Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Württembergisches Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 123

Württembergisches Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 123 im Weltkrieg 1914 – 1918 von Professor Dr. A. Mack Leutnant der Landwehr I a.D. und ehemaliger Regimentsadjutant, Stuttgart 1922
Weitere Quellen: Verlustlisten 1. Weltkrieg; Unsere Luftstreitkräfte 1914-1918

Hinweise zum Regiment: Aufgestellt am 02.08.1914 in Ulm und Ravensburg
Verluste: Offiziere: 33 Gefallene, Unteroffiziere und Mannschaften: 495 Gefallene, 106 Vermißte

Inschriften:


Ehrentafel der gefallenen Offiziere des Landwehr-Infanterie-Regiments 123
„37 Namen“ (Offiziere)

Gefallen beim Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Off.-Stellv. u. Off.-Asp.

BILFINGER

Otto

Lorch, O.A. Welzheim

25.09.1914

3. Komp.

gefallen, Kopfschuß

Ltnt.d. Ld. I

BREHME

Rudolf

Geyer, Sachsen

09.01.1915 Hartmannvill.-Kopf, Frankr.

1. Komp.

gefallen

Off.-Stellv. u. Off.-Asp.

BRÖDEL

Paul

Stöntzsch, Sachsen

30.09.1914 Remspach, Elsaß

1. Komp.

gefallen

Ltnt.d. Ld. I

DINKELACKER

Max

29.10.1882 Sindelfingen

06.02.1917

6. Komp.

gefallen

Off.-Stellv. u. Off.-Asp.

FINK

19.08.1914

6. Komp.

gefallen

Hauptmann d. Ld. I

KNAPP

Walter

Reutlingen

17.02.1915

5. Komp.

gefallen

Ltnt.d. Ld. I

LINK

Eugen

Trölleshof, Nagold

17.02.1915

10. Komp.

gefallen

Ltnt. d.Res.

MÜLLER

A.

25.07.1916

4. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ld. I

REGER

Gustav

Tannheim, Leutkirch

03.07.1916

11. Komp.

gefallen

Off.-Stellv. u. Off.-Asp.

SCHÖNAU

Hans

Sonneberg, Sach.-Meinin.

16.09.1914

2. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

SCHWARZ

Paul

Laichingen

30.01.1918 , 23.01.1918

6. Komp.

gefallen

Off.-Stellv. u. Off.-Asp.

SIEBECK

Robert

Bielefeld, Westf.

02.09.1914

9. Komp.

gefallen

Major u. Batls.-Kdr.

SPRANDL

Eduard

Gerabronn

09.01.1915 Hartmannvill.-Kopf, Frankr.

I. Batl., Stab

gefallen

Obltnt. d. Ld. I u. Komp.-Füh.

STADELBAUER

Ernst

Stuttgart

25.08.1914

6. Komp.

Bauchschuß

Off.-Asp. u. Vizefeldw.

STREBEL

Treumund

Riet, Vaihingen

26.01.1915

2. Komp.

verwundet 09.01.1915 Hartmannvillerkopf, Frankreich

Gefallen außerhalb des Regiments

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Feldunterarzt

ABT

Alois

29.08.xx Heudorf, Riedlingen

28.05.1918 Nordfrankreich

Verwundung

Oberstltnt.

ARNOLD

1915

Lungenentzündung

Ltnt.d.Res. u. Flieger

EICHER

Alois

04.01.1894 Hanerz

29.04.1918 Stenay

Abtlg. A 206

gefallen

Ltnt.d.Res. u. Flieger

EMBERGER

Gebhard

12.02.1896 Ravensburg

Sommer 1918, 04.09.1917 Poelcapelle

Jagstaffel 29

Flugzeug brennend abgestürzt, Krgst. Hooglede

Ltnt. u. Flieger

HAGENMEYER

Paul

21.08.1893 Oedheim, Württbg.

26.06.1917 La Briquette

gefallen

Ltnt.d.Res.

HOMMEL

Rudolf

03.11.xx Kamenz

1918 auf dem Rückmarsch

Grippe

Ltnt.d.Res.

KRESSE

Rudolf Erich

-

25.04.1918 Frankreich

IR 122

gefallen

Ltnt.d.Ld.I

LOCHER

-

1918 Verdun

gefallen

Ltnt.d.Res.

MARCUS

-

Sommer 1918 Rumänien

Grippe

Ltnt.d.Res.

MASER

Albert

01.11.1918 Nordfrankreich

gefallen

Ltnt.d.Res.

MEMMINGER

-

Sommer 1918 Nordfrankreich

gefallen

Feldunterarzt

RIEßLER

-

29.12.1914 i.d. Heimat

gestorben an Typhus, den er sich im Feld zugezogen hatte

Ltnt.d.Res.

ROTH

-

1916

a.d.Folgen eines im Feldezugezogenen Leidens

Ltnt.d.Ld. II

SCHNIZLER

-

? i.d. Heimat

gestorben

Ltnt. d.Res. u. Flieger

SCHWEIZER

Paul

29.06.1888 Scheer

26.06.1917 Fresnoy

gefallen

Ltnt.d.Res. u. Flieger

SEMMLER

Karl

04.07.1895 Laupheim

05.07.1918 Montdidier

gefallen

Ltnt.d.Res. u. Flieger

SPÄTH

Franz

28.01.1895 Ehingen

22.04.1918 Montdidier

gefallen

Ltnt.d.Res.

WÖRZ

Reinhold

18.09.xx Ravensburg

27.03.1918 Frankreich

IR 120

gefallen

Nach dem Kriege

Dienstgrad

Name

Todesdatum & Ort

Major d.Res.

GRAF

25.02.1920

Hptm. d.Ld. II

GUNDERMANN

19.10.1921

Ltnt.d.Ld. I

KOSER

Frühjahr 1920

Oberst z.D.

VOWINKEL

12.06.1919

Datum der Abschrift: Mai 2013

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2013 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten