Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sieber (Kriegsgräberstätte), Stadt Herzberg am Harz, Landkreis Osterode am Harz, Niedersachsen

PLZ 37412

Von Bäumen umrahmte Anlage mit sechs gravierten Grabstelen. Die Kriegsgräberstätte liegt neben dem Friedhof an der Landstraße aus Richtung Herzberg kommend vor dem Ortseingang Sieber.
Auf dieser gepflegten und ausgeschilderten Kriegsgräberstätte ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 43 deutsche Tote des Zweiten Weltkrieges:
- 38 Soldaten aller Truppengattungen sowie SS- & Marinesoldaten, die in den Kämpfen um Herzberg und Sieber am 13. April 1945 gefallen sind sowie 5 zivile Bürger, ums Leben gekommen am 9. April 1945 durch Luftangriffe
(nur 4 Namen verzeichnet).

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Unteroffizier

ANDERHEIDEN

16.06.1915

09.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 372

Obergefreiter

BEHRENDT

Paul

10.01.1905 Gr. Lenkuk

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 395

Schütze

BLASCHKA

Heinz

09.04.1927 Liebenau

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 381

Gefreiter

BOER

Rudolf

12.09.1925 Krumendorf

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 390

Oberstleutnant

BOIE

Arnold

02.01.1898 Kiel

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 380

Rottenführer

BRÜCK

Ferdinand

24.10.1921 Moravitza

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 397

Unteroffizier

DIRSCHERL

Heinrich

23.06.1926 Waldmünchen

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 375

Obergefreiter

DORNIEDEN

Paul

08.10.1922 Steinbach

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 376

Unteroffizier

DRECHSLER

Richard

16.02.1910 Grüna / Chemn.

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 388

Zivilist

DUCKSTEIN

Elisabeth

13.03.1879 Hannover

09.04.1945

geb. ILSEMANN, durch Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 369

Zivilist

DUCKSTEIN

Wilhelm

28.07.1879 Hannover

09.04.1945

durch Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 368

DUNISCH

Georg

31.12.1910 Louisdorf

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 378

Leutnant

EGGER

Johann

04.11.1924 Linz a.D.

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 401

Volkssturmmann

FECHNER

Albert

19.01.1907 Göttingen

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 407

Feldwebel

GRAW

Josef

22.08.1921 Hamburg

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 374

Schütze

GRÜNBAUER

Karl

13.01.1927 Karlsbach

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 391

Fahnenjunker

HELBACH

Wilhelm

28.05.1926 Fallersleben

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 373

Gefreiter

HERMANN

Erich

23.05.1926 Hamburg

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 392

Unteroffizier

HERZMAIER

Hugo

09.03.1921 Niederlöblarn

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 398

Gefreiter

HILDESHEIM

Lothar

07.11.1922 Suhl

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 393

Obergefreiter

HIMMELREICH

Peter

14.08.1902 Braunschweig

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 364

Obergefreiter

HOLTMANN

Karl

31.07.1906 Herford

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 377

Grenadier

HÖNEMANN

Fritz

12.07.1927 Teutleben

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 387

Zivilist

KAUFMANN

Bernhard

04.03.1878 Hannover

09.04.1945

durch Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 370

Zivilist

KAUFMANN

Helene

15.02.1879 Hannover

09.04.1945

geb. RESEG, durch Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 371

Grenadier

KLEIN

Rudolf

05.03.1899 Algersdorf

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 408

Unteroffizier

KLEINERT

Werner

05.01.1927

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 404

Unteroffizier

KRAWINKEL

Karl

18.08.1904

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 365

Leutnant

KÜPER

Werner

01.08.1918 Bochum

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 402

Soldat

KURTZE

Paul

27.05.1927 Hamburg

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 409

Unterscharführer

LINDEN

Anton

16.04.1911 Bad Godesberg

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 403

Wachtmeister

MEYER

Wilhelm

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 384

Grenadier

MÜLLER

Otto

31.05.1928 Arnstadt

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 383

Obergefreiter

PHILIPPS

Walter

08.11.1920 Dillhausen

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 400

Unteroffizier

RÖWER

Hans

17.09.1921 Rehberg / Starg.

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 379

Grenadier

SCHAMBACH

Heinz

20.09.1926 Trier/Mosel

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 389

Gefreiter

SCHÖNHARDT

Max

04.08.1910 Herrensohr

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 394

Grenadier

SIELE

Fritz

17.04.1927 Werder

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 399

Wachtmeister

TROMMER

Hans

12.05.1917 Mosen / Gera

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 396

Feldwebel

WENK

Fritz

26.06.1919 Seefeld

13.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber: Grab 386

sowie ein unbekannter Soldat, gest. 13.04.1945, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Herzberg - Sieber
Quelle „Ulrich Saft: Krieg in der Heimat...bis zum bitteren Ende im Harz, 2. Aufl., Walsrode 1996, S.261f“: „… griff das 16. US-InfRgt … Sieber an und überraschte dort stehende Reste der 26. VGD offenbar vollständig.“
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: April 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten