Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Untertrubach (Kriegsgräber), Gemeinde Obertrubach, Landkreis Forchheim, Bayern

PLZ 91286

49°40'57.64"N - 11°17'30.47"O

Auf dem Friedhof bei der Kirche St. Felicitas fanden acht Soldaten ihre letzte Ruhestätte. Darunter vier Flieger, die am 19.01.1945 in Hundsdorf bei Gräfenberg abgestürzt sind. Fünf Steinkreuze tragen die Namen, Dienstgrad, Geburts- und Todesdaten der Gefallenen. Davor liegt ein Stein mit der Inschrift

Inschriften:

AM FRÜHEN MORGEN DES 19.1.1945
STARBEN IN TREUER PFLICHT-
ERFÜLLUNG DEN FLIEGERTOD

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Meteorologe

KLEIN

Justus

27.05.1906

19.01.1945

Sanitätsobergefreiter

KÜMMERLING

Fritz

05.04.1922

25.03.1944

Unteroffizier

LANG VON WOLFSBERG

Hans

14.02.1919

27.09.1943

Oberfähnrich

MAIER

Erich

06.10.1923

19.01.1945 bei Hundsdorf Nähe Gräfenberg

Unteroffizier

MERCK

Carl-Christoph

11.12.1921

19.01.1945

Unteroffizier

SCHIFFMANN

Alfred

17.01.1925

19.01.1945 bei Hundsdorf Nähe Gräfenberg

Leutnant

STALLFORTH

Carl Hermann

15.01.1922

14.04.1945

Leutnant

STALLFORTH

Walter Albert Karl Bernhard

30.03.1920 New York

12.11.1941 Skirminowa

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Mai 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten