Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Klettenberg, Gemeinde Hohenstein, Landkreis Nordhausen, Thüringen

PLZ 99755

Dreiteiliges graviertes Steindenkmal in der Ernst-Thälmann-Straße abseits der Hauptstraße.
Die Tafeln für den 2. Weltkrieg befinden sich links und rechts neben dem zentralen Denkmal für den 1. Weltkrieg.

Inschriften:

1914-1918
Zum Gedächtnis
an unsere lieben Gefallenen

Zum ehrenden Gedenken
1939 - 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

APEL

Richard

24.03.1892

25.03.1918 bei St.Albert

BECKER

Ferdinand

20.08.1885

08.11.1918

BURGDORF

Albert

10.06.1891

17.09.1914 bei Bouconville

DAMERT

C.

16.09.1915 Rußland

DAMERT

E.

10.08.1916 Galizien

GOTTSCHLICH

Georg

22.08.1890

01.11.1918 Bremen

GRÄFE

Gustav

07.10.1882

11.06.1918 Ukraine

Gefreiter

HARTUNG

Karl

22.11.1896

06.06.1918 Ypern

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block K Grab 2471

HILLNHAGEN

Gustav

10.04.1890

26.03.1918 bei Noreuil

Musketier

JÖDICKE

Oskar

08.07.1896

31.05.1918 Romigny

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Loivre: Block 2 Grab 431

KÄPPNER

Hermann

10.07.1897

31.07.1917 bei Zoogebeke

KOHL

Hugo

08.08.1873

18.11.1916

LIER

Alwin

20.04.1893

28.05.1916 bei Verdun

LIER

Emil

03.05.1888

10.12.1914 bei Natolin

LIER

Friedrich

08.04.1879

28.12.1914 bei Thourout

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hooglede: Grab 8184

Musketier

LIER

Wilhelm

26.07.1895

31.03.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gezaincourt / Comunalfriedhof: Block G Reihe C Grab 1

Musketier

MEHLER

Wilhelm

24.12.1897

25.08.1917 bei Kortryk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block K Grab 2515

MOHRIG

Friedrich

02.09.1890

18.04.1918 Audenaarde

Musketier

PETER

Franz

09.10.1917 bei Kortryk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block K Grab 2112

STEINMÜLLER

Karl

20.12.1991

24.08.1914 bei Spincourt

WIERMANN

Karl

06.01.1883

17.08.1915 bei Jeandelize

WULSCHNER

Georg

21.06.1900

01.10.1918 Oldenburg

ZIETZ

Heinrich

04.07.1894

28.09.1915 Gut Myssol

ZILLESSEN

Friedrich

22.11.1875

25.01.1915 Wies Bolinowska

ZÖGER

Friedrich

23.11.1893

10.10.1918 Valleroy

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADERHOLD

Richard

Kanonier

ASCHE

Alwin

07.02.1920 Klettenberg

22.01.1942 Sokolow u. Warschau

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Pulawy überführt

ASCHE

Fritz

ASCHE

Kurt

ASCHE

Otto

AURIN

Erich

BECKER

Otto

Schütze

BERNSDORF

Karl

23.01.1908 Clettenberg

27.03.1942 400 m nördl. Montrowskije

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Montrowskije - Rußland

BURCHARDT

Gerhard

BURCHARDT

Willi

Obergefreiter

BURGDORF

Fritz

12.06.1920 Klettenberg

02.01.1944 Nowaja-Jekaterinowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Malaja Lepeticha - Ukraine

ENGELMANN

Walter

Gefreiter

GÖSEL

Willi

30.06.1899 Kleinwechsungen

14.06.1942 Poitiers

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes: Gruft 55 Grabkammer 70

Obergefreiter

GRÄFE

Gustav

10.04.1923 Klettenberg

29.12.1944 bei Budapest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs: Block 1 Reihe 33 Grab 2416 - 2790

GRÄFE

Heinrich

GRUSCHKA

Ignatz

HEINEL

Fritz

HENZE

Rudolf

HOFFMAN

Fritz

Obergefreiter

KÄPPNER

Otto

19.05.1908 Ellrich

08.06.1944 Breville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Desir-de-Lisieux: Block 1 Reihe 39 Grab 841

KINDLING

Willi

KLEEMANN

Fritz

KRUG

Walter

LETZSCH

Hermann

LIER

Erich

Gefreiter

MOLDENHAUER

August

27.11.1904 Clettenberg

29.07.1944 H.V.Pl. Sanlko 2, 102 Kolodno

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Zakalniki - Polen

MÜLLER

Kurt

MUND

Fritz

NEUMEIER

Kurt

NEUMEIER

Rudi

OTSCHIK

Franz

PREUKSCHAT

Otto

REXHAUSEN

Hermann

Sanitäter

REXHAUSEN

Otto

02.07.1923 Klettenberg

15.09.1942 Sigolowo (südl. Ladogasee)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka: Block 3 Reihe 18 Grab 1203

Gefreiter

SCHMELZ

Erich

27.12.1920 Wollersleben

25.02.1943 Kellosälkä

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

Kanonier

SCHMELZ

Kurt

11.07.1922 Wollersleben

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Warschau: Grab 33-60

SCHMIDT

Willi

SEEBER

Kurt

SEITER

Karl

SZPERKOWSKI

Faustin

TOLLE

Hugo

WEIß

Fritz

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: Oktober 2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten