Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ebermannstadt (Friedhof), Landkreis Forchheim, Bayern

PLZ 91320

Auf dem Friedhof (Block XII) befindet sich eine Kriegsgräberstätte für sechzehn Deutsche Soldaten, die im April 1945 hier gefallen bzw. später verstorben sind. An der Steinmauer wurden außerdem Gedenktafeln für die Gefallenen des 1. Weltkriegs aus Breitenbach, Ebermannstadt und Gasseldorfangebracht. Einzelgedenken auf Privatgräbern wurden mit aufgenommen.

Inschriften:

ZUM GEDENKEN
AN UNSERE
GEFALLENEN UND VERMISSTEN

HIER RUHEN SECHZEHN BEI DEN
KÄMPFEN IN UND UM
EBERMANNSTADT IM APRIL
DEUTSCHE SOLDATEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBERTH

Heinrich

12.03.1917

Ebermannstadt

Gefreiter

BAYERLEIN

Fritz

10.04.1887 Breitenbach, Oberfr.

07.02.1915 Wald v. Apremont

19. Inf.-Regt., 1. Kp.

Breitenbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Infanterist

BRÜTTING

Georg

23.06.1916 bei Verdun

Breitenbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

BRÜTTING

Johann

26.10.1914

Breitenbach

Infanterist

BRÜTTING

Michael

08.08.1918

Breitenbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte inVermandovillers

BURKARD

Anton

03.04.1917

Ebermannstadt

Sergeant

BURKARD

Georg

23.08.1918

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte inSt.-Laurent-Blangy

BURKARD

Heinrich

03.09.1918

Ebermannstadt

Gefreiter

BURKARD

Johann

29.09.1918

Breitenbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte inMonthois

Infanterist

DETZEL

Kaspar

10.01.1892 Ebermannstadt, Oberfr.

13.09.1916 bei Flers

14. Inf.-Regt., 1. Kp.

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte inFricourt

Ersatzreservist

DITTRICH

Johann

25.12.1892 Breitenbach, Oberfr.

08.01.1915 Hauptverbandspl. San. Kp. b. E.D. Savonnières

Res.-Inf.-Regt. 4, 11. Kp.

Breitenbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 1 Grab 219

Infanterist

DORN

Georg

15.09.1916

Gasseldorf; vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

ENGELSKIRCHER

Gust.

25.11.1916

Ebermannstadt

ENGELSKIRCHER

Hans

11.08.1916

Ebermannstadt

Infanterist

ERLWEIN

Baptist

18.10.1896 Ebermannstadt, Oberfr.

29.12.1916 Feldlaz. 12 XV. 109. I.D. Buzau

27. Inf.-Regt., 2. Kp

Ebermannstadt

FIEDLER

Hans

09.08.1917

Ebermannstadt

Wehrmann

FÖRST

Georg

Gasseldorf, Oberfr.

09.11.1914

Res.-Inf.-Regt. 4, 1. Kp.

Gasseldorf

FRANZ

Martin

31.05.1916

Ebermannstadt

FRIEDEL

Georg

27.07.1918

Ebermannstadt

GAREIS

Kurt

24.08.1916

Ebermannstadt

Landwehrmann

GÖTZ

Andreas

25.01.1882 Buckenreuth, Oberfr

19.09.1914

Res.-Inf.-Regt. 4, 2. Kp.

Gasseldorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Stuttgart, Waldfriedhof: Block 3B Reihe 31 Grab 1039

HEINLEIN

Ernst

12.04.1918

Ebermannstadt

HEMMER

Fritz

23.01.1918

Breitenbach

HERBST

Johann

12.08.1917

Gasseldorf

Infanterist

HERLITZ

Konrad

15.07.1918 bei Somme Py

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Etiennes-à-Arnes

HÖLZLEIN

Baptist

01.09.1917

Ebermannstadt

KÖFERLEIN

Georg

03.05.1918

Breitenbach

Unteroffizier

KOLB

Baptist

30.09.1918

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cannock Chase: Block 12 Reihe 2 Grab 44

KÜGEL

Johann

09.11.1914

Breitenbach

Kriegsfreiwilliger

LACHMAYER

Hans

Ebermannstadt, Oberfr.

06.11.1914 05.11.1914

5. Inf.-Regt., 11. Kp.

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist

LAHNER

Georg

21.04.1918

Gasseldorf; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Illies: Block 1 Grab 5

MARTIN

Baptist

29.06.1918

Ebermannstadt

Vizefeldwebel

MAYR

Richard Wendelin Lorenz Ludwig

06.07.1896Ismaning

14.11.1916 H. 1169 Leanymezöponkja

Res.-Inf.-Regt. 19, 11. Kp.

Ebermannstadt

MAYR

Theodor

07.04.1919

Ebermannstadt

Wehrmann

OTT

Johann Baptist

28.10.1881 Breitenbach, Oberfr.

27.10.1914

14. Inf.-Regt., 1. Kp.

Breitenbach; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 3 Grab 388

Gefreiter

OTT

Konrad

27.04.1918

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block I Grab 3024

SCHMIDT

Karl

04.10.1917

Ebermannstadt

Infanterist

SCHMITT

Gabriel

24.06.1918 bei Merris

Ebermannstadt; vermisst; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines

SCHÖNSTEIN

Matth.

09.02.1918

Gasseldorf

Infanterist

STEINLEIN

Nikolaus

04.03.1883 Unterleinleiter, Oberfr.

13.09.1916 Chapitre-Wald

4. Inf.-Regt., 10. Kp.

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

Ersatzreservist

STENGEL

Ernst

20.08.1885 Eichenbirkig

22.11.1914 08.11.1914bei Wytschaete

Res.-Inf.-Regt. 21, 4. Kp.

Ebermannstadt

Infanterist

STENGEL

Johann

Eichenbirkig

10.09.1914 bei Mandray

Res.-Inf.-Regt. 4, 6. Kp.

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

Reservist

STERN

Andreas

16.12.1889 Breitenbach, Oberfr.

01.12.1914 bei St. Eloi

5. Inf.-Regt., 9. Kp.

Breitenbach

Infanterist

THEILER

Josef

14.06.1892 Ebermannstadt, Oberfr.

24.07.1915 bei Launois

Brig.-Ers.-Batl. 6, 2. Kp.

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Senones

Leutnant der Reserve

WEIGEL

Dr. Hans

25.04.1886 Neudorf, Oberfr

01.09.1914 Bamberg

4. Inf.-Regt., MG-Kp.

Ebermannstadt

Musketier

WEIGEL

Ferdinand

07.10.1915

Ebermannstadt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis: Block A Grab 1073

WINKLER

Jos.

05.1917

Gasseldorf; vermisst

2. Weltkrieg - Einzelgedenken

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

ALBERTH

Hans

27.11.1918 Ebermannstadt

26.10.1942 Rußland Maratuki

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Apscheronsküberführt

Gefreiter

BURKARD

Michael

30.11.1911 Breitenbach

23.03.1943 im Osten Lida

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Baranowitschi - Belarus

DEINLEIN

Andreas Rudolf

16.05.1921 Cadolzburg

20.04.1943 Russland Charkow

Steuerinspektor; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 10 Reihe 11 Grab 1218

Unteroffizier

KLÖTZER

Hans

08.09.1911 Breitenbach

15.10.1946 Jugoslawien Kgf.Laz. Titograd-Podgorica

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Split überführt

KOCH

Erich

14.02.1913

28.01.1944

vermisst

2. Weltkrieg - Kriegsgräberstätte

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

ALBERTH

Friedrich

26.03.1876 Ebermannstadt

09.04.1945

ALBERTH

Johann

10.04.1912

DOOS

Artur

18.01.1906

Soldat

FREUDENSTEIN

Johann

10.04.1927 München

14.04.1945

Soldat

GRADEWALD

Günther

24.07.1928 Glesien

27.08.1945

Obergefreiter

GRÄF

Richard

30.05.1909 Schartau

14.04.1945

Gefreiter

HELLMUTH

Hans

11.03.1909 Frankfurt am Main

14.04.1945

Obergefreiter

KARGER

Alois

23.05.1912 Oskau

14.04.1945

Obergefreiter

KÄSLER

Otto

23.11.1902 Bärsdorf

14.04.1945

Obergefreiter

LENZ

Johann

16.10.1906 Mönchengladbach

14.04.1945

NAGEL

Ernst

22.09.1919 Frankfurt am Main

14.04.1945

Unteroffizier

POHL

Waldemar

03.06.1899 Weimar

14.04.1945

PRIER

Paul

23.08.1907

Obergefreiter

SCHULTE

Gustav

14.04.1904 Kamp

14.04.1945

SIEBERT

Otto

01.01.1898

Soldat

WEIGERT

Johann

23.04.1928 Amberg

14.04.1945

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http:// www.volksbund.de/graebersuche/
sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: April 2015

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2015 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten