Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heikendorf (Möltenort), Kreis Plön, Schleswig-Holstein

U-Boot-Fahrer, anderweitig ums Leben gekommen

Extra-Tafeln im U-Boot-Ehrenmal Laboe mit Namen bei anderen Gelegenheiten ums Leben gekommener Besatzungsmitglieder (dort nach U-Booten geordnet)

Namen der Toten

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obgefr.

ACKERMANN

Hermann

04.06.1917

22.07.1940 Banff, b. Luftangriff

U 26

01.07.1940 POW Camp 5, Krgst. Cannock Chase Bl. 3 R. 17 Grab 526

Maat

ADAM

Ernst

08.07.1920

10.03.1943

U 634

über Bord gegangen

Obmaat

ADELSHEIMER

Erich

02.05.1919

13.05.1944

U 183

Unfall

Obgefr.

AHLE

Josef

21.05.1922

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Obgefr.

ALBRECHT

Franz

31.03.1922 Krojanke

03.10.1944 bei Danzig

U 249

über Bord gefallen

Gefreiter

ALBRECHT

Heinrich

17.04.1923 Möllersgrund

07.10.1942 Hela, Kriegshafen

U 383

ertrunken

Fähnr.z.See

ALDAG

Wolfgang

12.08.1921

30.08.1942 Mittelatlantik

U 596

über Bord gegangen

Gefreiter

ALTMANN

Erich

04.05.1924 Steinkirchen

09.02.1943 Danziger Bucht

U 649

ertrunken, Unfall

Ltnt.z.See

APELT

Willi

06.05.1913 Düsseldorf

14.12.1941 Danzig ResLaz

U 508

Feuer auf Wohnschiff "Lofjord"

Gefreiter

ARNOLD

Georg

24.11.1923

27.10.1942 Nordatlantik

U 142

unbekannte Ursache

Oblt.z.See

ASCHMANN

Frank

29.01.1921

31.07.1943 Südatlantik

U 604

1. WO, Luftangriff

Gefreiter

AULICH

Horst

29.08.1924 Breslau

13.06.1944 Nordatlantik

U 993

Luftangriff; Krgst. Ploudaniel-Lesneven, Block 14 Reihe 13 Grab 875

Obstrmann

AUSSEM

Peter

07.11.1907

17.12.1945 Kitchener, Ontaria, Kan.

U 39

POW 14.09.1939; Arbeitsunfall

Maat

AUTICH

Josef

07.02.1921 Kunas

01.01.1944 Mar. Krkh. Pillau

U 679

Alkoholvergiftung

Obgefr.

AXT

Erwin

05.06.1921 Damenhof

23.01.1943 Lorient, Frankreich

U 155

EK 2; gef. b.Luftangriff, Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 23 Gr. 639

Obmaat

BALK

Heinz

29.01.1921

24.08.1944 Pillau

U 1051

unbekannte Ursache

Gefreiter

BALKE

Erich

17.10.1925

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

Gefecht mit norweg. Torpedobooten; Trondheim-Havstein, Reihe 10 Grab 19A

Gefreiter

BARTH

Konrad

24.04.1925 Nördlingen

Jan. 1945

U 2342

Krgst. Garz "Auf dem Gom" (BRD)

Oblt.z.See

BAUMANN

Hubert

25.12.1919 Wewer

11.08.1947 POW-Camp 9. Loughborough

U 300

POW 22.02.1945, Thrombose; Fdh. Loughborough

Ltnt.z.See

BAUMGART

Eberhard Paul Gustav

26.01.1922 Crossen

12.01.1944 Pola, Kroatien

U 407

Luftangriff; Grab: Pola Bl. 12 Grab 35

Obgefr.

BECKER

Walteer

26.06.1922

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

Gefecht mit norweg. Torpedobooten; Trondheim-Havstein, Reihe 26 Grab 12A

ObFkmaat

BEHRENDT

Rolf

11.06.1921

25.07.1944 Mittelatlantik

U 530

starb a.d. japanischen U-Boot "I-52"

Oblt.z.See 1. WO

BEHRENS

Hans Wilhelm

06.04.1915

31.03.1940 Atlantik

U 43

über Bord gegangen

Kptlt.

BENKER

Hans

21.02.1917 Bochum

02.01.1944 Nordatlantik

U 625

Bei Luftangriff über Bord gespült, U 75 (2. WO), U 152 (Kdt.), U 80 (Kdt.) U 625 Kdt. ab 04.06.42; DKiG

Obmaat

BENSE

Willi

13.02.1917 Großsalza

18.08.1944 La Pallice, Frankreich

U 262

Luftangriff, Krgst. Berneuil, Bl. 5 Reihe 13 Grab 523

Maat

BERGNER

Erich

24.07.1920

25.07.1943 Hamburg

U 669

Luftangriff

Oblt.z.See

BERNDT

Bernhard Karl Georg

22.07.1916 Stettin

19.10.1941 POW-Camp GB

U 570

POW 27.08.1941, bei Fluchtversuch ersch.; Cannock Chase Bl. 3 Reihe 7 Grab 219

Oblt.z.See 1. WO

BERNHARDT

Hermann Karl

09.03.1919

06.10.1942 vor Freetown

U 333

bei Feindberührung

Btsmaat

BERNHEIDEN

Georg

25.02.1906

28.10.1944 POW-Camp 21 (GB)

U 852

POW 03.05.44; Krankheit; Grab: Cannock Chase Bl. 3 Grab 391

Obgefr.

BERT

Franz

21.08.1925 Eidlitz

12.04.1945 Hamburg

U 2509

Grab: Seevetal-Hittfeld Grab 47; Infanterie

Maat

BIELSTEIN

Hans-Joachim

14.03.1919 Braunschweig

17.05.1942 Lorient

U 67

aus Fenster gefallen

Obgefr.

BIENECK

Erich

09.09.1921

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Obmaat

BINZ

Harry

09.02.1923

07.12.1944

U 1227

über Bord gegangen

Oblt.z.See

BLUM

Otto Karl

09.09.1921 Horkheim

12.04.1945 England

U 300

POW 22.02.1945

Gefreiter

BODE

Gerhard

19.09.1925 Bickenriede

30.03.1945 Hamburg-Finkenwerder

U 712

Luftangriff; Grab: HH-Finkenwerder Grab 23/1

Obgefr.

BÖHME

Wilhelm

01.09.1914 Kreisfeld

15.10.1939 Mar.Laz. Varel

U 26

Unfall; Krgst. Wilhelmshaven, Ehren-Friedhof Block D Gr. 99

Obgefr.

BOLDT

Hans

13.08.1924

05.07.1944 Indischer Ozean

U 859

Luftangriff

Maat

BORRMANN

Helmuth

27.07.1920 Penzig

10.09.1942 Hosp. Lorient

U 159

Krankheit, Krgst. Pornichet, Bl. 9 Reihe 15 Grab 343

Obgefr.

BOYSEN

Walter

15.07.1923

29.04.1945 Kiel

U 903

Grab: Lübeck-Travemünde, Bl. VI Reihe O Grab 37

Obgefr.

BRAGARD

Eduard

08.06.1918

16.01.1941 Hosp. Wilhelmshaven

U 108

Luftangriff; Krgst. Trier Hptfrdh. Block H.I. Gr. 2

Ltnt.z.See

BRAND

Wilhelm

03.07.1918 Dormagen

14.12.1941 Danzig

U 160

WO; Feuer

Obgefr.

BRANDHERM

Franz

13.12.1922 Villern

10.01.1945 POW Camp Kanada

U 454

POW 01.08.43; Arbeitsunfall; Krgst. Kitchener Kanada, Grab 62A

Oblt.Ing.

BRANDT

Alfred

09.07.1921 Tilsit

04.04.1945 Kiel

U 749

Luftangriff

Maat

BREDERECK

Willi Hermann Karl

25.01.1917

05.08.1942 Mittelatlantik

U 598

bei Arbeiten am Boot ertrunken

Obgefr.

BRÜCKNER

Friedrich Wilhelm

27.01.1924 Hornburg

03.12.1944 Pillau-Hinterhafen

U 733

ertrunken

Obgefr.

BRUNNBAUER

Ferdinand

08.05.1923

21.06.1943 Nordatlantik

U 462

Luftangriff

Gefreiter

BÜSSINGER

Heinrich

15.03.1920

16.02.1942 Aruba

U 156

Geschützexplosion

Obgefr.

BUTENSCHÖN

Heinrich

13.08.1921

14.06.1943 Atlantik

U 257

auf 5. Feindfahrt bei Luftangriff getötet

Obgefr.

CHRISTOPH

Alfred

20.11.1923

28.09.1944 POW Camp Fort McClellan, Alabama, USA

U 269

POW 25.06.1944, Lungenembolie

Maat

CHRISTOPH

Jonny

25.03.1924 Berlin

11.03.1944 Toulon (F)

U 380

Luftangriff; Krgst. Dagneux, Bl. 32 Reihe 6 Grab 200

Lt.Ing.

CLAUSSEN

Hans Georg

24.01.1923

19.12.1944 engl. Hosp.

U 1209

POW 18.12.1944; Cannock Chase Bl. 5 Reihe 12 Gr. 265

Oblt.z.See

DAMEROW

Wolfdietrich

28.05.1919 Schwedt, Oder

21.05.1944 Mil.Laz. Eberswalde

U 106

8. Vp-Flott. (WO), U 521 (1. WO), U 106 Kdt. ab 20.06.43, überlebte die Versenkung u. starb im Hospital; Verw.-Abz.

Obgefr.

DANN

Ernst

16.08.1923

28.02.1944 im Lazarett in Frankreich

U 616

Herzerkrankung; Krgst. Dagneux, Block 26 Grab 463

Obmaat (torp.)

DECKELNICK

Karl

30.04.1920 Mannheim

01.11.1944 Prijepolje, Serbien

U 565

bei Gefechten a.d. Balkan gestorben

Obmasch.

DECKER

Wilhelm

03.03.1916 Hannover

27.12.1944 Ostsee

U 2342

Krgst. Garz "Auf dem Gom" (BRD)

StObMasch

DIETRICH

Heinz

16.04.1914 Pirna, Sachsen

30.07.1944 Chateauneuf

U 989

Krgst. Ploudaniel-Lesneven, Block 14 Reihe 9 Grab 573

Maat

DONATH

Karl

21.10.1906 Hamburg

18.11.1941 Gotenhafen

U 155

unbekannte Ursache

Obgefr.

DRECHSLER

Werner

17.01.1923 Mühlberg

12.03.1944 Fort Maede, USA

U 118

POW 12.06.43, Krgst. Fort Bliss, Texas

Oblt.Ing.

DREISSIG

Günter

20.07.1923 Berlin-Charlottenburg

30.03.1946 brit. POW-Camp

U 744

POW 06.03.1944; Tuberkulose; Grab: Kitchener, Kanada Grab 127

Obgefr.

DRIESCHNER

Kurt

24.11.1922 Langenbielau

13.12.1944 Kiel

U 398

Krankheit; Kiel-Nordfdh. Block VII Grab 356

Obgefr.

DRUMANN

Heinz

29.09.1922

17.05.1943

U 285

unbekannte Ursache

Obgefr.

DÜRR

Adolf

25.02.1924 Hochstätten, Karlsruhe

27.05.1944 Mil.-Hosp. Trondheim

U 921

Luftangriff am 24.05.1944, Grab: Trondheim, Feld 8, Grab 12;

Kptlt.

ECK

Heinz Wilhelm

27.03.1916 Hamburg

30.11.1945 Gr. Borstel, Lüneb. Heide

U 852

POW 03.05.44; wg. Kriegsverbrechen hingerichtet **) Grab: HH-Ohlsdorf Bl. Y43 Grab 80

Oblt.Ing.

EHRLER

Herbert

15.04.1919

24.08.1942 Skjomenfjord Narvik

U 592

U 392 (LI), Skiunfall, fiel 150 m tief, Krgst. Narvik Block 8 Reihe C1 Grab 32

Ltnt.z.See

EICHMANN

Erich

15.10.1919

27.10.1942 Mittelatlantik

U 706

über Bord gegangen

Ltnt.z.See

EICHSTÄDT

Günther

05.01.1924 Kalterherberg

02.05.1945 Lüeck-Siems

U 1196

Panzerbekämpfung; Grab: Hürtgenwald-Vossenack Grab 2120

Obgefr.

EIMLER

Johannes

01.08.1921

03.05.1944 POW Camp Kitchener

U 517

POW 21.11.1942; Kitchener Ontario Kanada, Grab 51B

Gefreiter

ENGELKES

Hinrich

28.06.1923

28.06.1942 Heringsdorf

U 265

bei Unfall ertrunken

Oblt.Ing.

ENGEMANN

Karl

23.02.1909 Elberfeld

14.12.1941 Danzig

U 508

Feuer auf Wohnschiff "Lofjord"; U 46 (DKiG 09.12.1941); Kiel-Nordfdh. Bl.7 G. 61

Gefreiter

FALKENBURG

Walter

21.04.1924

03.02.1944 Kiel

U 366

ertrunken

Gefreiter

FEDDERSEN

Johannes

15.04.1925 Hattstedter-marsch

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

Gefecht mit norweg. Torpedobooten; Trondheim-Havstein, Reihe 25 Grab 8A

Maat

FEIRER

Ewald

29.07.1926

04.10.1944 Bergen

U 993

FkHptgefr.

FEIST

Günter

17.06.1920

01.08.1942

U 79

POW 23.12.41, seit seiner Flucht vermißt

Obgefr.

FELLER

Friedrich

14.01.1922

23.06.1943 Lorient, Frankreich

U 155

EK 2; gef. b.Luftangriff, Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 17 Gr. 519

Obgefr.

FERKEL

Johann

17.12.1923

17.09.1946 Ägypten

U 97

POW 16.06.1943; Krankheit, Krgst. Fayid, Block 25 R. B Gr. 20

Fähnr.z.See

FEUERHAKE

Heinrich

25.01.1924

28.03.1943 Nordatlantik

U 564

über Bord gegangen

Obstrmann

FICK

Amandus

10.09.1915

09.04.1945 Hamburg-Finkenwerder

U 1192

Luftangriff

ObFkmaat

FISCHER

Gottfried Adolf

25.08.1919

04.06.1944 Mittelatlantik

U 505

FkObgefr.

FISCHER

Helmut

20.09.1922

25.08.1945 POW-Camp Fort Leavenworth

U 615

POW 07.08.43, exekutiert; Grab: Mil. Prison Cem. Fort Leavenworth, Kansas

FkGefreiter

FLOHR

Robert

27.07.1923

12.07.1943 Nordatlantik

U 709

Batterieexplosion

Ltnt.z.See

FOERSTER

Hermann

21.02.1920

08.07.1942 Ostsee

U 412

über Bord gegangen

KKapt.

FÖRSTER

Hugo

21.01.1905 Bad Wildungen

27.02.1945

U 501

"Blücher" (1940), U 501 Kdt. ab 04.41; Krgst. Wilhelmshaven-Ehrendfriedhof; Block J/E, Grab 61

Obgefr.

FRANK

Herbert

01.08.1923 Witterde

26.05.1944 Nordsee

U 958

Luftangriff ; Krgst. Bergen-Solheim (N) Bl. 3 Reihe 3 Gr. 5A

Maat

FRANK

Horst

29.07.1920 Löhsnitz

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Obgefr.

FRANKE

Fritz

08.12.1923

25.08.1945 POW-Camp Fort Leavenworth

U 615

POW 07.08.43, exekutiert; Grab: Mil. Prison Cem. Fort Leavenworth, Kansas

Obmaat

FREDE

Max

06.05.1913 Oberberg

05.11.1940 Kitchener, Ontaria, Kan.

U 39

POW 14.09.1939, unbekannte Ursache

Gefreiter

FRIEDL

Alfred

04.04.1924

23.04.1944 Ostsee

U 1169

Unfall beim Training

Obgefr.

FRIEDRICHS

Martin Wilhelm

21.10.1923

06.05.1944 Trondheim

U 276

Krgst. Trondheim-Havstein, R. 6 Gr. 13

ObFkmaat

FRÖHLING

Klaus

06.12.1919 Elberfeld

30.11.1944 Bergen

U 275

Krankheit; Krgst. Bergen-Solheim, Bl. 2 Reihe 9 Grab 24A

MarAssArzt

FUHRMANN

Dr. Heinz

17.03.1911

11.08.1943 Südatlantik

U 445

Krankheit

Obgefr.

GABRIEL

Bernhard

18.12.1923

13.10.1943 Memel

U 28

Unfall

MarStArzt

GEBHARDT

Dr. Johannes

22.10.1911

21.06.1944 POW-Camp (GB)

U 459

POW 24.07.43; Krgst. Cannock Chase, Block 7 Reihe 12 Grab 293

Obgefr.

GEHRT

Erich

09.11.1923

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Matrose

GEIBEL

H

02.04.1924 Sindelfingen

02.04.1943 Mar. Hosp. Kiel-Hassee

U 239

sein Geburtstag! Diphtherie; Krgst. Böglingen r. A Gr. 37

Gefreiter

GEMEINHARDT

Harry

11.12.1925

29.05.1944 Swinemünde

U 777

FkObgefr.

GERHARD

Heinz

01.04.1925 Mainz

01.11.1944 Bribolie, Montenegro

U 565

bei Gefechten a.d. Balkan gestorben

Btsmaat

GERSTENICH

Hans

09.04.1915

10.10.1944

U 331

Luftangriff

Obgefr.

GIEFING

Mathias

24.03.1924 Marz, Eisenstadt

12.06.1944 Nordatlantik

U 993

Luftangriff

Maat

GLOPNER

Wilhelm Heinrich

16.11.1915 Wanne-Eickel

29.09.1940 Gotenhafen

U 141

unbekannte Ursache

Gefreiter

GRANDE

Werner

18.09.1922

15.02.1945 Hamburg

U 635

Freitod; Grab: Hamburg-Ohlsdorf Block Z40 R. 2 Gr. 37

FkGefreiter

GRIMM

Helmut

17.10.1924

29.09.1943 Ostsee

U 765

Luftangriff

Obgefr.

GROSSDONK

August

08.02.1923

14.10.1944 Libau

U 717

durch Bombensplitter getötet

MarStArzt

GROSSER

Dr. Klaus

01.04.1912

26.06.1942 Bremen

U 177

Luftangriff

BtsMaat

GROSSER

Heinz

07.10.1919

03.07.1943

U 420

Feindberührung

Gefreiter

GROSSER

Kurt

31.03.1924

27.07.1943 Hamburg, Krkh

U 957

Luftangriff; Grab: Fdh. Ohlsdorf

Oblt.z.See, 2. WO

GRÜNEBERG

Werner

14.02.1918

23.10.1941

U 106

über Bord gespült

Hptgefr.

GRUSA

Fritz

11.09.1919 Großmaschwitz O.S.

06.12.1944 Wesermünde

U 873

Verwundet 29.07.44 b. Luftangriff; Grab: Bremerhaven-Geestemünde, Gruppe 1 Bl. C R. 27 Grab 46

Gefreiter

GÜCKEL

Johannes

08.07.1923

18.09.1943 Toulon (F)

U 410

ertrunken; Krgst. Dagneux, Bl. 25 Gr. 503

Obgefr.

GUTSCHY

Anton

19.05.1920

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

Gefecht mit norweg. Torpedobooten;

Fähnr.z.S.

HAASE

Friedrich Wolfgang

21.11.1922

07.09.1942 Gotenhafen

U 58

unbekannte Ursache

Gefreiter

HAESELING

Josef

21.05.1924

03.08.1943 Hela

U 738

über Bord gegangen

Obgefr.

HAFNER

Emil

20.04.1921

10.08.1942 Westatlantik

U 135

Luftangriff

Obgefr.

HAGELMOSER

Horst Karl Philipp

09.03.1922 Danzig-Heubude

01.11.1944 Bribolie, Montenegro

U 565

bei Gefechten a.d. Balkan gestorben

Matrose

HAHN

Friedrich

05.04.1925

02.04.1945

U 321

Obgefr.

HANEWALD

Eberhard

22.01.1924 Sebnitz

09.04.1945 Kiel

U 2516

Luftangriff; Krgst. Kiel-Nordfdh. Block VII Grab 421

Kptlt.

HARLFINGER

Karl-Heinz

02.08.1915 Jena

21.03.1944 La Baule

U 269

"Blücher" (WO), U 84 (1.WO), U 269 Kdt. ab 08.1942, Freitod

Obstrmann

HÄRTEL

Gerhard

29.01.1920

27.10.1944 Königsberg

U 712

Herzerkrankung

Obgefr.

HARTMANN

Heinz

08.12.1921

27.10.1942

U 67

d. Explosion b. Laden von Torpedos

MarAssArzt

HARTWIG

Dr. Christfried

25.12.1915

Nov. 1943 01.11.1943 Waldshut

U 539

POW; Fluchtversuch

Hptgefr.

HAUSMANN

Johann

29.01.1923

04.10.1944 Bergen

U 993

Maat

HAUTAU

Wilhelm Friedrich August

21.02.1917 Hannover-Linden

14.12.1941 Danzig Res-Laz.

U 160

Feuer

Obgefr.

HEEKS

Alphons Johann

13.11.1924 Rindern

18.12.1944 Gotenhafen

U 750

unbek. Ursache; Grab: Gdynia Witomino (P)

Obmasch.

HEGENBART

Wilhelm

18.01.1917

05.05.1945 Geltinger Bucht

U 349

a.d. Tafel 05.05.1949; legte Wasserbomben und weigerte sich, das Boot zu verlassen

Obgefr.

HEIN

Erwin

29.03.1920

23.01.1943 Lorient, Frankreich

U 155

EK 2; gef. b.Luftangriff, Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 23 Gr. 640

KKpt.

HEINECKE

Hans Jochen

26.09.1907 Bielefeld

12.05.1946 Kanada POW-Camp

U 111

POW 04.10.41; Krankheit; Kitchener Ontario, Grab 88A

Gefreiter

HEINS

Willi

20.05.1925

30.07.1943 Gotenhafen

U 802

Gefreiter

HEISE

Walter

13.01.1925

30.08.1944 (?) Biskaya

U 548

VdK: 30.04.1944

Oblt.z.See, Kdt.

HELLMANN

Hans

08.03.1921 Primkenau

03.03.1945 Wesermünde

U 733

U 262 (1. WO), U 903 (Kdt. 1943) U 733 Kdt. ab 12.1943; Unfall

Lt.Ing.

HELMHOLZ

Gerhard

15.03.1920

15.10.1942

U 629

über Bord gegangen

Obgefr.

HENEKA

Thomas

14.10.1923 Neuthardt

06.02.1944 Mittelmeer

U 450

über Bord gegangen; Krgst. Dagneux (F) Bl. 26 Reihe 7 Grab 232

KKapt.

HENKE

Werner

13.05.1909 Rudak

15.06.1944 POW-Camp Fort George, USA

U 515

U 124, U 515 Kdt. ab 02.42; Ritterkreuz; Eichenlaub; POW, erschossen; Fort George, Meade, Maryland Grab 8 *

Obgefr.

HENZE

Kurt

09.05.1923

15.09.1944 Ostsee

U 2503

über Bord gegangen

Maat

HERGET

Franz

22.05.1922

13.12.1943

U 313

ObFkmaat

HEROLD

Walter

14.10.1917

30.11.1944 Gotenhafen

U 2506

Krgst. Karlsruhe, Hptfdh. Grab 55A

Oblt.z.See

HERRLE

Friedrich-Georg

13.08.1910 Neustadt a.d. Hardt

04.05.1945 Ostsee, Kl. Belt

U 393

U 84 (2.WO), U 307 (Kdt, DKiG 11.05.44), U 312 (Kdt.) U 393 Kdt. ab 03.1945;

Obgefr.

HERWIG

Alfred

06.07.1923

09.04.1945 Hamburg

U 982

Luftangriff im Hafen

Gefreiter

HEYMANN

Heinz

13.04.1918

22.07.1940 Banff b. Luftangriff

U 26

01.07.1940 POW Camp 5, Krgst. Cannock Chase Bl. 3 R. 17Grab 530

Gefreiter

HINZE

Fritz

19.10.1924

11.04.1944 Stettin

U 803

Luftangriff

Obgefr.

HOFFMANN

Alfred

01.04.1924 Dortmund-Hörde

06.10.1944 Ostsee

U 234

über Bord gefallen; Krgst. Dortmund, Hptfrd. Bl. 140, Gr. 180

Oblt.z.See (2. WO)

HOFFMANN

August Ferdinand

04.06.1922

30.11.1945 Gr. Borstel, Lüneb. Heide

U 852

POW 03.05.44; wg. Kriegsverbrechen hingerichtet **) Grab: HH-Ohlsdorf

Obmaat

HOLLENBORG

Heinrich

06.10.1916

27.03.1943 Nordatlantik

U 91

Luftangriff

Fähnr.z.See

HOLZER

Rudi

11.09.1921

27.03.1942 Ostküste USA

U 123

Feindberührung mit Q-Schiff "Atik"

Matrose

HOMANN

Hans

27.03.1921 Königsberg

26.04.1945 Vahrendorf

U 2505

Grab: Rosengarten-Vahrendorf Grab 9

Gefreiter

HOOG

Heinz

12.10.1923

12.05.1943 Nordatlantik

U 223

Im Kampf mit Zerstörer "Hesperus" verwundet und über Bord gefallen

FkMaat

HOPFELD

Helmut

02.07.1917 Langendreer

22.12.1941

U 403

während der Ausbildungszeit

Gefreiter

HOPPE

Günther

10.08.1922

01.06.1942 Danziger Bucht

U 595

bei einer Übung

Gefreiter

HUBER

Hans-Heinz

15.03.1925 Berlin

19.08.1944 Danzig

U 1063

Unfall

Fähnr.z.See

HUCK

Arthur

16.09.1916

11.04.1944 Stettin

U 803

Luftangriff

Ltnt.z.See

HUFFMANN

Ernst

06.06.1923 Minden

15.09.1943 Mar.-Laz. Lademoen-Drontheim

U 841

bei Schießerei getötet; Grab: Trondheim-Havstein, Reihe 1 Grab 5

FkGefreiter

HUND

Adam Franz

08.09.1923 Worms

14.12.1941 Danzig

U 253

Feuer auf Wohnshiff "Lofjord"

Gefreiter

IGEL

Johann

19.09.1924

29.05.1944 Danziger Bucht

U 1203

beim Abtauchen über Bord gespült

Obmasch.

IPPENDORF

Jakob

08.05.1911

26.02.1943 Wilhelmshaven

U 760

Luftangriff

Gefreiter

IRLE

Erich

26.07.1924

30.09.1944 Hamburg

U 907

Luftangriff

Obgefr.

JACKL

Horst Herbert

02.11.1920

04.06.1941 Nordatlantik

U 101

über Bord gegangen

Obgefr.

JÄGER

Walter

26.06.1922

13.02.1943 Camp Roswell

U 162

POW 03.09.1942; bei Fluchtversuch erschossen

Maat

JEHS

Ernst

09.01.1921

23.08.1943 Pillau

U 310

Lungenentzündung

Matrose

JELSEN

Alfred Bernhard Paul

04.06.1921 Katernberg

14.12.1941 Danzig

U 160

Feuer

Maat

JENDRISCHOK

Erich

02.08.1921 Breslau

26.03.1943 Gotenhafen

U 276

Gefreiter

JUNGMANN

Erich

23.08.1924

30.09.1943 Nordatlantik

U 309

Maat

JUNKER

Erich

14.01.1921

06.03.1944 Nordsee

U 703

Luftangriff ; Krgst. Narvik, Block 13 Reihe OA Grab 5

Ltn.Ing.

KAMINSKI

Walter

26.02.1915

19.11.1944 Eckernförde

U 929

FkMaat

KASCH

Harald

12.10.1921

03.02.1944 Hosp. England

U 357

POW 26.12.1942, Krankheit; Cannock Chase Bl. 3 R. 7 Gr. 208

Obgefr.

KAUFMANN

Kurt

29.07.1921

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

Gefecht mit norweg. Torpedobooten; Trondheim-Havstein, Reihe 26 Grab 56A

Maat

KAWA

Werner

06.01.1923

12.04.1945 Hamburg

U 2509

Grab: Seevetal-Hittfeld Grab 45; Infanterie

Obstrmann

KEHRMANN

Josef

26.10.1918

27.10.1944 südl. v. Bronnoysund

U 957

Grab: Trondheim-Havstein, Reihe 19 Grab 12

Matrose

KLUGE

Gerhard

06.09.1925 Rammenau

11.04.1944 Stettin

U 803

Luftangriff

Obmaat

KOHL

Heinrich

28.04.1907

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

Gefecht mit norweg. Torpedobooten; Trondheim-Havstein, Reihe 26 Grab 50A

Oblt.z.See

KOPFF

Edmund

09.02.1921 Schöningstedt

18.08.1944 La Pallice, Frankreich

U 262

U 708, U 262 (WO), Luftangriff, Krgst. Berneuil, Bl. 5 Reihe 13 Grab 519

Gefreiter

KORSUS

Gerhard

19.08.1923

13.09.1944 Fort Knox, Kentucky, USA

U 409

POW 12.07.1943, Fdh. Fort Knox Grab 9

Ltnt.z.See

KRAMER

Ulrich

25.06.1918 Künigswusterh.

21.08.1941 Lorient Div. Ortslaz. Vanne

U 107

Autounfall; Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 5 Grab 86

Obstrmann

KRUDE

Josef

15.12.1914

15., 16.02.43

U 660

POW 12.11.1942, geflüchtet; a.d. Weg n. Kanada ertrunken

Obbtsmaat

KUHNERT

Heinrich

28.05.1912 Kiel

27.09.1940 Frankreich

U 138

Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 1 Grab 11

Hptgefr.

KÜHNEWEG

Heinrich

07.11.1919

13.05.1945 Kanada

U 111

POW 04.10.41; ertrunken

Obmaat

KUINKE

Erwin

17.01.1919

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Obgefr.

KÜLSEN

Günter

17.07.1924

25.08.1945 POW-Camp Fort Leavenworth

U 615

POW 07.08.43, exekutiert; Grab: Mil. Prison Cem. Fort Leavenworth, Kansas

Gefreiter

KUNERT

Werner

26.10.1925 Schweidnitz

21.11.1944 Karlsberg

U 749

Grab: Klaipeda, Litauen

Oblt.z.See

KUSCH

Oskar Heinz

06.04.1918 Berlin

12.05.1944

U 154

U 103 (2., 1. WO) wurde vom 1. WO Dr. Ulrich Abel wg. seiner Äußerungen über Hitler angezeigt und exekutiert

Fähnr.z.See

LAASS

Reinhard

27.10.1924

28.09.1944 Magdeburg

U 679

Luftangriff; Magdeburg Westfdh. Grab 2003

Obgefr.

LASKOSKY

Helmut

16.04.1924 Prösdorf, Thüringen

12.08.1944 Brest (F)

U 963

Luftangriff am 12.08.44; Krgst. Ploudaniel-Lesneven, Bl. 14 R. 10 Gr. 648

Oblt.z.See 1. WO

LAUDON

Werner

25.04.1917

13.02.1943

U 653

nicht gesichert im Sturm über Bord gespült

FkMaat

LEICHER

Rudolf

13.03.1920 Selters

30.09.1941 La Baule (F)

U 559

Krgst. Pornichet Bl. 2 Reihe 1 Grab 4

Oblt.z.See

LEU

Wolfgang

06.07.1917 Kaltennordheim

24.05.1944 vor Trondheim

U 921

Kdt. U 921, bei Luftangriff verwundet, rettete zwei Verwundete, beim Alarmtauchen schloß er das Turmluk von außen und ertrank

Oblt.z.See (1.WO)

LIEDLOFF

Hans

01.10.1921 Berlin

09.04.1945 Kiel

U 2516

Luftangriff; Krgst. Kiel-Nordfdh. Block VII Grab 425; U 397

Maat

LIEDTKE

Hans

23.10.1905

25.05.1944

U 276

Luftangriff

Obgefr.

LINDNER

Gerhard

24.03.1924 Frankfurt a.O.

21.09.1943 Le Touquet (F)

U 971

Freitod; Krgst. Bourdon, Bl. 19 Reihe 8 Grab 274

FkGefreiter

LÖFFELMEYER

Herbert

16.09.1919

20.04.1941 Kitchener, Ontaria, Kan.

U 31B

POW 02.11.1940, bei Flucht erschossen

StrmGefr

LORENZ

Helmut

12.08.1922

20.12.1942 La Spezia, Italien

U 453

Verwundung 13.10.42 d. Fehlzündung MG; Krgst. Costermano Block 7 Grab 251

Obgefr.

LUCKSNAT

Wilhelm

18.03.1924

12.09.1944 Nordatlantik

U 993

Gelbsucht

Obgefr.

LUDWIG

Heinrich

14.09.1919

25.08.1945 Fort Leavenworth, Kansas

U 199

POW 31.07.1943, exekutiert; Frdh. Mil.Gefäng. Block 11 Grab 21

Obgefr.

LUMMER

Xaver

09.03.1945

U 351

Obmaat

LURZ

Herbert

27.05.1920

31.07.1943

U 604

Luftangriff

Maat

LÜTZELER

Wilhelm

04.12.1915

05.11.1939

U 25

über Bord gegangen

Obmaat

LUX

Walter

07.12.1920 Bochum

11.10.1944 Hosp. Königsberg

U 1196

Explosion der Batterie

Maat

MAI

Artur

04.07.1914

03.03.1941 Nordatlantik

U 97

über Bord gegangen

Kptlt.

MANNESMANN

Dr. Gert Fritjof

14.10.1910 Bonn

08.04.1945 Hamburg, Howaldt-Bunker

U 2502

U 563 (WO), U 156 (WO), U 545 (Kdt.), U 2502 Kdt. ab 07.44; EK 1 u. 2; DkiG; d. Bombensplitter im Nacken getötet

Gefreiter

MARSCHALL

Conrad

17.05.1920 Larrelt b. Emden

22.07.1940 Banff b. Luftangriff

U 26

01.07.1940 POW Camp 5, Krgst. Cannock Chase Bl. 3 R. 17 Grab 531

Obgefr.

MEYER

Karl

15.06.1922 Seeben

24.11.1943 Toulon (F)

U 380

Luftangriff; Krgst. Dagneux, Bl. 26 R. 10 Grab327

Gefreiter

MIETHLING

Alfred

23.03.1921

20.04.1941 Kitchener, Ontaria, Kan.

U 31B

POW 02.11.1940, bei Flucht erschossen

Obgefr.

MUMM

Hans-Kurt (Hans-Karl)

03.02.1924 Greifswald

19.10.1944 Pillau

U 746

über Bord gegangen

Maat

MUNZ

Eugen

07.06.1918 Reichenbach

14.12.1941 Danzig

U 657

Feuer auf Wohnschiff "Lofjord"; Grab: Danzig-Langfuhr Grab 3A Nr. 3

Kptlt.

MÜTZELBURG

Rolf

23.06.1913 Kiel

11.09.1942 Nordatlantik

U 203

Unfall; 12. MS-Flott. (Kdt.), U 10 (Kdt.), U 100 (Training), Ritterkreuz, Eichenlaub

Maat

NETTER

Arthur

24.07.1918 Gelsenkirchen-Rothausen

16.03.1943

U 847

U 60, U 201, U 847 verw. 16.03.43 b. Fehlzündung MG, 15 Feindfahrten, 400 Seetage; EK 1+2

Obgefr.

NEUMANN

Heinz

01.04.1925

11.04.1944 Stettin

U 803

Luftangriff

Hptgefr.

NIEDERLE

Willibald

07.07.1918

20.07.1944 Nordsee

U 965

Luftangriff

Gefreiter

NIEDERMAYER

Karl

27.08.1925 München

15.07.1944 Kiel

U 398

Meningitis; Kiel-Nordfdh. Bl. VI Gr. 252

FkObgefr.

NITSCHKE

Martin

15.09.1924 Hindenburg

18.08.1944 La Pallice, Frankreich

U 262

Luftangriff, Krgst. Berneuil, Bl. 5 Reihe 13 Grab 521

Matrose

NÖLKE

Paul

13.10.1920

15.01.1941 Wilhelmshaven

U 108

Luftangriff

Obgefr.

NORDHAUSEN

Günter

23.08.1917 Hannover

22.07.1940 Banff b. Luftangriff

U 26

01.07.1940 POW Camp 5, Krgst. Cannock Chase Bl. 3 R. 17 Grab 528

Obgefr.

NOTDURFT

Franz

25.02.1920 Hildesheim

13.01.1943 Lorient, Frankreich

U 156

Innere Verletzungen, Krgst. Pornichet, Bl. 9 Reihe 17 Grab 425

Ltnt.z.See

OELRICH

Otto

07.02.1923 Kiel

13.03.1944 Bergen

U 425

Freitod; U 751 (3.-5. Fahrt) U 425 2. WO), Krgst. BergenSolheim, Block 2 R. 9 Grab 12A

Maat

OERTEL

Heinz

13.02.1920 Langendorf

14.08.1943 Stettin

U 957

ertrunken; Fdh. Stettin Reihe 10 Grab 9

Obgefr.

OLBRICH

Helmut Fritz Wolfgang

08.01.1924 Breslau

28.06.1942 Heringsdorf

U 265

bei Unfall ertrunken

Matrose

OPPERMANN

Ferdinand

19.07.1925 Kirchrath

20.11.1944 Memel

U 1193

getötet durch Bombensplitter

Obgefr.

OTTO

Erich

08.02.1924 Vierraden

22.10.1944 Memel

U 748

unbek. Ursache; Grab: Klaipeda, Litauen

Gefreiter

PEIFER

Peter

25.03.1925

30.03.1945 Hamburg-Finkenwerder

U 712

Luftangriff; Grab: HH-Finkenwerder Grab 23/1

Obgefr.

PIEPENBROCK

Theodor

06.05.1945

30.03.1945 Hamburg-Finkenwerder

U 712

Luftangriff

Gefreiter

PISCHEL

Helmut

15.08.1925

30.03.1945 Hamburg

U 1167

Ltnt.z.See

PITTEL

Willibald

17.12.1921

12.07.1943 Nordatlantik

U 709

Batterieexplosion

Ltnt.z.See

PLEINER

Walter

16.12.1922

01.11.1944 Lübecker Bucht

U 716

*) siehe unten

Obgefr.

POHL

Gerhard

25.02.1922 Liegnitz

16.11.1945 Kanada

U 73

POW 16.12.1943; Krgst. Kitchener Ontario Grab 72B

Obgefr.

PÖMPNER

E

24.10.1919

10.08.1942 Westatlantik

U 135

Luftangriff

Gefreiter

POPP

Rudolf

03.06.1921

22.07.1940 Banff b. Luftangriff

U 26

01.07.1940 POW Camp 5

Oblt.z.See

PÖTTGEN

Helmut

04.05.1916 Chemnitz

27.03.1941 Atlantik

U 46

1. WO; über Bord gegangen

Oblt.z.See (Ing)

PRIEBE

Gerhard

17.02.1924

03.04.1945 Kiel

U 1056

Krgst. Kiel-Nordfdh. Block VII Grab 476

Obgefr.

PUDER

Gerhard Richard

09.08.1924

24.03.1945 Egersund

U 299

Krgst. Trondheim-Havstein, R. 18 Gr. 16A

Oblt.z.See

RADKE

Hans Jürgen

10.01.1916 Kiel

14.12.1941 Danzig

U 657

U 52 (1.WO), U 148 (Kdt.) Feuer auf "Black Prince"

Ltnt.z.See (2.WO)

RATHJEN

Herbert

25.05.1924 Bremen

03.07.1944 Brest, Frankreich

U 92

U 172 (Fähnr.), U 256 Krgst. Ploudaniel-Lesneven Bl. 14 Reihe 14 Gr. 894

Obgefr.

REDIECK

Kurt

31.08.1916

22.07.1940 Banff b. Luftangriff

U 26

01.07.1940 POW Camp 5, Krgst. Cannock Chase Bl. 3 R. 17 Grab 527

Lt.Ing.

REICH

Otto-Klaus

17.04.1919

11.09.1941 Mil. Hosp. Kiel-Hassee

U 702

Unfall

Obgefr.

REINKE

Heinz

01.04.1924

13.09.1944 POW-Camp Alabama, USA

U 490

POW 12.06.1944; Grab Fort McClellan, Alabama, Grab 4

BtsMaat

REITER

Hans

25.03.1921 Wörgel

21.08.1944 Biskaya, westl. La Pallice (F)

U 963

über Bord gegangen; Krgst. Berneuil Block 5 Reihe 13 Grab 504

Oblt.z.See

RENTROP

Gert

16.04.1917

10.03.1942

U 155

unbekannte Ursache

Gefreiter

REUSSEL

Gerd

17.09.1921

26.05.1942 POW-Camp

U 352

Beaufort Nat. Cem. South Carolina section PB61, Gr. 18

Obgefr.

REYAK

Bernhard

29.11.1923

25.08.1945

U 615

POW 07.08.43, exekutiert; Grab: Mil. Prison Cem. Fort Leavenworth, Kansas

ObFkmaat

REYER

Horst

13.12.1916 Königsberg

14.12.1941 Danzig

U 508

Feuer auf Wohnschiff "Lofjord"

Maat

RICHTER

Heinz

20.11.1923

03.08.1943 Hela

U 738

über Bord gegangen

Kptlt.

RIEKEBERG

Wolfgang

14.10.1918 Peine, Hannover

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

"Admiral Graf Spee", "Stier", "Hansa", U 1054 (Kdt.); EK 2 u. 1; Gefecht mit norweg. Torpedobooten; Trondheim-Havstein, Reihe 8 Grab 26A

Obgefr.

ROBALEWSKI

Alfred

21.11.1921

21.04.1944 Nordatlantik

U 860

beim Alarmtauchen

Obmaat

ROSETTE

Willi

20.04.1921 Potsdam

24.03.1944 La Rochelle

U 212

Krgst. Berneuil, Bl. 5 Reihe 8 Grab 330

Oblt.Ing.

ROWOLD

Otto Richard Wilhelm

07.01.1920

12.11.1946 Ägypten

U 97

POW 16.06.1943, Krankheit, Krgst. Fayid, Bl. 25 Reihe C Gr. 17

Obltnt.z.See (Kdt.)

SAAR

Franz

12.12.1919

20.03.1943 Ostsee

U 957

Tauchunfall b. Training

Maat

SACHSE

Erich

02.01.1922

24.02.1945 Nordsee

U 997

über Bord gespült

Fähnr.z.S.

SÄGER

Fritz

12.12.1921

30.09.1941

U 205

Freitod

Obmaat

SAUERWALD

Robert

04.02.1920

09.04.1945 Hamburg-Finkenwerder

U 1192

Luftangriff

Obgefr.

SAUPE

Horst

18.05.1922

13.10.1942 La Spezia, Italien

U 453

Fehlzündung MG; Krgst. Costermano Block 7 Grab 401

Obbtsmaat

SCHADE

Hans

06.04.1916 Düsseldorf

05.12.1943 Santa Amara, Brasilien, Mar.-Hosp.

U 848

überlebte a. 05.12.43 die Versenkung u. trieb 4 Wochen im Rettungsfloß. Vom amerik. Kreuzer "Marblehead" aufgen.

Gefreiter

SCHADE

Heinz

02.04.1925

06.03.1944 Narvik

U 703

Luftangriff ; Krgst. Narvik, Block 13 Reihe OA Grab 4

Gefreiter

SCHAER

Heinz

27.01.1922 Berlin

04.10.1942 St. Nazaire (F)

U 462

Unfall; Krgst. Pornichet Bl. 6 Reihe 1 Grab 4

Kptlt.

SCHÄFER

Alfred

15.08.1918

25.07.1944 Mittelatlantik

U 530

starb a.d. japanischen U-Boot "I-52"

Ltnt.z.See

SCHÄFER

Eberhard

03.11.1921

14.05.1943 Kiel, Werft

U 235

Luftangriff

Maat

SCHÄFER

Ernst

08.03.1918

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Obgefr.

SCHERF

Willi

08.03.1922 Bremen

28.05.1944 POW Camp

U 448

Grab: Beachley Mil. Cem. (GB) Grab 59

Obgefr.

SCHIEMANN

Fritz

13.02.1922

11.08.1943 Nordatlantik

U 172

Herz- und Genickschuß beim Entfernen des Mündungsschutzes des Deckgeschützes

Obgefr.

SCHLEBROWSKI

Paul

11.04.1922 Parlösen

06.12.1943 Memel, Hafeneinfahrt

U 1161

unbekannte Ursache

Obgefr.

SCHLIERENKÄMPER

Gustav

03.01.1924

03.12.1944 Koserow Mar. Mil.-Hosp.

U 1001

Brustfellentzündung

Gefreiter

SCHMELZER

Richard Friedrich

05.12.1924 Langen

30.08.1944 Stettin

U 869

Luftangriff; Grab: Stare Czarnowo-Szczecin Block 1 R. 15 Rg. 737

Ltnt.z.See

SCHMIDT

Jürgen Paul

05.03.1923

10.05.1945 Skjomenfjord, Norwegen

U 294

U 294 (2.WO), 5 Feindfahrten, 104 Seetage, getötet d. Handgranate im Turm

Gefreiter

SCHMIDT

Rudolf

10.07.1922

19.04.1943 Gotenhafen

U 960

Alkoholvergiftung

Maat

SCHNEIDER

Erich

11.03.1924

04.05.1945

U 393

Oblt.z.See

SCHOLZ

Heinz Günther

12.01.1918 Dresden

15.08.1943 Wohnschiff "Der Deutsche"

U 283

Luftwaffe (04.40-01.41), U 171 (1.WO), U 283 Kdt. ab 03.1943; Freitod

Obmasch.

SCHÖNBECK

Fredy

31.10.1942 Berlin

28.06.1942 Heringsdorf, Usedom

U 265

bei Unfall ertrunken; Krgst. Seebad Heringsdorf-Neuhof

Ltnt.z.See (1. WO)

SCHOOP

Gustav Gunther

24.02.1922

06.02.1944 Drontheim

U 965

über Bord gegangen

Lt.Ing.

SCHREIBER

Friedrich

10.11.1921

25.09.1944 Salamis

U 596

bei Luftangriff am 24.09.44 verwundet

Obmaat

SCHULZE

Kurt

27.09.1917

25.07.1944 Mittelatlantik

U 530

starb a.d. japanischen U-Boot "I-52"

Obltnt.z.See2. WO

SCHÜTZE

Kurt

20.12.1914

03.08.1943

U 66

getötet bei Feindberührung

Maat

SCHWEICHLER

Kurt

28.08.1915 Königsberg

26.06.1944 Atlantik

U 853

Luftangriff

Obgefr.

SEIWERT

Willi

01.02.1922

06.12.1943 POW-Camp Cannock Chase

U 523

POW 25.08.1943; Herzschwäche und Lungenkrankheit; Cannock Chase Grab 3-11-348

Maat

SEKULA

Albrecht

12.11.1919 Antonienhütte

13.08.1944 Brest

U 963

Luftangriff am 12.08.44; Krgst. Ploudaniel-Lesneven, Bl. 9 R. 11 Gr. 255

Gefreiter

SIANO

Johann

21.02.1920

15.01.1941 Wilhelmshaven

U 108

Luftangriff

Ltnt.z.See

SINNHUBER

Karl

14.12.1922

09.04.1945 Hamburg-Finkenwerder

U 1192

Luftangriff ; Grab: HH-Finkenwerder Grab 823

Hptgefr.

SOBIECH

Wilhelm

23.01.1918

01.11.1944

U 565

bei Gefechten a.d. Balkan vermißt

FkObgefr.

STAHLBERG

Gerhard

01.08.1923 Grüningen

12.08.1944 Bordeaux

U 188

Luftangriff, Krgst. Berneuil Block 4 Reihe 9 Grab 363

Oblt.z.See; Kdt.

STEINFELDT

Friedrich

15.12.1914 Bad Doberan

30.11.1945 Batavia, Indonesien

U 195

Ruhr, Krgst. Bogor, Java

Kptlt.

STEINHOFF

Friedrich

14.07.1909 Küllstadt

20.05.1945 Gefängnis Boston (USA)

U 873

U 96 (WO), U 511 (Kdt.), U 873 Kdt.; angebl. Freitod; Fort Devens Grab 934

Hptgefr.

STENGEL

Otto

09.02.1919

25.08.1945 Fort Leavenworth, Kansas

U 352

POW 09.05.1942; exekutiert; Mil. Prison Cem. Fort Leavenworth back row bl. 11 Gr. 19

Obmaat

STENGER

Georg

04.08.1920

26.04.1945 Küste Norwegen

U 637

über Bord gegangen

Gefreiter

STIEGELER

Erwin

08.12.1925

23.09.1944 Ostsee

U 370

über Bord gefallen

Gefreiter

STORM

Gottfried

18.11.1925 Borby

09.03.1945 Pillau

U 351

Russ. Luftangriff; Krgst. Pillau / Baltijsk, Rußl.

FkGefreiter

SUHL

Werner

01.09.1924

07.02.1944 Ostsee b. Hela

U 1003

über Bord gefallen beim überstieg auf ein V-Boot

Strmann

SZPERALSKI

Karl Heinz

21.01.1921

15.02.1943

U 517

POW 21.11.1942, nach Fluchtversuch vermißt seit 15.02.43 (Kanada)

FkObgefr.

THIELE

Ferdinand

22.09.1921 Kassel

27.01.1943 Gotenhafen

U 193

Luftangriff ; Krgst. Kassel, Hptfrd. Block 57 Grab 179

Gefreiter

THIELE

Herbert

25.04.1920

15.02.1943 Groß Britann.

U 357

POW 26.12.1942, starb a.d. Weg nach Kanada, Cannock Chase Bl. 3 R. 11 Gr. 321

Obgefr.

THÖNNISSEN

Peter

20.05.1920

12.07.1943 Biskaya

U 441

Luftangriff

Fähnr.z.See

TIRPITZ

Alfred, von

31.08.1923

14.04.1942 Trondheim

U 657

Unfall; Krgst. Trondheim-Havstein, Reihe IV Grab 79

Obstrmann

TREFFLICH

Paul

04.02.1914

17.06.1943 Biskaya

U 338

Luftangriff

Obgefr.

ULRICH

Otto

02.01.1925

28.02.1945 Kiel-Dietrichsdorf

U 804

ertrunken (Unfall)

Ltnt.z.See

UNTERSTAB

Max Paul Egmond

14.07.1921 Zwickau

25.09.1943 Danzig

U 734

Krankheit; Grab: Gdansk, Polen

Obgefr.

URHAHN

Alfred

10.09.1922

07.01.1945

U 324 (U 326)

Krankheit; Ehrenfdh. Lübeck Feld 1 D Grab 29

Maat

VERSIC

Rudolf

18.09.1923

21.04.1944

Û 860

beim Alarmtauchen

Oblt.z.See

VOCKEL

Jürgen

19.09.1922 Berlin

30.03.1945 Hamburg

U 2336

"M 72", U 198 (WO), U 969 (WO), U 2336 Kdt. ab 09.44; EK 2; Luftangriff;; Grab: HH-Finkenwerder 23/1

Maat

VOGT

Alfred

12.04.1920

06.05.1945 Nyborg, DK

U 2503

Krgst. Nyborg Block H Grab 134

Fähnr.z.See

VOLLMER

Eberhard

30.11.1920

05.02.1942

U 585

über Bord gegangen

Obgefr.

WAGNER

Helmut

18.07.1925

01.11.1944 Bribolie, Montenegro

U 565

bei Gefechten a.d. Balkan gestorben

Obstrmann

WARKENTIN

Kurt

03.08.1912

07.10.1942 Atlantik

U 507

Krankheit; 3 Feindfahrten, 173 Seetage

Oblt.z.See

WEIDENHAMMER

Wolfgang

14.05.1921 Klotzsche

08.11.1944 Flensburg

U 714

Freitod; Grab: Fahrdorf-Karberg "Haddebyer Noor Grab 281

Ltn.z.See

WEINITSCHKE

Bernfried

30.09.1919

31.12.1941

U 701

über Bord gegangen

MarObStArzt

WEISPFENNING

Dr. Walter

15.07.1911

30.11.1945 Gr. Borstel, Lüneb. Heide

U 852

POW 03.05.44; wg. Kriegsverbrechen hingerichtet ***)

Gefreiter

WERNER

Tünter

22.09.1923

12.08.1943 Nordatlantik

U 760

Luftangriff

Obgefr.

WICK

Heinz

22.02.1918

26.07.1944 Hosp. Lauenburg

U 617

Leberentzündung

Obmaat

WIELAND

Christian

23.08.1919

07.04.1943

U 563

bei Luftangriff über Bord gegangen

Gefreiter

WILHELM

Heinz

10.10.1920

13.10.1945 Kanada POW-Camp

U 79

POW 23.12.41, Krankheit; Kitchener Ontario, Grab 31A

Maat

WILKE

Heinz

17.09.1919

13.06.1943 Biskaya

U 615

Luftangriff

Oblt.z.See

WILKENING

Hans

17.03.1920

26.01.1944 Nordatlantik

U 545

"Komet" (RO), U 545 (WO); über Bord geg.

Obgefr.

WIMMEL

Erich

28.09.1925

23.12.1944

U 518

Seebegräbnis

Ltnt.z.See

WINDWEH

Heinz

29.01.1919 Celle

20.04.1943 Mar.Laz. Lorient

U 526

2. WO; überlebte die Versenkung; Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 26 Grab 722

Maat

WINKLER

Willy

01.07.1918 Oldenburg

10.11.1944 Bergen

U 285

Freitod, Krgst. Bergen-Solheim, Bl.3 R.7 Gr. 21A

Oblt.z.See 1. WO

WISSMANN

Günter

16.06.1915 Neersen

27.07.1942 Frankreich

U 106

Luftangriff, Krgst. Pornichet Bl. 9 Reihe 14 Grab 324

Matrose

WITTHÖFT

Hermann

28.06.1926 Kiel

28.01.1945 Gotenhafen

U 348

Obgefr.

WIZUY

Rolf

07.10.1921

25.08.1945

U 615

POW 07.08.43, exekutiert; Grab: Mil. Prison Cem. Fort Leavenworth, Kansas

Obgefr.

WULFF

Richard

03.11.1922 Grevesmühlen

11.07.1943 Arcachon (F)

U 461

Krgst. Berneuil (F) Block 4 R. 15 Gr. 673

Obgefr.

ZANDER

Josef

29.10.1919 Stollberg

13.12.1941 Brest, Frankreich

U 201

Explosion; Krgst. Ploudaniel-Lesneven, Block 14 R. 4 Gr. 272

Obgefr.

ZELLER

Georg

05.06.1922 Frankfurt a.M.

26.07.1946 POW Camp Kanada

U 434

POW 18.12.1941; Kitchener Ontario Kanada Grab 31B

Oblt.z.See 2. WO

ZOSKE

Rudolf

13.07.1913

04.05.1943 Eismeer

U 601

4 Feindfahrten, 148 Seetage, getötet bei Fehlzündung des MG

Kptlt.

ZSCHECH

Peter

01.10.1918 Konstantinopel

24.10.1943

U 505

"Z 7 (WO), "Z 14" (WO), U 124 (WO), U 505 Kdt. ab 09.1942; Freitod

*) U 716 hatte ein Micro-U-Boot im Schlepp, dessen Leine sich im Propeller verfing. Ltnt. Pleiner wollte die Leine entwirren und erlitt dabei einen Herzschlag. Sein Grab befindet sich vermtl. in Travemünde

**) U 515: KKpt. Henke war einer der Topasse der U-Bootflotte. Er provozierte seine Erschießung bei einem vorgetäuschten Fluchtversuch, nachdem er psychologisch mißhandelt worden war. Quelle: http://uboat.net/men/henke.htm

***) U 852: H.-W. Eck, drei seiner Offiziere und ein Stabsunteroffizier wurden nach Kriegsende vor ein alliiertes Militärgericht gestellt, um sich wegen der Ermordung von Überlebenden des am 13.03.1944 von U 852 versenkten Frachters "Peleu" zu verantworten. Die Erschießung der Überlebenden sollte alle Spuren des U-Boots verwischen, was jedoch vom Gericht verworfen wurde, ebenso die Verteidigung der Mitangeklagten, sie hätten nur Befehle ausgeführt. Der LI Hans-Richard Lenz wurde zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Quelle: http://uboat.net/men/commanders/232.html

Datum der Abschrift: September 2006 / 2012

Beitrag von: Karin Offen, Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2012 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten