Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ennetach, Stadt Mengen, Landkreis Sigmaringen, Baden-Württemberg

PLZ 88512

An der Kirche zwei Metalltafeln dazwischen Metallkreuz, davor eine Gruppe von Steinkreuzen und ein einzelnes Kreuz (nicht am Foto); zusätzlich Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen

Inschriften:

Eine grössere Liebe hat niemand, als dass er sein Leben hingibt für seine Freunde
Joh.15/B

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Todesdatum

KNIESEL

Johann Nepomuk

1870

REBHOLZ

Bernhard

1870

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

BUTZENGEIGER

Franz

1919

DANNER

Friedrich

1914

FUCHS

Hermann

1915

GUTMANN

Josef

1917

KIEFERLE

Nepomuk

1915

KNIESEL

Paul

1917

KÖNIG

Anton

1914

KÖNIG

Wilhelm

1914

LANG

Xaver

1917

LAUCHERT

Karl

1915

LEHR

Hans

1916

LÖW

Andreas

1914

LÖW

August

1916

LÖW

Johann

1916

LÖW

Meinrad

1916

LUIB

Karl

1916

LUIB

Stefan

1917

LUIB

Xaver

1919

MICHELBERGER

Max

1917

RAPP

Franz

1917

REBHOLZ

August

1916

REITTER

Edmund

1917

REITTER

Karl

1917

RUF

Georg

1917

RUF

Konrad

1914

SCHAFFMAIER

Emil

1917

SCHAFFMAIER

Meinrad

1919

SCHEECH

August

1915

SCHÖNENBERGER

Emil

1914

SCHÖNENBERGER

Josef

1914

SCHULER

Fidel

1914

SCHULER

Josef

1915

SCHULER

Konrad

1916

SICK

Emil

1915

SIEBER

Josef

1917

SPÄTH

Leo

1917

STÖKLER

August

1917

STÖKLER

Josef

1917

TEUFEL

Karl

1917

WALDRAFF

Georg

1915

WALDRAFF

Josef

1917

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkung

BARTNIK

Alfred

1945

BAUER

Max

1944

BERTLER

Anton

1943

BERTLER

Eugen

1942

BURGER

Johann

1941

BURGER

Paul

1943

EBERHART

Karl

1945

GALLAUER

Franz

1942

GAUGEL

Karl

1945

GUTKNECHT

Alfons

1945

HALLABRIN

Andreas

1945

HANSLER

Anton

1944

HELLSTERN

Regina

1945

geb. BÜRTH

JUNG

Johann

1942

Steinkreuz

KANZ

Konrad

1944

KEMMLER

Adolf

1944

KNAISCH

August

1943

KNIESEL

Anton

1945

KNOLL

Johann

1943

KRETZ

Willi

1944

Steinkreuz

LAUX

Max

1944

LÖW

Anton

1945

LÖW

Johann

1942

LÖW

Josef

1944

LÖW

Karl

1942

LÖW

Xaver

1945

LUIB

Eugen

1943

LUIB

Xaver

1945

MAGINO

Anton

1945

Steinkreuz

MAGINO

Franz

1945

MAGINO

Franz

1944

MAGINO

Johann

1942

MERK

Josef

1944

MICHEL

Heinz

1944

MOHN

Hermann

1944

MÜLLER

Hermann

1944

MÜLLER

Josef

1944

MÜLLER

Leo

1942

MÜLLER

Martin

1945

MÜLLER

Oskar

1943

PFAFF

Anton

1942

PFAFF

Josef

1940

RAPP

Alfons

1941

RAPP

Alois

1945

RAPP

Rudi

1945

RAPP

Xaver

1944

REBHOLZ

August

1945

REITTER

Adolf

1941

ROMETSCH

Michael

1944

ROTHMUND

Xaver

1945

SCHLEWEK

Hermann

1944

SCHÖNENBERGER

Alf.

1944

SCHÖNENBERGER

Georg

1942

SESSLER

Karl

1945

SINGER

Eugen

1944

SPÄTH

Hermann

1944

STÖKLER

Paul

1944

STÜTZLE

Anton

1944

STÜTZLE

Anton

1942

STÜTZLE

Franz

1944

STÜTZLE

Josef

1945

TEUFEL

Franz

1941

Steinkreuz

WILKOWSKI

Otto

1941

WITT

August

1945

WURZER

Johann

1945

private Gedenksteine

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkung

Uffz.

EBERHART

Karl

08.03.1918

05.03.1945, in Pommern

 

 

KONOPATZKI

Iwan

15.03.1918

05.12.1944

*)

 

MAGINO

Fridolin

 

 

 

 

MAGINO

Johann

1903

1942, Russland

 

 

ROMETSCH

Michael

1926

1944

 

 

SPÄTH

Hermann

1924

1944

 

 

STÜTZLE

Anton

 

 

Brüder

 

STÜTZLE

Anton

1921

1944

 

 

STÜTZLE

Franz

 

 

Brüder

Anmerkungen: *) nicht am Denkmal vorhanden

Datum der Abschrift: 25.09.2013

Beitrag von: W.Leskovar
Foto © 2013 W.Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten