Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hohenberg a. d. Eger, Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge, Bayern

PLZ 95691

1. Weltkrieg:
Graviertes Steindenkmal am Turm der Ortskirche im Ortskern gegenüber der Burg. Mit aufgeführt sind die Opfer der umliegenden Orte Sommerhau und Fischern sowie einiger nicht näher definierte Wohnorte.

2. Weltkrieg:
Rundes Steindenkmal mit gravierten Inschriften vor dem Friedhof an der Durchgangsstraße.
Zusätzlich Einzelgedenken auf Grabsteinen des Friedhofs.

Der Gedenkstein für den in der Nachkriegszeit erschossenen Zollassistenten Georg Nirschl befindet sich an der Straße von Selb kurz vor Hohenberg bei der Grünstegbrücke.

Inschriften:

1. Weltkrieg:
Hohenberg seinen Gefallenen !
Von hier waren ausmarschiert:
(Namen)
Von anderen Wohnorten waren ausmarschiert:
(Namen)
1914 „Für euch!“ 1918
Lut. 22.19.
Errichtet 1921

2. Weltkrieg:

Den Opfern zum mahnenden Gedenken
Nicht mit zu hassen
mit zu lieben bin ich da

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

BAURIEDEL

Karl

19.03.1884 Hohenberg, Oberfr.

27.09.1916

10. Inf.-Regt., 4. Kp.

Hohenberg

BERAUEL

Karl

1915

Hohenberg

Gefreiter

DÖBEREINER

Georg

28.12.1893 Hohenberg, Oberfr.

12.09.1916 bei Ginchy

7. Inf.-Regt., 3. Kp.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Infanterist

FUCHS

Lorenz

04.10.1916

Ers.-Inf.-Regt. 3, 2. Kp.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Romagne-sous-les-Cotes: Block 10 Grab 84

FUCHS

Michael

1914

Hohenberg

Infanterist

FÜRBRINGER

Heinrich

15.09.1894 Hohenberg, Oberfr.

25.04.1915

7. Inf.-Regt., 4. Kp.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 4 Grab 394

GEBHARDT

Hans

1914

Hohenberg; vermisst

GEBHARDT

Hans

1915

aus anderem Wohnort

Reservist

HABERMANN

Johann

10.10.1891 Hohenberg, Oberfr.

20.11.1914

7. Inf.-Regt., 7. Kp.

Hohenberg

HARBAUER

Georg

1917

Hohenberg; gestorben

HARTMANN

Eduard

1915

aus anderem Wohnort; gestorben

HARTMANN

Hermann

1916

aus anderem Wohnort

HOFFMANN

Willy

1916

Hohenberg

HÜNNER

Christof

1918

Hohenberg

Infanterist

KAISER

Georg Michael

18.08.1916 bei Maurepas

Res.-Inf.-Regt. 7, 10. Kp.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rancourt

Infanterist

KÄRNER

Gustav

26.09.1918 bei Nantillois

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

KASTNER

J.

1916

Fischern

KAUNNERER

Robert

1917

aus anderem Wohnort

KECK

Martin

1914

Hohenberg

KERL

Georg

1918

aus anderem Wohnort

KORB

Anton

1918

Hohenberg

KORB

Karl

1917

Hohenberg

KÜNZEL

Adolf

1917

Sommerhau

KÜSPERT

Adam

1915

Hohenberg

Infanterist

KÜSPERT

August

01.09.1892 Hohenberg, Oberfr.

28.03.1915

9. Inf.-Regt., 4. Kp.

Hohenberg

LANDGRAF

Johann

1915

Hohenberg; vermisst

LEGAT

Georg

1915

aus anderem Wohnort

Infanterist

LEGAT

Hans

18.04.1888 Hohenberg, Oberfr.

05.09.1914 bei Benifasse

Res.-Inf.-Regt. 11, 7. Kp.

aus anderem Wohnort; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

Infanterist

LEGAT

Louis

18.05.1916

Res.-Inf.-Regt. 20, MG-Kp.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beaucamps-Ligny: Block 7 Grab 11

LIPPOLD

Theodor

1918

Hohenberg

LÖHNER

Theodor

1918

Hohenberg

MEDICK

H.

1918

Fischern

MEICHNER

Georg

1915

Hohenberg

MEILER

Richard

1914

Hohenberg

Leutnant der Landwehr

MENNEL

Adolf

16.05.1885 Hohenberg, Oberfr.

16.09.1916 bei Flers

10. Inf.-Regt., 2. Kp.

aus anderem Wohnort; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 28 Grab 998

Feldwebelleutnant

MÖTSCH

Michael

31.03.1870 Hohenberg, Oberfr.

04.12.1914 im Bois de Faviere bei Guillemont

Inf.-Leib-Regt., 8. Kp.

aus anderem Wohnort; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

MÜLLER

Adolf

1918

Hohenberg; vermisst

Wehrmann

MÜLLER

Georg

14.02.1882 Sommerhau

04.09.1914 bei Deuxville

Res.-Inf.-Regt. 7, 10. Kp.

Sommerhau; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

MÜLLER

Hans

1915

Hohenberg

MÜLLER

Hermann

1916

Hohenberg; gestorben

Infanterist

MÜLLER

Karl

01.03.1896 Sommerhau

21.07.1916 bei Fleury

13. Inf.-Regt., 10. Kp.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt-lès-Broville

MÜLLER

Wolfgang

1918

Hohenberg

PÖHLMANN

Karl

1917

Hohenberg

POPEL

Johann

1918

Hohenberg

REITHEL

Wilhelm

1916

Hohenberg

Infanterist

RÖDER

Heinrich

06.06.1895 Hohenberg, Oberfr.

04.09.1916 auf der Lysonia südöstl. Brzezany

Res.-Inf.-Regt. 4, 8. Kp.

Hohenberg

Unteroffizier

RÖDER

Otto

22.03.1892 Hohenberg, Oberfr.

25.08.1914 bei Maixe

8. Feld-Art.-Regt., 1. Battr.

Hohenberg; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbeviller

RÖßLER

G.

1919

Sommerhau; gestorben

RUßWURM

Bernhard

1915

aus anderem Wohnort; gestorben

Unteroffizier

RUßWURM

Johann

26.06.1894 Hohenberg, Oberfr.

14.03.1916 bei Woinville

6. Feldart.-Regt., 3. Battr.

aus anderem Wohnort; ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 4 Grab 707

SACK

Karl

1918

Hohenberg

SCHÖNAUER

Ludwig

1918

Hohenberg

SCHRIETER

1915

Sommerhau

SOMMERER

Wilhelm

1915

aus anderem Wohnort; vermisst

STÖCLER

Andreas

1915

Hohenberg

WAGNER

Johann

1915

Hohenberg

WEIß

Hermann

1918

Hohenberg

WILHELM

Florentin

1917

aus anderem Wohnort

WOHLRAB

Johann

1916

Hohenberg

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAREUTHER

Adam

BAREUTHER

Joh.

BAUERFEIND

Karl

BAURIEDEL

Albert

BAURIEDEL

Anton

Gefreiter

BAURIEDEL

Gustav

24.05.1908 Hohenberg

10.04.1942 H.V.Pl. d. San.Kp. 268.I.D. Klimoffsawod

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Klimow Sawod - Rußland

BAURIEDEL

Hans

BECHER

Karl

BECHER

Nikl.

BÖHM

Niklas

BÖHM

Otto

BRAUN

Heinrich

BURGER

Anton

DIERL

Ernst

DIERL

Johann

FRIEDL

Adolf

Rottenführer

FUCHS

Heinrich

26.08.1925 Hohenberg

15.10.1944 bei Modlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

FUCHS

Heinrich

FUCHS

Johann

GLASS

Rudolf

GÖTZ

Karl

GÖTZ

Wilhelm

GROSSER

Hermann

Gefreiter

HABERMANN

Alfred

27.08.1925 Hohenberg

07.04.1945 Mil. Lazarett St. Hughs College Oxford

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oxford Botley Cemetery: Block H Reihe 1 Grab 95

HAMM

Balthasar

HANKER

Andreas

HARBAUER

Christian

HARTMANN

Fritz

HECHT

Johann

HERTEL

Hans

Unterscharführer

HOLLERUNG

Christian

01.04.1922 Hohenberg

30.09.1941 3km r.d. Str. Kiestinki-Louchi b.km14

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla: Block 2 Reihe 9 Grab 335

HÖPFL

Andreas

HUBL

Karl

Obergefreiter

HÜTTNER

Heinrich

09.03.1923 Hohenberg

25.08.1944 an der Seine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes: Gruft 26 Grabkammer 71

JENA

Adolf

JENA

Karl

Obergefreiter

KAISER

Georg

10.01.1906 Hohenberg

04.11.1944 bei Hunkovce

KASTNER

Karl

KECK

Wilhelm

KISSKALT

Waldemar

KÖHLER

Ernst

KÖNIG

Heinrich

KÖNIG

Hermann

KOPP

August

KORB

Gottlieb

KORNDÖRFER

Trina

KÖSTLER

Josef

KÜSPERT

Christof

KÜSPERT

Herbert

29.11.1927

15.04.1945

zusätzlich Inschrift auf dem Grabmal der Familie Küspert: „Hier ruhen in Gott … unser herzensguter unvergeßl. Herbert ... Du starbst im Frühling deines Lebens gestrebt hast du mit Treu und Fleiß doch all dein Mühen war vergebens Gott rief dich früh zur Ewigkeit.

LANDGRAF

Albert

LANGE

Wilhelm

LEGAT

Georg

LEGAT

Leonhard

LEUPOLD

Ludwig

LEUPOLD

Wilhelm

LIEBSCHWAGER

Richard

LÜFTNER

Christof

LÜFTNER

Hermann

LÜFTNER

Joh.

LÜFTNER

Joh.

Unteroffizier

MACHT

Adolf

19.06.1916 Hohenberg

21.01.1942 a.d. Weg v. Wjasmar n. Lublin i. Laz.Zug

MACHT

Hans

Obergefreiter

MACHT

Karl

08.11.1908 Hohenberg

15.12.1944 Zentrallager Ascha

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Orscha - Belarus

MÄHNER

Franz

MAIWALD

Manfred

MAIWALD

Werner

MÄNNEL

Karl

MARX

Christof

MÜLLER

Hans

MÜLLER

Josef

MÜLLER

Otto

MÜLLER

Wilhelm

MULZER

Edwin

NEIDHARDT

Fritz

Obergefreiter

NEIDHARDT

Karl

08.10.1906 Hohenberg

06.08.1944 Arquenay

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny: Block 4 Reihe 20 Grab 769

Unteroffizier

NEIDHARDT

Max

13.01.1913 Hohenberg

22.12.1941 Kotowo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kotowo / Naro - Rußland

NEIDHARDT

Willy

NEUBERGER

Hugo

Unteroffizier

NÜRNBERGER

Adolf

29.10.1914 Sommerhau

24.09.1943 Krankensammelstelle in Gomel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Gomel - Belarus

Unteroffizier

OECHSLER

Adolf

19.12.1908 Hohenberg

23.12.1943 Maisky San.Kp. 2, 296

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Minkow / Bobruisk - Belarus

OECHSLER

Herbert

PAUL

Karl

PEETZ

Adolf

PERTSCH

Andreas

PERTSCH

Karl

PFORTNER

Georg

PFREUNDTNER

Georg

POETZL

Fritz

PÖHLMANN

Adolf

PÖHLMANN

Max

PÖHLMANN

Richard

PORST

Fritz

PRELL

Andreas

PRETSCH

Erich

RANK

Erich

REUL

Helmut

RIEDEL

Martin

RÖDER

August

RÖDER

Christof

RÖDER

Ferdinand

Obergefreiter

RÖDER

Hans

02.09.1908 Hohenberg

24.02.1945 Gut Pojerstieten , Samland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Germau / Russkoje

RÖDER

Jakob

Obergefreiter

RÖDER

Karl

03.01.1906 Hohenberg

16.01.1942 Feldlaz. 255 in Uwarowka

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Uwarowka / Moshajsk - Rußland

RÖDER

Willy

ROEDEL

Hermann

RUSS

Friedrich

SACK

Otto

SACK

Willy

SCHALLER

Christian

SCHLETZ

Theodor

SCHMIDT

Georg

SCHMIDT

Hans

SCHNABEL

Max

SCHÖNFELDER

Willy

SCHÖRNER

Karl

Schütze

SEIDEL

Heinrich

11.01.1902 Hohenberg

18.04.1945 Schnaittach

Inschrift auf dem Grabmal der Familie Seidel/Paulus: „Zum Gedenken unseren lb. Vater“; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Treuchtlingen am Nagelberg: Reihe 1 Grab 248

SEIDEL

Heinrich

Gefreiter

SEIDEL

Rudolf

12.09.1919 Hohenberg

24.03.1942 Iwanowskoje

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt

SEIDEL

Rudolf

SEILER

Hans

SEILER

Willy

SINGER

Georg

SINGER

Hans

SPIEGL

German

STROBEL

Hans

TALECKER

Anton

THUMSER

Karl

Unteroffizier

THÜRING

Karl

29.09.1922 Sommerhau

26.04.1948 Norfolk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cannock Chase: Block 5 Reihe 4 Grab 84

THURN

Joh.

TRÄGER

Bernhard

TRÄGER

Georg

TRÄGER

Wilhelm

UHL

Michael

Gefreiter

UTZ

Georg

01.01.1916 Hohenberg

18.01.1942 Wladislawowka

VOIT

Georg

WAGNER

Adam

WALTER

Willi

WEINHARDT

Alfred

WEISS

Alfons

WELLEIN

Max

WENISCH

Gustav

WILHELM

Heinrich

WOHLRAB

Hans

WOHLRAB

Helga

WUNDERLICH

Hans

Nachkriegszeit

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Zollassistent

NIRSCHL

Georg

11.06.1913

03.07.1951 Grünstegbrücke bei Hohenberg

38 Jahre; aus Sommerhau; erschossen von tschechischen Grenzbeamten

in Grün Quelle: http://www.stadt-hohenberg.de/html/stadtarchiv_notizen_unruhige%20zeiten.htm
Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: April 2014

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten