Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Münchaurach, Gemeinde Aurachtal, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Bayern

PLZ 91086

Gravierte Kalksteinplatte zu Ehren der Kriegsteilnehmer am Feldzug 1870/71 an einem Seiteneingang der Klosterkirche.
Drei gravierte Steinstelen, verbunden durch einen Steinfries, an einer Kreuzung in der Ortsmitte in der Nähe der Klosterkirche. Grabstein mit Einzelgedenken auf dem Ortsfriedhof.

Inschriften:

Tafel an der Kirche:
gott war mit uns ihm sei die ehre
ans Vaterland ans teure schließ dich an
Deutschland Deutschland über alles
mit gott für könig und vaterland

Zur Erinnerung an die Errichtung des deutschen Reiches
Im Jahre 1870-71 kämpften in Frankreich aus dem Kirchspiel
Münchaurach

Denkmal im Ort:
Unseren im I. u. II. Weltkrieg gefallenen Kameraden
Und Liebe bleibt trotz Blut und Tod und Waffen der Grund der Welt
Deine Toten werden leben!

Namen der Kriegsteilnehmer:

1870/71

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

ARNOLD

Konrad

15. I.Rgt.

Oberniederndorf

BRENDEL

Paul

7. I.Rgt.

Münchaurach

DRECHSEL

Michael

San.C.

Münchaurach

ECKART

Johann

10 I.Rgt.

Neundorf

ENGELHARDT

Michael

7. I.Rgt.

Münchaurach

ERNST

Paul

4. Art.Rgt.

Dondörflein

GRÄF

Georg

13. I.Rgt.

Münchaurach

GRÄF

Paul

3. Jäg.Bat.

Münchaurach

HÄRLING

Michael

14. I.Rgt.

Münchaurach

HOPF

Johann

13. I.Rgt.

Nankenhof

KLAUß

Georg

3. Jäg.Bat.

Dörflas

KRAUß

Ludwig

Felddiakon

Münchaurach

KREß

Johann

4. Art.Rgt.

Neundorf

KREß

Michael

7. I.Rgt.

Falkendorf

KREß

Paul

14. I.Rgt.

Falkenndorf

KUNDINGER

Georg

13. I.Rgt.

Zweiflesheim

LATTEGER

Sixtus

15. I.Rgt.

Münchaurach

LEHNER

Johann

4. Art.Rgt.

Münchaurach

LEHNER

Johann

14. I.Rgt.

Münchaurach

MADEL

Johann

3. Jäg.Bat.

Oberreichenbach

NUHR

Johann Konrad

13. I.Rgt.

Münchaurach

PEYER

Johann

14. I.Rgt.

Neundorf

REIDEL

Georg

5. I.Rgt.

Neundorf

SCHERZER

Georg

14. I.Rgt.

Falkendorf

SCHERZER

Johann

11. I.Rgt.

Neundorf

STANG

Matth.

5. I.Rgt.

Falkendorf

STUMPTNER

Georg

1. Tr.Bat.

Oberreichenbach

THALER

Konrad

4. Art.Rg.

Oberniederndorf

WACHTLER

Johann

13. I.Rgt.

Neundorf

WAGNER

Friedrich

14. I.Rgt.

Dörflas

WELLHÖFER

Jakob

14. I.Rgt.

Falkendorf

WICK

Johann

13. I.Rgt.

Münchaurach

WINTER

Michael

15. I.Rgt.

Unterreichenbach

ZELLHÖFER

Johann

10. Jäg.Bat.

Neundorf

Namen der Gefallenen:
1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

AURES

Josef

03.10.1918

Gefreiter

BLUM

Peter

09.02.1890 Münchaurach, Oberfr.

12.10.1914 bei Bois Brule

19. Inf.-Regt., 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Kanonier

DENZLER

Michael

10.06.1890

01.10.1914 Apremont

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 4 Grab 453

EGER

Hans

vermisst

Ersatz-Reservist

HACKER

Johann

11.06.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wambrechies: Block 2 Grab 631

HAGER

Leonhard

08.08.1918

Infanterist

HERTLEIN

Johann

Mausdorf, Mtlfr.

09.01.1915

Res.-Inf.-Regt. 21, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lille-Süd: Block 5 Grab 397

Infanterist

HOPF

Matthäus

13.10.1889 Nankenhof, Oberfr.

13.09.1916 Souville-Schlucht

4. Inf.-Regt., 6. Kp.

HOPF

Peter

vermisst

KREß

Friedrich

29.04.1918

Infanterist

LATTEYER

Johann Michael

20.11.1894 Münchaurach, Oberfr.

02.10.1915 bei La Bassee

9. Inf.-Regt., 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

LATTEYER

Karl

vermisst

Ersatzreservist

MERTEL

Andreas

05.12.1892 Höfen

21.12.1914 bei Wytschate

Res.-Inf.-Regt. 20, 8. Kp.

Infanterist

SCHNAPPAUF

Matthäus

01.06.1892 Burgstall, Oberfr.

02.10.1914

19. Inf.-Regt., 7. Kp.

Sergeant

SCHNAPPAUF

Peter Johann

12.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier: Block 4 Grab 1084

SÖLL

Adam

16.07.1918

Ersatzreservist

WAGNER

Johann

15.11.1883 Dörflas, Oberfr.

08.10.1915 bei Arras

Res.-Inf.-Regt. 10, 3. Kp.

Ersatz-Reservist

WICK

Hans

10.02.1888 Münchaurach, Oberfr.

30.03.1916 Apremont

7. Inf.-Regt., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 1 Grab 443

Reservist

WICK

Jakob

25.02.1889 Münchaurach, Oberfr.

25.08.1914

19. Inf.-Regt., 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARTOSCH

Josef

vermisst

BREHM

Wilhelm

07.09.1941

Gefreiter

DÖHLER

Richard

25.01.1916 Nürnberg

01.09.1945 St. AVold

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains: Block 19 Reihe 9 Grab 282

Gefreiter

DREßEL

Bernhard

13.05.1909 Hesselberg

09.07.1942 Chsatkowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Chotkowo / Shisdra - Rußland

Gefreiter

EICHLER

Friedrich

20.11.1907 Münchaurach

04.02.1943 Wassjurinskaja

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wassjurinskaja - Rußland

Gefreiter

ENGELHARDT

Georg

03.12.1911 Lankersdorf

26.09.1943 10km südl. Borove, Str. Erscke-Aidonochori

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza: Gruft 1 Reihe 14 Platte 8

ENGELHARDT

Hans

18.07.1941

ENGELHARDT

Karl

03.06.1944

ENGELHARDT

Leonhard

vermisst

FEISTEL

Arthur

vermisst

FEISTEL

Johann Josef

24.05.1942

Obergefreiter

GIESREGEN

Leonhard

16.01.1919 Münchaurach

25.03.1942 Seschki

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dunajewo - Rußland

GOBNER

Anton

12.01.1943

GÖRNER

Konrad

18.09.1920

18.12.1941 Jaminier Rußland

vermisst; „Zum Gedenken a.m. Sohn u. Bruder“; nicht auf Denkmal verzeichnet

GRIEGER

Kurt

21.03.1945

Rottenführer

GROSCH

Georg

30.10.1921 Münchaurach

25.04.1943 Fenina

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Newel - Rußland

GROSCH

Georg

01.08.1948

GUGEL

Hans

30.01.1944

HAGER

Hans

vermisst

HAGER

Hans

02.12.1944

HAGER

Leonhard

07.01.1943

Obergefreiter

HANISCH

Josef

24.08.1924

27.05.1944

Angehöriger der Marine

HUBINGER

Hans

25.04.1945

KÖNIG

Theodor

06.01.1943

Grenadier

KREINER

Adam

16.05.1926 Münchaurach

22.06.1944 Serwery

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch: Block 13 Reihe 15 Grab 1159

KREINER

Andreas

12.07.1901

03.1945 Danzig

vermisst

KREINER

Peter

02.04.1922

01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst

KREß

Jakob

vermisst

LATTEYER

Fritz

10.02.1943

LATTEYER

Hans

07.07.1947

LECHNER

Alfred

20.02.1944

LEHNER

Hans

vermisst

MISEROVSKY

Mirko

14.05.1945

Obergefreiter

NAHR

Georg

18.07.1912 Münchaurach

29.01.1943 Noworossijsk-Nord

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Noworossijsk - Rußland

Obergefreiter

NAHR

Georg

18.07.1912 Münchaurach

29.01.1943 Noworossijsk-Nord

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Noworossijsk - Rußland

NAHR

Michael

15.03.1945

Obergrenadier

PÜLTZ

Adolf

18.06.1925 Gärtenroth

01.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux: Block 5 Reihe 13 Grab 414

PÜLTZ

Theodor

vermisst

REIß

Hans

18.01.1945

ROTH

Georg

vermisst

SCHIFFER

Otto Karl

13.04.1945

SCHNAPPAUF

Fritz

17.10.1943

SEIDL

Alfred

23.02.1945

SÖLL

Franz

07.08.1941

Oberleutnant

STRAUB

Wilhelm

24.02.1919 Unterleinleiter

23.10.1943 bei Kalinowka

URBAN

Alois

vermisst

Obergefreiter

WICK

Hans

16.09.1917 Münchaurach

23.06.1941 Chazbiewicze-Niemicz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wilna / Vilnius-Vingio

Kanonier

WICK

Max

15.02.1922 Münchaurach

16.07.1942 H.V.Pl. Morosowskaja Sankp. 2, 29 I.le.Zug

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/
sowie
http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: April 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten