Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Jagdgeschwader Freiherr von Richthofen Nr. 1

Buch: Jagd in Flanderns Himmel – aus den sechzehn Kampfmonaten des Jagdgeschwaders Freiherr von Richthofen. Nach den Aufzeichnungen des Geschwader-Adjutanten Oberleutnants Karl Bodenschatz … , Verlag Knorr & Hirth GmbH, München 1935

Inschriften:

Den gefallenen Kameraden des Jagdgeschwaders Freiherr von Richthofen Nr. 1 in Ehrfurcht gewidmet.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obltnt.

ADAM

Hanns Ritter von

24.05.1886 Eisenstein

15.11.1917 nordwestl. Korteville

Jagdstaffel 6

Luftkampf

Leutnant

ALVENSLEBEN

Busso, von

21.04.1898 Wittenmoor

15.06.1918 Crépy-en-Valois

Jagdstaffel 21

14.06.1918 verwundet in Gefsch.

Vizefeldw.

BACHMANN

Fritz

23.02.1893 Neukirchen, Zwickau

21.10.1917 Ypern

gefallen

Leutnant

BAHR

Erich

30.09.1893 Beuthen

06.03.1918 Nauroy-Aricourt

Jagdstaffel 11

In Frankreich bestattet

Vizefeldw.

BARTH

Adam

31.03.1897 Weinheim

30.01.1918 Anneux

gefallen

Gefreiter

BLÜMELER

Kurt

08.09.1894 Berlin

08.09.1918 Beaurevour

Jagdstaffel 6

Fallschirm öffnete sich nicht

Leutnant d.Res.

BOHLEIN

Franz

13.01.1897 Bamberg

16.03.1918 Marcq

Jagdstaffel 10

v. 5. Bayr. IR

Leutnant d.Res.

BRAUNECK

Otto

26.07.1896 Sulzbach

26.07.1917 Zonnebeke

Jagdstaffel 11

Luftkampf

Leutnant d.Res.

BRETSCHNEIDER-BODEMER

Moritz-Waldemar

29.05.1895 Harthau, Chemnitz

18.07.1918 Grand Rosoy

Jagdstaffel 6

im Luftkampf mit franz. Flugzeugen

Leutnant

DEMANDT

Friedrich

28.08.1892 Rastatt

30.11.1917 Cambrai

von einem Flug nicht zurückgekehrt

Oblt.

DOSTLER

Eduard, Ritter von

03.02.1892 Pottenstein

21.08.1917 St. Julien

Jagdstaffel 6

vermißt

Leutnant d.Res.

DREKMANN

Heinrich

05.04.1896 Harburg

30.07.1918 Grand Roy

Jagdstaffel 4

gefallen

Unteroff.

EISERBECK

Robert

13.05.1896 Grimma

12.04.1918 b. Méaulte südl. Albert

Jagdstaffel 11

Luftkampf mit Engändern

Leutnant d.Res.

FEIGE

Lothar

15.10.1893 Gotha

30.06.1918 Noroy

gefallen

Leutnant d.Res.

FESTLER

Max

05.03.1894 Ulm

11.08.1918 La Chapelle

Jagdstaffel 11

gefallen

Leutnant d.Res.

FISCHER

Martin

16.07.1893 Hamburg

29.10.1918 Montsancon

gefallen

Leutnant d.Res.

FRIEDRICHS

Fritz

21.02.1895 Spork, Bocholt

15.07.1918 Arcy

Jagdstaffel 10

Ausstieg weil d. Phospor-Munition sich entzündete, aber der Fallschirm öffnete nicht

Leutnant

HERTZ

Carl Heinrich

08.08.1893 Hamburg

09.05.1918 Thilloy

Luftkampf

Leutnant

HOFMANN

Friedrich

27.07.1896 Gardenheim

30.06.1918 Passy, Fkr.

Jagdstaffel 11

gefallen

Leutnant

HOHENAU

Friedrich-Franz Graf

07.07.1896 Dresden

26.07.1918 Champagne

Jagdstaffel 11

vom Leib-Kürassier-Rgt.

Leutnant d.Res.

HÜBNER

Alfred

01.09.1894 Dresden

14.08.1917 Slypskapelle

vom FAR 12

Leutnant

JOSCHKOWITZ

Werner

31.07.1889 Magdeburg

22.08.1917 Margate

vom IR 66

Leutnant

KIRSCHSTEIN

Hans

05.08.1896 Koblenz

16.07.1918 Fismes

Jagdstaffel 6

bei Überlandflug abgestürzt.

Leutnant

KIRST

Richard

15.04.1895 Heinitz

05.11.1918 Loupoy

gefallen

Vizefeldw.

KREBS

Fritz

26.11.1896 Cottewitz

16.07.1917 Zonnebeeke

Jagdstaffel 6

Luftkampf mit Engländer

Leutnant

KRÜGER

Richard

20.01.1892 Schwerin

17.07.1917 Wervicq-Comines Laz.

Jagdstaffel 4

Im Luftkampf verw., vom IR 176

Leutnant d.Res.

KÜLLMER

Heinrich

10.05.1896 Quentel

16.05.1918 Sailly

gefallen

Vizefeldw.

LAUTENSCHLAGER

Joseph

12.03.1892 Reifenthal

29.10. 1917 nördl. Houthulster-wald

Jagdstaffel 11

Luftkampf

Obltnt.

LOEWENHARDT

Erich

07.04.1897 Breslau

10.08.1918 Chaulnes

Jagdstaffel 10

Führer Jasta 10

Leutnant

MARKGRAF

Johannes

15.09.1896 Demmin

16.07.1918 Fismes

bei Überlandflug mit Lt. Kirschstein abgestürzt

Leutnant

MÖLLER

Ludwig

1918

Jagdstaffel 10

gefallen

Leutnant d.Res.

MÜLLER

Franz

02.03.1896 Antwerpen

27.10.1917 Kortyk

bei Probeflug abgestürzt, vom Kür.-Rgt. 8

Leutnant d.Res.

NIEDERHOFF

Alfred

02.01.1895 Dortmund

28.07.1917 Becelare

gefallen

Leutnant

PASTOR

Günther

05.08.1898 Posen

31.10.1917 Moorseele

tödlich verunglückt

Leutnant

PATERMANN

Linus

23.09.1884 Gr.-Strelitz

12.07.1917 Geluvelt

gefallen

Leutnant

PRESSENTIN GEN. v. RAUTTER

Viktor

08.05.1896 Willkam

31.05.1918 westl. Soissons

vom 3. Gd.-Ul.-Rgt.

Leutnant

REIMERS

Hans

29.10.1894 Hamburg

05.09.1918 Ligny-St. Flochel

gefallen

Leutnant

REINHARD

Wilhelm

12.03.1891 Düsseldorf

03.07.1918 Berlin

Jagdstaffel 6

gefallen

Rittmeister

RICHTHOFEN

Manfred Albrecht Baron von

02.05.1892 Breslau

21.04.1918 Corbie nordöstl. Amiens

Luftkampf; vom Ulanen-Rgt. 1 (sieh Anmerkung)

Leutnant

RÖMER

Max

1918

gefallen

Leutnant

SCHMUTZLER

Otto

14.06.1889 Zimmritz

16.05.1918 Rosieres

gefallen

Vizefeldw.

SCHOLTZ

Edgar

21.01.1898 Suhl

02.05.1918 Flugplatz Cappy

gefallen, am Tage seines Todes zum Offizier befördert

Leutnant

SCHULTZE

Wilhelm

04.06.1896 Berlin

30.11.1917 Fontaine

mit eigenem Flugzeug kollidiert

Leutnant

SCHWEINITZ

Traugott, von

19.12.1897 Goldberg

27.12.1917 Avesnes le Lee, Cambrai

Jagdstaffel

vom Hus.-Rgt. 6

Leutnant

STEINHÄUSER

Werner

29.06.1893 Königsberg

26.06.1918 Neuilly

vom FAR 61

Leutnant

VOSS

Werner

13.04.1897 Krefeld

23.09.1917 Frezenberg, Flandern

Jagdstaffel 10

gefallen

Obltnt.

WEIGAND

Ernst

10.04.1893 München

25.09.1917 Nachtegaal

gefallen

Leutnant

WEISS

Hans

19.04.1892 Hof

02.05.1918 Dikkebusch

Jagdstaffel 11

Schuß i.d. Stirn bei Luftkampf

Leutnant

WENSE

Bodo von der

31.05.1895 Ostindien

11.08.1918 Peronne-Herbecourt

Luftkampf, vom LeibGIR Nr. 115

Leutnant

WERKMEISTER

August

23.01.1893 Werste, Minden

25.09.1917 Houthoulst

gefallen

Leutnant

WINTERFELD

Joachim von

16.09.1896 Calau

05.09.1918 Lieu-St. Amand

Jagdstaffel 4

vom Kür.-Rgt. 6

Leutnant

WOLFF

Joachim

24.09.1895 Mühlhausen (Thür.)

16.05.1918 nördl. Lamotte en Santerre

Jagdstaffel 11

2 Schüüse bei Luftkampf, vom Ulan-Rgt. 15

Oblt.

WOLFF

Kurt

06.02.1895 Greifswald

15.09.1917 nördlich von Wervicq

Jagdstaffel 11

Luftkampf

Anmerkung: Die Meldung vom Tod des Baron v. Richthofen wurde von einem englischen Flugzeug hinter der deutschen Front abgeworfen und lautet in deutscher Übersetzung:
An das Deutsche Fliegerkorps. Rittmeister Freiherr Manfred von Richthofen wurde im Luftkampf am 21. April 1918 getötet. Er wurde mit allen militärischen Ehren begraben.
Die Kgl. Britischen Luftstreitkräfte.

Datum der Abschrift: Sept. 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten