color: red Warder, Gemeinde Rohlstorf, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein

Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Warder, Gemeinde Rohlstorf, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein

PLZ 23821

53° 58‘ 47“ N / 10° 22‘ 46“ E


In der Kirche in Warder eine Gedenktafel mit den Namen der vier Kriegstoten von 1870/71 aus der Kirchengemeinde. An der äußeren Kirchenmauer das Ehrenmal für die 64 Opfer des Ersten Weltkrieges. Die hier aufgeführten Daten wurden ergänzt über „Die Geschichte der Kirche auf dem Warder“ von Christoph Frommhagen, Pastor em. (2011). Hier finden sich auch teilweise sehr umfangreiche Personen- und Familiengeschichten.

Inschriften:

Ihren im Kriege 1870-71
gefallenen Söhnen
die Gemeinde Warder
(Namen)

Den gefallenen Helden
unserer Kirchengemeinde
1914 1918
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1813

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

Jäger / Chasseur

PLATH

Jochim Friedrich

Krems II

ca 1783 (err.)

22.09.1813 verst. im Hospital Hamburg

Königl. Dän. Inf.Rgt. Holstein, Jäger-Kp., 4.Btl.

Das Inf.Rgt. Holstein lag im Verband der „Grande Armee“ Napoleons 1813 im frz. besetzten Hamburg (Chronik S.434)

1848-51

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

BEHRENS

Joachim Hinrich

06.06.1831 Warder

01.11.1915 Quaal

Einer der vier letzten „Achtundvierziger“

Musketier

CHRISTEN

Peter Friedrich Wilhelm

Garbek

27.01.1828 Garbek

21.04.1890

9.Inf.Btl., 3.Kp.

verst. als Invalide nach Verwund. am 23.04.1849 bei Kolding

DIEDRICHSEN

Friedrich Wilhelm Christian

Schönböken

1831 Strenglin, Ksp. Pronstorf

07.12.1915 Krems II , Schönböken

Einer der vier letzten „Achtundvierziger“

Musketier

EVERS

Johann Christoph Friedrich

Warderbrück

01.02.1824 Krems

25.07.1850 b.Idstedt

14.Inf.Btl., 4.Kp.

Jäger

FELDVOß

Johann Friedrich

07.09.1823 Wensiner Thiergarten (vorehelich)

12.06.1893 Garbek

3.Jägerkorps

vermißt bei Fredericia 06.07.1849 (vermutlich dänische Gef.); Name des Vaters: Detlef Christian ROHRBERG

Unteroffizier

GRABA

Wulf Hinrich

Garbek

27.02.1825 Garbek

11.07.1849 Laz. Christiansfeld

3.Inf.Btl., 2.Kp.

Nach Verwundung am 06.07.1849 bei Fridericia

HAMER

Johann Hinrich

Schieren-Neuenteich

22.10.1910

Einer der vier letzten „Achtundvierziger“

HANSEN

Johann Hinrich

Krems II.

01.04.1822

8.Inf.Btl.

verw. bei Kolding am 23.04.1849

Jäger

KAHL

Jochim Hinrich

Garbek

12.01.1827 Garbek

02.07.1850 Garbek

3.Jägerkorps, 4.Kp.

an Brustkrankheit verstorben im Elternhaus

Hornist

KEIM

Heinrich Wilhelm

Wensin

28.11.1827 Wensin

5.Inf.Btl.

vermißt bei Fredericia 06.07.1849 (vermutlich dänische Gef., spätere Heimkehr)

Jäger

KRUSE

Ludwig Friedrich

Warder

19.01.1819 Warder

13.09.1850 Rendsburg

Ersatzjägerkorps, 3.Kp.

verstorben an der Cholera

Musketier

MEYER

Peter Matthias Emil

Müssen

22.10.1827 Rugenbergen

10.Inf.Btl.

verw. im Gefecht bei Gudsoe am 07.05.1849

Musketier

PETERSEN

Claus Hinrich

Kamp

02.01.1825 Travenort

30.08.1849 Laz. Veile

3.Inf.Btl., 4.Kp.

Nach Verwundung am 06.07.1849 bei Fridericia; Knecht in Kamp

Musketier

SCHWERDTFEGER

Daniel

Gut Wensin

6.Inf.Btl., 2.Kp.

Musketier

SORGENFREI

Johann Hinrich

Warder

31.10.1829 Warder

25.07.1850 b.Idstedt

7.Inf.Btl., 2.Kp.

STORMER

Franz Hinrich Christopher

30.06.1917 Krankenhaus Segeberg

Einer der vier letzten „Achtundvierziger“

Musketier

TECHAU

Hinrich

Gut Wensin

09.06.1848 Tondern

3.Inf.Btl., 4.Kp.

verst. (lt. Niese) an einer Krankheit

Musketier

WESTPHAL

Ernst Friedrich

Garbek

05.10.1828 Garbek

14.Inf.Btl., 3.Kp.

verw. bei Idstedt am 25.07.1850

Jäger (permittiert = beurlaubt)

WOHLBRAND

Hans Hinrich

Göls

26.07.1827 Göls

12.03.1851 Göls (im Elternhaus)

4.Jägerkorps, 7.Kp.

Dienstknecht in Göls; verst. an Lungen-schwindsucht; 23¾ Jahre alt

Jäger

WULF

Johann Peter Friedrich

Warder

03.09.1826 Warder

30.12.1850 Kiel

5.Jägerkorps, 3.Kp.

verstorben an Typhus

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

Landwehr-mann

HAAKS

Johann Hinrich

Krems II, Schönböken

03.10.1840 Ihlkamp i.Ksp. Schlamersdorf

10.01.1871 Abévillers vor Belfort

vermutlich Schleswigsch. Landwehr-Rgt.84, II.Btl. Apenrade

Dienstknecht in Schieren

Husar

HILDEBRANDT

August Johannes Hinrich

Kamp

22.06.1846 Kamp

07.10.1870 (richtig ist: 08.10.1870) Ablis

vermutlich Schleswig-Holsteinisches Husaren-Rgt.Nr.16

Tagelöhner in Kamp

Füsilier

OTTO

Heinrich / Georg Heinrich Carl

Garbek

12.05.1847 Garbek

18.08.1870 Gravelotte , Verneville

IR 85, III.Füs.Btl.

Reservist u.Musketier

PETERSEN

Wulf Christian Wilhelm

Kamp

19.11.1843 Travenhorst

18.08.1870 St.Privat-Gravelotte

IR 84

Tagelöhner in Kamp

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

BÄHR

Friedrich Martin

Gut Wensin

20.07.1898 Fährkate

07.06.1917 i.Westen

Arbeiter auf Wensin

BEUCK

Hans (Johannes) Karl Theodor

Gut Wensin / Feldscheide

03.03.1891 Ruhwinkel

28.05.1918

Wehrmann

BIEHL

Ernst Friedrich

Gut Wensin / Eckrade

um 1881 in Kaltenkirchen (?)

02.11.1914 Feldlaz. Goldap

Landw.IR 31, 3.Kp.

Landarbeiter, nach schw. Verwundung am 01.11.1914 bei Blindgallen in Masuren

BIESTER

Heinrich

Gut Wensin

10.03.1888

30.06.1915

27 Jahre; Tagelöhner aus Feldscheide

Telegraphist

BLUNK

Hans

Gut Rohlstorf

19.06.1886 Warder

01.07.1918 Stettin, Res.Laz.III

RIR 211, Nachrichten-Abteilung

Landarbeiter auf Gut Rohlstorf

Füsilier

BREEDE

Ernst August Karl

Gut Wensin / Feldschmiede

24.04.1895 Wensiner Feldscheide

11.02.1916 a.d.Höhe 199 nördl. Massiges, Champagne

FüsRgt. 35, 4.Kp.

21 Jahre, Schmiedegeselle

Schütze

BUTHMANN

Georg

Gut Rohlstorf

30.10.1917 Flandern

1.Ers.MG-Kp. IX.AK

24 Jahre; Landarbeiter

Kanonier

DANKERT

Wulf Wilhelm Friedrich

Gut Wensin

06.09.1897 Garbek

10.11.1917 Flandern

Musketier

DAVID

Otto Johannes Friedrich

Gut Wensin

15.08.1917

IR 90, 11.Kp.

20 Jahre; Meiereigehilfe i.d. Wensiner Meierei

Landsturm-mann

DOHSE

Emil

Gut Müssen

12.09.1888 Scheidekaten, Gut Müssen

31.08.1916 bei Stanislawow am Dnjestr in Galizien

RIR 221, III.Ers.Btl., 12.Kp.

28 Jahre, Kutscher;

Kriegs-freiwilliger

DREWS

Heinrich

Gem. Krems / Warderbrück

1898/99 Groß Rönnau

02.08.1916 a.d.Somme

17 Jahre; eigentlich DOSE, genannt DREWS

Sergeant d.Landwehr

DUMMOSCHEID

Otto

Gut Margarethenhof

06.11.1880 Barsuhnen Krs.Tilsit

26.04.1918 Frankreich

RIR 57, III:Btl.

27 Jahre; Landarbeiter auf Margarethenhof

GEERDTS

Wilhelm

Gut Müssen / Göls

13.02.1916

Reservist

GRIESE

August

Gut Wensin

12.01.1915 b.Crouy a.d.Aisne

IR 163, 8.Kp.

29 Jahre; Arbeiter auf Wensin

GRIMM

Paul

Gut Müssen

07.06.1917

Unteroffizier, Artillerist

GROSSPITZ

Karl Ernst Rudolf

Gut Wensin

09.01.1890 Dalliendorf b.Schwerin

12.11.1917 a.d.Porcului in Rumänien

RFAR 56, 4.Batt.

GROSPITZ, 2.Lehrer in Garbek; gefallen als Geschützführer; ausgezeichnet mit dem Mecklenburg. Verdienstkreuz am 10.11.1917

HAACKS

Friedrich Julius Johannes

Gut Wensin

02.05.1895 Garbek

30.12.1916 i.Osten

HARFST

Fritz Johann

Gut Wensin

13.10.1915 (Ehrenmal) , 13.02.1915 (Chronik)

Pflegesohn des Landarbeiters Wilhelm KRAMPER in der Hülser Kate

HINZ

Hinrich Theodor

Gut Wensin

19.04.1916 Frankreich

Reservist

HÖPPNER

Adolf

Gut Rohlstorf

21.08.1887

30.10.1917

IR 463, 7.Kp.

Landmann in Quaal

HÖPPNER

Karl

Gem. Schieren

29.02.1916

Unteroffizier

ILSE

Gustav

Gut Wensin / Garbek

30.09.1914

Minen-Matrose

IVENS

Max Nicolaus

Gut Wensin / Wensiner Fährkate

01.07.1894 Wensiner Fährkate

05.08.1914 Themse-mündung

Minenabt. Cuxhaven, 2.Kp.

beim Untergang der S.M.S. „Königin Luise“ (Hilfsstreuminen-dampfer)

Unteroffizier

JANDT

Albert

Gut Rohlstorf

1891 Steinbeck

22.07.1915 Wolhynien

IR 21, 11.Kp.

Arbeiter und Kuhhirte auf Krögsberg

Unteroffizier

KAHL

Friedrich Christian Heinrich

Gut Wensin / Garbek

03.11.1890 Garbek

29.08.1914

KAHL

Otto Hinrich Johannes

Gut Wensin / Garbek

23.07.1892 Garbek

06.05.1915

Musketier

KÄHLER

Willy Karl Max

Gut Wensin

04.02.1896 Garbek

31.03.1917 verst. bei der SanKp.240 in Oklosczarda, Siebenbürgen

RIR 18, 3.Kp.

Elektriker in Kiel, früher in Garbek-Sophienberg

Landsturm-mann, Fahrer

KAMEROWSKY

Gustav / August Hermann Gustav

Gut Müssen / Scheidekaten

Groß Siegmundtinnen Krs.Insterburg (Siemonischken ?)

08.04.1918 im Bahnhof zu Bogdanow, Galizien

Fuß-AR 5, Ers.Batt.

KAMEROWSKI, 46 Jahre, Landarbeiter; gest. an einer Lungenentzündung

Wehrmann

KLEINIKAUF

Johannes / Bernhard Johann Heinrich

Gut Müssen / Scheidekaten

1877 Streglin, Gut Pronstorf

08.11.1918 , 10.11.1918 Charleroi, Belgien

1.Landsturm-Inf.-Btl. Schwerin

41 Jahre, Maurer

Musketier

KLEVE

Ernst / Heinrich Ernst Friedrich

Gut Wensin / Sophienberg

08.10.1897 Tankenrade

15.06.1918 b.Laon

RIR 84

Musketier

KLOTZ

Hermann Friedrich Karl

Gut Wensin / Garbek

15.09.1894 Garbek

30.09.1916 nach Verwund.

4.Thür.IR 72, 7.Kp.

22 Jahre, Gartenarbeiter

Vizefeldw.

KLOTZ

Paul Emil August

Gut Wensin / Garbek

14.02.1889 Garbek

09.04.1918 Frankreich

Landsturm-mann

MEIER

Karl Nicolaus Jochim

Gem. Krems

Pronstorf

17.06.1916 n.Verwund. in Frankreich (am 01.06.1916?)

RIR 48, 10.Kp.

40 Jahre; Arbeiter aus Krems II;

MESTER

Hans Heinrich August

Gut Wensin

17.01.1896 Garbek

21.11.1916 i.e.frz.Laz., Gef.

Landarbeiter

PEEK

Paul

Gut Wensin / Kamp

1918

wahrscheinlich landwirtschaftl. Saisonarbeiter

Musketier

POHL

Otto

Gut Rohlstorf

28.02.1896 Krögsberg

28.05.1915 vor Wilna

RIR 265

Knecht auf Krögsberg

Gefreiter

PRIESS

August Wilhelm Christian

Gem. Krems

14.12.1892 Göls

23.04.1917 nach Verwund. sö v.Plouvain

Füs.Rgt.86, 5.Kp.

25 Jahre; Landwirt aus Krems II;

Landsturm-mann

PRIESS

Ernst Heinrich

Gem. Krems

28.04.1871 Göls

14.03.1917 im Preuß. FeLa 278 in den Argonnen (Lungen-entzündung)

IR 135, 5.Kp.

45 Jahre; Landwirt aus Krems II;

PRIESS

Ernst Johannes

Gut Müssen / Göls

27.11.1891 Diedrichsdorf

29.08.1914 bei Tannenberg , Ostpreußen

PRIEß, 23 Jahre;

PRIESS

Hans Heinrich

Gut Müssen / Albrechtshof

14.07.1893 Albrechtshof

17.11.1918

PRIEß

Musketier

PRIESS

Wilhelm Johannes Bernhard

Gem. Krems

1899 Margarethen-hof

18.06.1918

IR 449, 6.Kp.

eigentlich WENDELBORN, genannt PRIEß; 19 Jahre; Schweizer

REINHOLD

Julius

Gut Wensin

09.07.1895 Wensiner Thiergarten

28.09.1915

Landarbeiter

REINHOLD

Otto Karl Hermann

Gut Wensin

11.09.1893 Wensiner Thiergarten

11.09.1914

U-Boot-Ober-maschinisten-maat

RIX

Heinrich / Joachim Heinrich

Gem. Krems / Untersöhren

28.10.1893 Groß Rönnau

20.10.1918

evtl. U-31 ?

MG-Schütze

ROHLF

Gustav August

Gem. Schieren

10.09.1895 Schieren

06.01.1917 i.Laz. Sosmenö nach Verwund. am 05.01.1917 am Ojtoz-Paß

MG-Rgt.228 im 4. Armeekorps

22 Jahre;

Musketier

SCHACHT

Alfred

Gem. Krems / Untersöhren

13.10.1898 Krems II

23.03.1918 nach Verwund. b.Carnieres

RIR 227, 8.Kp.

19 Jahre;

Landsturm-mann

SCHAPALS

Ewald

Gut Rohlstorf

21.02.1879 Tirkseln Kr.Heydekrug

29.07.1916 b.Pozieres

RIR 86

SCHUMACHER

Asmus

Gem. Schieren

1896 Belau

03.10.1918

Wehrmann

SCHÜMANN

Heinrich

Gut Rohlstorf

02.02.1877 Negernbötel

07.04.1918 i.Westen

IR 31, 3.Kp.

Unteroffizier

SIEM

Paul Heinrich Jochim

Gut Wensin / Garbek-Sophienberg

16.01.1918 Frankreich

Rekrut

SORGENFREI

Karl Wilhelm Johannes

Gem. Schieren

05.06.1894 Margarethenhof

13.06.1915 Milkisz Nowy , Galizien

RIR 203

21 Jahre; Arbeiter aus Schieren-Bißnitz

SPRUTH

Otto

Gut Rohlstorf

27.09.1916

STEEN

Otto

Gut Wensin

26.12.1897 Garbek

18.06.1917

Kanonier

STEEN

Waldemar August Ludwig

Gut Wensin / Garbek

18.02.1896 Garbek

08.07.1916 a.d.Somme nördl. von Brie

Fuß-AR 20, 1.Batt.

20 Jahre, Landarbeiter

Musketier

STEGMANN

Otto Hermann

Gut Wensin / Garbek

31.12.1896 Garbek

15.11.1917 (nicht 1914) Vereinslaz. Buer-Erle (Gelsenkirchen)

IR 85, 7.Kp.

Knecht

STOEVER

Hans

Gem. Krems / Warderbrück

25.08.1916 nach Verwund. i.Westen

SUDAU

Adolf

Gut Wensin

14.04.1917

SVENSON

Heinrich

Gut Wensin / Garbek

20.01.1896

02.09.1918

eigentlich STEENBOCK, genannt SVENSSON

Landsturm-mann

TIMM

Albert Heinrich

Gut Wensin

etwa 1882 Niendorf Krs. Pinneberg

02.10.1915 bei Berschanotschi in Rußland

IR 59, 1.Kp.

Landarbeiter aus Feldscheide

TOBINSKI

Paul Otto

Gut Müssen / Wegekaten

09.08.1896 Eckrade / Gut Wensin

12.09.1914

18 Jahre; Arbeiter; verst. während der Ausbildung

TONN

Otto Friedrich

Gut Wensin

23.06.1890 Eilsdorf

22.04.1915 Flandern

25 Jahre, Landarbeiter

Musketier

WITT

Gustav Heinrich

Gem. Schieren

13.09.1892 Schieren

13.11.1914

Deutsch-Ordens-Regiment 152, 5.Kp.

22 Jahre, Arbeiter

WITT

Heinrich

Gut Rohlstorf

15.09.1917

WITTHINRICH

Johannes Wilhelm Ernst

Gut Wensin

17.06.1886 Löhndorf

15.04.1916 Serbien

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ARMENAT

Walter

Wensin

ARNDT

Wilhelm

Wensin

BARTLEWSKI

Konrad

Wensin

BETZIN

Karl

Wensin

BETZIN

Walter

Wensin

BLUNK

Paul Eduard

Rohlstorf

21.10.1943

BOMROWITZ

Ernst

Wensin

Leutnant

BORGSTEDE-JORDAN

Joachim von

Rohlstorf

07.11.1921 Berlin

19.12.1941 Tschudowo

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschudowo - Rußland

Panzer-grenadier

BRANDT

Emil / Ernst Heinrich Friedrich

Schieren

19.11.1913 Schieren

06.11.1943 Kriegslaz. 1, 626m Borissow

gest.; landw. Gehilfe; sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Borisow - Belarus

BRUSE

Hermann

Rohlstorf

01.1945

verm.

BRUSE

Willi

Rohlstorf

20.04.1942

BUHRMANN

Willi

Rohlstorf

06.04.1944

BUTHMANN

Otto

Wensin

BÜTTNER

Karl

Wensin

Gefr.

DAVID

Paul

Schieren

03.08.1900 Leezen Kr.Segeberg

07.05.1945 b. Miletten Königshof

Schmied

Schütze

DENNIG

Franz

Schieren

16.10.1903 Eisermühl, Ostpr.

gest. in russ.Kgf.; Bauer

DIEDRICH

Ulrich Georg

Rohlstorf

10.08.1925 Diedrichshöhe

06.07.1945 , 07.06.1945

Angehörige: Fritz DIEDRICH 1884-1963; Elisabeth DIEDRICH geb. POMPLUN 1894-1971; Martha NEUMANN geb. POMPLUN 1896-1955

DITTMER

Paul

Rohlstorf

21.12.1944

verm.

Gefreiter

DRAFZ

Günther

Wardersee

20.10.1910 Wostewitz

04.03.1942 Feldlaz. 181 Witebsk

Angehörige: Karl DRAFZ 1883-1975; Martha DRAFZ geb. HUSMANN 1879-1946; Hermann LANGE 1909-1976; Gerud LANGE geb. DRAFZ 1909-1991

DREWS

Otto

Wensin

Volkssturm-mann

FERCHO

Siegfried

Schieren

29.12.1902 Löwenstadt, Warthegau

04.1945

verm.; kfm.Angest.

FINTEL

Walter von

Fehrenwohld

07.1944

verm.

FRANK

Paul

Wensin

Schütze

FRANKE

Hubert

Schieren

08.05.1926 Ringenwalde/ Brandenburg

01.1945

verm.; Fleischergeselle

Uffz.

FRANKE

Otto

Schieren

02.01.1922 Ringenwalde/ Brandenburg

18.08.1944 b. Carste, Estland

Jungbauer

Uffz.

FRÖSE

Franz

Schieren

11.11.1912 Kolteney Kr.Mohrungen, Ostpr.

20.01.1944 b.Minturno, Italien

Landarbeiter

GEHDER

Haans

Wensin

GEHRING

Erwin

Müssen

12.1944

verm.

GELSCHEIT

Eduard

Wensin

05.09.1911

01.01.1943 Mittelabschnitt

verm.

Volkssturm-mann

GESSNER

Karl

Schieren

15.07.1885 Löpen, Ostpr.

09.06.1945 Lübeck

gest.; Stellmacher

Gefr.

GESSNER

Willy

Schieren

26.11.1919 Alt Dollstedt, Ostpr.

05.02.1942 b.Perletschno am Wolchow

Landarbeiter

GRIEM

Hans

Göls

30.07.1944

GRIMM

Ernst

Wensin

GRIMM

Walter

Müssen

1944, 45

GRIMM

Werner

Müssen

1944, 45

GRIMM

Werner

Rohlstorf

07.1942

GRIMM

Willi

Müssen

1944, 45

GRIMM

Willy

Rohlstorf

03.1944

verm.

HAACKS

Willi

Rohlstorf

09.1942

verm.

HAGEMANN

Werner

Wensin

HAKER

Karl

Wensin

HALTNER

Kurt

Rohlstorf

08.1944

verm.

HANSEN

Hans

Wensin

Uffz.

HENNIG

Hans

Schieren

15.04.1914 Rodenberg, Mecklenburg

21.01,1944 b.Golschucha, Russland

verm.; Bäcker

HILDEBRANDT

Herbert

Wensin

Sturmmann

HOFFMANN

Helmut

Schieren

03.04.1925 Jägerkrug, Ostpr.

17.10.1944 a.d.belgischen Grenze

Schüler

HOFFMANN

Kurt

Wensin

Panzerjäger

HOFFMANN

Paul

Schieren

25.07.1927 Jägerkrug, Ostpr.

1945 Frisches Haff u. Nehrung

verm.

HÖPPNER

Otto

Rohlstorf

10.07.1944

HÖPPNER

Werner

Rohlstorf

24.12.1942

Schütze

JÄSCHKE

Franz

Schieren

17.11.1900 Jägerkrug, Ostpr.

1945

verm.

Panzer-grenadier / Schütze

JÄSCHKE

Willy

Schieren

13.02.1923 Heiligenwalde, Ostpr.

18.09.1941 Libyen; Marsa Luch Area , Cyrenaica

Zimmerer; ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Tobruk.

JÜRGENS

Werner

Obersöhren

09.07.1941

KAMEKE

Hans-Henning v.

Wensin oder Rohlstorf

21.03.1945

KAMEKE

Karl-Henning v.

Wensin oder Rohlstorf

14.08.1944

KARSTENS

Robert

Albrechtshof

03.1942

KASCH

Karl

Rohlstorf

26.11.1943

KETZ

Gerhard

Wensin

Stabsgefr.

KLÜSENDORF

Herbert

Schieren

23.11.1911 Bürau bei Oldenburg/H.

28.04.1945 Laz. Hela

gest.; Landarbeiter.

KÖHN

Ernst

Wensin

KRAFT

Helmut

Schieren

20.02.1920 Schieren

23.01.1945 Ungarn

Landarbeiter

KRAFZIG

Horst

Wensin

KRÖGER

Wilhelm

Müssen

03.1943

KRUSE

Richard

Wensin

KURZICH

Gustav

Rohlstorf

01.01.1945

verm.

Volkssturm-mann

KUSSAUER

Paul Albert

Schieren

15.02.1902 Wossitz b.Danzig

12.03.1945 Groß Mychan , Großmischau

Bergmann

Schütze

LANGE

Claus

Schieren

11.09.1919 Schieren

05.08.1941 Russland

Landw. Gehilfe

Offiziers-anwärter

LANGE

Werner

Schieren

22.06.1924 Schieren

28.10.1943 Italien

Autoschlosser

Volkssturm-mann

LENGWENUS

Gustav

Schieren

28.09.1906 Szibben, Memelland / Stibben

20.01.1945 Laz. Braunsberg, Ostpr.; Rela.1 Abt. Marienkrkhs.

gest.; techn. Angest.

LIENHÖFT

Ernst

Rohlstorf

25.08.1941

LIENHÖFT

Hans

Rohlstorf

04.1945

verm.

Reiter

LOEH

Hans

Wensin

29.12.1927 Garbeck

08.04.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Bad Bocklet und OT Großenbrach

LORENZEN

Hans

Wensin

MAEHL

Werner

Rohlstorf

02.02.1945

MÄHL

Werner

Wensin

Uffz.

MÄLK

Hermann

Schieren

01.07.1921 Neuenkirchen/ Mecklenburg

10.01.1945 Belgien

Schäfer

MEIER

Adolf

Wensin

MEINERT

Bertram

Wensin

Oberfeldw.

MORDERS

Gustav

Schieren

11.07.1912 Roganin, Ostpr.

1945 in russ.Kgf.

verm.; Kaufmann

MÜLLER

Herbert

Müssen

1944

MÜLLER

Karl

Müssen

1943

NEMITZ

Fritz

Wensin

OSWALD

Ferdinand

Rohlstorf

31.05.1942

PAASCH

Hans

Wensin

PAASCH

Herbert

Wensin

PAUSTIAN

Herbert

Rohlstorf

06.1945

gest.

Grenadier

PLETEIT

Fritz Kurt

Schieren

11.08.1914 Obschruten, Ostpr.

1945

verm.; Eisenbahner

PRAHL

Erwin

Wensin

PRAHM

Otto

Schieren

23.10.1908 Schleswig

unbek.

Melker

PRIEß

Kurt

Schönböken

05.1944

verm.

PRIESS

Werner

Wensin

Schütze

PROCHNOW

Karl

Schieren

19.03.1922 Roman / Pommern

13.08.1941 b.Klementin, Russland

Melkergehilfe

RATH

Heinrich

Müssen

19.02.1945

Unteroffizier

REINER

Fritz

Quaal

05.04.1899 Schruten

09.03.1945 Mittschetten, Ostpr.

Angehörige: Franz REINER 27.03.1901-08.06.1957; Emma REINER geb. HALTNER 16.04.1912-16.04.1960; August REINER 27.08.1895-06.07.1979

RENKEN

Fritz

Untersöhren

08.1942

Unteroffizier

RENNERT

Hermann

Schlagberg

22.03.1913 Ahlden

07.02.1945 Graudenz

ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Mlawka (PL), Block G

RIECHERT

Rudolf

Rohlstorf

07.1946

verschollen

ROHLF

Bruno

Krems II

14.12.1941

ROHLF

Ernst

Rohlstorf

13.02.1945

ROHLF

Ernst

Wensin

ROHLF

Hugo

Krems II

01.04.1942

Obergefr.

ROOY

Ludwig de

Wensin

1921

07.10.1944

RÜDER

Ernst

Wensin

RÜHMKE

Walter

Krems II

17.11.1908 Nüssen

14.03.1945 Bitche

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Niederbronn-les-Bains, Block 5 Reihe 7 Grab 80

SAGGAU

Herbert

Wensin

SCHLIFSKE

Helmut

Wensin

SCHMIDTKE

Franz

Wensin

Leutnant

SCHMIDTKE

Fritz

Schieren

17.11.1921 Sperling, Ostpr.

05.04.1943 bei Tunis als Flugzeugf. abgestürzt

verm.

Oberfeldw.

SCHMIDTKE

Wilhelm

Schieren

15.08.1897 Gustavshöhe, Ostpr.

01.1945 im Osten

verm.; Gutsverwalter

SCHRAMM

Willi

Rohlstorf

12.07.1941

Schütze

SCHRÖDER

Hans

Schieren

22.09.1915 Berlin

19.03.1945 b.Stettin

Chauffeur

SCHRÖDER

Heinrich

Rohlstorf

03.1945

SCHUMACHER

Hans Christian

Schieren

07.08.1906 Obersöhren

08.04.1945 Laz. Winsen, L.

gest.; Bauer

SCHWARZ

Claus

Wensin

Obergefreiter

SORGENFREI

Helmut

Göls

02.10.1919 Müssen

26.01.1944 I.Feld.Laz. (mot)12 L

vermutlich als Unbekannter a.d. Kriegsgräberstätte Sologubowka

Gefr.

SPAKOWSKI

Otto

Schieren

18.01.1918 Kuxem, Westpreußen

10.08.1941 a.d.Luga in Russland

Landarbeiter

STEEN

Hans

Müssen

1945

verm.

STEENHAGEN

Heinrich

Wensin

STEGEMANN

Ernst

Krems II

05.1942

STEHR

Hans

Müssen

1943 Stalingrad

verm.

STENDER

Gustav

Rohlstorf

06.07.1941

STENDER

Hans

Rohlstorf

31.07.1941

STRUCK

Otto

Müssen

30.10.1944

SUHR

Helmut

Krems II

20.07.1944

SVENSSON

Heinz

Wensin

SVENSSON

Karl

Wensin

SVENSSON

Willi

Wensin

Gefr.

TENNIGKEIT

Johann

Schieren

10.12.1891 Genscheiten, Ostpr.

10.02.1945 bei Palmniken, Ostpr.

verm.; Bauer

Sanitäter

TIETCHENS

Arthur

Schieren

19.11.1901 Schieren

21.10.1943 Laz.Meerane

gest., Kaufmann; Beigesetzt in Warder

Obergefr.

TIETCHENS

Benno

Schieren

16.10.1904 Schieren

08.1944 Rumänien

verm.; Landarbeiter

TIETCHENS

Ewald

Schieren

02.11.1926 Schieren

10.07.1944 b.Nowygrodek Russland

verm.; Maurer

Gefreiter

TIETCHENS

Harald

Schieren

17.11.1912 Schieren

12.08.1947 Kgf. b.Moskau

gest.; Meierist

Gefreiter

TOBINSKI

August

Müssen

03.01.1903 Müssen

19.04.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Gyhum, Grab 45

Schütze

TONN

Harry

Krems II

09.11.1921 Gr.Rörmann

21.07.1941 , 18.07.1941 Feldlaz. 22 in Sudarka

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau, Block 5 Reihe 16 Grab 609

TÜXEN

Peter

Wensin

VOLLANDT

Kurt

Wensin

WASNER

Karl

Wensin

Obergefr.

WEBER

Otto

Schieren

08.01.1908 Schieren-Bißnitz

14.05.1944 Rumänien

Bauer

WEIß

Ernst

Rohlstorf

22.05.1942

WIECK

Ewald

Göls

30.07.1943

WILKAR

Otto

Wensin

WIPPEL

Richard

Wensin

WIRBACH

Georg

Wensin

WITT

Bruno

Rohlstorf

30.03.1945

WITT

Emil

Rohlstorf

08.1944

verm.

WITT

Ernst

Rohlstorf

07.09.1942

WITT

Hans

Rohlstorf

10.10.1944

verm.

WOHLERS

Heinrich

Schieren

28.07.1912 Högsdorf b. Malente

30.08.1941

Landarbeiter

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In grüner Schrift Ergänzungen von privaten Grabsteinen auf dem Friedhof.

Datum der Abschrift: Juli 2012

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten