Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Scheer (heute ˇdárek), Heimatbuch, Bezirk Karlovy Vary, Tschechien

Quellen: Ehrenbuch der Opfer des ersten Weltkriege im Kreis Luditz, Arbeitsgemeinschaft Heimatbuch Kreis Luditz, 1973
und
Heimatbuch des Kreises Luditz, Arbeitsgemeinschaft Heimatbuch Kreis Luditz, 1971

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

KAUZNER

Anton

1914-18

Näheres unbekannt

Infantr.

LENHARD

Adolf

1897

1916 ? in Südtirol

Infantr.

TAUBER

Anton

1897

21.07.1917 Rußland

IR 88

Infantr.

VIEHMANN

Anton

14.01.1915 in Ungarn

Landsturm l. 6

gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HOWORKA

Karl

um 1904

MÜLLER

Gustav

um 1920

Obergefreiter

PESCHKA

Josef

10.03.1916 Scheer

25.11.1943 bei Smolniki Sanko.2, 22 H.V.Pl., Russland

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolniki - Rußland

PESCHKA

Otto

09.03.1914 Scheer

22.06.1944

Gefreiter

TAUBER

Karl

04.11.1906 Scheer

30.09.1943 Wosroshdenje am Kuban-Brückenkopf

VIEHMANN

Franz

1922

Ergänzungen in Grün: Daten aus www.volksbund.de

Datum der Abschrift: Okt. 2013

Beitrag von: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten