Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sparneck (Markt), Landkreis Hof, Bayern

PLZ 95234

Steindenkmal neben der evang. Kirche St. Vitus

Inschriften:

Unseren Gefallenen
1914-1918      1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAER

Friedrich

1918

BAUER

Heinrich

1915

vermisst

DIETEL

Karl

1918

DUDEK

Karl

1918

Infanterist

FESTEL

Georg

05.05.1893 Sparneck

1915 29.06.1916 bei Mylsk

Res.-Inf.-Regt. 13, 6. Kp.

Jäger

FISCHER

Max

Münchberg, Oberfr.

11.08.1914

2. Jäger-Batl., 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lagarde

GEBHARDT

Magnus

1917

vermisst

GESELL

Andreas

1916

GLASS

Karl

1918

vermisst

Gefreiter

GOLLER

Johann Nikolaus

09.04.1893 Sparneck, Oberfr.

14.12.1914 bei Flirey

7. Inf.-Regt., 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville

HANAKAM

Anton

1918

Infanterist

HEROLD

Erhard

01.12.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai

Ersatzreservist

HERTRICH

Adam

Unterhaid, Oberfr.

09.05.1915 bei Carency

Res.-Inf.-Regt. 7, 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Unteroffizier

HOFMANN

Max

11.01.1889 Wurlitz

31.08.1914 bei Coinche

Res.-Inf.-Regt. 11, 7. Kp.

Pionier

HÜTTEL

Rudolf

20.10.1894 Stockenroth

09., 10.10.1915 Höhe 119 bei Givenchy

Pion.-Kp. 20

KÄPPEL

Karl

1915

Infanterist

KÄPPEL

Lorenz

Sparneck, Oberfr.

18.08.1915

Res.-Inf.-Regt. 20, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 2 Grab 79

Ersatz-Reservist

KIESSLING

Wolfgang

Sparneck, Oberfr.

21.07.1916

Res.-Inf.-Regt. 21, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 8 Grab 238

Infanterist

KÖHLER

Karl

20.01.1894 Sparneck

29.03.1915 bei Carency

Res.-Inf.-Regt. 7, 4. Kp.

KÖHLER

Ludwig

1917

KUCERA

Franz

1919

Wehrmann

KÜTTNER

August

Sparneck, Oberfr.

24.07.1915

Brig.-Ers.-Batl. 11, 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saulcy-sur-Meurthe: Grab 104

Reservist

MÜLLER

Christoph

Sparneck, Oberfr.

24.10.1914

11. Inf.-Regt., 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Troyon: Block 10 Grab 154

OTT

Hans

1915

vermisst

PITTROFF

Johann

1917

Ersatz-Reservist

PITTROFF

Thomas

29.09.1888 Sparneck

22.10.1915

14. Inf.-Regt., 12. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Séchault: Block 1 Grab 369

POPP

Johann

1914

RAITHEL

Georg

1917

vermisst

RÖDEL

Johann

1917

Infanterist

RUSSLER

August

25.05.1885 Sparneck, Oberfr.

10.09.1916

19. Inf.-Regt., 7. Kp.

SCHMALZ

Johann

1930

Offizierstellvertreter

SCHMIDT

Hans

02.05.1885 Sparneck

24.08.1915 bei Ragosna

Res.-Inf.-Regt. 13, 8. Kp.

SCHMUTZLER

Adam

1915

Gefreiter

SCHMUTZLER

Wilhelm

29.05.1891 Sparneck, Oberfr.

23.10.1914 Bois Brule

7. Inf.-Regt., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel

Landsturmmann

SCHREINER

Anton

11.07.1917 bei Fresnoy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 3 Grab 1240

Infanterist

SCHUBERTH

Johann Friedrich

05.03.1890 Sparneck, Oberfr.

01.03.1916

Res.-Inf.-Regt. 16, 6. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Haubourdin: Reihe 12 Grab 243

SCHWAB

Heinrich

1918

Kriegsfreiwilliger

SEUSS

Fritz

Sparneck, Oberfr.

01.07.1915

Res.-Inf.-Regt. 20, 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 2 Grab 64

SEUSS

Johann

1916

Infanterist

SEUSSS

Wolfgang

28.09.1895 Sparneck, Oberfr.

25.10.1915 bei Ripont

19. Inf.-Regt., 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Séchault

Infanterist

THIERAUF

Johann

14.03.1893 Stockenroth, Oberfr.

04.07.1915

19. Inf.-Regt., 11. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Thiaucourt-Regniéville: Block 6 Grab 243

VATES

Christian

Sparneck, Oberfr.

23.02.1915

Res.-Inf.-Regt. 13, 8. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy: Block 3 Grab 1215

Infanterist

VATES

Christoph

27.05.1892 Sparneck, Oberfr.

23.02.1915

7. Inf.-Regt., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fey: Grab 950

VÖLKEL

Christian

1918

Unteroffizier

WALTHER

Johann

05.02.1884 Sparneck, Oberfr

06.10.1916 bei Eaucourt l'Abbaye

Res.-Inf.-Regt. 17, 9. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy

Wehrmann

WUNSCHELMEIER

Anton

27.07.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montaigu I: Block 2 Grab 79

ZENKEL

Jakob

1915

ZENKEL

Max

1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ATZLER

Helmut

1928

1944

Heimatvertriebener

Gefreiter

BAER

Johann-Christoph

25.04.1908 Sparneck

05.06.1944 Kischinew

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Chisinau - Moldawien

BÄR

Christian

1915

1944

Schicksal ungeklärt

Soldat

BARNERT

Walter

11.02.1926

18.06.1947

Heimatvertriebener; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gmund / Tegernsee: Grab 61

BARTHOLD

Christian

1905

1944

Schicksal ungeklärt

BAUER

Heinrich

1907

1945

Oberschütze

BECHER

Karl

15.09.1920 Sparneck

29.01.1942 Wjasma

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina: Block 9 Reihe 6 Grab 304

Obergefreiter

BECHER

Ludwig

01.12.1922 Sparneck

08.07.1944 Ssennosewo

BENKER

Willy

05.02.1910

01.1945 Driegelsdorf , Lyck , Neuendorf , Prostken

vermisst

BERGEGREN

Ewald

28.08.1891

01.1945

Schicksal ungeklärt

BLASCHKE

Otto

1908

1944

Heimatvertriebener; Schicksal ungeklärt

Gefreiter

BUCHHEIT

Karl

28.02.1921 Sparneck

28.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Weilmünster: Block 5 Reihe 2 Grab 17

Unteroffizier

DIETEL

Andreas

02.11.1916 Reinersreuth

05.05.1941 auf See, vor der engl. Südostküste -abgeschossen

nach vorliegenden Informationen ist er auf See verblieben

DIETEL

Eugen

1912

1945

Unteroffizier

DIETEL

Karl

11.10.1913 Reinersreuth

18.10.1944 Platen

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Platen - Rußland

DIETEL

Karl

1914

1944

Grenadier

DIPPOLD

Adam

13.04.1925 Reinersreuth

30.08.1944 Vartiai

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kauen / Kaunas: Block 5 Reihe 9 Grab 478

DIPPOLD

Hermann

1921

1945

Schicksal ungeklärt

DÖHLA

Karl

1924

1943

Schicksal ungeklärt

Gefreiter

DUDEK

Karl

04.03.1912 Skalung

31.08.1943 Raum sdl. Schepetowka

Heimatvertriebener; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt

FEDDERS

Paul

1904

1945

Heimatvertriebener; vermisst

FELKEL

Josef

09.03.1906

10.1943 Darnitza , Kijew , Oseschtschina , Letki , Puchowka

Heimatvertriebener; vermisst

FELKEL

Rudolf

03.06.1921

02.1943 Raum Ilmensee

Heimatvertriebener; vermisst

Obergefreiter

FRANKENBERGER

Albin Adam

16.01.1906 Münchberg

29.01.1945 bei Glottau, Krs. Heilsberg

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Glotowo - Polen

Obergefreiter

FRISCHMANN

Johann

23.09.1906 Nidden

26.02.1947 Gef.Lg. 7437 i.Tscherepowez

Heimatvertriebener; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tscherepowez - Rußland

Gefreiter

GEBHARDT

Hans

21.06.1926 Sparneck

02.1945 Csösz 8 km östl. Polgardi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Szekesfehervar (H) Block 4

GERTH

Helmut

19.05.1924

01.1945 Warschau , Narew Brückenkopf

Heimatvertriebener; vermisst

GESELL

Hans

1913

1945

Schicksal ungeklärt

GEYER

Helmut

1914

1944

GÖRKE

Fritz

09.12.1906

08.1944 Ostpreussen

Heimatvertriebener; vermisst

GRUSS

Franz

1919

1944

Heimatvertriebener

GUTZEIT

Hermann

25.12.1902

01.1945 Königsberg , Ellakrug , Molchengen , Nautzken

Heimatvertriebener; vermisst

HAGER

Karl

1899

1945

Schicksal ungeklärt

HAHN

Hans

1901

1945

Schicksal ungeklärt

Unteroffizier

HAHN

Heinrich

18.05.1914 Sparneck

06.09.1942 Peredel-Nordost

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino: Block 5 Reihe 14 Grab 838

Obergefreiter

HARMUTH

Kurt

11.04.1910 Dittersbach

28.12.1944 bei Kruth , Vogesen

Heimatvertriebener; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim: Block 1 Reihe 13 Grab 650

HASSFÜRTHER

Karl

1901

1944

HEINRICH

Adolf

1916

1942

Heimatvertriebener

HEINRITZ

Erwin

29.03.1924

01.1944 Raum Kertsch

vermisst

HEISIG

Emil

1924

1945

Heimatvertriebener; vermisst

Grenadier

HEISIG

Josef Rudolf

24.04.1927 Glemkau / C.S.R.

06.03.1945

Heimatvertriebener; wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie überführt

Obergefreiter

HEROLD

Hans

25.10.1904 Münchberg

27.08.1944 Baneasa-Bukarest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bukarest: Block D Reihe 1 Grab 23

Soldat

HERRMANN

Kurt

24.01.1927 Sparneck

28.02.1945 bei Medenau

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Schipkowka - Rußland

HOCH

Johann

1908

01.1945

Schicksal ungeklärt

Gefreiter

HOFMANN

Julius

17.10.1912 Sparneck

06.05.1943 H.V.Pl.d.Geb.Sanko 1, 94 in Krassno-Medwedowskaja

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rajewskaja - Rußland

KÄPPEL

Bernhard

1917

1942

Obergefreiter

KÄPPEL

Heinrich

14.07.1915 Sparneck

20.03.1942 bei Mostki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod: Block 8 Reihe 4 Grab 144 - 163

KÄPPEL

Karl

1920

1945

Stabsfeldwebel

KIELMANN

Erwin Arthur

15.05.1910

10.05.1945

vermisst

KIESSLING

Hans

04.02.1923

01.1943 Gebiet Stalingrad

vermisst

Obergefreiter

KIEßLING

Peter

26.11.1910 Sparneck

01.09.1941 Malaja Kachowka

Schütze

KLOPSCH

Werner

09.04.1920 Reisen

25.09.1941 Kuressaare

Heimatvertriebener

Obergefreiter

KLOPSCH

Wilhelm Friedrich

26.04.1909 Reisen-Lissa

02.10.1943 Reisen , Lissa

Heimatvertriebener; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rydzyna - Polen

KODELL

Georg

1887

1943

Heimatvertriebener

KOHLER

Kohler

1906

1944

KÖHLER

Heinrich

1904

1945

Schicksal ungeklärt

KOPP

Josef

1921

1945

Heimatvertriebener

KRAUS

Josef

1913

1944

Schicksal ungeklärt

Gefreiter

KRAUß

Albert Johann

27.03.1923 Sparneck

19.08.1943 am Mius

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krymsk - Rußland

KRAUSS

Herbert

1924

1943

Schicksal ungeklärt

KUCERA

Franz

1911

1945

Heimatvertriebener

Gefreiter

LANDSKRON

Reinhold

27.02.1905

06.05.1945 Nass-Brockguth bei Strehlen

Heimatvertriebener; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Brochocinek - Polen

LANG

Erich

1924

1948

Sturmmann

LANG

Eugen

15.01.1926 Sparneck

04.1945 Raum Wien

Schicksal ungeklärt; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien: Block 5 Reihe 36 Grab 103

Gefreiter

LANG

Hermann

18.06.1921 Reinersreuth

26.01.1943 Samaraika

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Samarajka - Rußland

LANG

Hermann

1925

1944

Füsilier

LANG

Johann Herbert

12.01.1924 Sparneck

06.12.1942 Ssimonowo

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt

LANGER

Heinrich

1924

1945

Schicksal ungeklärt

Obergefreiter

LAUTERBACH

Franz

20.07.1915 Reinersreuth

17.07.1943 Grabenstück nordostw. Kamenka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow: Block 9 Reihe 5 Grab 183

LAUTERBACH

Hans

30.04.1919

12.1942 Stadt Stalingrad

vermisst

LENK

Karl

1926

1944

Obergefreiter

LINHARDT

Heinrich

06.12.1911 Weissdorf

09.10.1944 5km nördl. Serock

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mlawka überführt

LIPOWSKY

Johann

09.05.1908

02.1945 Oststernberg , Narvik Lager Wandern , Schwerin Stadt , Wandern , Zielenzig

Heimatvertriebener; vermisst

MOSLER

Karl

1901

1945

Heimatvertriebener; vermisst

MÜLLER

Eduard

11.02.1919

01.1945

vermisst

MÜLLER

Helmut

1914

1944

Heimatvertriebener

Gefreiter

MÜLLER

Heribert

16.03.1917 Freihermersdorf

18.02.1942 Rshew

Heimatvertriebener; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Rshew - Rußland

MÜLLER

Josef

1922

1944

Heimatvertriebener; Schicksal ungeklärt

MÜLLER

Karl

1911

1942

MÜLLER

Max

1909

1945

Schicksal ungeklärt

MÜLLER

Rudolf

1921

1942

Gefreiter

NICKL

Josef

19.02.1917 St. Joachimsthal

05.08.1941 Westrand Tschepowitschi

Heimatvertriebener

Obergefreiter

OGRISEK

Paul

15.04.1912

10.11.1944

Heimatvertriebener; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hürtgenwald-Vossenack: Grab 851

OLITSCH

Hans

29.07.1928 Sparneck

20.04.1946 Kgf.Laz. Kurim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brno: Block 79A Reihe 12 Grab 657

OPEL

Max

16.10.1909

01.1945 Warthegau

vermisst

OTT

Hans

1918

1941

Unteroffizier

OTT

Herbert Andreas

04.04.1915 Sparneck

08.02.1942 Petrowskoje

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Petrowskoje / Donezk nö. - Ukraine

PITTROFF

Franz

1913

1941

Gefreiter

PITTROFF

Otto

29.10.1919 Sparneck

03.10.1941 Nowo Tischowa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (RUS): Block 25

Oberfeldwebel

PITTROFF

Paul

10.10.1921 Sparneck

01.02.1944 Nowo-Witebsk

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nowo - Ukraine

Gefreiter

PITTROFF

Rudolf

21.04.1916

01.07.1940

Angehöriger der Marine

POPP

Karl

1912

1941

Gefreiter

PROKSCH

Emil

07.08.1897

10.06.1945

Heimatvertriebener; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hamburg-Ohlsdorf: Block Z41 Grab 2

Obergefreiter

PURUCKER

Ludwig

19.01.1907 Sparneck

25.01.1945 Debrag

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dobrag - Polen

RASSL

Albert

1907

1944

Heimatvertriebener; Schicksal ungeklärt

Obergefreiter

RATH

Adolf

06.11.1921 Sparneck

13.10.1943 südöstl. Medwedowka westl. Tschigirin

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Medwedowka 2 - Ukraine

RAUSCH

August

1923

1945

Schicksal ungeklärt

Gefreiter

RAUSCH

Georg Rudolf

17.01.1923 Sparneck

17.10.1943 Kertsch H.V.Pl.Sanko 1, 198

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol – Gontscharnoje überführt

Gefreiter

RAUSCH

Hans

13.12.1911 Münchberg

03.10.1941 Höhe Petrowo bei Jeljnja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (RUS): Block 25

Grenadier

REICHEL

Robert

14.08.1926 Reinersreuth

14.02.1945 Stadtwald Zinten , Ostpr.

Schütze

REITHEL

Hans

05.01.1914 Zell

02.06.1940 Raum Vignacourt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon: Block 42 Reihe 2 Grab 70

Obergefreiter

RINESCH

Martin

16.11.1908 Selb

23.10.1941 2km nördl. Nikitkina

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Nikitinka / nö. Rshew - Rußland

RÖDEL

Alfred

1914

1941

Kanonier

RÖDEL

Andreas

03.08.1921 Sparneck

23.11.1941 westl. Tobruk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk

Obergefreiter

RÖDEL

Christian

27.03.1914 Sparneck

31.12.1944 Unterzell

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bergheim: Block 4 Reihe 21 Grab 1012

Unteroffizier

RÖDEL

Georg

19.12.1898 Reinersreuth

22.11.1945 Blida,Kriegsgef.Militär-Hospital

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dely-Ibrahim: Reihe 2 Grab 94

Obergefreiter

RUCKDESCHEL

Karl

19.08.1910 Sparneck

17.12.1944 in der Kgf. in Stalino

Schicksal ungeklärt; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Donezk - Ukraine

Obergefreiter

RUCKDESCHEL

Karl

17.07.1913 Sparneck

30.06.1942 Krasny-Jar

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Tschernjakow - Ukraine

Obergefreiter

RUSSLER

Hans

26.08.1913 Sparneck

20.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen: Reihe 10 Grab 45

Obergefreiter

RUSSNER

Christian

12.02.1921 Sparneck

28.11.1943 Sofijewka

SCHALLER

Karl

15.09.1923

01.1945 Ostpreussen

vermisst

SCHLEGEL

Erich

1926

1945

Gefreiter

SCHLEGEL

Karl

06.11.1912 Reinersreuth

16.05.1942 Krgs.Laz. 3, 619 Poltawa

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt

Obergefreiter

SCHLICK

Hans

03.04.1922

15.12.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino: Block 13 Grab 380

SCHMALZ

Gustav

1917

1941

Unteroffizier

SCHMALZ

Hermann

18.08.1918 Sparneck

07.08.1944 Maleczyn

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt

Gefreiter

SCHMALZ

Ludwig

08.01.1924 Sparneck

13.12.1943 7km südöstl. Dneprowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Dniprowka - Ukraine

SCHMIDT

Andreas

1921

1943

SCHMIDT

Emil

1912

1943

SCHMIDT

Georg

1913

1945

Schicksal ungeklärt

Feldwebel

SCHMIDT

Georg Hermann

04.05.1914 Sparneck

23.09.1943 Feldlaz. 175 Kiew

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kiew - Ukraine

Unteroffizier

SCHMIDT

Karl

26.12.1914 Sparneck

16.11.1941 Stoch Bagerowo,14km westl. Kertsch , Halbinsel Kertsch , Krim

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt

SCHMUTZLER

Alfred

1924

1944

Gefreiter

SCHNEIDER

Hans

27.10.1909 Sparneck

21.03.1942 Wesniny

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kzyn / Kaluga - Rußland

SCHNEIDER

Karl

1918

1943

SCHNEIDER

Max

1910

1944

SCHREINER

Magnus Max

19.09.1919

07.1944 Konski Galizien

vermisst

SCHRICKER

Kurt

1928

1943

Stabsgefreiter

SCHUSTEK

Otto

18.07.1901 Mährisch Ostrau

05.04.1945

Heimatvertriebener; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Obernkirchen - Stadtfriedhof: Block 2 Reihe 7 Grab 1200

Gefreiter

SCHWAB

Fritz Friedrich

04.10.1912 Sparneck

09.09.1941 2.Sanko.0.36 m. H.V.Pl. Ssavonnjulja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka: Block 10 Reihe 24 Grab 3096

Gefreiter

SCHWAB

Hans

05.06.1913 Sparneck

17.03.1945 bei Magyaralmas

SCHWAB

Herbert

1926

1945

Schicksal ungeklärt

Obergefreiter

SCHWAB

Hermann

02.03.1921 Sparneck

1943 14.08.1942 Alferowo

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt

SCHWAB

Karl

17.05.1909

12.1941 Mittelabschnitt

vermisst

SCHWAB

Max

08.02.1921

07.1944 Brody , Kniaze , Kosin

vermisst

SENFT

Werner

22.05.1927

01.1945 Oberschlesien

Heimatvertriebener; vermisst

SINNHUBER

Paul

1914

1942

Heimatvertriebener; Schicksal ungeklärt

SÖLLNER

Georg

1912

1944

Schicksal ungeklärt

STENZEL

Gustav

1889

1945

Heimatvertriebener

STÖHR

Ludwig

1914

1940

Gefreiter

STRUNZ

Johann Hermann

25.04.1904 Sparneck

23.02.1943 Nowo-Ramuschewo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Ramuschewo - Rußland

TÄUBER

Eduard

1923

1943

Obergefreiter

TRZECIOK

Max

17.02.1921

18.04.1945

Heimatvertriebener; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kehl: Block A Reihe 20 Grab 80

Obergefreiter

ULTSCH

Hans

26.11.1914 Stockenroth

01.05.1944 Paliti Sarz

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Pirlita - Moldawien

VOIT

Johann

1906

1944

VÖLKEL

Alfred

27.11.1919

01.1945 Ostpreussen

vermisst

WALTHER

Karl

1907

1945

Schicksal ungeklärt

WALTHER

Ludwig

1913

1942

WIRTH

Martin

1909

1943

Soldat

WOLF

Stephan

03.11.1918

05.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Braunschweig, Ehemaliger Garnisonsfriedhof: Einzelgrab

Gefreiter

ZAHN

Albin

03.08.1922 Immerseiben

14.11.1942 Sankp. 2, 128 H.V.Pl. Chataldon

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Chataldon - Rußland

ZEITLER

Hans

1911

1943

ZIMMERMANN

Richard

1925

1945

Schicksal ungeklärt

ZINNER

Paul

1911

1943

Heimatvertriebener

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: August 2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten