Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Württembergisches Feldartillerie-Regiment König Karl (1. Württ.) Nr. 13

Regimentsgeschichte von Dr. Hermann Pantlen, Chr. Belser AG, Verlagsbuchhandlung Stuttgart 1928

Namen der Gefallenen:

Regimentsstab

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BOSCH

Melchior

05.11.1892 Hermaringen

13.09.1916 Sailly

gefallen

Kanonier

GRAF

Emil

22.08.1899 Stuttgart

12.09.1918 Spinncourt

gefallen

Kanonier

HELLENSCHMIDT

Friedrich

29.12.1890 Heimberg, Gerabronn

05.03.1915 Cmiszew

gefallen

Gefreiter

HOLDER

Georg

13.09.1891 Leipzig

16.04.1918 Pozières

gefallen

Unteroff.

KAIL

Walter

19.10.1898 Ludwigsburg

23.02.1918 Graincourt

gefallen

Oberstltnt u. Rgts-Kdr

NORMANN-EHRENFELS

Karl, Graf von

31.03.1866 Stuttgart

07.12.1914 Byki, Russ.-Polen

gefallen

ObStabs-Arzt d.Res., Dr.

PFLEIDERER

Richard

06.08.1871 Heilbronn

21.03.1918 Honnecourt-Epéhy

gefallen

Kanonier

SCHABER

Johann

25.07.1892 Bernhausen

05.03.1915 Cmiszew

gefallen

Gefreiter

STROHMAIER

Emil

02.02.1898 Stuttgart

08.11.1918 Nouillon-Pont, Feldlaz. 116

Krankheit

Stab I. Abteilung

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Zahlmstr

ENSSLIN

Wilhelm

13.02.1873 Hedelfingen

08.10.1915 Laz. Temesvar, Ungarn

Krankheit

Einj. Freiw. Unteroff.

GRÖZINGER

Erhard

26.08.1893 Basel

25.08.1914 Grand Failly

gefallen

Fahrer

HUND

Franz

24.01.1886 Wilhelmskirch

08.09.1914 Res.-Feldlaz. Völklingen, Lothr.

Verwundung am 29.08.1914 b. Murvaux

Kanonier

STEHLE

Alois

16.05.1891 Häge

20.09.1918 Noiúillon-Pont, Feldlaz. 116

Krankheit

Gefreiter

VOLPP

Friedrich

28.10.1891 Waldenburg

06.07.1917 Bariscourt, Reims

gefallen

1. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

ABELE

Alois

22.06.1896 Schlechtbach

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Fahrer

BAUER

Georg

21.06.1888 Andelfingen

09.08.1918 Kriegslaz. 122 St. Saulve b. Valenciennes

Krankheit

Unteroff.

BAUER

Gotthold

11.07.1891 Eltingen

21.03.1918 Vaucelette-Ferme

gefallen

Kanonier

BINHAMMER

Hermann

21.01.1899 Feuerbach

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Kanonier

BINIKER

Friedrich

20.10.1889 Neubronn

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

San-Unteroff.

BRAUN

Heinrich

27.12.1888 Kohlberg, Nürtingen

05.08.1916 Combles

gefallen

Gefreiter

DASCH

Lorenz

10.03.1891 Elsendorf

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Kanonier

EISELE

Hans

01.11.1898 Backnang

21.03.1918 Vaucelette-Ferme

gefallen

Kanonier

FLEISCH

Paul

25.06.1891 Langenschemmern

09.09.1914 Vaubecourt

gefallen

Ers.-Res.

FRANK

Emil

03.09.1893 Zuffenhausen

05.08.1916

Verwundung am gleichen Tag in Combles

Kanonier

FREI

Roman

14.02.1892 Manzell

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kriegsfreiw.

GEKELER

David

16.03.1895 Bernloch

25.07.1916 Laz. Menin

Verwundung am gleichen Tag

Kanonier

GERMAN

Alois

16.07.1892 Waldburg

05.06.1915 Myslatycze

Verwundung am gleichen Tag

Kanonier

GÖBEL

Eugen

12.03.1893 Reutlingen

31.08.1916 Morval

gefallen

Kanonier

GRÄS

Johann

08.03.1890 Neenstetten

09.08.1918 Bray

gefallen

Kanonier

HALDER

Johann

08.09.1898 Marbach

21.03.1918 Bantouzelle

gefallen

Kanonier

HAUMANN

Josef

19.12.1896 Fildenmoos

15.09.1916 Sailly

gefallen

Kanonier

HAUSER

Bernhard

05.10.1890 Rust, Baden

21.03.1918 Vaucelette-Ferme

gefallen

Unteroff.

HAUSMANN

Xaver

17.02.1892 Justingen

10.08.1918 Feldlaz. 93 Moislains

Verwundung am selben Tag

Trompeter

HIX

Wilhelm

10.10.1893 Mainz

06.10.1914 Kriegslaz. Attigny

Krankheit

Reservist

HOHLBAUCH

Gustav

04.04.1887 Holzheim

25.08.1914 Grand-Bailly

gefallen

Unteroff.

JÄCKLE

Johann

31.01.1892 Ummendorf

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

KAUPP

Gustav

11.03.1893 Niedernhall

18.08.1916 Morval

gefallen

Kanonier

KIECHLE

Josef

02.04.1899 Illerbachen

20.10.1918 Nouillon-Pont

Krankheit

Unteeroff.

KIENINGER

Maximilian

24.06.1890 Ballmertshoven

11.08.1916 Morval

gefallen

Reservist

KNOCH

Fritz

17.09.1892 Karlsruhe

30.07.1915 Res-Laz. Reichenbach, Schlesien

Krankheit

Fahnenjk.-Gefreiter

LUZ

Heinrich

01.04.1898 Göppingen

02.09.1916 Morval

gefallen

Gefreiter

MANGOLD

Gustav

31.05.1892 Obereßlingen

18.08.1916 Morval

gefallen

Kanonier

MARTIN

Maximilian

21.06.1895 Tuttlingen

21.03.1918 Villers-Guislain

Verwundet am selben Tag

Kanonier

MOHR

Anton

24.09.1897 Geradsweilere

26.09.1918 Valenciennes

10.08.1918 verw. Tailleswald (Somme)

Kanonier

MÜLLER

David

01.11.1899 Zainingen

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Fahnenjkr

MÜNZENMAIER

Roland

12.07.1895 Ludwigsburg

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Kanonier

NIESS

Kaspar

06.07.1898 Sontheim, Brenz

21.03.1919 Sontheim

Krankheit

Kanonier

RALL

Wilhelm

20.05.1898 Oppenweiler

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Kanonier

RAPP

Christian

07.01.1887 Schlatt

03.09.1916 Morval

gefallen

Kanonier

RAPP

Otto

04.08.1898 Holzhausen

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Unteroff.

RASCH

Georg

22.06.1892 Riedholz

13.04.1918 Orvillers

gefallen

Gefreiter

RIEDE

Bruno

28.07.1891 Saulgau

13.04.1918 Orvillers

gefallen

Kanonier

RIEGER

Ernst

07.06.1890 Dünsbach

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Unteroff.

ROSENBAUER

Johann

04.02.1893 Bermaringen

12.09.1918 Valenciennes

16.08.1918 verw. b. Suzanne

Kanonier

SAMINER

Xaver

05.11.1897 Hundersingen

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

SCHAAF

Christian

21.07.1892 Unterurbach

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

SCHMEPP

Ernst

26.11.1898 Reutlingen

07.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Gefreiter

SCHNEIDER

August

02.11.1892 Schwelm

13.09.1916 Morval

gefallen

Kanonier

STANGER

Christian

05.06.1896 Dettingen

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Gefreiter

STARK

Helmut

05.09.1895 Stuttgart

26.10.1916 Laz. Aachen

25.09.1916 verw. bei Sailly

Vizewmstr d.Res., Off.-Asp.

STEINBERGER

Karl

15.02.1888 Köslin

05.01.1915 Hptvbpl. Dachowo

am selben Tag verwundet

Vizewmstr d.Res., Off.-Asp.

WIERING

Oswald

09.12.1889 Hamburg

08.09.1917 Hautecourt

gefallen

Kanonier

WIESENAUER

Eugen

25.01.1899 Stuttgart

09.08.1918 Tailleswald-Bray

gefallen

Kanonier

WISST

Robert

12.06.1893 Köngen

18.08.1916 Manancourts

15.08.1916 verw. b. Morval

Kanonier

WOLF

Richard

11.01.1894

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

2. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BÄCHLE

Stephan

29.03.1893 Zainingen

28.08.1918 Maurepas

gefallen

Kanonier

BIGGEL

Ambrosius

24.07.1892 Epplings

24.05.1915 Horyslawice

gefallen

Kanonier

BINDER

Johann

09.01.1887 Schönaich

18.08.1916 Combles

gefallen

Kanonier

BOLSINGER

Alfons

03.05.1897 Elchingen

21.03.1918 Vbpl. Villers-Guislain

am selben Tag verwundet

Kanonier

BURGER

Otto

09.06.1897 Eßlingen

11.04.1917 Aizy-Vailly

gefallen

Kanonier

BUTSCHER

Josef

08.02.11889 Daugendorf, Riedlingen

10.11.1914 Binarville

gefallen

Kanonier

DÜRR

Karl

20.11.1899 Abstatt

26.08.1918 Feldlaz. Hem.

am selben Tag verw. bei Maurepas

Reservist

EGGER

Thomas

15.11.1889 Kasernen

29.08.1914 Murvaux

am selben Tag verwundet

Unteroff.

FINK

Heinrich

10.03.1890 Ulm

04.05.1917 Chavignon

gefallen

Kanonier

GERSTEL

Alois

19.04.1899 Göppingen

11.04.1917 Aizy-Vailly

gefallen

Gefreiter

GESSWEIN

Georg

14.09.1890 Hohenberg

20.08.1916 Combles

Verwundung am selben Tag

Kanonier

GOTTERT

Wilhelm

08.06.1893 Hilgartshausen

29.08.1914 Murvaux

gefallen

Hauptmann

GRAEVENITZ

Richard von

05.08.1890 Stuttgart

08.10.1918 SanKo 31 Piereville

Verwundung am selben Tag

Gefreiter

HÄBICH

Hermann

02.01.1895 Botnang

07.09.1920 Vereinslaz. Ludwigsburg

Krankheit

Gefreiter

HAHN

Johann

31.12.1889 Schnait

04.05.1917 Chavignon

gefallen

Reservist

HÄUSLER

Karl

14.01.1885 Göggingen

05.08.1915 Res-Laz. Görlitz

Krankheit

Kanonier

HERB

Johann

04.01.1896 Ingoldingen

26.09.1916 Vbdpl. Equancourt

Gasvergiftung am 25.09.1916

Kanonier

KNECHT

Georg

30.04.1892 Mittelstadt

22.08.1914 Mussy la Ville

Verwundung am selben Tag

Kanonier

KOHLER

Friedrich

01.12.1896 Betzweiler

20.09.1916 Etricourt

gefallen

Kanonier

KURZ

Gottlob

07.01.1886 Unterweissach

14.09.1916 Laz. Heudicourt

13.09.1916 verw. bei Combles

Kanonier

MAIER

Karl

01.11.1899 Freudenstadt

08.08.1918 Bray s.S.

gefallen

Fahrer

MAIER

Wilhelm

24.10.1896 Riederich, Urach

13.04.1917 Chavignon

gefallen

Kanonier

MAYER

Hermann

21.12.1893 Plüdershausen

24.05.1915 Horyslavice

gefallen

Gefreiter

MOLL

Friedrich

15.03.1893 Aichelberg

04.11.1915 Ugari, Serbien

gefallen

Unteroff.

MOSER

Robert

28.11.1893 Hall

02.08.1915 b. Cholm

Verwundung am selben Tag

Vizewmstr

MÜLLERSCHÖN

Alfred

29.09.1887 Cannstatt

27.01.1917 Res-Laz. Bonn

11.09.1916 verw. bei Combles

Kanonier

NICKEL

Hermann

21.11.1895 Heilbronn

04.05.1917 Chavignon

gefallen

Kanonier

PAUKNER

Karl

22.03.1889 Sedlhof, Bayern

08.08.1918 Bray s.S.

gefallen

Kanonier

PFERSICH

Ernst

13.09.1892 Obereßlingen

20.07.1915 Glinsiska, Galizien

tödlich verunglückt

Gefreiter

PFLÜGER

Wilhelm

19.01.1896 Neidlingen

25.09.1916 Sailly

gefallen

Kanonier

RENZ

August

20.08.1897 Nagold

28.04.1917 res-Laz. 77 Barenton-Bugny

Verwundung 26.04.1917 b. Chavignon

Kanonier

REUTTER

Otto

03.03.1899 Reichenbach

27.08.1918 Feldlaz. 253 Moislains

26.08.1918 b. Mariecourt verwundet

Kanonier

ROCH

Matthias

21.02.1896 Granheim

05.05.1917 Hvbpl. Vaucelles

04.05.1917 verwundet b. Chavignon

Ltnt d.Res.

SCHALL

Friedrich

23.03.1894 Tettnang

22.03.1918 Feldlaz. 97 Caudry

21.03.1918 b. Villers-Guislain verwundet

Hauptmann

SCHNITZLER

Franz

19.12.1870 Riedlingen

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Kanonier

SCHURR

Karl

25.07.1899 Donzdorf

08.08.1918 Bray s.S.

Verwundung am selben Tag

Kanonier

SEIF

Simon

30.10.1892 Rißegg

29.08.1914 Murvaux

gefallen

Kanonier

SPEIDEL

Georg

20.10.1889 Belsen, Rottenburg

25.09.1916 Sailly

gefallen

Unteroff.

SPITTLER

Karl

17.01.1893 Weilheim

24.05.1915 Horyslavice

gefallen

Fahrer

STÄHLE

Josef

13.02.1982 Alleshausen

27.09.1916 Laz. Villers-Guislain

Gasvergiftung am 25.09.1916

Kanonier

STEINER

Georg

21.02.1890 Hagenau

28.09.1916 Laz. Villers-Guislain

Gasvergiftung am 25.09.1916

Kanonier

STÜTZ

Benedikt

30.01.1894 Schw. Gmünd

04.05.1917 Chavignon

gefallen

Kanonier

VOGT

Karl

02.04.1891 Zuffenhausen

06.09.1914 Feldlaz. 8 Louppy

29.08.1914 verw. b. Murvaux

Reservist

WEISSHAUPT

Anton

11.09.1891 Kau

29.08.1914 Murvaux

gefallen

Unteroff.

WIEST

Ernst

13.04.1898 Lenglingen

08.08.1918 b. Bray s.S.

gefallen

Gefreiter

WILHELM

Ottmar

30.01.1893 Mengen

27.05.1915 Horyslavice

26.05.1915 verwundet daselbst

San-Serg.

WÖRNER

August

12.08.1888 Binswangen

30.12.1914 Feldlau. Rybno

Krankheit

3. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BAUMGÄRTNER

Franz

01.06.1896 Halsterkirch

18.09.1916 Laz. Berlin

22.08.1916 verwundet bei Combles

Kanonier

BÄURLE

Johann

08.03.1890 Essingen

08.08.1916 b. Combles

gefallen

Kanonier

BECKER

Wilhelm

24.05.1897 Weiler, Pforzheim

16.08.1916 b. Combles

gefallen

Unteroff. d.Res.

BENGEL

Emil

27.08.1889 Feuerbach

08.05.1915 Isbugyabela

05.05.1915 verw. i.d. Karpathen

Kanonier

BERGER

Eugen

10.06.1893 Altensteig

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Unteroff.

BOLLINGER

Robert

23.10.1893 Kirchberg, Marbach

25.09.1916 b. Sailly

gefallen

Kanonier

BOPP

Matthias

28.03.1897 Bergerhausen, Biberach

01.11.1916 Feldlaz. Caudry

14.09.1916 verwundet bei Combles

Leutnant d.Res.

BORNEFELD

Max

08.09.1887 Göppingen

28.12.1914 Rybno

23.12.1914 verw. b. Cmiszew

Hauptmann

BUBENHOFER

Erwin

01.08.1883 Vaihingen, Enz

15.09.1916 b. Combles

gefallen

Kanonier

BUCHER

Johann

15.09.1899 Deggingen

08.08.1918 b. Chipilly

gefallen

Unteroff.

BUCK

Josef

26.10.1892 Tigerfeld

23.08.1917 Herméville, Verdun

tödlich verunglückt

Kanonier

BUTZ

Wilhelm

01.05.1893

09.07.1916 vor Ypern

gefallen

Kanonier

DÄUBLE

Christian

01.03.1894 Göppingen

08.08.1918 b. Chipilly

gefallen

Kanonier

FÖTTINGER

Friedrich

09.06.1890 Weißenburg, Bayern

12.12.1914 b. Byki, Rußland

gefallen

Kanonier

FRICK

Wilhelm

25.06.1889 Riedhausen, Saulgau

28.08.1916 b. Combles

gefallen

Unteroff. d.Res.

GAUPP

Otto

21.06.1894 Göppingen

06.01.1915 Kriegslaz. Kutno

18.12.1914 b. Cmiszew verwundet

Kanonier

GEHRER

Wilhelm

07.01.1888 Jebenhausen, Göppingen

12.08.1914 b. Bertringen a.d. Mosel

beim Baden ertrunken

Unteroff.

GEMBALLA

Ewald

22.05.1893 Surminne, Preußen

26.12.1915 Res-Laz. München

Krankheit

Unteroff.

GÖTZ

Karl

13.04.1889 Mössingen, Rottenburg

16.05.1918 Laz. Schöneberg, Berlin

21.03.1918 b. Gonnelieu verwundet

Kanonier

HAHN

Christian

31.10.1897 Altdorf, Böblingen

25.09.1916 Sailly

gefallen

Kanonier

HÄMMERLE

Anton

01.04.1889 Neuwaldburg, Ravensburg

26.08.1916 Combles

25.08.1916 verwundet b. Combles

Gefreiter

HESS

August

24.07.1893 Maselheim, Biberach

10.05.1917 b. Vaudessant-Laôn

Unglücksfall

Kanonier

JAKOB

Franz

13.08.1881 Rüsselhausen, Mergentheim

15.04.1917 Sancy-Soissons

gefallen

Kanonier

KNAUSS

Wilhelm

21.06.1899 Schw. Hall

08.08.1918 Chivilly

gefallen

Fahnenjkr

LOTTERER

Max

15.01.1883 Ulm

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Gefreiter

MAIER

Gustav

24.01.1889 Lockbrücke, Tettnang

06.05.1917 Feldlaz. Laôn

bei Vaudessant verwundet

Unteroff.

MANGOLD

Johann

10.06.1888 Wolfartsweiler, Saulgau

05.10.1917 Feldlaz. La Mourière

Krankheit

Kanonier

MAYAN

Paul

21.01.1891 Talheim, Heilbronn

08.08.1918 Chipilly

gefallen

Kanonier

RAU

Johann

07.03.1896 Gerstetten, Heidenheim

16.08.1916 Combles

gefallen

Kanonier

RAUH

Georg

07.01.1892 Ausnang, Leutkirch

23.06.1915 Zoltance, Galizien

gefallen

Kanonier

REUTER

Anton

10.04.1895 Ehingen a.D.

10.11.1916 Hollebeke

gefallen

Kriegsfrw.

SCHAAL

Gustav

06.01.1896 Oberboihingen, Nürtingen

12.04.1915 b. Obajana, Karpathen

gefallen

Kanonier

SCHRÄGLE

Otto

22.11.1892 Seeburg, Münsingen

05.10.1918 Ver.-Laz. Urach

Krankheit

Gefreiter

SCHULTHEISS

Franz

10.10.1893 Rottweil

22.10.1918 Nouillon-Pont, Feldlaz. 255

Krankheit

Unteroff.

SCHWEIZER

Friedrich

01.12.1892 Stuttgart-Cannstatt

16.08.1916 b. Combles

gefallen

Kanonier

SEILER

Paul

04.11.1899 Langenbeutingen, Oehringen

14.01.1919 Langenbeutin.

Krankheit

Unteroff.

SIEGERIST

Karl

23.11.1894 Söflingen

05.04.1918 SanKo 610

am selben Tag b. Meaulte verwundet

Kanonier

SPECHT

Friedolin

11.03.1891 Almendshofen, Baden

08.08.1918 b. Chipilly

gefallen

Kanonier

STARZ

Paul

29.06.1891 Dewangen, Aalen

19.04.1915 Obajana, Karpathen

gefallen

Vizewmstr d.Res.

STÜTZ

Johann

27.11.1893 Unterkochen, Aalen

21.03.1918 SanKo 107

am selben Tag verwundet b. Gonnelieu

Fahrer

WELDLE

Franz

20.07.1898 Stuttgart

03.09.1919 Gern.-Laz. Ulm

Krankheit

Kanonier

WIDMANN

Johann

06.11.1899 Blochingen, Saulgau

08.08.1918 Chipilly

gefallen

Kanonier

WILHELM

Markus

03.10.1886 Beuren

29.08.1914 Murvauy

gefallen

Kanonier

WIPFLER

Georg

24.03.1893 Wain, Laupheim

27.08.1916 Roisel

25.08.1916 verw. b. Combles

Kanonier

WUSSLER

Heinrich

07.06.1890 Reichenbach, Baden

25.08.1914 Grand-Failly

gefallen

Stab II. Abteilung

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Oberarzt d.Res.

BARTH

Otto

31.10.1887 Stuttgart

20.09.1916 b. Sailly

gefallen

Gefreiter

BERTELE

Josef

22.10.1889 Buchloe, Kaufbeuren

15.09.1914 Varennes, Argonnen

gefallen

Gefreiter

MAYER

Albert

13.04.1889 Neuhausen a.F.

25.08.1915 Res-SanKo 18 Choroszcynka

23.08.1915 b. Poloski verwundet

Gefreiter

OPEL

Christian

Erlangen, Bayern

24.10.1918 Feldlaz. 255 Nouillon-Pont

Krankheit

San-Gefr

WOLFF

Salomon

31.10.1881 Hall

08.08.1918 Morlancourt

gefallen

4. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

AICHER

Karl

15.10.1893 Königsheim, Spaichingen

30.06.1915 b. Sremien, Galizien

Herzschlag beim Baden

Kanonier

BENZ

Albert

03.05.1894 Ulm

08.09.1917 Frommezey

gefallen

Kanonier

BLUMENSTOCK

Erwin

09.11.1897 Rottweil

08.09.1917 Laz. Pienes

am selben Tag bei Frommezey verwundet

Kanonier

BRODBECK

Gottlob

02.08.1893 Neuhausen, Urach

29.08.1914 Murvaux

gefallen

Kanonier

BÜHLER

Michael

05.11.1885 Waldhausen

01.02.1917 Manancourt

gefallen

Sergeant

DIEHL

Otto

10.01.1890 Eßlingen

08.08.1918 Morlancourt

gefallen

Fahrer

DIESCH

Max

17.11.1898 Obermarchtal

31.01.1919 Res-Laz. I Cannstatt

Krankheit

Gefreiter

EBERHARDT

Karl

28.04.1896 Bempflingen, Urach

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

GEIER

Leonhard

31.12.1896 Oflings, Wangen

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kriegsfrw.

GRIMMINGER

Emil

02.03.1894 Stuttgart

29.10.1915 Visak, Serbien

gefallen

Kanonier

GROSSMANN

Anton

13.03.1893 Unterboihingen

01.11.1916 Bousbecque

30.10.1916 verwundet

Kanonier

HAHN

Wilhelm

11.04.1894 Oberwälden, Göppingen

08.09.1914 Pretz-Sommaisne

gefallen

Kanonier

HAUG

Paul

15.02.1885 Feuerbach, Stuttgart

08.08.1918 Morlancourt

gefallen

Kanonier

HELLER

Gotthold

Heidenhof, Marbach

15.04.1917 Malval-Ferme

gefallen

Kanonier

HENZLER

Wilhelm

17.01.1895 Raidwangen, Nürtingen

15.09.1916 Laz. Berlin

13.08.1916 b. Lesboeufs verwundet

Kanonier

HILLER

Karl

09.10.1897 Calw

08.09.1917 Frommezey

gefallen

Kanonier

HOLZNER

Friedrich

28.05.1893 Gammelsfeld, Gerabronn

15.12.1914 Lowek, Polen

12.12.1914 verwundet bei Byki

Kanonier

KELLER

August

21.05.1898 Großschafhausen

31.03.1918 feldlaz. 52 Caudry

21.03.1918 verwundet b. Villers-Guislain

Kanonier

KIESER

Christian

15.12.1890 Denkendorf, Eßlingen

24.06.1915 Zoltance

gefallen

Vizewmstr

KÖNIGS

Heinrich

17.05.1896 Fürthenrote, Preußen

09.07.1918 Kriegslaz. St. Amand

Krankheit

San-Unteroff.

KRAUSHAAR

Hermann

18.05.1888 Unterensingen, Nürtingen

30.10.1916 Ypern

gefallen

Kanonier

KRIEGER

Karl

04.12.1892 Beutelsbach, Schorndorf

08.09.1914 Pretz-Sommaisne

gefallen

Kanonier

LAUX

Karl

24.05.1898 Aalen

22.01.1919 Res.-Laz. I Cannstatt

Krankheit

Einj. Freiw. Unteroff.

LÖWENTHAL

Julius

13.04.1893 Cannstatt

25.02.1915 Dachowo

gefallen

Kanonier

MADER

Paul

19.02.1889 Mettingen, Eßlingen

12.12.1914 b. Sanniki, Polen

gefallen

Unteroff.

MAIER

Gotthilf

22.08.1891 Lobenrot, Cannstatt

29.10.1915 Visak, Serbien

gefallen

Kanonier

MISSEL

Josef

21.06.1895 Berg, Ehingen

16.07.1917 Aisne b. Reims

gefallen

Kanonier

MUNZ

August

23.07.1893 Fachsenfeld, Aalen

08.04.1917 b. Lierval

gefallen

Kanonier

NAGEL

Ulrich

03.07.1885 Attenhofen, Aalen

15.04.1917 Malval-Ferme

gefallen

Kanonier

NATTER

Bernhard

19.10.1896 Mühlhausen, Geislingen

13.08.1918 b. Suzanne

gefallen

Obltnt d.Res.

OSTERTAG

Friedrich

25.06.1886 Stuttgart

08.08.1918

am selben Tag verw. b. Morlancourt

Kanonier

SCHERZINGER

Georg

21.01.1894 Creglingen, Mergentheim

29.08.1914 b. Murvaux

gefallen

Kanonier

SCHUMACHER

Georg

15.02.1893 Odratzheim, Elsaß

21.08.1916 Lesboeufs

Gefallen

Leutnant

SCHWAB

Ludwig

12.06.1895 Stuttgart

03.06.1916 v. Ypern

gefallen

Kriegsfrw.

SCHWAB

Richard

12.07.1895 Stuttgart

29.01.1915 Vereinslaz. Halle a.S.

12.12.1914 verw. bei Sanniki

Gefreiter

SIEGLE

Friedrich

11.05.1890 beutelsbach, Schornhorst

08.09.1914 b. Pretz-Sommaisne

gefallen

Kanonier

SOHN

Heinrich

08.09.1888 Mettingen, Eßlingen

07.08.1915 Kkhs Eßlingen

Krankheit

Kanonier

THUM

Johann

21.06.1892 Osterholz, Neresheim

18.08.1916 b. Lesboeufs

gefallen

Kanonier

VOGEL

Karl

06.08.1893 Wendlingen, Eßlingen

08.09.1914 b. Pretz

gefallen

Sergeant

WOLF

Otto

04.12.1889 Eßlingen

13.08.1918 Feldlaz. 112 Combles

am selben Tag verw. bei Suzanne

5. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Reservist

ALBER

Otto

14.06.1889 Reichenbach

13.03.1915 Rybno

Unglücksfall

Fahrer

ALT

Wilhelm

23.05.1897 Heiningen, Göppingen

23.04.1918 Feldlaz. 156 Nesle

Verwundung

Gefreiter

ARNOLD

Karl

23.08.1893 Wolfschlugen, Nürtingen

15.04.1918 Mar-Feldlaz. 2 Guillemont

Verwundung am selben Tag b. Banzentin le Grand

Kanonier

BÄCHLE

Christian

24.03.1887 Böhringen, Urach

09.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

BANK

Fidelis

01.06.1895 Diepoldshausen, Leutkirch

12.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Fahrer

BAREISS

Christian

Dornhalden, Gaildorf

25.07.1917 Res-Laz. 4, Bonn

Verwundung 24.04.1917 b. Lierval

Kanonier

BAUER

Friedrich

27.08.1899 Kleinbottwar

09.08.1918 Tailleswald, Morlancourt

gefallen

Kriegsfrw.

BAUR

Eugen

23.07.1883 Giengen, Heidenheim

02.08.1915 Nowing

gefallen

Sergeant

BAY

Wilhelm

19.07.1888 Birenbach, Göppingen

22.03.1918 Laz. Heudicourt

21.03.1918 verw. b. Villers-Guislain

Kanonier

BEHR

Christian

Sulzbach, Backnang

09.09.1914 Pretz

gefallen

Unteroff. d.Res.

BERLIN

Hans

07.09.1890 Nürnberg

15.12.1914 Antosin

gefallen

Fahrer

BIHLMAIER

Anton

27.01.1895 Abtsgemünd, Aalen

28.12.1918 Feldlaz. 368 Weilburg

Krankheit

Reservist

BOLLINGER

Eugen

18.12.1887 Backnang

29.12.1914 Grandprè

Krankheit

Kanonier

CREUZBERGER

Karl

16.10.1892 Calw

15.12.1914 b. Antosin

gefallen

Kriegsfrw.

DÜRR

Walter

31.10.1895 Caglieri, Sardinien

21.12.1914 Dachowo, Bzura

gefallen

Kanonier

ECKHARDT

Heinrich

17.02.1893 Meckbach, Hersfeld

13.03.1915 Rybno

Unglücksfall

Unteroff.

EITELBUSS

Johann

29.03.1892 Oeschelbronn, Herrenberg

27.03.1918 Feldlaz. 52 Caudry

21.03.1918 verw. b. Villers-Guislain

Kriegsfrw.

FESTLER

Karl

27.09.1892 Ulm

14.05.1916 Feldlaz. 4 Menin

12.05.1916 vor Ypern verwundet

Leutn. d.Res.

FISCHER

Oskar

26.03.1887 Duisburg

23.08.1918 Feldlaz. 93 Moislains

22.08.1918 b. Suzanne verwundet

Kanonier

GEIGER

Wunnibald

23.05.1891 Heuchlingen, Aalen

07.09.1914 Pretz

gefallen

Kanonier

GEISSELHARDT

Hermann

07.06.1899 Pfaffenhofen

24.08.1918 SanKo 31

am selben Tag bei Suzanne verwundet

Kanonier

GÖHRINGER

Josef

03.05.1895 Orsenhausen, Laupheim

12.09.1916 Lesboeufs

Verwundung am selben Tag

Kanonier

GOKENBACH

Hans

23.02.1897 Reutlingen

11.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

GOKENBACH

Walter

23.02.1897 Reutlingen

21.09.1916 Morval

gefallen

Kanonier

GOSSGER

Alfred

24.04.1891 Renningen

16.04.1917 Malval-Ferme

gefallen

Kanonier

GÖTZ

Johann

31.03.1895 Eratsrein, Ravensburg

15.04.1918 Bazentin le Grand

gefallen

Kanonier

HAAG

Christian

Erdmannshaus., Marbach

24.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

HAGEL

Eugen

14.04.1893 Ulm a.D.

02.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Landwm

HOLZWARTH

Friedrich

26.12.1882 Zumhof, Welzheim

15.12.1914 Antosin

gefallen

Unteroff.

HOLZWARTH

Gottlob

15.12.1888 Stiftsgrundhof, Backnang

15.12.1914 Antosin

gefallen

Kanonier

HÖRNER

Karl

20.02.1898 Lorch

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

JOOS

Heinrich

19.06.1893 Schlechtbach, Gaildorf

12.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Vizewmstr

KATZ

Johann

14.11.1892 Rohrdorf, Horb

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Unteroff.

KAUBER

Eugen

05.06.1892 Weiler, Kirchheim

12.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Kriegsfrw.

KERN

Reinhard

22.09.1893 Diersburg, Offenburg

02.08.1915 Nowing

gefallen

Gefreiter

KIESEL

Ernst

03.08.1890 Aichschieß, Eßlingen

24.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Gefreiter

KLETT

Friedrich

06.07.1894 Würtzburg

07.12.1914 Byki

vermißt

Kanonier

KOLDUS

Friedrich

25.08.1888 Thomashardt, Schorndorf

11.09.1914 Pretz-Sommaisne

09.09.1914 dort verwundet

Kanonier

LÄMMLE

Alfred

10.08.1897 Schussenried

18.09.1915 Laz. Biala

Krankheit

Kanonier

MAIER

Georg

01.05.1897 Steinweiler, Neresheim

12.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

MANGOLD

Johann

16.12.1898 Asch, Blaubeuren

24.08.1918 Suzanne

gefallen

Kanonier

METZ

Ludwig

27.03.1893 Widdern, Neckarsulm

21.03.1915 Zlota, Posen

14.03.1915 verw. bei Rybno

Kanonier

MOZER

Wilhelm

20.05.1893 Bodelshausen, Rottenburg

09.10.1915 a.d. Insel bei Semendria

gefallen

Kanonier

MÜLLER

Ernst

27.08.1892 Kirchheim-Teck

13.03.1915 Rybno

Unglücksfall

Kanonier

RAPP

Paul

03.06.1897 Gomadingen, Münsingen

16.04.1917 Malval-Ferme

gefallen

Kanonier

RECK

Felix

07.04.1892 Riedlingen

09.08.1916 Laz. Ytres

02.08.1916 b. Lesboeufs verwundet

Kanonier

REUTER

Eugen

10.03.1895 Schussenried

04.08.1916 Laz. Ytres

02.08.1916 verwundet bei Lesboeufs

Unteroff.

ROOS

August

27.12.1893 Bünzwangen, Göppingen

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

SACHS

Gottlob

28.02.1892 Schmalfelden, Gerabronn

13.03.1915 Rybno

Unglücksfall

Kanonier

SCHAIBLE

Josef

13.12.1893 Poltringen, Herrenberg

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

SCHANBACHER

August

20.08.1886 Weiler, Schorndorf

08.09.1914 Pretz

gefallen

Unteroff.

SCHMID

Anton

30.03.1889 Großeislingen, Göppingen

26.08.1916 Laz. Ytres

24.08.1916 verw. bei Lesboeufs

Unteroff.

SCHMID

Friedrich

12.11.1892 Oberensingen, Nürtingen

23.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Fahrer

SCHMID

Karl

30.10.1895 Rötleshof, Backnang

25.09.1915 Laz. Biala

Krankheit

Ltnt d.Res.

SCHMIDT

Walter

12.10.1892 Tuttlingen

16.04.1917 Malval-Ferme

gefallen

Hauptmann

SCHULZ

Georg

23.11.1883 Labiau, Schlesien

19.12.1914 Laz. Sanniki

15.12.1914 verundet b. Antosin

Kanonier

SCHWARZ

Georg

18.06.1897 Haghof, Welzheim

26.08.1918 Vauxwald, Somme

gefallen

Kanonier

SPOHN

Wilhelm

08.10.1893 Bleichstetten, Urach

12.09.1914 Laz. Evres

09.09.1914 verwundet bei Sommaisne

Gefreiter

STÄHLE

Alfred

20.02.1893 Kirchenkirnberg, Welzheim

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Gefreiter

UEBELE

Friedrich

15.05.1894 Wetzgau, Welzheim

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

UNSELT

Georg

07.07.1893 Sontheim, Brenz

26.08.1918 Feldlaz. 253 Moislains

22.08.1918 verwundet bei Suzanne

Kanonier

WALCHER

Johann

17.02.1898 Oberbalzheim, Laupheim

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Gefreiter

WEIMER

Georg

09.01.1889 Oeschelbronn, Herrenberg

23.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

WELLER

Karl

02.03.1892 Jux, Backnang

16.05.1915 Radochonce

gefallen

Kanonier

ZIEGLER

Emil

24.01.1894 Cannstatt

21.08.1918 Feldlaz. 93 Moislains

12.08.1918 verwundet bei Bray sur S.

6. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BAUER

Otto

25.06.1894 Stuttgart

10.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

BAUMANN

Josef

02.02.1891 Oeffingen

16.03.1917 b. Nurlu

Unglücksfall

Kanonier

BECHINGER

Anton

13.02.1898 Friedrichshafen, Tettnang

18.08.1918 Suzanne

gefallen

Kanonier

BEZLER

Karl

30.10.1893 Dewangen, Aalen

11.09.1914 Sommaisne

vermißt, gerichtlich für tot erklärt

Leutnant d.Res.

BUCHER

Otto

21.02.1894 Stuttgart

16.04.1918 Feldlaz. 26 Beaulnecourt

am selben Tag bei Pozières verwundet

Kanonier

DEIHLE

Karl

12.01.1899 Konstanz

13.08.1918 Suzanne

gefallen

Kanonier

DEMPF

Johann

10.07.1883 Döpshofen, Bayern

14.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

DILGER

Heinrich

18.03.1876 Schöneburg, Laupheim

14.09.1918 Feldlaz. 116 Neuillon-Pont

am selben Tag bei Loison verwundet

Kanonier

EISELE

Egon

09.07.1888 Untertürkheim

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

FRICK

Alfred

16.04.1894 Schussenried

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Kanonier

GRAD

Franz

31.05.1896 Hüntishofe, Leutkirch

18.07.1918 Lecker am Kemmel

gefallen

Kanonier

GRÖZINGER

Gottlob

20.11.1891 Eberdingen, Vaihingen

10.09.1918 Res-Laz. Cöthen

14.08.1918 b. Suzanne verwundet

Unteroff.

GÜNZER

Josef

30.12.1891 Attenhofen, Neu-Ulm

18.08.1916 Lesboeufs

gefallen

Kanonier

HÄBERLE

Johann

27.04.1887 Rulfingen, Sigmaringen

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Gefreiter

HAMMELEHLE

Gotthilf

31.05.1893 Wendlingen

21.04.1915 Miskolcz

10.04.1915 verwundet b. Obajana

Obltnt

HEGELMAIER

Otto

14.07.1888 Ulm

18.11.1914 Binarville, Argonnen

gefallen

Unteroff.

KRIEG

Michael

18.07.1890 Herdtlinsweiler, Gmünd

03.12.1915 Weißkirchen

Krankheit

Kanonier

KURRLE

Albert

24.07.1897 Wäldenbronn, Eßlingen

20.09.1916 b. Sailly

gefallen

Kanonier

LEHLE

Ruppert

23.03.1876 Reute, Meckenbeuren

02.04.1917 Laz. Finsterwalde

Krankheit

Hauptmann

LOBENHOFFER

Fidel

14.10.1877 München

01.06.1915 Zlotkowice, Galicien

gefallen

Kanonier

NUSSER

Georg

28.01.1893 Pfuhl, Bayern

15.09.1916 Laz. Fins

10.09.1916 verwundet bei Lesboeufs

Unteroff.

OFF

Friedrich

20.09.1891 Feuerbach

13.02.1916 Halensee b. Berlin

10.12.1914 verwundet b. Byki

Fahrer

SAMMET

Gottlieb

24.02.1895 Gronau, Marbach

23.04.1918 Mar-Feldlaz. 2, Guillemont

15.04.1918 verwundet bei Bazentin le Grand

Kanonier

SANDER

Ferdinand

23.11.1895 Aichstetten, Leutkirch

31.08.1916 b. Lesboeufs

gefallen

Kanonier

SCHAIBLE

Karl

14.09.1897 Rotensol, Neuenbürg

21.03.1918 Villers-Guislain

Verwundung

Fahrer

SCHEUFFELE

Gottlob

08.02.1891 Bissingen, Ludwigsburg

18.09.1914 Varennes, Argonnen

gefallen

Kanonier

SCHMOHL

Friedrich

30.11.1898 Stuttgart

05.04.1918 Albert

gefallen

Gefreiter

SCHWEIZER

Franz

01.04.1892 Oeffingen, Cannstatt

14.09.1918 Loison

gefallen

Kanonier

SIGLE

Ernst

20.12.1898 Großheppach, Waiblingen

14.09.1918 Feldlaz. 116 Nouillon-Pont

am selben Tag verwundet b. Loison

Kanonier

STELLMACHER

Eugen

12.06.1888 Eßlingen

21.03.1918 Villers-Guislain

gefallen

Gefreiter

STREHLE

Franz

03.12.1891 Oeffingen, Cannstatt

10.09.1916 Lesboeufs

gefallen

Ers-Res.

WALZ

Christian

18.11.1888 Oberiflingen, Freudenstadt

30.10.1915 Laz. Raca, Serbien

Krankheit

Kanonier

WINDSHEIMER

Friedrich

31.08.1892 Vehlenberg, Crailsheim

25.09.1915 Kriegslaz. Biala

Krankheit

Leichte Munitions-Kolonne II/13

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Kanonier

BLEHER

Georg

10.05.1887 Gruorn, Urbach

02.05.1915 Typhushosp. Miskolez

Krankheit

Kanonier

HEIM

Ludwig

27.06.1888 Oberensingen, Nürtingen

10.09.1914 Feldlaz. 33 Triaucourt

08.09.1914 verwundet bei Pretz

Unteroff.

KRÖNER

Karl

13.10.1888 Schwaikheim, Waiblingen

30.08.1915 Przesky

gefallen

Kanonier

LIDLE

Gotthilf

26.03.1892 Stuttgart-Cannstatt

08.09.1914 b. Pretz

gefallen

Fahrer

LUDE

Georg

22.03.1890 Schopfloch, Kirchheim

11.09.1914 Feldlaz. 194 Foucaucourt

06.09.1914 b. Pretz verwundet

Landwm

MAYER

Georg

12.03.1891 Kleinsüßen, Geislingen

09.08.1915 Laz. Cholm

Krankheit

Kanonier

SCHAUFLER

Johann

07.09.1890 Bissingen, Kirchheim

12.06.1915 Laz. Medyka

Krankheit

Kanonier

WIEMAIER

Karl

25.05.1888 Waiblingen

06.09.1914 Pretz

gefallen

Stab III. Abteilung

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Leutnant

HEIM

Karl

17.09.1897 Mergentheim

20.08.1917 Amel-Etain

gefallen

ObStabs-Arzt d.R., Dr.

TEUFFEL

Eirch

16.04.1886 Tübingen

20.08.1917 Amel-Etain

gefallen

7. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BECK

Otto

18.05.1895 Stuttgart

19.04.1918 res-Laz. Göttingen

05.04.1918 verwundet b. Bécordel

Fahrer

BLÄNKLE

Christian

28.05.1896 Neuweiler, Böblingen

11.12.1918 Res-Laz. Weilburg

Krankheit

Kanonier

BLUM

Gotthilf

28.12.1899 Rosenfeld, Sulz

24.08.1918 Hammerwald b. Suzanne

gefallen

Fahrer

BRENNENSTUHL

Wilhelm

21.08.1896 Weil i. Schönbuch

22.12.1918 Weil i. Schönbuch

Krankheit

Kanonier

ECKARDT

Albert

26.07.1896 Heidenheim

08.08.1918 Feldlaz. 253 Hem

04.08.1918 verwundet Tailleswald

Kanonier

GLASER

Paul

18.11.1895 Mitteltal, Freudenstadt

23.03.1918 Feldlaz. 366 Caudry

21.03.1918 verwundet b. Honnecourt

Kanonier

HARSCH

Richard

19.07.1899 Nürtingen

22.08.1918 Hammerwald b. Bray

gefallen

Kanonier

HAUSSMANN

Friedrich

16.08.1898 Reudern, Nürtingen

24.08.1918 Hammerwald b. Suzanne

gefallen

Gefreiter

HEINOLD

Johann

Haßfelden, Hall

23.03.1918 Vereinslaz. Birkenfeld

Krankheit

Sergeant

KERNBACH

Hermann

22.05.1885 Strzelzen, Ostpreußen

21.03.1918 Bantouzelle

gefallen

Kanonier

KUHN

Karl

22.04.1899 Linjenhofen, Nürtingen

03.01.1919 Vereinslaz. Alzenau, Unterfranken

Krankheit

Kanonier

KURZ

Leonhard

08.10.1890 Weikersheim

23.02.1918 Graincourt

gefallen

Kanonier

NESTEL

Paul

29.08.1888 Münster-Cannstatt

08.08.1918 Tailleswald b. Morlancourt

gefallen

Kanonier

STORZ

Emil

05.03.1899 Dunningen, Rottweil

22.03.1918 Res-Feldlaz. 97 Caudry

21.03.1918 verwundet Villers-Guislain

Ltnt d.Res.

STÜTZEL

Hans

09.08.1897 Aalen

23.02.1918 Graincourt

gefallen

Kanonier

VOLLMER

Alfred

26.10.1899 Stuttgart

13.12.1918 Res-Laz. Bittburg

Krankheit

8. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Fahrer

BÄR

Hermann

07.03.1898 Stockheim-Rüdingen, Oberhessen

28.09.1918 Valenciennes

27.08.1918 verwundet bei Hem

Kanonier

BÖHRINGER

Friedrich

02.06.1899 Ulm

29.08.1918 SanKo 46 Roisel

27.08.1918 bei Hem verwundet

Gefreiter

BRAUNWARTH

Adolf

03.05.1898 Ravensburg

09.11.1917 Charles-Fontaine-Ferme

gefallen

Unteroff.

DIEMER

Karl

18.02.1894 Bieringen, Künzelsau

14.05.1918 Feldlaz. 42 Guillemont

13.05.1918 verwundet b. Bécordel

Kanonier

EICHELE

Gottlieb

11.06.1894 Schönberg, Gaildorf

17.02.1918

verwundet und gestorben b. Charles-Fontaine-Ferme

Kanonier

FRIEDRICH

Andreas

31.01.1899 Neckarsulm

01.11.1918 Tailly-Stenay

vermißt

Kanonier

GRÜN

Oskar

31.05.1899 Eßlingen

04.08.1918 SanKo 264 Chipilly

Verwundung

Kanonier

KLENK

Friedrich

07.05.1899 Riedern, Tettnang

29.12.1918 Reslaz. Miltenberg

Krankheit

Gefreiter

MENRAD

Josef

27.01.1889 Waldstetten, Gmünd

15.12.1918 Laz. Usingen-Wiesbad

Krankheit

Unteroff.

STELZER

Alois

22.07.1882 Himmelingsweiler, Aalen

08.09.1917 Etain-Abancourt

gefallen

Gefreiter

WALSER

Josef

08.04.1895 Einsingen, Ulm

08.08.1918 Chipilly

gefallen

Kanonier

ZIEGLER

Georg

09.12.1889 Weiden, Sulz

21.03.1918 Gargan b. Honnecourt

gefallen

9. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Oberltnt

BISS

Emmerich

27.04.1885 Trier

20.08.1917 Amel-Etain

Verwundung

Kanonier

BLESSING

Georg

16.10.1890 Stumpenhöfle, Göppingen

18.07.1918 Feldlaz. 23 Werwick-Süd

17.07.1918 verwundet am Kemmel

Kanonier

DOBLER

Julius

12.04.1890 Ummendorf, Biberach

09.09.1918 Kriegslaz. Le Cateau

25.08.1918 verwundet bei Maricourt

Kanonier

KIEFER

Paul

10.09.1897 Cleeronn, Brackenheim

18.04.1918 Bazentin le Petit

gefallen

Fahrer

MESSERSCHMIDT

Friedrich

24.06.1880 Kleinaltdorf, Hall

26.08.1918 Peronne

Verwundung

Kanonier

REISSLE

Josef

26.08.1890 Steinental, Leutkirch

21.03.1918 SanKo 107 Banteux

am selben Tag bei Honnecourt verwundet

Kanonier

SCHOPPER

Anton

26.05.1899 Weiden, Oberpfalz

18.08.1918 Suzanne

gefallen

Gefreiter

SEITZER

Georg

13.01.1889 Täferrot, Gmünd

14.12.1918 Res-Laz. Hanau

Unglücksfall

Gefreiter

STEINWENDER

Otto

22.08.1897 Bodelsberg, Kempten

11.10.1918 Vereins-Laz. Berlin-Lichtenberg (Städt. Krkh.)

08.08.1918 bei Chipilly verwundet

Fahrer

WEBER

Karl

22.12.1892 Kleinaltdorf

28.12.1918 Res-Laz. Aschaffenburg

Krankheit

Kanonier

ZWEYGART

Emil

23.01.1895 Böblingen

19.03.1918 Honnecourt

gefallen

Leichte Munitions-Kolonne 343 der III. Abteilung

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Wachtmstr (Off-Stellv.)

MESSERSCHMIDT

Friedrich

24.12.1882 Oberrot, Gaildorf

09.04.1918 Contalmaison

gefallen

II. Ersatz-Abteilung Feldartillerie-Regiments 13

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ers-Res.

ARMBRUSTER

Gottlob

05.01.1890 Baiersbronn

15.03.1916 Laz. Ulm

3. Ers-Battr.

Krankheit

Landstrm

CONZELMANN

Georg

16.06.1888 Tailfingen

11.03.1916 Laz. Ulm

3. Ers-Battr.

Krankheit

Kanonier

MUNDING

Anton

25.05.1899 Oberwachingen, Riedlingen

18.01.1919 Res-Laz. I Cannstatt

3. Ers-Battr.

Krankheit

Wachtmstr

SINN

Walter

09.07.1889 Untermusbach

11.11.1919 Res-Laz. Cannstatt

4. Ers-Battr.

gestorben

Kanonier

WENIG

Friedrich

11.05.1890 Crailsheim

17.12.1915 Ulm

3. Ers-Battr.

gestorben

Datum der Abschrift: Oktober 2015

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2015 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten