Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Frankenberg (1870/71), Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen

PLZ 35066

Das Denkmal steht auf dem ehemaligen Friedhof, der heute als Park genutzt wird.

Inschriften:

Es starben für ihr Vaterland 1870/71

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BACKHAUS

Jost

Altenlotheim; an seinen Wunden gestorben

BERG

Johannes

20.10.1870

Gemünden; an Typhus gestorben

BEYER

Friedrich

01.09.1870 Sedan

Löhlbach

Gefreiter

BONTOúX

Jean Fr. Claude

Hurmsmühle

06.08.1870 Wörth

Ellershausen

DIPPEL

Johannes

17.10.1870

Ederbringhausen; an Typhus gestorben

ENGELAND

Konrad

05.09.1870

Gemünden; an Typhus gestorben

FINKENSTEDT

Karl

01.09.1870 Metz

Haine

FLECK

Heinrich Daniel

22.10.1870

Ederbringhausen; an Typhus gestorben

GROB

August

18.08.1870 Mars la Tour

Gemünden

GROB

Michael

28.11.1870 Joinville

Bottendorf

HEINRICH

Walter

28.03.1871 Trages

Basdorf

Füsilier

HUFEISEN

Heinrich

Oberwerda

23.12.1870 an der Hallue Mirenvoux (Verbandsplatz)

Oberwerba

ISGEN

Johannes

29.12.1870

Viermünden; an Typhus gestorben

KAUFMANN

Jakob

Grüßen; an der Ruhr gestorben

KEßLER

Friedrich

16.08.1870 Mars la Tour

Ernsthausen

KEßLER

Wilhelm

16.08.1870 Mars la Tour

Röddenau

KIRSCHNER

Heinrich

10.12.1870 bei Cravant

Dodenhausen

KLINGE

Balthasar

16.08.1870 Metz

Lehhausen

KNOCHE

Adam

28.11.1870 Joinville

Buchenberg

KÜTHE

Heinrich

06.08.1870 Wörth

Höringhausen

LIEBMANN

Konrad

01.09.1870 Sedan

Frankenberg

MEIßNER

Hermann

24.06.1872

Basdorf; seinen Wunden erlegen

MÜLLER

Friedrich

29.12.1870

Vöhl

NAUMANN

Heinrich

21.11.1870 Bretoncelles

Haine

NAUMANN

Heinrich

21.11.1870 Bretoncelles

Birkenbringhausen

NAUMANN

Jost

06.08.1870 Wörth

Haine

Füsilier

PAULUS

Johannes

Viermünden

08.01.1871 06.01.1871La Fouche

Viermünden

PRINZ

Gustav

31.08.1870 Metz

Ernsthausen

RUCKERT

Heinrich

23.10.1870

Rosenthal; an Typhus gestorben

RUHWEDEL

Konrad

01.09.1870 Sedan

Frankenau

Unteroffizier

SAGEL

Johann Justus

Gemünden

06.08.1870 Wörth 04.08.1870 Weißenburg

Gemünden

SAUER

Friedrich

18.08.1870 Gravelotte

Eimelrod

SCHEERER

Johannes

Bockendorf; an Typhus gestorben

SCHLUCKEBIER

Jakob

25.09.1872

Basdorf; seinen Wunden erlegen

Musketier

SCHWEEN

Johann

Löhlbach

06.08.1870 Wörth

Löhlbach

SEIBEL

Peter

06.08.1870 Wörth

Römershausen

THEIß

Paulus

16.08.1870 Mars la Tour

Röddenau

THIELE

Johann Georg

16.08.1870 Mars la Tour

Somplar

Unteroffizier

THIELEN

Christoph

Schleusenbach

06.08.1870 Wörth

Frankenberg

Füsilier

VESPER

Johannes

Rieder-Orfe

06.08.1870 Wörth

Niederorke

WAßMUTH

Peter

16.08.1870 Mars la Tour

Ernsthausen

WEBELHUT

Heinrich

01.09.1870 Sedan

Gemünden

WEBELHUT

Johann

06.08.1870 Wörth

Dodenhausen

Kanonier

WICHMANN

Johann Jost

Kanonier

08.12.1870 Cravant

Schreufa

Füsilier

WOLLMAR

Heinrich

Viermünden

28.11.1870 Joiville Juranville

Viermünden

Gefreiter

ZEIß

Georg Konrad

Hospital Hainah

18.08.1870 St. Privat

Haina

ZIEGLER

Adam

21.10.1870

Ederbringhausen; an seinen Wunden gestorben

ZIMMERMANN

Wilhelm

Thalitter; seinen Wunden erlegen

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: April 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten