Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hörden am Harz, Samtgemeinde Hattorf am Harz, Landkreis Osterode am Harz, Niedersachsen

PLZ 37412

Das Steindenkmal mit krönendem Tatzenkreuz steht auf dem städtischen Friedhof.

Inschriften:


1914         1918
ZUM EHRENDEN GEDÄCHTNIS
UNSEREN GEFALLENEN SÖHNEN

DIE DANKBARE GEMEINDE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARKE

Heinrich

19.09.1896

30.01.1917

BERKEFELD

August

01.01.1875

23.10.1916

BEUERSHAUSEN

Karl

04.02.1882

05.1917

BIERWIRTH

August

07.05.1880

07.07.1916

Musketier

BIERWIRTH

Karl

25.03.1882

04.02.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt: Block 1 Grab 59

BÖKER

August

14.10.1891

01.08.1915

BRAKEL

Gustav

20.06.1889

22.05.1915

DAAKE

Ernst von

18.04.1879

20.08.1915

Ersatz-Reservist

DEPPE

Ernst

10.01.1886

02.06.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Carvin: Block 3 Grab 482

DEPPE

Gustav

26.06.1891

18.06.1915

DEPPE

Gustav

18.10.1886

02.11.1915

GEORG

Adolf

07.05.1891

23.06.1918

HOLZAPFEL

Wilhelm

15.10.1891

13.07.1915

MEYER

Heinrich

05.02.1896

vermisst

MINNE

Albert

30.12.1893

14.08.1917

Wehrmann

MINNE

August

08.07.1885

21.08.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo: Block 10 Grab 1161

MINNE

Karl

03.03.1881

02.10.1916

MINNE

Wilhelm

21.07.1886

vermisst

Schütze

NIEHUS

Alex

20.08.1893

11.09.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Azannes II: Block 5 Grab 171

NIEHUS

Friedrich

31.05.1887

02.08.1917

Musketier

RÖGENER

Heinrich

11.05.1893

17.04.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dun-sur-Meuse: Block 8 Grab 1

Musketier

SCHLOTT

Robert

27.05.1894

31.08.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 20 Grab 214

SPILLNER

Friedrich

19.03.1893

30.09.1915

Wehrmann

WEHMEYER

Heinrich

19.02.1882

23.08.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo: Block 10 Grab 325

WEHMEYER

Wilhelm

23.09.1889

20.11.1916

WEHMEYER

Wilhelm

28.02.1885

04.09.1914

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARKE

August

31.03.1906 Hörden

18.08.1945 Kgf. Laz. in Minsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Minsk - Belarus

BARKE

Ernst

01.05.1907

22.02.1943

vermisst

BARKE

Hannelore

22.02.1930

22.02.1944

BARKE

Heinrich

01.08.1922

08.07.1944

vermisst

BARKE

Lina

21.12.1899

22.02.1944

Oberschütze

BARKE

Wilhelm

30.09.1905 30.09.1904

12.05.1943 13.05.1943 Dubno Res.Krgs.Laz. 10, III Ukraine

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dubno / Nikopol am Dnjepr - Ukraine

BECKER

Ernst

02.06.1913

19.08.1944

vermisst

BECKER

Willi

31.12.1924

22.02.1944

BERKEFELD

Heinrich

28.10.1915

17.06.1944

vermisst

BIERWIRTH

Emma

22.08.1906

22.02.1944

Pionier

BIERWIRTH

Gustav

21.10.1903 Hörden

15.11.1944 10.01.1945 Kgf. in Gorkij

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gorki - Rußland

BIERWIRTH

Helga

01.07.1932

22.02.1944

Soldat

BIERWIRTH

Wilhelm

27.09.1907 Hörden

08.08.1945 Hosp. Gravanches Clermont-Ferrand

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux: Block 8 Reihe 6 Grab 146

BIERWIRTH

Willi

11.01.1907

23.07.1944 Warschau , Narew Brückenkopf

vermisst

BIERWITH

Werner

27.07.1927

05.1945 03.1945 Goerlitz , Greiffenberg bei Goerlitz , Lauban , Marklissa

vermisst

BODE

Berthold

30.06.1925

20.06.1944

vermisst

BORCHERT

Adolf

06.01.1902

21.05.1944

BORCHERT

Wilhelm

13.07.1897

29.11.1944

Unteroffizier

BRAKEL

Albert

06.05.1913

20.02.1944 19.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia: Block K Grab 156

BRÄUER

Gerhard

21.11.1921

17.01.1942

vermisst

DEPPE

Heinrich

18.06.1915

05.09.1944

vermisst

Jäger

DEPPE

Heinrich

07.04.1912

14.08.1944 16.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe (F)

Gefreiter

DEPPE

Heinrich

10.09.1905 Hörden

09.04.1944 Armjansk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Armjansk - Ukraine

Obergefreiter

DEPPE

Hermann

09.01.1911 Hörden

14.01.1944 La Ferte-sous-Jouarre

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison: Block 5 Reihe 29 Grab 1334

DEPPE

Louis

30.06.1910

01.09.1943 Orel-Stadt , Bogoroditzkoje Orlowska , Ljedna , Nikolsskoje , Orlitza Fluss, Rybnitza

vermisst

DEPPE

Willi

24.01.1919

28.12.1943 29.12.1943 Raum Charkow

vermisst

DIEKMANN

Willi

10.01.1918

22.11.1944

DITTRICH

Hermann

13.07.1886

05.12.1944

Obergefreiter

ELLGER

Erich

18.12.1905 Rengersdorf

27.09.1943 Rudnia

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Malewitschskaja Rudnja - Belarus

FAMME

Gustav

05.06.1925

16.07.1944

vermisst

FLEISCHER

Herbert

09.09.1924

19.09.1944

Unteroffizier

FLEISCHER

Paul

28.03.1915 Gleisnitz

13.09.1943 14.09.1943 Feldlaz. 34 mot.Komyschno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 12 Reihe 40 Grab 6952

Feldwebel

FRÖHLICH

Walter

13.06.1914 Sabschütz

24.02.1943 Bukan

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Bukan / Shisdra - Rußland

GEBAUER

Hermann

26.08.1902

10.01.1945 Warka Brückenkopf , Weichselbogen , Weichselbrückenkopf

vermisst

GRUHN

Alfred

29.04.1916

09.05.1944 Alma Tamak , Baidary , Belbeck , Kap Lukul , Bachtschisaraij , Bijuk Usenbasch , Sewastopol

vermisst

GRÜNBERG

Heinrich

13.10.1912

11.01.1944

Obergrenadier

GRÜNDEL

Alfred

30.12.1918 Hemlsdorf

19.02.1945 H.V.Pl. d. Geb. San. Kp. 1, 97 Opava

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troppau / Opava

GRÜNEBERG

Karl

07.10.1915

18.02.1945 Ostpreussen

vermisst

HELMSOTH

Hermann

19.11.1913

13.03.1945

HÜBNER

Walter

08.09.1922

07.1944

vermisst

HÜBNER

Willi

12.04.1921

11.1943

vermisst

KLOSE

Friedrich

24.07.1906

14.09.1944

vermisst

Volkssturmmann

KRAUSE

Emil

15.10.1898

01.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Esbjerg: Block O3 Reihe 2 Grab 6

KUNSTIN

Wilhelm

19.06.1907

24.03.1945

vermisst

MINDE

August

25.12.1909

11.05.1945

vermisst

MINDE

Erwin

31.12.1926

18.11.1944

MINNE

Albert

16.03.1913

13.01.1945 Warschau , Narew Brückenkopf

vermisst

Unteroffizier

MINNE

August

16.02.1911 Hörden

19.10.1943 Borschtschewka Fela 137

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Borschtschewka mit Now.Borschtschowka - Belarus

Gefreiter

MINNE

Ewald

05.04.1921 Hörden

14.08.1943 13.08.1943 Malistowo, 25 km nordw. Kirow

MINNE

Heinrich

09.04.1901

31.03.1945

vermisst

Oberfeldwebel

MINNE

Karl Albert Wilhelm

11.09.1915 Hörden

29.05.1947 Kgf. spez. Laz. 1401, Galitsch

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Galitsch - Rußland

Gefreiter

MINNE

Wilhelm

16.09.1909 Hörden

06.09.1943 Sergejewka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Schwythowka

OPPERMANN

Erich

21.09.1919

13.08.1946

PETER

August

21.12.1914 Stadt Stalingrad

07.01.1943

vermisst

PETER

Heinrich

28.05.1881

11.04.1945

Unteroffizier

PETERMANN

Helmut

08.04.1915 Mittel-Steinkirch

11.09.1943 Sanko. mot. 2, 18 Kurzowo bei Jarzewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina: Block 24 Reihe 6 Grab 320

PETERS

August

22.07.1908

02.09.1943

vermisst

Unteroffizier

PETERS

Karl

10.01.1945 Hörden

05.02.1945 Forken , Samland

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Doroshnoje - Rußland

PHILIPOWSKI

Gotth.

16.10.1883

12.02.1945

QUEISSNER

Gerhard

??.10.1914

22.06.1944

vermisst

Oberkanonier

RECKEWELL

Rudi

23.02.1926 Hörden

30.04.1944 Chocimierz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch: Block 6 Reihe 14 Grab 1136

Grenadier

REINHARDT

Erwin

22.02.1924 Hörden

18.09.1943 Kiew

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kiew - Ukraine

REINHARDT

Heinrich

01.05.1918

12.01.1945

vermisst

Gefreiter

REINHARDT

Helmut

06.04.1922 Hörden

04.10.1943 H.V.Pl. 2, 99 Kiestinki

Matrose

REINHARDT

Wilhelm

10.12.1916 Hörden

21.04.1945 Cuxhaven

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cuxhaven, Städt. Friedhof Brockeswalde: Grab 176

RETTSTADT

Otto

02.06.1909

21.04.1944

Gefreiter

RETTSTADT

Wilhelm

11.01.1909 Hörden

23.08.1944 Sagries

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux: Block 8 Reihe 2 Grab 53

Kanonier

SCHÄFER

Oswald

20.11.1921 Königshof

25.12.1941 Schepnowa 25 km nordwestl. Rusa

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gagarin - Rußland

Unteroffizier

SCHENKEL

Karl

28.08.1912 Gronau

10.11.1944 H.V.Pl.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze: Block 2 Reihe 29 Grab 1416

SCHORSCH

Willi

23.12.1908

13.01.1945 Posen , Oborniki

vermisst

SCHÜTTE

Hermann

30.03.1905

10.01.1945 Warschau , Narew Brückenkopf

vermisst

SEMM

Hans

26.01.1892

01.04.1945

vermisst

Obergefreiter

THODE

Franz

12.02.1907 14.02.1907 Klausdorf

18.08.1944 Zdwyski, s.ö. Wyszkow

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Zdwyski - Polen

Gefreiter

ULLRICH

Albert

11.01.1918 Kleinhelmsdorf

21.06.1941 Res.Krgslaz.2, 520 Rzeszow

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt

UNEBERG

Willi

13.09.1910

28.01.1945

Oberschütze

WEHMEYER

Ernst

25.04.1924 Hörden

22.09.1942 1,5 km nordostw. Kapanez-See , Karelien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla: Block 5 Reihe 11 Grab 412

Grenadier

WEHMEYER

Ernst

09.10.1922

22.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oranienburg - Städtischer Friedhof: Block 24 Grab 045

Feldwebel

WEHMEYER

Karl

28.09.1916 Essen-Rüttenscheid

19.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Papenburg, Kriegsgräberstätte hinter dem Kath. Antoniusfriedhof: Reihe l.8 Grab 8

WEINHOLD

Paul

04.06.1908

18.09.1942

WEIST

Gustav

22.05.1911

06.09.1943

vermisst

WERNER

Paul

03.10.1905

26.01.1945 Oststernberg , Narvik Lager Wandern , Schwerin Stadt , Wandern , Zielenzig

vermisst

Arbeiter

WINDEL

Franz

27.07.1909

09.10.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hannover - Ricklingen, Stadtfriedhof: Reihe 18C Grab 528

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: Januar 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten