Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Münchberg (Ehrenfriedhof), Landkreis Hof, Oberfranken, Bayern

PLZ 95213

GPS-Koordinaten: 50°11'30.97"N - 11°47'7.74"O


Auf dem Stadtfriedhof befindet sich der durch Hecken eingerahmte „Ehrenfriedhof der Stadt Münchberg“, ein rechteckiges Areal mit den Gräbern von 84 Kriegsopfern. Jedem der Opfer ist ein eigener Gedenkstein zugeordnet, eine Ordnung nach Datum oder anderen Kriterien ist nicht erkennbar. In der Mitte der Anlage befindet sich ein zentraler Gedenkstein, an der dem Eingang gegenüberliegenden Seite ein weiterer. Ein Hochkreuz aus Holz kennzeichnet die Anlage nach außen.

Inschriften:

Zentraler Gedenkstein:
Den Opfern der Kriege
Stadt Münchberg

Seitlicher Gedenkstein:
Den Toten in der Heimat
und den Opfern der Vertreibungen

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Soldat

ANGERMANN

Karl

1899

1919

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 3

Soldat Landsturmmann

HERTRICH

Johann Eberhard

04.12.1872 Münchberg

07.04.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 4

Sergeant

HOFMANN

Karl

30.01.1890 Wernstein

01.12.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 11

Soldat Infanterist

KOLLERA

Konrad

13.05.1894 Marktschorgast

06.10.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 13

Soldat Pionier

LUDWIG

Konrad

05.10.1877 Zell

23.12.1915

Pion.-Regt., Ers.-Batl., 4. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 2

Soldat Landsturmmann

RÖDEL

Christian

09.11.1892 Schlegel

26.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 8

Soldat

SCHATZ

Hans

31.08.1885

20.10.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 1

Soldat

SCHNEIDER

Joh. Hans Joseph

08.04.1897

13.05.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 9

Soldat

UNGLAUB

Heinrich

25.07.1886 Stockenroth

12.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 12

Soldat

ZEITLER

Christ.

1884

1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 5

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Unteroffizier

BARISCH

Heinrich

1924 16.04.1921 Ebenfurth

1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 21

Gefreiter

BARTZ

Gabriel

1914

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 42

Oberfeldwebel

BAURIEDEL

Johann

22.05.1897 Münchberg

26.03.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 76

Gefreiter

BENKER

Heinrich

1905

1946

Archivar

BENKER

Josef

30.10.1910 Münchberg

07.03.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 74

Schütze

BLOS

Richard

20.11.1906 Münchberg

15.07.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 25

Soldat

BRAACK

Franz

1899

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 44

BURGSCHWEIGER

Erich Walter Fritz

26.02.1894 Berlin

31.10.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 70

Unteroffizier

DERKSEN

Hans

1925

1945

Soldat Kraftfahrer

DIETEL

Emil

11.02.1901 Münchberg

02.06.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 26

Soldat

DIETEL

Fritz

04.10.1898 Münchberg

31.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 69

Schütze

DRESSEL

Hans

11.10.1904 Münchberg

01.09.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 6

Postschaffner

DÜRMEIER

Josef

1899

1945

bei Luftangriff

Soldat

ELFERT

Heinz

11.1924

27.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 61

Arbeitsmann

FLEISCHER

Harry

1945

Arbeitsm. des R.A.D.

Eisenbahnarbeiter

FRAAS

Adam

1888

16.04.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 83

Unteroffizier

FRANZ

Paul

26.01.1910 Schneidemühl

16.08.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 68

GALIKOWSKI

Johann

1896 24.05.1906 Malachin

28.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 60

Obergefreiter

GANAHL

German Franz

1910 16.01.1916 Tschaggus

12.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 80

Grenadier

GAWEHNS

Erich

25.02.1926 Lompönen

13.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 18

GAWRON

Albert

29.08.1906 Bismarckhütte

12.01.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 72

Grenadier

GEHRMANN

Adolf

24.01.1927 Köln-Lindenthal

26.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 43

Obergefreiter

GENSLER

Rudolf

1911 14.12.1911 Wolfsdorf

24.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 58

Stabsgefreiter

GERBER

Walter

1899

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 34

Obergefreiter

GROH

Hans

30.10.1921 Urberach

30.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 51

GROHMANN

Emmi

29.04.1900 Bug

18.04.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 81

GROß

Josef Rudolf Maria

1904 11.12.1903 Wien

14.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 57

Unteroffizier

HABERHAUER

Ernst

07.01.1913 Rothmühl

12.08.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 77

Obergefreiter

HEINE

Heinrich

1911

1944

Maurermeister

HEISSER

Johann

1888

1945

bei Luftangriff

Maurer

HOFMANN

Richard

15.07.1894 Groß-Eulen

21.05.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 41

Schneider

KEFFERSTEIN

Hans

1896

1945

bei Luftangriff

Feldwebel

KIESSLING

Karl

17.05.1918 Münchberg

20.04.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 27

Reichsbahn-Zugführer

KLAHN

Max

08.1909

20.02.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 45

Gefreiter

KOCH

Werner

1913

1945

Gefreiter

KÖHLER

Christian

06.02.1911 Pulschnitzberg

19.09.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 30

Rentnerin

KÖHLER

Eva

20.01.1871 Münchberg

15.04.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 84

Schütze

KÖHLER

Max

1913

1943

KÖRFER

Wilhelm

1906

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 50

Hilfswilliger Hauptfeldwebel

KOSIER

Sergi

08.1904

30.01.1945

Russisch orthodoxes Kreuz auf dem Grabstein; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 37

Gefreiter

LANG

Max

16.04.1921 Plösen

08.03.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 28

Unteroffizier

MADACH

Gottfried

23.03.1895

12.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 55

Grenadier

MEINHARDT

Aumi

1927

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 45

Kanonier

MERK

Sebastian

1925

21.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 22

Unteroffizier

MOMBERG

Wilhelm

15.08.1920 Dissen

10.04.1945

aus Dissen bei Kassel; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 53

Hausfrau

MÜLLER

Lina

28.11.1898

11.08.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 7

Viehmarktgehilfe

MÜLLER

Oskar

1898

1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 56

Obergrenadier

NESSLER

Heinrich

1910

1944

Soldat

NEUDECK

Bruno

11.1920

22.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 64

Grenadier

OPIELA

Reinhold

26.06.1927 Judewald

09.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 38

Grenadier

PESTER

Alfred

09.02.1926 Stangendorf / Sa.

25.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 62

Feldwebel

PETRAT

Fritz

03.01.1909 Eydtkau

20.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 79

Unteroffizier

PHILLIPP

Johann

11.01.1904 Asch

20.07.1942

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 24

OT-Obermeister

REICHEL

Hans

08.10.1900 Reicholdsgrün

17.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 59

Schütze

RENNER

Albin

10.06.1910 Teunersreuth

03.10.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 29

Eisenbahnangestellter

RICHTER

Heinrich

01.11.1903 Hof

15.04.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 84

Obergefreiter

RINGEL

Gustav

1910 19.12.1909 Hobeck

30.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 20

Obergefreiter

RUCKER

Friedrich

24.03.1913 Hohenberg

16.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 19

Obergefreiter

RÜLLICH

Rudolf

1911

1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 33

Grenadier

SAMLAND

Willi

01.03.1927 Berlin

24.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 63

Oberwachtmeister

SCHATZ

Walter

1890

1945

Flieger

SCHMIDT

Christian

02.12.1918

25.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 10

Schütze

SCHMIDT

Willi

1922

1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 23

Arbeiter

SCHNEIDER

Heinz

1925

1945

bei Luftangriff

Schütze

SCHÖDEL

Hans

1908

1952

San.Unteroffizier

SCHWAB

Johann

21.12.1910 Regensburg

18.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 66

Obergefreiter

SEUß

Bernhard

14.08.1908 Schlegel

23.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 17

Pionier

SNADNY

Ludwig

06.08.1910 Recklinghausen

09.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 65

Oberjäger

SPORER

Franz

27.08.1912 Unterau

17.01.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 73

Unteroffizier

STÖCKERT

Heinz Heinrich

04.08.1921

17.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 32

Volkssturmmann

TRAPPE

Bertold

04.1905

04.08.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 78

Arbeitsmann

UNBEKANNT

1945

Unb. Arbeitsmann des R.A.D.

Kraftfahrer

WAGNER

Willi

11.01.1889 Heiligenleichnam

11.04.1945

bei Luftangriff; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 54

Gefreiter

WERNER

Josef

26.04.1901 Oberkotzau

19.03.1946

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 75

Unteroffizier

WOLFRUM

Hermann

12.07.1898 Wüstenselbitz

14.08.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg: Grab 31

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: August 2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten