Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wiesau, Landkreis Tirschenreuth, Bayern

PLZ 95676

Das Denkmal steht vor der kath. Pfarrkirche St. Michael. Zwei Steinquader tragen Tafeln mit den Namen der Opfer beider Weltkriege. Zudem ist an der Außenwand eine alte Tafel für den 1. Weltkrieg und den Feldzug 1870/71 angebracht. Hier sind die Gefallenen aus: Wiesau, Schönfeld, Triebendorf, Schönhaid, Leugas, Korthan, Mühlhof und Voitenthan verzeichnet. Beide Informationen wurden im Beitrag zusammengeführt.

Inschriften:

DEN TOTEN DER GROSSEN KRIEGE
1914 1939
1918 1945

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

SCHMEYER

Karl

01.09.1870 in der Schlacht bei Sedan

Wiesau

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BADER

Franz

01.07.1917 Gravonne, Frankreich

Triebendorf

Infanterist

BÄUML

Josef

13.02.1917 Feldlaz. 52 bei Hemin Lietard

Wiesau; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Unteroffizier

BAYERL

Ludwig

25.08.1918 Rumancourt, Frankreich

1) Schönhaid; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

BREIL

Johann

20.10.1918 Deynze, Belgien

Schönhaid

Infanterist

BRUNHOFER

Josef

25.10.1917 26.10.1917 Passchendale, Belgien

Triebendorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Unteroffizier

BUCHNER

Egid Aegidius

Wiesau, Oberpf.

05.08.1916 Galizien Stochodstellung

6. Chevauleger-Regt., 3. Esk.

Wiesau

Infanterist

BURGER

Josef

16.11.1889Schönhaid

29.10.1914 Bheluwe, Belgien

Res.-Inf.-Regt. 16, 11. Kp.

1) Schönhaid; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

DIRMEIER

Josef

07.01.1915 Wytschaete, Belgien

Wiesau

Infanterist

DURST

Josef

14.04.1918 Nieppe, Belgien

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pont-de-Nieppe: Block 2 Grab 35

Gefreiter

ENGLMANN

Michael

07.12.1917 Lazarett 78 bei Cambrei bei Malincourt

1) Schönhaid; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Selvigny

Vizefeldwebel

ERNSTBERGER

Josef

Wiesau, Oberpf.

20.08.1914 Serres, Frankreich Viviers

6. Inf.-Regt., 3. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

FIERLINGER

Kurt od. Karl

09.03.1916 Blaz-Tolmein, Österreich

Triebendorf

FRITSCH

Karl

02.04.1917 La Villeaux Bois, Frankreich

Wiesau

Landsturmmann

FRÖHLER

Ludwig

05.07.1915 Feuchy; Fresnoy Frankreich

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

FRÖHLICH

Ferdinand

17.07.1919 Triebendorf

Wiesau; gestorben

FRÖHLICH

Johann

20.12.1917 Wiesau

Wiesau; gestorben

GEMEINHARD

Eduard

10.03.1918 Amberg

Wiesau; gestorben

GIEHL

Michael

19.10.1915 Wiesau

Wiesau; gestorben

GIESE

Josef

17.02.1916 Nürnberg

Wiesau; gestorben

GLEIßNER

Alois

02.11.1916 Miraumont, Frankreich

Leugas

GLEIßNER

Jos.

25.11.1918 26.11.1918 Amberg

Leugas; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Amberg-Katharinenfriedhof: Grab 241

GRILLMEIER

Andreas

04.10.1917 La Bassee; Frankreich

vermisst

Landsturmmann

HÄRTL

Johann

31.03.1887 Wiesau, Oberpf.

26.07.1916 Fleury, Frankreich

6. Inf.-Regt., 1. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

HÄRTL

Ludwig

25.08.1918 Naux le Baup, Frankreich

Leugas; vermisst

HARTUNG

Sigmund

24.09.1914 Spada, Frankreich

Wiesau; vermisst

Rekrut

HECHT

Simon

04.05.1915 Nürnberg

Wiesau; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof: Block 19 Reihe I Grab 23

Infanterist

HEITZER

Martin

Floß, Oberpf.

15.10.1914 Brüssel, Belgien

23. Inf.-Regt., 6. Kp

Schönfeld; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brüssel-Evere: Block 2 Reihe 2 Grab 35

HILGARTH

Ernst

08.09.1914 Serbien

Wiesau; vermisst

Infanterist

HÖCHT

Johann

28.04.1896 Kornthan

24.12.1916 Rimnicul-Sarat, Rumänien nordöstl. Fundeni

28. Inf.-Regt., 9. Kp.

Kornthan; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Reservist

HÖCHT

Josef

20.10.1889 Kornthan

06.01.1917 Angres, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 21, 6. Kp.

Voitenthan; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Infanterist

HÖCHT

Ludwig

16.10.1890 Wiesau, Oberpf.

01.07.1916 bei Curlu Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 6, 1. Kp.

Wiesau

HÖCHT

Ludwig

05.09.1914 Serres, Frankreich

Kornthan

Gefreiter

HÖFER

Andreas

02.03.1889 Wiesau, Oberpf.

09.05.1915 11.05.1915 Arras, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 2, 4. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Infanterist

HÖFER

Georg

10.09.1896 Wiesau

05.08.1916 Fleury, Frankreich bei Verdun

13. Inf.-Regt., 12. Kp.

Wiesau

Pionier

HÖFER

Johann

23.10.1918 Gent, Belgien

1) Schönhaid; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo: Block 5 Grab 1357

HÖFER

Josef

24.10.1915 Tahure, Frankreich

Leugas

HÖFER

Michael

25.03.1918 Frankreich

Voitenthan

Infanterist

HOFFMANN

Max

Mitterteich, Oberpf.

12.03.1915 Neuve Chapelle, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 21, 1. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

HUBER

Alfons od. Alfred

25.01.1915 St. Mihiel, Frankreich

Wiesau

KELLNER

Josef

24.03.1916 Avocourt, Frankreich

Triebendorf

Infanterist

KELLNER

Michael

16.07.1917 Hollebeke, Belgien

Triebendorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Landsturmmann

KILIAN

Andreas

04.05.1876 Escheldorf

16.11.1916 Anyres, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 21, 1. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

Schütze

KITZIG

Hermann

21.09.1917 20.09.1917 Davizeele, Belgien

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block D Grab 117

Infanterist

KLARNER

August

20.10.1884 Fuchsmühl, Oberpf.

29.08.1916 Somme

Res.-Inf.-Regt. 2, 11. Kp.

Wiesau

Infanterist

KÖFERL

Josef

09.06.1918 Nürnberg

Schönfeld; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhofe: Block 33 Reihe C Grab 6

Pionier

KOHL

Johann

15.01.1890 Püchersreuth

29.11.1916 Achiet-le-Petit Frankreich

Res.-Pion.-Kp. 11

Schönfeld; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Achiet-le-Petit: Grab 1095

KOHL

Wolfgang

09.05.1915 Mericourt, Frankreich

Schönfeld; vermisst

KRAUß

Franz

31.07.1917 Hollebeke, Belgien

Voitenthan

Infanterist

KREUZER

Wolfgang

06.03.1917 Henin-Letard

Mühlhof; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Billy-Montigny: Block 6 Grab 61

LANG

Michael

16.05.1918 Frankreich

Triebendorf

Infanterist

LAUMER

Karl

10.11.1896 Wiesau

04.12.1916 Secueni, Rumänien

28. Inf.-Regt., 2. MG-Kp.

Wiesau

MATHES

Wilhelm

09.05.1915 Neuville, Frankreich

Wiesau; vermisst

MEYER

Johann

02.09.1917 Zukur, Russland

Wiesau

Gefreiter

MÜLLER

Josef

24.02.1878 Schönhaid

18.10.1915Pozarevac, Serbien

Res.-Inf.-Regt. 13, 6. Kp.

Wiesau

NEUMÜLLER

Ant.

03.10.1916 Leugas

Leugas; gestorben

PAUKNER

Jakob

06.01.1917 Angres, Frankreich

Mühlhof

PIPIN

Jos.

03.05.1915 Serbien

Leugas; vermisst

POLSTER

Johann

16.06.1915 Neuville, Frankreich

Triebendorf

Landsturmmann

PUTZER

Johann

16.04.1917 Craonne, Frankreich

Triebendorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne: Block 3 Grab 759

RAHM

Johann

07.08.1917 Terrest, Frankreich

Schönfeld

Jäger

REGER

Josef

Wiesau, Oberpf.

23.06.1916 Verdun, Fleury Frankreich

2. Jäger-Batl., MG-Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Landsturmmann

REINDL

August

20.01.1891 Groschlattengrün

19.08.1916 Maurepas, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 7, 3. Kp.

Schönfeld

Infanterist

REINDL

Johann

01.12.1889 Groschlattengrün

24.06.1915 Straßburg Festungslaz. XIX

Res.-Inf.-Regt. 14, 12. Kp.

Schönfeld; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Strasbourg-Cronenbourg: Block 4 Grab 157

REINOLD

Alois

22.06.1917 Deulemont, Frankreich

Wiesau

REINOLD

Michael

14.12.1914 Serbien

Wiesau; vermisst

REISS

Georg

18.07.1918 Chateau-Thierry, Frankreich

Wiesau

RIEDL

Franz

09.04.1914 Amifontaine, Frankreich

Kornthan

SCHABL

Georg

10.05.1915 Lorettohöhe, Frankreich

Wiesau; vermisst

Infanterist

SCHABL

Heinrich

11.06.1918 Beaugis, Frankreich

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Moulin-sous-Touvent: Block 1 Grab 118

Infanterist

SCHAUMBERGER

Josef

24.10.1916 Rucar, Rumänien

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dragoslavele (1.WK) BisericaAdormirea: Grab 102

SCHAUMBERGER

Josef

27.08.1914 Weiden

Leugas; gestorben

Infanterist

SCHICKER

Johann

26.08.1892 Schönhaid

05.05.1915 Feldlaz. St. Mihiel, Frankreich

6. Inf.-Regt., 8. Kp.

1) Schönhaid; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon: Block 12 Grab 14

Kanonier

SCHIML

Bernhard

02.10.1918 Montigny-Carotte Frankreich

1) Schönhaid; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Origny-Ste.-Benoîte: Block 2 Grab 235

Unteroffizier

SCHIML

Ferdinand

27.08.1891 Elsenmühle

31.07.1916 Douaumont, Frankreich

6. Inf.-Regt., 11. Kp.

Schönfeld; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

SCHIML

Ludwig

09.05.1915 Arras, Frankreich

Triebendorf

Infanterist

SCHMELMER

Xaver

11.10.1915 Beauchamps, Frankreich

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 5 Grab 1

Reservist

SCHMID

Josef

12.05.1915 Beauchamps, Frankreich

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 3 Grab 23

Infanterist

SCHMUCKER

Georg

14.10.1887 Wiesau, Oberpf.

02.10.1914 Izel, Belgien

Res.-Inf.-Regt. 7, 2. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

SCHÖNBERGER

Fritz

27.03.1918 Contcelles, Frankreich

Wiesau

Pionier

SCHRAML

Johann

Fuchsmühl, Oberpf.

07.07.1916 Hulluch, Frankreich

Div.-Brückentrain 3

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pont-a-Vendin: Block 1 Grab 43

SCHRAML

Ludwig

16.09.1917 Bayreuth

Wiesau; gestorben

Infanterist

SCHULLER

August

07.07.1917 Brest, Frankreich

Leugas; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brest-Kerfautrase: Block 31 Reihe 2 Grab 48

Landsturmmann

SCHULLER

Jos.

31.08.1918 Feldlazarett 81

Leugas; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne: Block 1 Grab 852

Infanterist

SCHULTES

Johann

02.04.1895

15.12.1916 Bezounaux, Frankreich

Schönfeld; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Azannes II: Block 2 Grab 53

Reservist

SEEBAUER

Josef

14.02.1889 Regenstauf

24.08.1914 Cold' Urbeis Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 14, 3. Kp.

Kornthan

Gefreiter

SEGER

Johann

28.10.1917 Houthoulster Wald, Belgien

Leugas; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark: Block A Grab 544

SEITZ

Wolfgang

22.01.1918 Erlangen

Wiesau; gestorben

SELCH

Johann

18.07.1918 Lutry, Frankreich

vermisst

SERTL

Engelbert

15.06.1916 Thiaumont, Frankreich

Wiesau; vermisst

STINGL

Peter

17.09.1918Caltanisetta, Italien

Wiesau; gestorben

STOCK

Andreas

24.04.1919 Triebendorf

Triebendorf; gestorben

STOCK

Balthasar

31.10.1916 Petrozseny, Siebenbürg

Leugas

Unteroffizier

TENNER

Armin

08.12.1882

10.05.1915 09.05.1915 Souchez, , Carency Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 7, 3. Kp.

Wiesau

Schütze

THOMA

Engelbert

03.08.1918 Bergerie-Ferme, Frankreich

Triebendorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lissey: Grab 173

Unteroffizier

THOMA

Johann Baptist

02.02.1878 Schönfeld

12.03.1915NeuveChapelle, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 21, 4. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in WicresVillage (F)

Infanterist

THOMA

Josef

11.05.1895 Wiesau

24.09.1916 Fleury, bei Flers, Frankreich

6. Inf.-Regt., 6. Kp.

Schönfeld

Infanterist

TRIßL

Johann

04.07.1882 Schönhaid, Oberpf.

13.09.1916 Fleury, Frankreich

14. Inf.-Regt., 1. Kp.

1) Schönhaid

Infanterist

WALTER

Max

12.04.1894 Kirchenlaibach, Oberfr.

22.02.1915 Aprémont, Frankreich

14. Inf.-Regt., 2. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 3 Grab 604

Infanterist

WEDLICH

Alois

09.05.1915 Neuville, Frankreich

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

WEDLICH

Heinrich

07.05.1915 Lorettohöhe, Frankreich

Wiesau; vermisst

WEIß

Johann

09.05.1915 Carency, Frankreich

Schönfeld

WÖLFL

Christof

08.10.1918 Cambrai, Frankreich

Wiesau

Infanterist

WOLFRUM

Franz

03.03.1896 Wiesau

26.11.1916 20.11.1916 Salatrucchich, Rumänien

Res.-Inf.-Regt. 13, 9. Kp.

Wiesau

Kriegsfreiwilliger

ZEITLER

Engelbert

08.04.1897 Fuchsmühl/Oberpf.

17.05.1915 Metz

Res.-Inf.-Regt. 21, 8. Kp.

Wiesau; gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Metz: Block 5 Grab 575

Pionier

ZEITLER

Franz Xaver

10.12.1886Wiesau

01.11.1914Chaubres, Lihons, Lihu., Frankreich

Pion.-Regt., 1. Kp.

Wiesau

Infanterist

ZEITLER

Johann

Güttern, Oberpf.

11.05.1916 Avocourt, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 13, 6. Kp.

Triebendorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

ZEITLER

Jos.

22.08.1918 Crapeaumesnil, Frankreich

Triebendorf

Reservist

ZEITLER

Josef

Triebendorf, Oberpf.

20.08.1914 Serres, Viviers, Frankreich

6. Inf.-Regt., 2. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange

Landsturmmann

ZEITLER

Josef

Wiesau, Oberpf.

26.01.1916 Beauchamps, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 21, 9. Kp.

Wiesau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 4 Grab 75

ZEITLER

Josef

1918

Infanterist

ZEITLER

Karl

04.01.1886 Wiesau, Oberpf.

17.10.1914 Vitry, Frankreich

Res.-Inf.-Regt. 2, 4. Kp.

Wiesau

ZIMMERMANN

Johann

29.03.1916 Frankreich

1) Schönhaid

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADAM

Georg

1939

BAUER

Georg

1944

BAUER

Georg

1941

Schütze

BAUER

Michael

04.01.1915 Wiesau

24.06.1941 Nowy Dwor

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Grodno - Belarus

BÄUMLER

Karl

1944

BEER

Alois

1944

Obersteuermann

BENSCH

Willibald

10.06.1917

27.03.1945

vermisst; Angehöriger der Marine

Gefreiter

BERGAUER

Josef

22.03.1907

02.08.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hamburg-Ohlsdorf: Block Z42 Grab 475

Oberfeldwebel

BIRKNER

Hans

30.12.1912 Wiesau

20.12.1941 Salosnewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Borowsk - Rußland

BÖRNER

Walter

1945

BRUNNER

Michael

1944

Gefreiter

DIRMEIER

Otto

24.05.1924 Wiesau

30.08.1944 Tschernowoda

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Tschernowoda / Bulgarien - Bulgarien

Obergefreiter

DRECHSEL

Kurt

02.01.1910 Wiesau

31.08.1941 Roshestwenno

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Roshdestweno / Tschernigow - Ukraine

DÜMLER

Ludwig

1943

ECKERL

Georg

1941

ECKMEIER

Max

1944

vermisst

Obergefreiter

EISMANN

Thomas

12.12.1907 Wiesau

27.06.1944 bei St.Lo

1)ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny: Block 2 Reihe 48 Grab 1838

ERNST

Josef

1940

ERNSTBERGER

Alfred

1944

ERNSTBERGER

Josef

07.04.1908

08.1943 Borosna Fluss , Girewka , Jezuss Fluss , Konotop

vermisst

ERNSTBERGER

Karl

1941

ERNSTBERGER

Rudolf

1945

vermisst

Gefreiter

FICHTNER

August

16.10.1909 Wiesau

06.09.1941 Porki

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Tschernigow - Ukraine

Obergefreiter

FIDELAK

Erich

24.11.1909 Schwarzwald

15.09.1944 Vairogi

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Wenden / Cesis

FRIEDL

Josef

1944

FRITSCH

Franz

1944

vermisst

FRÖHLICH

Anton

1944

vermisst

FRÖHLICH

Franz

1943

Obergefreiter

FRÖHLICH

Josef

04.09.1907 Wiesau

24.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Luckau-An der Schanze

FRÖHLICH

Michael

1945

FÜRNOHR

Anton

1943

vermisst

GAREIS

Hans

1944

vermisst

Gefreiter

GEMEINHARDT

Helmut

07.06.1914 Wiesau

27.09.1939 bei Warschau

GIEHL

Alfons

1943

GIEHL

Johann

1941

Obergefreiter

GIEHL

Ludwig

05.10.1906 Fuchsmühl

12.1945 Raum Kursk-Belgorod

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kursk - Rußland

GLEIßNER

Alois

1942

GLEIßNER

Hans

1943

vermisst

Kanonier

GLEIßNER

Johann

06.04.1927 Kornthan

23.03.1945 Bakonybel bei Zirc

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem: Block 5 Reihe 11 Grab 212

GLEIßNER

Ludwig

1944

vermisst

GMEINER

Max

1946

HACKNER

Albert

1941

HÄRTL

Ferdinand

1944

vermisst

Gefreiter

HÄRTL

Hans

28.07.1910 Wiesau

28.12.1941 Kotowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kotowo / Naro - Rußland

HÄTTY

Gustav

1942

HEIDINGER

Alois

1942

HERTWIG

Josef

1942

HILTNER

Vinzenz

1942

HÖCHT

Franz

1943

HÖCHT

Rudolf

1945

vermisst

Feldwebel

HÖCHT

Toni

24.07.1913 Wiesau

06.01.1942 Krgs.Lz. 2, 581 Brjansk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Brjansk - Rußland

HÖFER

Alois

1944

HÖFER

Anton

1944

HÖFER

Anton

1943

HÖFER

Fritz

1944

HÖFER

Johann

1944

Tirschnitz

HÖFER

Johann

1945

HÖFER

Johann

1944

Gefreiter

HÖFER

Josef

19.07.1922 Wiesau

25.03.1945 Veszprem

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krasnodon - Ukraine

HÖFER

Josef

1939

HÖFER

Michael

1942

HÖSL

Ludwig

1942

KALLUPER

Alois

1942

KELLNER

Baptist

1945

KELLNER

Josef

1945

vermisst

KEMPF

Franz

1945

vermisst

KIßWETTER

Alois

1942

KITZING

Heinrich

07.10.1912 Wiesau

15.08.1946 Kgf.Laz.in Krassnidon Bez. Woroschilowgrad

KLARNER

Eduard

1945

vermisst

Oberfeldwebel

KLARNER

Josef

24.06.1909 Wiesau

08.01.1945 Raum Reyersviller

vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon: Block 1 Reihe 19 Grab 1141

KLARNER

Josef

1944

KLEINHANS

Anton

1944

vermisst

Unteroffizier

KLINGER

Anton

06.04.1920 Wiesau

11.12.1941 Feldlaz. Gluchowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narwa / Narva

KLINGER

Wilhelm

1944

Gefreiter

KNEIDL

Ludwig

01.04.1909 Grötschenreuth

07.09.1941 Sanko.1, 46

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd war somit leider nicht möglich

Kanonier

KOHL

Liborius

27.05.1911 Tirschnitz

16.07.1941 Sanko 2, 29 a. d. H.V.Pl. in Krassneyj

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krasnyj / s.w. Smolensk - Rußland

Gefreiter

KOLLER

Christian

07.10.1917 Wiesau

26.09.1939 Mokotow

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Joachimow-Mogilywar somit leider nicht möglich

KOLLER

Herbert

1945

Leutnant

KONRAD

Wilhelm

18.11.1909 Wiesau

07.08.1944 Klimontow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Klimontow - Polen

KONZ

Ludwig

01.04.1911

04.1945 Goerlitz , Greiffenberg , Lauban , Marklissa

vermisst

Gefreiter

KÖTTERL

Hermann

07.04.1926 Krummennaab

27.12.1944 Svetaine

konnte nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Saldus (Frauenburg)war somit leider nicht möglich

KÖTTERL

Josef

07.02.1922

22.08.1942 Rshew, Artjemowa , Bachmutowo , Boljnja Fluss

vermisst

KRAUS

Josef

1944

vermisst

KRAUSER

Ernst

1945

Obergefreiter

KREUZER

Johann

24.06.1902 Wiesau

22.01.1944 bei Ranzig

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt

KÜHNER

Georg

1944

vermisst

KUNZ

Alfred

1944

LANG

1941

LANG

Emil

1943

LEGAT

Baptist

1946

Obergefreiter

LEGAT

Jakob

20.02.1907 Wiesau

01.10.1942 5km südl. Rshew

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshewüberführt

LEHNER

Richard

1945

vermisst

Schütze

LINDNER

Josef

03.03.1909 Hof

11.09.1939 Bielawy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy: Block 3 Reihe 11 Grab 472

MAIERHÖFER

Korbinian

09.08.1924

09.1943 Mittelabschnitt

vermisst

MAIERHÖFER

Xaver

1945

vermisst

Gefreiter

MALZER

Engelbert

21.01.1925 Wiesau

01.10.1945 Moulins

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux: Block 24 Reihe 3 Grab 86

Obergefreiter

MALZER

Josef

06.08.1907 Helmbrechts

18.02.1945 Kgf. im Raum Minsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Tarasowo - Belarus

Obergefreiter

MALZER

Josef

19.06.1915 Tirschenreuth

12.09.1943 bei Vakuf-Prijepolje, Serbien

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Pljevlja - Montenegro

MATHES

Franz

1943

vermisst

MATHES

Otto

1944

MAYER

Sigmund

1944

vermisst

Obergefreiter

MEIER

Franz

10.02.1908 Wiesau

30.09.1942 nördl. Tarnowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

Obergefreiter

MEIER

Johann

26.10.1917 Wiesau

06.07.1941 Selenaya-Sloboda bei Tertesch

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo: Block 27 Reihe 12 Grab 461 - 566

Oberpionier

MEIER

Josef

04.11.1912 Wiesau

18.08.1941 Kingissepp

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (RUS): Block 6

MEIER

Willi

1942

Rottenführer

MEILER

Adolf

13.01.1925 Wiesau

30.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden: Block C Grab 508

Rottenführer

MEILER

Adolf

13.01.1925 Wiesau

30.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Daleiden: Block C Grab 508

MEILER

Johann Baptist

1944

MENNER

Johann

1944

MENNER

Ludwig

1942

Gefreiter

MUCKOF

Hermann

02.08.1905 Mitterteich

06.02.1944 Nowo-Kamenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd: Block 13 Reihe 16 Grab 1123

MÜLLER

Alois

1941

MÜLLER

Josef

1943

Obergefreiter

MÜLLER

Josef Hermann

15.09.1906 Wiesau

16.04.1945 Kgf. Lg. Gomel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gomel - Belarus

NEUBER

Michael

21.12.1906

01.1945 Posen , Oborniki

vermisst

Obergefreiter

OPPL

Ludwig

21.08.1915 Triebendorf

04.09.1942 10 km s.o. Rshew

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt

PAPPENBERGER

Ludwig

19.03.1912

07.1944 Jaszuni , Rudniki bei Wilna

vermisst

PAUKNER

Xaver

1945

Gefreiter

PETER

Christoph

29.04.1907 Wiesau

10.12.1946 Kgf. in Dobrusch bei Gomel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dobrusch/ Gomel - Belarus

Grenadier

PETER

Johann

18.09.1911 Wiesau

10.12.1944 Kgf. in Nishnij Tagil

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nishnij Tagil III - Rußland

PLATTNER

Alois

1944

Soldat

PLODECK

Alois

07.04.1911

14.02.1947

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frankfurt/Oder-Zentrale Kriegsgräberst.: Abteilung S2 Reihe 3 Grab 9

PÖHLMANN

Richard

1943

vermisst

PROBST

Josef

1945

RAHN

Hans

1944

REHAUSER

Rudolf

1944

vermisst

REICHERT

Otto

1944

Schütze

REINDL

Felix

08.10.1922 Wiesau

08.08.1942 Woronesh

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Woronesh Schule Nr.26 - Rußland

Unteroffizier

REINDL

Wilhelm

02.04.1916 Konnersreuth

25.03.1945 Danzig

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gdansk - Polen

REINOLD

Rudolf

20.04.1926

07.1944 Russland

vermisst

Pionier

REUSCHL

Josef

22.05.1909 Fuchsmühl

07.09.1944 bei Skopje

RIEDL

Ferdinand

1943

RIEDL

Josef

1944

vermisst

ROSNER

Alfred

1944

ROSNER

Christoph

1941

ROTHEMANN

Kurt

1944

RUML

Mathias

16.09.1909

01.1945 Polen

vermisst

Gefreiter

RUML

Peter

25.12.1924 Forsthof

02.04.1944 bei Kamenez-Podolsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kamenez - Ukraine

SAILER

Michael

1941

Obergefreiter

SCHABL

Otto

23.09.1912 Wiesau

03.06.1943 Blanchelande

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche: Block 20 Reihe 7 Grab 267

SCHARF

Josef

1942

SCHAUMBERGER

Alois

17.04.1902

11.1943 bei Golowinez Rayon Newel

vermisst

Obergefreiter

SCHIML

Emeram

12.10.1921 Tirschnitz

12.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Honnef-Aegidienberg-Gemeindefriedhof: Block D Grab 30

Unteroffizier

SCHIML

Herbert Josef

07.03.1926 Wiesau

01.12.1945 Krgsgef. Lager Berislaw bei Cherkow

Obergefreiter

SCHIML

Hermann

10.09.1914

27.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel: Block 37 Grab 80

Obergefreiter

SCHIML

Josef

25.01.1916 Tirschnitz

07.03.1944 H.V.Pl. der San.Kp.1, 92 Kapustino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo: Block 8 Reihe 2 Grab 45

Obergefreiter

SCHIML

Wolfgang Josef

07.12.1919 Hamburg

19.08.1943 Radino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina: Block 15 Reihe 34 Grab 1985

SCHLEGEL

Baptist

1943

Obergefreiter

SCHMELLER

Ludwig

12.02.1912 Wiesau

27.10.1943 4km nordwestl. Saporoshje

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Lukaschewo - Ukraine

SCHMELLER

Max

1942

vermisst

SCHMELZER

Johann

1945

vermisst

SCHMID

Otto

1945

vermisst

SCHMIDSCHNEIDER

Michael

1945

vermisst

SCHMIDT

Georg

1945

vermisst

Gefreiter

SCHMUCKER

August

02.01.1924 Wiesau

22.12.1943 Krgs. Laz. mot. 1, 626 Borissow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Borisow - Belarus

SCHÖNBERGER

Erich

1943

vermisst

Obergefreiter

SCHRAML

Georg

04.10.1916 Wiesau

20.03.1943 Bogayo-Tal (Dolgaja)

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Neberdshajewskaja - Rußland

Schütze

SCHREIBER

Ludwig

03.04.1908 Wiesau

10.11.1941 Kretisches Meer

nach vorliegenden Informationenist er auf See verblieben

SCHRÖCK

Alfred

1944

SCHULTES

Alois

1943

vermisst

SCHWEIGHART

Johann

1945

SCHWIND

Franz

1943

SEGER

Johann

1942

Obergefreiter

SIEDER

Franz

11.01.1917 Falkenberg

08.03.1945 Westungarn

konnte nicht geborgen werden. Die Überführung zum Sammelfriedhof in Szekesfehervar war somit leider nicht möglich

SÖLLNER

Michael

1945

Gefreiter

SPITZL

Johann

30.01.1920 Wiesau

13.09.1943 Kampfraum Brjansker Wald, westl. Charkow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Brjansk - Rußland

STADI

Franz

03.12.1910

02.1945 Heiligenbeil , Kobbelbude , Zinten

vermisst

STÖCKL

Josef

1945

vermisst

STÖCKL

Karl

1944

vermisst

STRÖHL

Georg

1944

Rottenführer

STRÖHL

Lorenz

25.05.1921 Eger

12.10.1941 bei Mirochny

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt

Jäger

THOMA

Andreas

19.06.1925

25.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 27 Reihe 4 Grab 268

Feldwebel

THOMA

FerdinandJosef

26.11.1914 Tirschnitz

02.02.1942 8km ostw. nahe Pokrowskoje bei Taganrog

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Pokrowskoje / Taganrog - Rußland

THOMA

Georg

1944

Obergefreiter

THOMA

Johann

12.12.1909 Wiesau

23.04.1943 Kgf. in Wolsk (Wolga)

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wolsk I - Rußland

THOMA

Johann

1944

vermisst

THOMA

Josef

1945

THOMA

Paul

1941

TISCHLINGER

Wilhelm

1944

vermisst

Unteroffizier

TRETTER

Josef

24.08.1921 Tirschenreuth

04.03.1944 Rudzinki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilna / Vilnius-Vingio

Gefreiter

TRIEßL

Hermann

22.08.1911 Beidl

28.01.1942 Gußewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Gusewo / Wolgabogen - Rußland

TRIßL

Johann

vermisst

UELEIN

Josef

09.06.1913

01.1945 Radom , Zwolen

vermisst

VOLLATH

Otto

1945

vermisst

VOLLATH

Xaver

1945

WALCZAK

1943

WALTER

Hans

1944

Unteroffizier

WEIß

Albert

10.09.1908 Fuchsmühl

22.02.1944 Petkovac bei Bos. Novi

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in:Prijedor - Bosnien-Herzegowina

WEIß

Albert

1944

WELTER

Franz

1944

vermisst

WICH

Hans

1944

WIESEND

Richard

1945

WINKLER

Arthur

1942

vermisst

Obergefreiter

WINKLER

Michael

06.06.1913 Wiesau

30.10.1942 Ssemaschcho

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Semaschcho - Rußland

WOLFRUM

Karl

1945

Obergefreiter

WÜRSCHINGER

Johann

04.04.1916 Wiesau

18.08.1942 Dorogobusch Laz.Zug 625

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dorogobush / Smolensk - Rußland

ZEITLER

Johann

1944

vermisst

Obergefreiter

ZEITLER

Josef

21.10.1909 Fuchsmühl

05.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reitwein, Gemeindefriedhof

ZIECHENHAUS

Josef

1942

Gefreiter

ZRENNER

Leonhard

23.01.1942

1)

1) auch auf dem Denkmal in Schönhaid verzeichnet
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http:// www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: März 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten