, gestorben vor dem 04.08.17

Reservist

SCHIEBEL

Anton

Baisingen

09.08.1914
bei Sennheim

I.R. 126 1.Komp

Deutsche Verlustlisten 00039 vom ….. vermisst Deutsche Verlustlisten 07522 vom 10.07.1915 bisher vermisst, gef

 

SCHURER

Fabian

22.04.1897 Baisingen

23.05.1917
bei Arras

G.R. 119 1.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 19566 vom 10.07.1917 vermisst Deutsche Verlustlisten 25102 vom 17.07.1917 bisher vermisst, gef

Landsturm-Pflichtiger

SCHURER

Karl

04.10.1899 Baisingen

26.10.1918
bei Couirieux

I.R. 121 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 30866 vom 27.08.1919

Uoffz

SCHURER

Stanislaus

12.11.1893 Baisingen

30.08.1917
bei Poelkapelle

I.R. 125 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 21535 vom 08.11.1917

Musketier

STOPPER

Gustav

28.07.1893 Baisingen

15.03.1915
in Tomaszow

I.R. 125 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 06120 vom 28.04.1915 infolge Verwundung verstorben

 

TEUFEL

Christian

02.10.1889 Baisingen

11.07.1916

R.I.R. 122 9.Komp

Deutsche Verlustlisten 14845 vom 15.09.1916 vermisst gerichtlich für tot erklärt

Uoffz

TEUFEL

Florian

01.05.1893 Baisingen

02.06.1916
vor Ypern / Flandern

I.R. 125 7.Komp

Deutsche Verlustlisten 13537 vom 24.07.1916

Grenadier

TEUFEL

Franz

Baisingen

20.12.1914
bei Zlota

G.R. 119 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 04607 vom 01.02.1915 verwundet Deutsche Verlustlisten 05170 vom 08.03.1915 bisher verwundet, verstorben

 

TEUFEL

Leopold

13.05.1882 Baisingen

10.10.1918
Res Laz Langensalza

Landwehr Feldartl Rgt 2 7.Batterie

Deutsche Verlustlisten 31046 vom 16.09.1919 infolge Verwundung verstorben verwundet 28.09.1918 Argonnen, beerdigt Vollmaringen VL *23.10.1892 Name nicht auf der Tafel von Baisingen

 

TEUFEL

Paul

17.06.1890 Baisingen

 

I.R. 478 12.Komp

gefallen, Deutsche Verlustlisten 31046 vom 16.09.1919 Name nicht auf der Tafel von Baisingen

 

WEINBERGER

Max

14.12.1879 Baisingen

01.11.1915
bei Hooge

I.R. 126 5.Komp

Deutsche Verlustlisten 10386 vom 25.11.1915

Uoffz

WIEDMANN

Martin

10.01.1892 Baisingen

15.07.1918
nördlich Prosnes (Reims) Frankreich

I.R. 125 6.Komp

Deutsche Verlustlisten 28066 vom 03.12.1918

Wehrmann

WOLF

Max

Baisingen

03.09.1914
bei Behonille

R.I.R. 3 8.Komp

Deutsche Verlustlisten 02937 vom 25.11.1914

Uoffz

WOLLENSAK

Franz

08.04.1894 Baisingen

30.03.1918
bei Couchy

I.R. 476 2.M.G.K.

Deutsche Verlustlisten 25948 vom 30.08.1918

 

WOLLENSAK

Georg

20.04.1886 Baisingen

23.03.1918
bei Houdicourt

I.R. 120 10.Komp

Deutsche Verlustlisten 24298 vom 14.06.1918 vermisst Deutsche Verlustlisten 25742 vom 20.08.1918 bisher vermisst, gef

 

WOLLENSAK

Johannes

 

25.08.1914
bei la Chapelle

 

 

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum

Bemerkungen

ANHORN

Johann

14.04.1920

22.06.1944

 

BERNHARD

Anselm

03.05.1919

15.03.1944

vermisst

BERNHARD

Anton

15.09.1904

1945

vermisst

BERNHARD

Georg

21.10.1911

11.02.1943

 

BERNHARD

Johannes

14.11.1917

15.07.1941

 

BERNHARD

Johannes

25.08.1924

08.09.1943

 

BERNHARD

Josef

07.08.1923

24.08.1943

 

BERNHARD

Paul

25.06.1921

12.02.1944

vermisst

BERNHARD

Pet.

16.10.1907

01.02.1945

vermisst

BERNHARD

Stefan

24.12.1923

20.08.1946

 

BURKHARD

Gregor

16.07.1919

24.07.1944

 

FUCHS

August

05.03.1909

15.08.1941

 

GRADE

Jakob

25.05.1915

28.07.1944

 

HINTERLANG

Emil

16.07.1914

04.10.1944

vermisst

KIEFER

Fidel

12.07.1909

20.02.1943

 

KIEFER

Konstantin

09.11.1920

23.02.1943

 

KIEFER

Richard

13.06.1923

25.02.1943

 

KRÄNZLER

Albert

04.02.1916

30.12.1941

 

KRÄNZLER

Anton

12.06.1926

15.02.1945

vermisst

KRÄNZLER

Anton

11.08.1907

26.10.1944

 

KRÄNZLER

Georg

12.04.1918

30.10.1944

 

KRÄNZLER

Johannes

08.11.1910

05.02.1943

 

KRÄNZLER

Jos.

20.01.1913

06.07.1941

 

KRÄNZLER

Josef

02.04.1903

18.01.1943

vermisst

KRÄNZLER

Paul

18.01.1919

13.04.1944

 

KRÄNZLER

Wilhelm

21.07.1913

04.01.1945

 

MÜLLER

Eugen

22.09.1912

07.11.1942

 

PAGEL

Erwin

26.09.1929

08.1945

vermisst

PFEFFER

Adolf

19.04.1900

12.03.1945

vermisst

PFEFFER

Anton

13.05.1917

27.11.1944

 

PFEFFER

Johannes

22.06.1901

19.07.1945

 

PFEFFER

Karl

02.02.1910

16.09.1944

 

PFEFFER

Paul

18.09.1906

14.07.1944

 

PFEFFER

Viktor

17.09.1907

1945

vermisst

PFEFFER

Wilhelm

23.09.1913

16.02.1945

 

POHL

Anton

19.04.1908

14.02.1944

vermisst

RAIBLE

Stefan

30.12.1927

14.05.1945

 

RAIBLE

Wilhelm

26.09.1919

19.09.1941

 

SAUTER

Augustin

01.09.1910

08.03.1945

 

SAUTER

Paul

26.04.1906

28.02.1945

 

SCHÄFER

Ferdiand

18.07.1916

17.02.1945

 

STOPPER

Johannes

19.02.1915

30.10.1942

 

STOPPER

Matth.

12.09.1899

11.01.1945

vermisst

STOPPER

Wilhelm

08.05.1912

04.02.1945

vermisst

STOPPER

Xaver

12.12.1913

21.12.1941

 

TEUFEL

Christian

01.01.1915

08.06.1940

 

TEUFEL

Franz

01.04.1915

11.11.1941

 

TEUFEL

Fridolin

10.04.1912

08.03.1942

 

TEUFEL

Joh.

24.10.1919

27.07.1941

 

TEUFEL

Johannes

25.01.1909

09.01.1945

 

TEUFEL

Josef

07.05.1910

20.06.1943

vermisst

TEUFEL

Karl

31.07.1925

11.09.1943

 

TEUFEL

Ludwig

11.04.1921

26.02.1943

 

TEUFEL

Martin

19.08.1910

10.05.1942

vermisst

TEUFEL

Matthäus

14.11.1925

11.01.1945

vermisst

TEUFEL

Max

30.04.1916

03.09.1943

 

TEUFEL

Wilhelm

03.02.1921

28.09.1943

 

WESTHÄUSER

A.

03.05.1903

07.05.1945

 

WOLLENSAK

Adolf

06.12.1905

14.04.1948

 

WOLLENSAK

Christian

17.08.1913

01.01.1945

 

ZAPKE

Max

08.03.1919

16.04.1942

 

ZIPPER

Friedrich

17.07.1892

07.04.1945

 

Private Gedenksteine

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkung

Lt.

FUCHS

Augustin

 

1941
Russland

Inf. Bat. 35

Lehrer in Baisingen 1935-1941

 

TEUFEL

Wilhelm

1921

1943

 

 

Datum der Abschrift: 11.09.2011, 09.08.2018 (Korrektur und Ergänzung)

Verantwortlich für diesen Beitrag: Werner Lippke; Korrektur und Ergänzung Namen (rot) und Ergänzung privater Gedenksteine von W.Leskovar
Foto © 2011 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten