Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Arendsee, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

PLZ 39619

Stumpfer Obelisk auf Sockel. An vier Seiten des Sockels Tafeln mit den Namen der 75 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. – Später hinzugefügte Sandsteintafeln für die Opfer der beiden Weltkriege, die Gefallenen u. Toten der Gefangenschaft des 2. Weltkrieges, die Toten der Verschleppung u. Vertreibung und die internationalen Opfer der Diktaturen.
Ferner: Ehrenliste für die Gefallenen des 1. Weltkriegs

Inschriften:

Obelisk
Den Gefallenen zur Ehre
Den Trauernden zum Trost
Uns Allen zur Mahnung
----
Sandsteintafeln
Unvergessen die Opfer
der beiden Weltkriege

Die Gefallenen u. Toten
der Gefangenschaft des
Krieges 1939 – 1945

Die Toten der Ver-
schleppung u. Vertreibung
des 2. Weltkrieges

Die internationalen
Opfer der Diktaturen

Ehrenliste
Ehren-Liste für die im Weltkrieg gefallenen Söhne der Gemeinde Arendsee

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ALTENDORF

Franz

19.12.1886

09.04.1917 Hudowa, Serbien gest.

Eisenb. Regt. 12

bestattet Friedhof Hudowa

Utffz.

AUDORF

Otto

18.11.1882

18.08.1915 Mariampol gest.

Fuß. Art. Bat. 21

bestattet Friedhof Mariampol

Gefreiter

BADDING

Friedrich

08.11.1896

28.05.1918 südw. Corseuil

G. Regt. 2 zu Fuß

nur in Ehrenliste

Musketier

BARTELS

Georg

26.08.1895

20.05.1915 im Res. Laz. Wurzen gest.

Inf. Regt. 17

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wurzen - Deutschland

Gefreiter

BEYE

Fritz

31.08.1895

31.03.1918 Maissemy b. Quentin

Inf. Regt. 66

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy - Frankreich

Musketier

BIELEFELDT

Eduard

19.11.1898

10.08.1918 b. Fouquescourt

Inf. Regt. 46

Landstm.

BOECKER

Hermann

29.04.1894

20.??.1915 Siennica-Nadolna

G. Gren Regt. 2

nur in Ehrenliste

Füsilier

CABLITZ

Karl Albert

11.09.1897

19.04.1917 Aisne, Champagne, Höhe Lug ins Land

Gren. Regt. 12

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aubérive - Frankreich

Offiz. Stellv.

CLAUS

Richard

15.03.1883

23.05.1916 nördl. Verdun

Inf. Regt. 7

Musketier

COSSBAU

Walter

10.08.1898

01.05.1918 Costehaim b. Donai gest.

Inf. Regt. 188

bestattet Miltärfriedhof Costehaim b. Donai, nur in Ehrenliste

Landst.

COSSBAU

Wilhelm

03.08.1886

27.03.1918 Herbecourt gest.

Inf. Regt. 59

nur in Ehrenliste

Musketier

DÄHN

Karl

31.07.1891

14.11.1914 Dombrowize, Russl.

Inf. Regt. 59

bestattet Militäfriedhof Dombrowize

Landst.

DRUNK

Theodor

16.02.1876

04.04.1918 Mezieres

Inf. Regt. 27

bestattet Morisel, ruht auf Kriegsgräberstätte in Morisel - Frankreich

Ldstm.

ECKERT

August

05.06.1889

01.10.1916 Zarkow, Galizien

Res. Inf. Regt. 226

nur in Ehrenliste

Fahrer

EITZ

Franz Wilhelm

25.09.1877

28.08.1917 Cheppi, Argonnen

Fuß. Art. Bat. 54

bestattet Cornay, Argonnen, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy - Frankreich

Utffz.

EITZ

Robert M.

07.08.1886

21.03.1916 südw. Jacobstadt

Res. Inf. Regt. 26

bestattet Buschhof b. Jacobstadt

Grenadier

ENGEL

Friedrich P.

06.12.1887

09.09.1914 Schallen

G. Res. Regt. 2

Gefreiter

FICK

Friedrich

25 Jahre alt

21.03.1918 Lempire

Inf. Regt. 229

nur in Ehrenliste, bestattet Stadtfriedhof Halberstadt

V.Feldw.

GÄDE

Friedrich Albert

24.04.1888

26.06.1917 Lille gest.

Inf. Regt. 261

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lille-Süd - Frankreich

Infantr.

GÄDEKE

Wilhelm

17.05.1880

18.08.1914 gest. in Halberstadt

GERICKE

H

1894

1914

Sergt.

GIESSEL

Hermann

05.02.1886

04.11.1918 in engl. Gefangenschaft gest.

Inf. Regt. 66

bestattet Jolimetz, Frankreich

Kriegs-Freiwilliger

GOYER

Otto

19.05.1894

19.10.1914 im Feld. Laz. Guemappe b. Arras gest.

Inf. Regt. 27

bestattet Altfriedhof Guemappe, Gräberfeld verwüstet, auch Gedenkgrab auf Friedhof Arendsee

Musketier

HEYDECKE

Paul

05.06.1894

24.01.1915 Blangy vor Arras

Inf. Regt. 165

nur in Ehrenliste

HILLE

G.

1889

1915

HILLE

K.

1882

1917

HILPERT

L.

1894

1916

HOFFMANN

A.

1883

1918

Utffz.

HOFFMANN

Otto

00.00.1886

31.08.1916 Swiniky b. Luck

Res. Inf. Regt. 217

Gefreiter

HÖFT

Otto

10.05.1886-88

05.09.1915 Friedrichsstadt, Lettland

bestattet Buckmann b. Friedrichsstadt

ILGEROTH

G.

1897

1916

Pionier

KERSTEN

Wilhelm

14.08.1892

25.10.1916 Funin b. Verdun

1. Ldw. Pion.

nur in Ehrenliste, ruht auf Kriegsgräberstätte in Azannes – Frankr.

Reservist

KÖLLE

Richard

06.09.1888

11.05.1915 b. Neuville

Inf. Regt. 171

KÖNIG

F.

1887

1915

KÖNIG

H.

1896

1915

V.Feldw.

KÖNIG

Otto

21.04.1887

20.02.1920 Arendsee, Altm.

bestattet in Arendsee, Grab nicht erhalten, nur in Ehrenliste

Gefreiter

KOSSAKOWSKY

Robert

22.04.1887

27.03.1915 westl. Caubres

Inf. Regt. 144

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon - Frankreich

KOSSBAU

W.

1898

1918

Musketier

LEMKE

Ludwig

10.11.1893

01.07.1916 Artois b. Bapaume

Inf. Regt. 169

bestattet Bapaume

Schütze

LIETGE

Ernst

05.10.1893

04.10.1914 Frankreich

Inf. Regt. 26

nur in Ehrenliste

Musketier

LIMPIUS

Albert

18.05.1898

25.03.1918 Aincreville - Frankreich

Inf. Regt. 39

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

LIMPIUS

F.

1883

1920

LITZENBERG

W.

1892

vermisst

Musketier

LÜDECKE

Georg

09.06.1889

28.03.1915 Kalwrya Suwalki

Inf. Regt. 260

LÜDECKE

W.

1897

1917

Musketier

LÜDEKE

Erich

15.08.1897

16.12.1917 Aubencheul au Cac gest.

Inf. Regt. 77

nur in Ehrenliste, ruht auf Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Ldstm.

MASCHINSKY

Karl

23.02.1880

19.09.1916 gest. im Laz. Fins – Frankreich

Inf. Regt. 81

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy - Frankreich

Kanonier

MÜLLER

Adolf W.

29.10.1887

02.12.1917 Sauchy Lestrec

Kolonne 777

MÜLLER

F.

1891

1918

Sergt.

MÜLLER

Friedrich

12.05.1890

27.03.1918 b. Bray gest.

Hus. Regt. 10

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bray-sur-Somme

MÜLLER

W.

1886

1916

Ers. Res.

MYCZINSKY

Emil

05.03.1888

??.01.1916 b. Wettweiler

Inf. Regt. 78

Gefreiter

NEILMANN

Louis

21.09.1881

20.06.1918 gest. im Laz. Magdeburg

Inf. Regt. 26

bestattet in Magdeburg

Füsilier

NETTELBECK

Erich

09.03.1897

23.10.1917 Dizy le Groß gest.

Füs. Regt. 36

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne - Frankreich

Musketier

NETTELBECK

Wilhelm

03.05.1892

15.02.1915 Jesiorki-Male

Inf. Regt. 258

Kanonier

NEUMANN

Wilhelm

27.01.1893

15.09.1914 Pont Fowerger

Art. Regt. 2

bestattet Schloßpark Pont Fowerger

Musketier

NITSCHKE

Friedrich

08.03.1894

18.07.1916 Villers gest.

Inf. Regt. 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Villers au-Flos – Frankr.

Utffz.

OLDENBURG

Walter

16.04.1894

12.03.1916 bei Longuyon

Füs. Regt. 36

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Longuyon - Frankreich

PLÖTZ

G.

1893

vermisst

PODDEY

G.

1896

1918

Pionier

REINECKE

Paul

07.05.1896

01.03.1916 b. Jakobeny

Pion. Ers. Batl. 1

Freiw.

RESCHKE

Karl

03.10.1894

22.10.1914 Kortekeer, Belgien

Inf. Regt. 215

nur in Ehrenliste

Seesoldat

RÖHL

Friedrich W.

14.09.1893

02.10.1916 Courcelette

Mar. Inf. Regt. 1

Kanonier

RÖHL

Louis W.

22.07.1893

03.10.1918 Krkh. Bln. Friedrichshain

Flak. Ers. Abt.

bestattet in Berlin

Landw..

RUMP

August

17.02.1886

07.09.1914 Frankreich

bestattet in Saargemind, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange - Frankreich

Freiw.

RUSCH

Karl

15.03.1892

06.08.1914 Lüttich, Belgien

G. Regt. 89

SAUERBIER

K.

1884

1919

Kanonier

SCHIEBERLING

Ferdinand W.

28.12.1889

10.04.1917 La Coulette

Art. Regt. 66

Füsilier

SCHNÜBER

Georg

02.11.1893

28.08.1914 bei Le Sourd, bei St. Quentin

1. Garde Regt. z. Fuß

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Le Sourd - Frankreich

Bootsmanns-Maat

SCHOLZ

Georg

14.06.1895

1919 Cuxhafen Laz. gest

Musketier

SCHOLZ

Willi

06.03.1898

02.11.1917 Chemin des Dames b. Chamouille

Inf. Regt. 27

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne - Frankreich

Musketier

SCHRÖDER

Friedrich

27.06.1894

15.06.1918 Morlancourt - Frankreich

Inf. Regt. 27

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bray-sur-Somme

Gefreiter

SCHRÖDER

Wilhelm

28.10.1888

24.04.1919 im Joh. Krkh. Stendal gest.

Feld. Art. Regt. 2

bestattet in Arendsee, Grab nicht erhalten

SCHULZ

A.

1894

1918

Füsilier

SCHULZ

Karl A.

02.06.1899

04.08.1918 im Laz. Lappiau gest.

Inf. Regt. 6

bestattet in Lappiau

Ers. Res.

SCHULZ

Paul O.

16.08.87

07.08.1915 b. Levien, Frankreich

Inf. Regt. 165

bestattet in Levien

Rekrut

STAMMEIER

August K.

11.03.1888

18.08.1915 bei Angres - Frankreich

Inf. Regt. 153

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens-Sallaumines.

Pionier

STAPPENBECK

August W.

08.08.1893

04.08.1917 b. Langemark

Ers. Pion. Bat. 10

Schütze

STARZINSKY

Willi

20.08.1899

03.09.1918 Ferny-Samy

Inf. Regt. 477

Gefreiter

SÜSSENGUTH

Joachim W.

22.02.1889

29.08.1915 Ostrowo

Garde Gren. Regt. 3

bestattet in Ostrowo

Ldstm.

THIEDEMANN

Wilhelm

12.08.1879

11.05.1918 Münster, Westf. gest.

Inf. Regt. 228

bestattet in Münster/Westf.

Freiw.

THIELBEER

Fritz

12.01.1896

27.07.1915 Vogesen Lingekopf bei Hohrod, Bärenstall

2. K. G. Jäg. Bat.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hohrod - Frankreich

WELLMANN

Georg

1891

13.01.1915 in Russland

zusätzliche Daten von Familiengrab

WIESNER

E.

1886

1919

Musketier

WOITECK

Johann

03.01.1886

10.?21914 Betomska, Galizien

Inf. Regt. 217

bestattet Militärfriedhof Bzegoina

Offz. St.

ZIMMERMANN

Hans

01.05.1877

29.09.1914 Argonnen

Inf. Regt. 27

bestattet im Argonnerwald

ZÜMENDORF

W.

1887

1918

2. Weltkrieg (Gedenken auf Familiengräbern)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALTENDORF

Albert

29.11.1920

22.02.1945 bei Luftangriff auf Salzwedel

Gemeindefriedhof

Obergfreiter

ALTENDORF

Heinz

09.10.1911

14.12.1943 bei Widlin – Russland

Gemeindefriedhof

DAMM

Walter

22.10.1922

10.11.1943 bei Retschiza

Kloster-Friedhof

Unteroffizier

HAVERLAND

Otto

16.11.1916 Arendsee

01.12.1941 im Osten (Sanko. 2, 3 Alexejewka Russland)

Kloster-Friedhof, Kriegsgrab bei Aleksejewka / Naro - Rußland

KERKAU

Dietrich

14.10.1920

17.08.1941

Gemeindefriedhof

Gefreiter

KÜHN

Rudi (Rudolf)

20.06.1923 Arendsee

25.08.1944 Brünn, Fliegerhorst

Gemeindefriedhof, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brno – Tschechische Republik

Obergefreiter

NEULING

Willi

14.08.1918

03.02.1945

Gemeindefriedhof, Gedenken in Marine Gedenkstätte Laboe

Stabsgefreiter

PICKERT

Walter

06.04.1915 Klinze

07.04.1945

Gemeindefriedhof, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Detern-Neuer Friedhof - Deutschland

SCHULTZE

Dr. Jürgen

28.07.1923

1945

Gemeindefriedhof

Unteroffizier

SCHULZ

Gerhard

21.12.1918 Schrampe

07.09.1939 in Tschenstochau (Feldlaz. 2, 542)

Kloster-Friedhof, Kriegsgrab bei Czestochowa - Polen

SCHULZ

Gerhard

01.08.1909

17.01.1945 bei Zichenau – Polen

Gemeindefriedhof

Grenadier

VONDERSAHL

Kurt

03.03.1926 Gawtow

07.03.1945 H.V.Pl.

Gemeindefriedhof, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vazec – Slowakische Rep.

WOLTMANN

Wilhelm

1902

1947

Gemeindefriedhof

Obergefreiter

ZIEMS

Paul

08.02.1912 Arendsee

19.07.1944 bei St. Samson-de-Bonfosse

Kloster-Friedhof, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny - Frankreich

Die Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs wurden auch für ein geplantes Ehrenbuch des ehemaligen Kreises Osterburg gesammelt. Diese Ehrenliste ist im Archiv des Kreismuseums in Osterburg erhalten (die meisten Orte dieses Altkreises liegen heute im Kreis Stendal, nur Arendsee und umliegende Orte liegen heute im Kreis Salzwedel).
Im Ort gab es ein Denkmal für die Gefallenen von 1864-1871 (Quader mit hoher Säule, gekrönt von einem Adler), dieses wurde nach 1945 abgerissen.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge: (www.volksbund.de/graebersuche)

Datum der Abschrift: Juli 2004; 01.10.2014

Beitrag von: Uwe Schärff (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.);
R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de) (Ehrenliste, VdK Daten, Friedhof)
Foto © 2004 Uwe Schärff; 2014 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten