Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gartow, Landkreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen

PLZ 29471

Der Ehrenhain von 1949 für die Kriegstoten beider Weltkriege in Verbindung mit der Kriegsgräberstätte für 52 Kriegstote, zumeist aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges, liegt etwas außerhalb des Ortes.

1914-1918: Eine Gusstafel an einem Findling, mit 44 Namen.

1939-1945: Zwei aufrechte Steintafeln sowie eine weitere liegende Tafel mit 98 Namen der Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges, davor Kriegsgefangenen Gräber;
Gedenktafeln im Eingangsbereich der Kirche


Inschriften:

Ehrenhain 1. Weltkrieg:
Ihren im Weltkrieg gefallenen Söhnen
1914 1918
d. Gemeinden Gartow Flecken u. Gartow Gut.
(Namen)
Niemand hat größere Liebe denn die, daß er sein Leben lässet für seine Freunde

Ehrenhain 2. Weltkrieg
:
Euer Opfergang heisst Ehr u. Ruhm.
Unser Opferdank Ein Heiligtum

Ehrenhain Tafel
:
Den Toten im Osten

Kirche Tafel 1. Weltkrieg
:
Gartow u. Gartow Gut
(Namen)
aus Niendorf
(Namen)
Vermißt werden
(Namen)

Tafel 2. Weltkrieg Mitte
:
Es starben für uns als Opfer des Weltkrieges 1939-1945. Gartow
(Namen)
Nienwalde
(Namen)
Jesus Christus starb für uns alle

Tafel Rechts
:
Als Opfer des Weltkrieges 1939-1945. Gefallen
(Namen)
Vermisst
(Namen)
Jesus Christus hat dem Tode die Macht genommen

Tafel Links
:
Als Opfer des Weltkrieges 1939-1945 Vermisst
(Namen)
Gestorben
(Namen)
Jesus spricht: Ich lebe, und ihr sollt auch leben.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BALTZER

Herm.

 

08.03.1917

 

 

BEHRENS

Herm.

 

21.08.1916

 

Wehrmann

BERDIEN

Otto

 

20.01.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark (Belgien), Block B Grab 19360

 

BLÜTLING

Aug.

 

01.06.1915

 

 

BLÜTLING

Wilh.

 

24.11.1914

vermisst

 

BOHLMANN

Ad.

 

03.11.1918

 

Vize-Feldwebel

DANKERT

Friedrich

 

10.10.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Musketier

FRAHM

Adolf

 

28.06.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dourges - Frankreich

Füsilier

FRAHM

Jul.

01.06.1894

18.12.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Neuk.-Garnisonfriedhof, Feld K2 Reihe 4 Grab 24

 

FÜLLGRAF

Arth.

 

06.04.1918

 

 

GIESE

Karl

 

10.06.1916

 

 

GIESE

Wilh.

 

07.08.1921

Inf. Kriegsbeschädigung verst.

Infanterist

GREUEL

Heinr.

 

07.03.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Focsani-Osuar - Rumänien

 

GRIESE

August

 

02.11.1914

 

 

GRIESE

Ernst

 

01.08.1915

 

Wehrmann

HAHLBOHM

Wilhelm

 

24.03.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Etiennes-à-Arnes - Frankreich

 

HAHN

Adolf

 

29.09.1917

 

Grenadier

HEUER

Emil

 

05.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel - Frankreich

 

HEUER

Karl

 

26.02.1921

Inf. Kriegsbeschädigung verst.

 

KLEINE

Fritz

 

00.09.1918

 

 

KUTTNICK

Rob.

 

18.04.1916

 

 

LANGE

Wilh.

 

14.07.1917

 

 

LÜDERS

Gustav

 25.04.1895

28.06.1916

Inf. Kriegsbeschädigung verst., in Gartow bestattet, Grab erhalten

Schütze

MIELAU

Herm.

 

13.06.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt (Frankreich), Block 1 Grab 1016

 

NAGEL

Albert

 

10.09.1918

 

Musketier

ÖLSCHLÄGER

Heinr.

 

08.08.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hohrod (Frankreich), Block 2 Grab 341

 

PHILIPPI

Otto

 

17.07.1915

 

 

REINHARDT

W.

 

14.07.1917

 

 

RENNER

Karl

 

27.07.1920

Inf. Kriegsbeschädigung verst.

Musketier

SAACK

Friedr.

 

29.05.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Férin - Frankreich

 

SCHMIDT

Ernst

 

26.01.1916

vermisst

 

SCHMIDT

Otto

 

14.10.1914

vermisst

 

SCHULZ

Karl

 

22.10.1914

 

 

SCHULZE

Aug.

 

14.02.1917

 

 

SCHULZE

Karl

 

20.09.1916

 

 

SCHULZE

Wilh.

 

18.09.1916

 

 

SCHUMANN

G.

 

07.01.1919

Inf. Kriegsbeschädigung verst.

Leutnant zur See

SEEVERS

Paul

 

20.07.1918

Gedenken in einer Marine Gedenkstätte in Kiel

 

STROERMANN

H.

 

10.07.1917

 

 

TEEGE

Friedr.

 

03.09.1916

Vermisst

Musketier

TIMME

Rud.

 

23.04.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

 

WALDOW

Ad.

 

28.07.1916

vermisst

 

WEIDNER

Hugo

 

03.07.1917

 

 

WIDERA

Jos.

 

03.03.1920

Inf. Kriegsbeschädigung verst.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ABBAS

Hans Jürgen

1944

vermisst, nur auf Gedenktafel

AMSBERG

Felix von

1945

nur auf Gedenktafel

Oberstleutnant

AMSBERG

Otto von

19.05.07

20.01.43 in Stalingrad

nur auf Gedenktafel, Gedenken auf Steinblock auf Kriegsgräberstätte Rossoschka - Russland

Obergefreiter

BAARK

Heinrich

19.02.1917 Gartow

24.03.43 in Kgf. Lager bei Wolsk

Gedenktafel Name BARK, Kriegsgrab bei Wolsk/Wolga - Russland

Unterscharführer

BAARK

Wilhelm

12.09.1920 Gartow

06.07.1941

Grab derzeit noch an folg. Ort: Zasitinob.Zilupe, Südostausgang des Dorfes, Grab 3

BACH

Johann

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

BAHLS

Erika

30.01.1945

nur Denkmal

BAHLS

Hermann

30.01.1945

nur Denkmal

BENEKE

Walter

17.12.1942

BERNSTORFF

Joach.-Bechthold Graf v.

09.01.1946

BESENBIEL

Otto

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

BUTOW

Heinz

23.09.1943

nur Denkmal

BÜTOW

Erich

20.08.1944

nur Denkmal

EGGERS

Hans-Joachim

20.01.1943

EGGERT

Friedrich

29.07.1948

gestorben

Stabsgefreiter

ELLERHAUSEN

Otto

22.06.1915 Holtorf

21.08.1944 bei Zambrow

Kriegsgrab bei Tabedz - Polen

Unteroffizier

FLÜCHTER

Stephan

18.08.1912 Bielefeld

31.05.1942 bei Bjelgograd

Kriegsgrab bei Belgograd - Russland

Obergefreiter

FRAHM

Friedrich

22.01.1903 Gartow

06.08.1946 in Kgf. Lager Kirsanow

Denkmal noch vermisst, Kriegsgrab bei Kirsanow – Russland

FRICKE

Kurt

23.01.1945

nur Denkmal

GIESE

Günther

13.03.1943

vermisst

GMEREK

Georg

1944

nur auf Gedenktafel

GRABOW

Ernst

o.A.

nur auf Gedenktafel

GRAU

Reinhold

30.01.1952

Unteroffizier

GREIBKE

Walter

08.12.1906 Woitsche

12.07.1943 H.V.Pl. Feldlaz. 775 mot. in Bolchow

nur Denkmal, ruht auf der Kriegsgräberstätte Kursk - Russland

GRIESE

Gerhard

00.01.1945

vermisst

HABERLAND

Rudolf

15.04.1944

HAHLBOHM

Friedrich

00.01.1945

vermisst

HÄHNEL

Richard

o.A.

nur auf Gedenktafel

HASSE

Wilhelm

1941

nur auf Gedenktafel

HENNING

Gerhard

gestorben, nur auf Gedenktafel

Gefreiter

HERMANN

Rudolf

15.01.1923 Celle

05.11.1943 in Kiew - Ukraine

nur Denkmal, Kriegsgrab bei Kiew - Ukraine

HOLZ

Erich

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

JAERNEKE

Heinz

00.04.1945

Vermisst (lt. Gedenktafel Vorname Hans-Herbert)

JAERNEKE

Martin

06.11.1939

Gefreiter

JAGOW

Erich

01.10.1913 Vietze

29.08.1942 bei Neu Maluska - Russland

nur Denkmal, ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka

JAGOW

Ernst

00.04.1943

nur Denkmal, vermisst

JAHN

Karl

16.12.1944

nur Denkmal

JAHN

Willi

05.04.1944

nur Denkmal

JENSEN

Günther

13.03.1945

vermisst

JOCHMANN

Lieschen

17.04.1945

nur Denkmal

JUNACK

Carl sen.

22.11.1943

nur Denkmal

JUNACK

Karl

24.02.1942

JUNACK

Werner

20.07.1941

KLEMM

Kurt

10.02.1942

nur Denkmal

KOCH

Eugen

1945

nur auf Gedenktafel

KÖHN

Erich

07.05.1945

KÖHN

Friedrich

19.03.1942

nur Denkmal

KÖHN

Günther

20.04.1945

Feldwebel

KOPPERMANN

Karl

25.12.1913 Kunzendorf

05.03.1942 Feldlaz. 620 Wjasma

nur Denkmal, im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Duchowschtschina – Rußland verzeichnet

Unteroffizier

KOPPERMANN

Paul

05.12.1917 Zulmsdorf

19.01.1942 bei Sytschewka

nur Denkmal, Kriegsgrab bei Sytschewka - Rußland

KRAASMANN

Wilhelm

13.11.1922

00.02.1944 bei Charkow vermisst

Im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Charkow – Ukraine verzeichnet

Obergefreiter

KRÜGER

Adolf

03.03.1919 Gartow/Elbe

29.03.1942 Krgs. Laz. 928

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (Rußland), Bl.6 Rh.11 Grab 1059

Oberarzt

KRUYK

Kurt

04.06.1912 Essen

29.01.1945 Zinten

Dr., Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kornewo - Rußland

LANGER

Heinrich

24.02.1945

nur Denkmal

LEDERMANN

Adolf

00.06.1941

vermisst, nur Denkmal

LEDERMANN

Ludwig

00.06.1941

vermisst, nur Denkmal

LEDERMANN

Rudolf

00.06.1941

vermisst, nur Denkmal

LEIBHOLZ

Friedr.-Wilh.

05.10.1944

vermisst, nur Denkmal

LINDEMANN

Fritz

1945

nur auf Gedenktafel

LINDEMANN

Heinz

1944

vermisst, nur Denkmal

Schütze

LINDEMANN

Horst

19.02.1920 Königsberg

11.11.1941 bei Pannewo

nur Denkmal, Kriegsgrab bei Pannewo - Russland

Gefreiter

MAHNKE

Ernst

08.07.1907

29.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte Pomezia - Italien

MAHNKE

Hermann

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

MALINOWSKI

Ewald

31.10.1941

nur Denkmal

MALINOWSKI

Richard

1941

nur Denkmal

MARECK

Egon

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

MATTERN

Friedr.-Wilh.

13.02.1943

lt. Gedenktafel Vorname Willi

MAUSOLF

Otto

15.10.1904 Gartow

29.08.1947 in Kgf. Lager bei Königsberg

nur auf Gedenktafel, Kriegsgrab bei Kaliningrad - Russland

Schütze

MENCKE

Alfred

27.03.1920 Gartow

25.06.1941 bei Gorki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Potylicz / Potelitsch - Ukraine

Gefreiter

MENCKE

August

07.04.1909 Gart

10.02.1945 in Kgf. Lager Swirstroj

Denkmal noch vermisst, Kriegsgrab bei Swirstroj – Russland

MEYER

Georg

nur Denkmal

MEYER

Herbert

00.10.1944

Vermisst,nur Denkmal

MÜLLER

Helmuth

1944

nur auf Gedenktafel

NIEMANN

Hermann

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

PFAND

Fritz

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

PFEIL

Herbert

03.09.1943

vermisst

PIOTROWSKI

Friedrich

o.A.

nur auf Gedenktafel

Obergefreiter

POHLE

Edgar

20.11.1922

04.01.1945

Gedenken nur auf Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly - Frankreich

PRINZ

Erich

1944

nur auf Gedenktafel

RAU

Erwin

18.04.1948

nur Denkmal

REIF

Georg

1945

nur auf Gedenktafel

REIF

Walter

1944

nur auf Gedenktafel

REISKE

Fritz

1945

nur auf Gedenktafel

RESKE

Friedrich

1943

vermisst ,nur auf Gedenktafel

SANDMANN

Alfred

14.04.1945

nur Denkmal

SANDMANN

Paul

16.03.1944

vermisst.nur Denkmal

SASSENHAGEN

Hartwig

10.09.24

00.03.1945

vermisst

Matrose

SCHAAL

Friedrich

06.10.1905

28.05.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel - Belgien

SCHÄFER

Walter

00.12.1945

nur Denkmal

SCHAUBE

Fritz

1945

nur auf Gedenktafel

SCHEEL

Friedrich

20.07.1944

vermisst

Obergefreiter

SCHEFFLER

Fritz

03.03.1906 Mülbitz

21.01.1944 Kutschuk-Tarchan, Kertsch

nur Denkmal, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Ukraine

SCHMELING

Oskar von

o.A.

nur auf Gedenktafel

SCHMIDT

Erich

03.11.1945

nur Denkmal

SCHMIDT

Hans-Jürgen

26.08.1944

nur Denkmal

SCHRADER

Friedrich

21.06.1944

vermisst

Oberreiter

SCHRADER

Werner

28.09.1924 Gartow

07.03.1943 bei Mosseroff-Bairak

Im Gedenkbuch der Krieg-gräberstätte Charkow – Ukraine vermerkt

Leutnant

SCHRAMM

Albert

29.03.1923 Gartow

22.04.1943 Lipki H.V.Pl. Sanko 2, 132

Im Gedenkbuch Sologubowka (Rußland), auch Gedenken auf Familiengrab

Gefreiter

SCHRÖDER

Hermann jun.

03.05.1926 Gartow

20.04.1945 in Pillau – Ostpreussen gest.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pillau / Baltijsk - Russland

Gefreiter

SCHRÖDER

Hermann sen.

07.12.1897 Nienwalde

15.04.1946 in Kgf. Lager bei Brest

Kriegsgrab bei Brest-Litowsk - Belarus

SCHUBERT

Claus

o. A.

nur auf Gedenktafel

SCHULENBURG

Erich

00.04.1945

vermisst

Obergefreiter

SCHULZ

Otto

28.02.1903 Gartow

11.09.1943 in Schukowka

Denkmal noch vermisst, Kriegsgrab bei Shukowka / Brjansk - Rußland

SCHULZE

Adolf

26.06.1944

SCHUPPENHAUER

Ewald

00.03.1945

vermisst, nur Denkmal

SELCHORN

Wilhelm

10.09.1939

nur Denkmal

STEGEMANN

Willi

26.02.1945

STROERMANN

Friedrich

16.04.1945

STROERMANN

Karl

18.03.1945

nur Denkmal

Unteroffizier

SYDOW

Heinrich v.

09.09.1906

00.04.1945 vermisst im Kurland

im Gedenkbuch des Friedhofes Saldus – Lettland vermerkt

SYDOW

Joachim v.

22.05.1940

TEGE

Otto

08.11.1944

THIESSEL

Willi

23.01.1918

21.02.1944 bei Orelvermisst

im Gedenkbuch des Friedhofes Kursk – Russland vermerkt

THOMS

Hermann

00.01.1945

vermisst,nur Denkmal

Rittmeister

THOREY

Andreas

03.11.1912 Hitzacker

18.04.1944 bei Velschau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kischinew / Chisinau - Moldawien

Obergefreiter

THOREY

Edgar

21.09.1919 Hitzacker

08.03.1942 nördl. Prokowskoje

Gedenken auf Steinblock auf Kriegsgräberstätte in Apscheronsk - Russland

TIEMANN

Werner

00.02.1945

vermisst

Stabsgefreiter

UETZMANN

Ernst

04.09.1917 Gartow

20.04.1945 bei Varos Brodski, Kroatien

Kriegsgrab bei Varos Brodski, Kroatien

URBAN

Otto

1945

vermisst, nur auf Gedenktafel

VARCHMIN

Hans-Joach. v.

00.08.1944

vermisst, nur Denkmal

VOSS

Alfred

25.11.1941

Gefreiter

WALDOW

Hermann Wilhelm Otto

06.04.1922 Gartow

18.12.1942 Krgslaz.2, 615 Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-NishnjajaDubrowinka (Rußland)

Obergrenadier

WARNECKE

Walter

31.01.1908 Gartow

22.11.1942 7 km n.ö. Agedabia

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk (Libyen)

WENDIG

Ernst

07.12.1939

nur Denkmal

WILZKI

Walter

1943

vermisst, nur auf Gedenktafel

WOLFGRAM

Gerhard

1943

nur auf Gedenktafel

Hauptfeldwebel

WÖLKERLING

Günther

12.09.1918 Gartow

00.01.1945

nur auf Gedenktafel, Kriegsgrab bei Chelmno - Polen

Unteroffizier

ZILENSKY

Karl jun.

17.03.1923 Märkisch Friedland

12.04.1947 Kgf.Laz. Brjansk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Rußland

ZILENSKY

Karl sen.

00.02.1945

gestorben

ZIMMERMANN

Axel v.

24.12.1944

nur Denkmal

2. Weltkrieg (Kriegsgräber)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Reiter

BENDER

Herbert

02.03.1927 Guckheim

22.04.1945

 

Hauptmann

BICKERT

Erich

09.07.1912

28.04.1945

 

Grenadier

BLÖDORN

Max Alexander

05.08.1928 Wahrlang

22.04.1945

 

Soldat

BONKATZ

Fritz

21.05.1912 Berlin-Steglitz

07.09.1945

 

Untersturmführer

CONNERT

Fritz

16.12.1912 Hermannstadt / Rum.

26.05.1945

 

Gefreiter

DAMMAYR

Johann

28.06.1924 Schwertberg

23.04.1945

 

 

DEYK

Jenny van

27.05.1943 Mecheln / Belgien

02.12.1944

 

Soldat

DIETZE

Heinz

1926

05.1945

 

 

DITTMAR

Gerhard

12.01.1927

22.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (Niederl.), Bl.D Rh.6 Grab 141

Obergefreiter

FINGERHUT

Hugo

02.08.1911 Iserlohn-Letmathe

16.05.1945

 

Schütze

FLEIGE

Konrad

19.11.1909 Hildesheim

24.04.1945

 

Unteroffizier

GEIL

Otto

03.09.1916 Mannheim

24.04.1945

 

Leutnant

GRUNERT (GRÜNERT)

Martin

10.02.1923 10.02.1913 Chemnitz

08.1945

 

 

HAASE

Georg

28.10.1921 Grenzen / Ratibor

22.04.1945

 

Oberschütze

HAMPE

Erich-Karl

08.10.1922 08.11.1922 Aschersleben

27.06.1945

 

Reiter

HEMPEL

Georg

18.03.1927 Sproitz / O.S.

24.04.1945

 

Soldat

HOFFEND

Josef

25.04.1904 Urmitz

13.05.1945

 

Gefreiter

JANKE

Erich

08.02.1907 Berlin-Neukölln

23.04.1945

 

Obergefreiter

JENDRYSCYK

Franz

14.02.1923 Bottrop

25.07.1945 25.04.1945

 

Gefreiter

KANITZ

Hermann

16.03.1892 Berlin

03.06.1945

 

Obergefreiter

KREDE

Hermann

12.01.1907 Dortmund

25.04.1945

 

Unteroffizier

LANDGRAF

Arnold

22.02.1918 Berlin

23.04.1945

 

Gefreiter

LICHTENTHÄLER

Karl

01.05.1921 Lautzert

04.1945

 

Wachtmeister

LILL( SILL)

Walter

25.03.1917 Mangschütz / Brieg

22.04.1945

 

Grenadier

LINDENMEYER (LINDEMEYER)

Fritz

19.09.1927 Altenspeckfeld

16.04.1945

 

Leutnant

LÖFFELBEIN

Gerhard

09.10.1911 Tanner / Thorn

06.05.1945

 

Soldat

LOGEMANN

Karl

24.07.1928

22.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (Niederl.), Bl.D Rh.11 Grab 264

Soldat

MEYER

Hinrich

19.07.1912 Neuenkirchen /Ortelsburg

21.06.1945

 

Füsilier

NEHER

Willi

03.01.1925 Mannheim

16.07.1945

 

 

PAUL

Albert

26.12.1909 Langula

24.04.1945

 

Soldat

PONGRATZ

Alois

19.02.1927 Grabitz / Furth i.W.

24.04.1945 Damnatz a.d. Elbe

 

 

REIMER

Bruno

08.09.1899 Danzig

26.07.1945

 

Oberkanonier

RIEGLER

Karl

07.10.1924 Mönichwald

22.04.1945

 

 

RIHA

Johann

07.01.1903 Wien

22.05.1945

 

Obergefreiter

RÖDER

Walter

25.10.1909 Stedten

22.04.1945

 

Gefreiter

SCHAUBE

Kurt

23.09.1912 13.09.1912 Öls / Schlesien

24.04.1945

 

 

SCHMIDT

Edgar

20.03.1920 Lipire / Polen

12.05.1943

 

Flieger

SCHUMACHER

Karl

26.04.1903 Leipzig

13.05.1945

 

Obergefreiter

STRUNCK

Gotthard

20.07.1900 Lübeck

22.04.1945

 

Obergefreiter

STÜPP

Hans

26.06.1919 Immigrath

19.05.1945

 

Leutnant

SUREK (SURECK)

Hans

20.03.1915 Posen

28.04.1945

 

 

TADSCHIMRATO

Kutlierasch

Rußland

22.12.1942

 

Obergefreiter

THIELE

Siegfried Karl

17.05.1922 Rittersberg / Erzgeb.

17.04.1945

 

 

UNBEK. SOLDAT

 

 

22.04.1945

 

 

UNBEK. SOLDAT

 

 

1945

 

 

UNBEK. SOLDAT

 

 

04.1945

 

 

UNBEK. SOLDAT

 

 

04.1945

 

 

UNBEK. SOLDAT

 

 

 

 

Grenadier

VOLKE

Josef

20.02.1911 Kungendorf / Glatz

29.07.1945

 

Obergefreiter

WALLNÖFER

Engelbert

17.06.1913 Prad / Südtirol

14.07.1945

 

Grenadier

WALTER

Hans

14.03.1927 Grohn / Vegesack

22.04.1945

 

Soldat

WERNER

Ernst

17.04.1905 Traben-Trarbach

22.04.1945

 

Soldat

WILKENS

Heinrich

07.01.1927 Drostendamm

22.04.1945

 

Grenadier

WITTENBERG

Georg

17.06.1927

22.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn (Niederl.), Bl.D Rh.6 Grab 148

Soldat

ZIEGLMEIER

Johann

04.09.1919 Rudenshofen

20.05.1945

 

2. Weltkrieg (ausländische Kriegsgräber)

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ARKELEN

Nikolaj (Kolja)

20.05.1913

15.04.1945 Nienwalde

Russischer Kriegsgefangener

JANISCHEW

Suleiman (Julniman)

19.10.1902

25.12.1942 Nienwalde

Russischer Kriegsgefangener

KALUZA

Andrzey

27.10.1921

18.04.1945

Pole

KURINOW

Viktor

1928

1945

Russe

PIORKOWSKI

Alois

24.11.1913

29.07.1943 Meetschow

Pole

SCHMIDT

Edgar

20.03.1920 Lipire

12.05.1943

Polnischer Kriegsgefangener

SIRIKIN

Russischer Kriegsgefangener

TADSCHIMURATOW

Kutlugurat

01.01.1915

22.12.1942

Russischer Kriegsgefangener

TOLPIK

Tekla

06.11.1907

18.04.1945

Polin

TSCHERNITZKY

Gregory

04.11.1918

Russischer Kriegsgefangener

WAKUM

Roman

23.06.1922

18.04.1945

Pole

1. und 2. Weltkrieg Nienwalde (Gedenken nur in Gartower Kirche)

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

KASCHEWSKI

Erwin

1945

 

RUMP

August

17.09.1914

Gedenken für die Gefallenen des 1. und 2. Weltkriegs aus Gartow findet sich an zwei Stellen, einmal im Ehrenhain, und einmal in der Kirche. Es gibt dabei einige Unterschiede. Bei den Gefallenen im Ehrenhain werden bei den Gefallenen des 1. Weltkriegs auch nach 1918 an den Kriegsfolgen verstorbene aufgeführt und in der Kirche werden die Gefallene aus Nienwalde aufgelistet (damals noch Niendorf genannt).
Nienwalde hat ein eigenes Denkmal mit einem eigenen Kapitel in dieser Seite, deshalb werden die Namen vom dortigen Denkmal hier nicht noch einmal aufgelistet. Nur die Namen aus Nienwalde die nur in der Gartower Kirche gelistet sind werden hier angegeben. Im Ehrenhain wurden nach dem Jahre 2008 noch verstorbene Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene sowie zwei weitere unbekannte deutsche Soldaten eingebettet.
Zusätzliche Informationen in Blau vom www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: Mai 2008; 01.10.2014

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff);
R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de) (Kirche, Kriegsgefangene, zus. VdK-Daten)
Foto © 2008 Uwe Schärff ; 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten