Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oberdeggenbach, Markt Schierling, Landkreis Regensburg, Regierungsbezirk Oberpfalz, Bayern

PLZ 84069

Drei polierte Tafeln aus Buntmarmor auf grauem Betonsockel, Daten eingetieft. Linke Tafel 1. Weltkrieg, rechte Tafel 2. Weltkrieg, mittlere Tafel mit Flachrelief eines Stahlhelms mit Eichenlaubkranz aus Bronzeguss, darüber Christusfigur am Kreuz in Bronze, darunter Inschrift in Bronzebuchstaben. Standort: vor der nördlichen Kirchenwand in der Ortsmitte

Inschriften:

Den Opfern der Weltkriege 1914/18 und 1939/45

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

DANZER

Ludwig

1918

24 Jahre

FÖRSTER

Johann

1916

21 Jahre, vermißt

HECKNER

Otto

1914

22 Jahre

HOLZER

Heinrich

1917

36 Jahre

HOLZER

Ludwig

1914

24 Jahre

LANGMANTL

Martin

1916

21 Jahre

SCHÜTZ

Ludwig

1916

38 Jahre

SEDLMAIER

Sebastian

1915

27 Jahre

VOGL

Josef

1918

28 Jahre

VOGL

Xaver

1914

23 Jahre

WEHDANNER

Otto

1915

24 Jahre, vermißt

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BLABL

Xaver

1940

27 Jahre

BREITSCHADEL

Anton

1945

31 Jahre

BREITSCHADEL

Richard

1945

23 Jahre

DANZER

Josef

1942

31 Jahre

GRUBER

Andreas

1943

22 Jahre

HOLZER

Johann

33 Jahre, vermißt

NEUMEIER

Anton

1941

27 Jahre

NEUMEIER

Ludwig

1945

36 Jahre

RINDT

Johann

1946

33 Jahre

RÖHRL

Georg

1944

28 Jahre

RÖHRL

Josef

1944

25 Jahre

SCHÜTZ

Johann

1942

29 Jahre

SCHÜTZ

Josef

1945

36 Jahre

WINKLER

Otto

1943

32 Jahre

Datum der Abschrift: 21.11.2015

Beitrag von: Fred Ost
Foto © 2015 Fred Ost, frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten