Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Infanterie-Regiment Kaiser Wilhelm (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 116

Erinnerungsblätter deutscher Regimenter
Infanterie-Regiment Kaiser Wilhelm (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 116. Nach amtlichen Unterlagen und Berichten der Mitkämpfer bearbeitet von Prof. Albert Hiß, ehemals Adjutant des III. Batls. des Rgts.; Oldenburg i.O. / Berlin 1924
Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels
Verlustlisten I. Weltkrieg 1914-1917
Kursiv: Online Gräbersuche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (www.volksbund.de)

In den Erinnerungsblättern sind nur die Namen der Offiziere aufgeführt. Die Mannschaftsgrade wurden den Verlustlisten des 1. Weltkrieges (1914-1917) entnommen und sind nicht vollständig.

(Aufgrund der großen Zahl der Namen wurden sie alphabetisch gegliedert)

2. Bataillon 
3. Bataillon 

Inschriften:


Ehrentafel
Den Heldentod fürs Vaterland fanden folgende Offiziere des Regiments:
„172 Nachnamen“ (mit Rang und Todesdatum)
Zusammen mit den genannten Offizieren starben 1736 tapfere Unteroffiziere und Mannschaften des Regiments den Tod fürs Vaterland. Die Namen dieser herrlichen Helden sind in unsere Herzen geschrieben. Ihr Andenken wird im Hessenlande nie verlöschen.

Namen der gefallenen Offiziere:

In den Reihen des Regiments fielen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d.Res.

ALBERS

Hermann

-

27.03.1918

s.v. am 25.03.1918 b. Maurepas, Krgst. Rancourt Block 3 Grab 92

Major

ASTEN

Kurt, van

-

13.09.1914

-

s.v. 09.09.1914 b. Sermaize (Marne), Krgst. Rembercourt-aux-Pots, Grab 241

Ltnt.d.Res.

BAASCH

-

-

15.11.1917 b. Paschendaele

gefallen

Ltnt.d.Res.

BAZLEN

Karl

Mainz

16.09.1916 b. Moislains (Somme)

3. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

BECKER

-

k.A.

22.08.1914 Anloy, Belgien

Verwundung

Obltnt.

BETHGE

-

k.A.

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

BOEHLE

Karl Robert

Mainz-Kastel

25.02.1916 b. Verdun

7. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

BORNEMANN

Kurt

Obbornhofen, Gießen

05.01.1916 b. Roisel (Somme)

Feldflieger-Truppe

Tödl. verunglückt; Krgst. St.-Quentin Block 3 Grab 25

Ltnt.d.Res.

DAHLMANN

-

-

23.10.1918 b. Poix du Nord (b. Solesmes)

gefallen

Ltnt.d.Res.

DESCH

-

-

02.11.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

gefallen

Leutnant

DIETLEIN

Alfred, von

11.05.1896 Sonderburg, Schleswig

25.09.1916 Bouchavesnes (Somme)

Masch.-Gew. Komp.

gefallen, sein Bruder Artur ist am 06.11.1918 b. Crespin gefallen; Krgst. Maissemy Block 1 Grab 2216

Oberltnt.

EBEL

Wilhelm (Willy)

-

23.08.1914 Belgien

6. Komp.

s.v. 22.08.1914 Anloy; Krgst. Anloy-Heide. Block 1 Grab 75

Oberltnt. d.Res.

EICHHOFF

Karl

Wetzlar

22.08.1914 Anloy, Belgien

8. Komp.

gefallen; Krgst. Langemark, Kameradengrab

Leutnant

ERHARDT

Wolfgang, von

-

22.08.1914 Anloy, Belgien

Leib-Komp.

gefallen Krgst. Anloy-Heide. Block 3 Grab 153

Ltnt.d.Res.

FASOLD

Hans

05.08.1893 Hersfeld, Kassel

20.09.1916 Bouchavesnes (Somme)

9. Komp.

gefallen; wahrscheinlich Krgst. Maissemy, Kameradengrab

Ltnt.d.Res.

FERNAU

-

-

16.03.1916 b. Verdun

gefallen

Obltnt.

FIRMERICH

-

k.A.

10.09.1914 b. Maurupt, Marne

-

gefallen

Fahnenjkr.

FISCHER

-

-

06.10.1914

s.v. 10.09.1914 b. Maurupt, Marne

Obltnt. d.Res.

FRANK

Wolfgang

24.03.1876 Oberlais, Schotten

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

11. Komp.

gefallen; Krgst. Montdidier, Kameradengrab

Ltnt.d.Res.

GABCKE

-

-

20.09.1916 Bouchavesnes (Somme)

gefallen

Fähnrich

GABRIEL

Hans

Magdeburg

26.02.1916 b. Verdun

7. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

GEBERT

Johannes

-

21.03.1918 b. Hargicourt (Sommegebiet)

gefallen; Krgst. Hargicourt Block 1 Reihe L Grab 15

Ltnt.d.Res.

GECK

Brandel

-

23.10.1918 b. Poix du Nord (b. Solesmes)

gefallen; Krgst. Frasnoy Block 1 Grab 169

Ltnt.d.Res.

GEIBEL

-

-

21.03.1918 b. Hargicourt (Sommegebiet)

gefallen, Krgst. Hargicourt Block 1 Reihe L Grab 16

Feldw.Ltnt.

GOLDBERG

-

-

22.08.1918 b. Carnoy (Sommegebiet)

gefallen

Ltnt.d.Res.

GOMBEL

Rudolf

-

05.12.1917

s.v. am 02.12.1917 b. Paschendaele, Krgst. Menen Block M Grab 3573

Obltnt.

GOßLER

-

-

09.09.1914 b. Sermaize (Marne)

3. Komp.

gefallen

Leutnant

GROLMANN

Karl, von

01.07.1890

22.08.1914 Anloy, Belgien

7. Komp.

gefallen

Leutnant

HAAGNER

Hans

-

24.09.1914

-

s.v. 09.09.1914 b. Sermaize (Marne); Krgst. Clremont-Ferrand, Block 2 Grab 22

Hptm. u. Komp.-Chef

HAEHLING VON LANZENAUER

Franz Johann (Hans)

21.05.1871 Arnsberg

28.08.1914 b. Haraucourt (Maas)

2. Komp.

gefallen

Leutnant

HAGGENMÜLLER

-

10.04.1917 b. St. Quentin

gefallen

Ltnt.d.Res.

HARTMANN

-

13.03.1916 b. Verdun

gefallen

Fahnenjkr. Vizefw.

HOHENADEL

Ludwig

Nidda, Büdingen

13.04.1916 b. Verdun

2. Komp.

gefallen; Krgst. Azannes II Block 7 Grab 581

Ltnt.d.Res.

HOLDMANN

-

13.03.1916 b. Verdun

gefallen

Ltnt.d.Res.

HOMFELD

-

-

22.08.1918 b. Carnoy (Sommegebiet)

gefallen

Leutnant

HUMMERICH

-

-

22.08.1914 Belgien

8. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

HUTH

Albrecht (?)

-

21.03.1918 b. Hargicourt (Sommegebiet)

gefallen

Ltnt.d.Res.

KÄSWURM

-

-

07.11.1918

s.v. 20.10.1918 b. Solesmes

Leutnant

KAUß

Reinhard

Gießen

25.03.1918 b. Maurepas

12. Komp.

gefallen, schon 1916 leicht verwundet

Obltnt.d. Res.

KEICHER

Karl

Heidelberg

17.09.1916 b. Moislains (Somme)

5. Komp.

gefallen; vom IR 111; Krgst. Maissemy Block 7 Grab 1507

Obltnt.d. Res.

KELLER

-

-

08.09.1914 b. Pargny (Marne)

-

gefallen

Feldw.Ltnt.

KIMPEL

Karl

Oberbreidenbach, Alsfeld

12.04.1916 b. Verdun

6. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

KLEIN

Karl

-

22.08.1914 Anloy, Belgien

2. Komp.

gefallen Krgst. Anloy-Heide., Block 3 Grab 70

Feldw.Ltnt.

KNOPP

-

-

03.05.1918

s.v. am 02.05.1918 b. Merville

Ltnt.d.Res.

KRÜGER

von

13.04.1917 b. St. Quentin

gefallen

Leutnant

LAHR

Willy

-

20.07.1915 b. Fouquescourt (b. Roye)

gefallen Krgst. Roye-St. Gilles Block 1 Grab 77

Ltnt.d.Res.

MANNS

Karl

Gelnhausen, Kassel

20.09.1916 Bouchavesnes (Somme)

4. Komp.

gefallen, vom IR 88

Hauptmann

MATTEL

Eduard

k.A.

22.08.1914 Anloy, Belgien

k.A.

Krgst. Anloy-Heide., Block 1 Grab 77

Ltnt.d.Res.

MEIER

Richard

-

02.12.1917 b. Paschendaele

gefallen, Krgst. Menen Block C Grab 965

Oberltnt. d.Res.

MEINBERG

Ernst

-

22.08.1914 Anloy, Belgien

Leib-Komp.

gefallen Krgst. Anloy-Heide., Block 3 Grab 134

Ltnt.d.Res.

MENGES

-

-

10.09.1914 b. Maurupt, Marne

gefallen

Ltnt.d.Res.

MÜLBERGER

Kurt

-

22.08.1914 Anloy, Belgien

gefallen Krgst. Anloy-Heide., Block 3 Grab 248

Ltnt.d.Res.

NICOLAUS

-

-

10.09.1914 b. Maurupt, Marne

-

gefallen

Hptm. u. Komp.-Chef

NORMANN

Felix, von

15.04.1872

22.08.1914 Anloy, Belgien

4. Komp.

ERr des Joh. Ordens

Ltnt.d.Res.

OST

-

-

22.10.1918

s.v. 21.10.1918 b. Solesmes

Hauptmann

PENTZ

Ernst, von

07.12.1877 Fulda

16.09.1916 b. Moislains (Somme)

Leibkomp.

gefallen; Krgst. Cambrai Block 5 Grab 336

Feldw.Ltnt.

PETZOLD

Hermann

Stendal

15.10.1916

9. Komp.

s.v. am 20.09.1916 Bouchavesnes (Somme)

Hauptmann

POLY

Friedrich Karl Wilhelm Ludwig

Lübben i.d. Lausitz

01.11.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

MG-Komp.

gefallen; Krgst. Roye-St. Gilles Block 2 Grab 1117

Ltnt.d.Res.

RUPPEL

-

-

24.09.1917 b. Gheluvelt, Flandern

gefallen

Leutnant

SAUER

Fritz

Gießen

24.02.1916 b. Verdun

11. Komp.

gefallen

Fahnenjkr.

SAVELSBERG

Friedrich Adolf

Stolberg i.Rh., Aachen

28.08.1914 b. Raucourt (Maas)

5. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Ldw.

SCHAAF

Friedrich

-

04.04.1918 b. Mézières (Sommegebiet)

gefallen; Krgst. Caix Block 1 Grab 430

Feldhilfsarzt

SCHADE

-

-

22.08.1918 b. Carnoy

gefallen

Fahnenjk.

SCHÄFER

-

-

22.08.1914 Anloy, Belgien

gefallen

Ltnt.d.Res.

SCHÄFER

Otto

Biebelsheim, Großgerau

09.10.1916

12. Komp.

s.v. 27.09.1916 b. Moislains

Major u. Batl. Kdr.

SCHILLING VON CANSTATT

Karl, Freiherr von

01.03.1867 Bruchsal, Baden

01.11.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Stab III. Batl.

gefallen; Krgst. Maissemy, Block 2 Grab 1211

Feldw.Ltnt.

SCHMITT

-

-

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

gefallen

Ltnt.d.Res.

SCHMITT

Karl

Ob.-Brechen, Limburg a.L.

25.02.1916 b. Verdun

6. Komp.

gefallen

Leutnant

SIEPMANN

Otto

Dillingen, Saarlouis

04.08.1916 b. Cerny (Chemin d.D.)

4. Komp.

gefallen, Krgst. Soupir Block 1 Grab 49

Ltnt.d.Res.

SIEVERS

Friedrich

Leipzig-Neustadt

27.09.1916

9. Komp.

s.v. am 20.09.1916 Bouchavesnes (Somme); Krgst. Maissemy Block 2 Grab 143

Leutnant

SPERBER

Walter

Gleiwitz, Oppeln

24.02.1916 b. Verdun

12. Komp.

gefallen

Leutnant

STAMMLER

-

-

28.08.1918 b. Hardecourt (Sommegebiet)

gefallen

Leutnant

STÖRIKO

-

10.04.1917 b. St. Quentin

gefallen

Ltnt.d.Res.

THEIß

-

-

26.10.1918

Leib-Komp.

s.v. 25.10.1918 b. Englefontaine

Leutnant

THEOBALD

Wilhelm

Mainz

25.02.1916 b. Verdun

8. Komp.

gefallen

Hptm. u. Batl.-Führ.

THÜMEN

Joachim, von

18.08.1876

10.04.1917 b. St. Quentin

3. Komp.

gefallen

Leutnant

TÜRK

Arnold

Dauborn- Euskirchen, Limburg

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Ltnt.d.Res.

ULMER

Fritz

Dessau

04.10.1916

11. Komp.

s.v. 25.09.1916 b. Moislains; Krgst. Caudry Block 5 Grab 601

Ltnt.d.Ldw.

VOGT

Leo

Reichelsheim, Friedberg

09.1914 Frankreich

10. Komp.

Leutnant

WALTHER

-

-

22.08.1914 Anloy, Belgien

5. Komp.

gefallen

Hptm. u. Komp.-Chef

WELTZIEN

Viktor, von

07.07.1881

22.08.1914 Anloy, Belgien

gefallen

Ltnt.d.Res.

WENDEL

Heinrich

Wimpfen, Heppenheim

25.02.1916 b. Verdun

8. Komp.

gefallen

Fähnrich

WEYL

-

-

23.10.1918 b. Poix du Nord (b. Solesmes)

gefallen

Ltnt.d.Res.

WINKLER

Theodor

Nichteriz, Plön

09.1914 Frankreich

5. Komp.

gefallen

Leutnant

WINTERFELD

Adolf

23.03.1889 Wittenberge, Westprignitz

29.12.1916 b. Marchélepot (Somme-Gegend)

-

gefallen

Ltnt.d.Res.

WÜST

Heinrich

01.12.1917 b. Paschendaele

gefallen; Krgst. Menen Block C Grab 993

Ltnt.d.Res.

ZIMMERMANN

-

-

07.11.1918

s.v. am 24.08.1918 b. Carnoy

Bei anderen Truppenteilen fielen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

BAUR

-

-

04.11.1915 Frankreich

k.A.

s.v. in der Champagne

Ltnt.d.Res.

BOHN

Ernst

-

01.11.1918

IR 442

Verw. am 27.09.1918 b. Urvillers, Krgst. Charleroi Marcinelle New Communal Ceme (B) unter den Unbekannten

Ltnt.d.Res.

BOIE

Heinrich

Erfurt

28.08.1914 b. Mouzon (F)

RIR 116 10. Komp.

gefallen

Major u. Batl.-Kdr.

BUSSE

Siegfried Hermann Theodor , von

22.10.1866 Zochortau, Delitzsch

29.08.1914 b. Mouzon , Beaumont (F)

RIR 116

gestorben; ERr des Joh. Ordens, vom Stab des III. Batl.

Ltnt.d.Res.

CASTRINGIUS

Eduard

Essen

28.08.1914 b. Mouzon (F)

RIR 116

gefallen

Hauptmann

COULMANN

Georg

k.A.

10.11.1914 b. Comines

RIR 116 7. Komp.

gefallen; Krgst. St.-Laurent-Blangy Block 4 Grab 156

Ltnt.d.Res.

DOTZENROTH

Paul

06.08.1889 Gießen

25.10.1917 b. Tolmein (Isonzo) , Modrejce

Feldfl.-Abtlg. 27

gefallen

Ltnt.d.Res.

DUSEBERG

Georg

Alsfeld

April 1916

RIR 86, 11. Komp.

gefallen

Leutnant

ERMARTH

Ludwig

-

15.04.1918

36. Res. Div.

gefallen, Krgst. Langemark, Kameradengrab

Ltnt.d.Res.

FISCHER

-

-

27.09.1916 b. Hermannstadt

RIR 254

gefallen

Oberstltnt.

GROßMANN

-

-

25.03.1916 b. Verdun

Füs.Rgt. 37

gefallen

Leutnant

HARDE

Johann, de

27.09.1915 b. Szary

RIR 254

gefallen

Leutnant

HARDE

Richard, de

Rentwertshausen, Sa.-Mein.

21.06.1916 b. Madzclawka, Rußland

RIR 254

gefallen

Ltnt.d.Res.

KREILING

-

-

04.05.1918 in Beaufort

RIR 253

s.v. am 02.05.1918 b. Malpart

Leutnant

LICHT

Fritz

-

21.10.1918

4. Garde. Regt. z.F.

gefallen; Krgst. Noyers-Pont-Maugis, Block A Grab 86

Leutnant

LOERBROKS

-

-

03.05.1918 b. Arvillers

k.A.

gefallen

Leutnant

LOERBROKS

Otto

-

11.10.1918 a.d. Aisne

RIR 254

gefallen

Leutnant

LULEY

Richard

Großen Buseck, Gießen

26.04.1918 am Kemmel

IR 186

gefallen

Ltnt.d.Res.

MERZBACH

-

-

Sommer 1918 Frankfurt a.M.

k.A.

gefallen

Leutnant

MEYER

-

-

16.09.1915 b. Dünaburg

RIR 253

gefallen

Leutnant

MÜLLER-HEMPFING

-

-

04.12.1914 b. Dombrowa, Rußland

RIR 222

gefallen

Leutnant

NEUENHAGEN

Hans

01.04.1898 Gießen

04.06.1917 b. Froidemont-Ferme

RIR 398

gefallen

Leutnant

ROCCO

Walter

-

08.09.1914 b. Joches

IR 53 / Feldflieg.-Tr. Halle

gefallen; Krgst. Connantre Grab 391

Ltnt.d.Res.

SCHÄTTLER

Heinrich

Gr. Linden, Gießen

04.12.1914 b. Dura Mierczowska, Rußland

RIR 222

Verwundung

Major

SCHROEDER

August

Fulda

11.11.1914 b. Wynschaete

RIR 116

gefallen (Vater)

Ltnt. u. Adj.

SCHROEDER

Horst

Fulda

11.11.1914 b. Wynschaete

RIR 116

gefallen (Sohn)

Ltnt.d.Res.

SCRIBA

Hermann

30.08.1890 Römershausen, Frankenberg

04.07.1917 b. Verdun (Höhe 304)

RIR 222

Verwundung

Ltnt.d.Res.

TODT

Willy

Wetzlar

28.08.1914 b. Mouzon (F)

RIR 116

gefallen

Ltnt.d.Res.

TRAUTIG

-

-

12.08.1915 b. Godlewo, Rußland

2. Garde-R.R.

gefallen

Ltnt.d.Res.

VOSSIUS

Gerhard

Königsberg

18.02.1915 b. Rozanca-Wyznia, Karpathen

RIR 222 MG-Zug

Verwundung

Ltnt.d.Res.

WILD

Adolf

Carlshütte, Biedenkopf

21.10.1914 b. Lille

RIR 116

20.10.1914 verw. gefallen; Krgst. Lille-Süd, Block 5 Grab 684

Obltnt.

WOLF

Alfred

Gießen

13.02.1915 b. Wiczayny

RIR 254

gefallen

Als vermißt werden geführt

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d.Res.

ACKERMANN

-

31.10.1914 Le Quesnoy

vermißt

Ltnt.d.Res.

BERKS

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Ltnt.d.Res.

BODE

-

-

23.10.1918 Beaurain

vermißt

Ltnt.d.Res.

BRAUNE

-

-

20.10.1918 Solesmes

vermißt

Ltnt.d.Res.

BROWN

-

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Ltnt.d.Res.

BÜRGER

-

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Leutnant

COLLIN

-

-

20.09.1916 Bouchavesnes

vermißt

Ltnt.d.Res.

DOMBROWA

-

-

20.10.1918 Solesmes

vermißt

Ltnt.d.Res.

ELSNER

-

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Leutnant

FRITZ

-

-

26.05.1915 Fouquescourt

vermißt

Ltnt.d.Ldw.

KÖHLER

-

-

20.09.1916 Bouchavesnes

vermißt

Ltnt.d.Res.

LEBERWURST

-

-

20.10.1918 Solesmes

vermißt

Ltnt.d. Ldw.

LOH

Wilhelm Theodor

Gießen

20.09.1916 Bouchavesnes

Leibkomp.

vermißt, Krgst. Rancourt (F), unter den Unbekannten

Leutnant

MOLL

-

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Ltnt.d.Res.

MÜLLER

-

-

23.10.1918 Beaurain

vermißt

Ltnt.d.Res.

NAGEL

-

-

Nov. 1918 Valenciennes

vermißt

Ltnt.d.Res.

PAHL

-

-

Nov. 1918 Valenciennes

vermißt

Ltnt.d.Res.

QUAST

-

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Ltnt.d.Res.

REES

-

-

26.02.1916 Verdun

vermißt

Ltnt.d.Res.

SAEBENS

-

-

24.08.1918 Carnoy

vermißt

Ltnt.d.Res.

SCHADE

August

-

02.12.1917 Paschendaele

vermißt; Krgst. Menen Block H Grab 1457

Ltnt.d.Res.

STERN

Erich

Rogzow, Kolberg-Körlin

20.09.1916 Bouchavesnes

2. Komp.

vermißt, vom IR 77

Hauptmann

TANGERMANN

-

-

23.10.1918 Beaurain

vermißt

An Krankheit oder den Folgen der Verwundung starben

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obltnt. u. Adj.

BUCHHOLTZ

Karl

Siegen

02.1916

Stab III. Batl.

verwundet b. Anloy 22.08.1914 und b. Verdun 24.02.1916

Leutnant

KLINGELHÖFFER

-

-

k.A.

Grippe

Stabsarzt

POLY

Dr. Fritz

-

04.11.1914 Laz. Nesle bei Roye

Typhus, Krgst. Manicourt Block 4 Grab 66

Hauptmann

RIECK

-

-

1914

verwundet bei Anloy 22.08.1914

Oberst

SCHIMMELFENNIG

-

-

k.A.

Ltnt.d.Res.

WIEDER

-

-

k.A.

Grippe

Ers.-Batl.

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt.d.Res.

HOFMANN

Georg

Leipzig

1915

Ers.Batl.

gefallen

Leib-Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BAMBEY

Heinrich

Strebendorf, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

Leib-Komp.

gefallen

Reservist

BIEDENKOPF

Karl

Weickartshain, Gießen

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter

DORNIEDEN

Wlhelm

Bochum

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter.d.Res.

GLAUM

Ludwig

Hochelheim, Wetzlar

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter

HAFFER

Karl

Nieder Weisel, Friedberg

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

Musketier

HANTZEL

Carl

Wirbelau, Oberlahn

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter

HERMES

Richard

Beckum, Hannover

04.1916

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter

IMMLER

Alois

Hellengerst, Kempten

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

JAUTZ

Johann

Niederhilbersheim, Bingen

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

JUNG

Wilhelm

Kleinlinden, Gießen

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

Unteroff.

JUNGK

Peter

Angenrod, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

Leib-Komp.

gefallen

Kriegsfrw.

KLEMMRATH

Wilhelm

Gießen

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

LEHNERT

Otto Eduard

Altena, Westf.

18.10.1914 Krgslaz. d. VII. AK

Leib-Komp.

Krankheit

Vizefeldw.

MENGES

Julius

Großen Linden, Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

Leib-Komp.

gefallen

OTTE

Wilhelm

Costedt, Minden

Krgs.-Laz. VIII. AK

Leib-Komp.

verwundet 24.02.1916 b. Verdun

RAU

Heinrich

Altenbuseck, Gießen

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

REGER

Paul

Berlin

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

Reservist

RÜHL

Wilhelm

Grebenhain, Lauterbach

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHÄFER

August

Nieder Gemünden, Alsfeld

Feldlaz, 5 XVIII AK

Leib-Komp.

verwundet 02.1916

Reservist

SCHNEIDER

Ludwig

Vetzberg, Wetzlar

22.08.1914 b. Neuchâteau

Leib-Komp.

gefallen

Unteroff.

WEBER

Konrad

Karlsruhe

02.1916

Leib-Komp.

gefallen

Gefreiter

WEBER

Wilhelm

Bützfeld, Alsfeld

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

Feldwebel

WENZEL

Valentin

Hainstadt, Offenbach

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

WILL

Heinrich

Bonames, Frankfurt a.M.

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

Musketier

WÖLL

Eduard

Brauerschwend, Alsfeld

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

Leib-Komp.

gefallen

ZULAUF

Heinrich

Leusel, Alsfeld

24.02.1916 b. Verdun

Leib-Komp.

gefallen

1. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Wehrmann

KANTZMANN

Georg

Gr. Rohrheim, Bensheim

09.1914 Frankreich

1. Komp.

gefallen

NIES

Wilhelm

Schotten

1916 in Gefsch.

1. Komp.

gestorben

2. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

Friedrich

Gimsheim, Frankfurt a.M.

24.02.1916 b. Verdun

2. Komp.

gefallen

Reservist

BENDER

Oswald

Herborn, Seelbach

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

2. Komp.

gefallen

Vizefeldw.

BERNHARDT

Heinrich

Wahlen i. Hessen

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

gefallen

Gefreitereiter

BÖTTICHER

Ernst

Lauterbach

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

2. Komp.

gefallen

DIEHL

Otto

Selters, Unterwesterw.

1916

2. Komp.

gefallen

GEORGE

Bruno

Wandsbeck, Stormarn

04.1916

2. Komp.

gefallen

Tambour

HILDEBRANDT

Konrad

Nieder Weisel

02.1916

2. Komp.

Verwundung

Musketier

HOFMANN

Philipp Willi

Heuchelsheim Gießen

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

2. Komp.

gefallen

Musketier

LACHMANN

Heinrich

Hemmen, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

Verwundung

Musketier

LIENHARDT

Georg

Sässolsheim, Straßburg

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

gefallen

MOOS

Emil

Donsbach, Dillkreis

24.02.1916 b. Verdun

2. Komp.

gefallen

Musketier

MUTH

Johann

Freiensteinau, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

gefallen

PFEIFFER

Karl

Gimsheim, Frankfurt

24.02.1916 b. Verdun

2. Komp.

gefallen

RINK

Johann

Nieder Quembach

02.1916 San. Komp. 2, XVIII. AK

2. Komp.

Verwundung

Unteroff. d.Res.

ROSAR

Gustav

Höchst i.O.

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

2. Komp.

gefallen

Gefreitereiter

RÜGGEBERG

Erwin

Siegenschladt, Westf.

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

gefallen

Musketier

RÜHMEER

Germanus

Vestenbergsgreuth, Bayern

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

gefallen

RUNGE

Bernhard

Hallenberg, Brilon

24.02.1916 b. Verdun

2. Komp.

gefallen

Kriegsfrw.

SCHLAPP

Carl

Mainzlar, Gießen

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

2. Komp.

gefallen

Unteroff. d.Res.

STEFFAN

Friedrich

Truchtersheim Els.-Loth.

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

2. Komp.

gefallen

Musketier

STOCK

Heinrich

Angerbach, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

2. Komp.

gefallen

Wehrmann

VETTER

August Karl

Seeheim, Bensheim

09.1914 Frankreich

2. Komp.

gefallen

3. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter.

ALBRECHT

Hermann

Wetter, Hagen i. Westf.

1916 San. Komp. 3, VII. AK

3. Komp.

gestorben

Wehrmann

ARNOLD

Nicolaus

Kl. Hausen, Bensheim

09.1914 Frankreich

3. Komp.

gefallen

Reservist

BAUER

Hermann

Forbach, Rastatt, Baden

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Musketier

BERG

Julius

Siegen

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Musketier

BERNHARDT

Moritz

Würges, Limburg

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

3. Komp.

gefallen

Einj. Freiw.

BIBRA

Hans Karl, Freiherr von

16.07.1893 Greiz

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Unteroff.

BORN

Johannes

Obersimmishausen, Marburg

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Gefreiter

CZIRACTI

Marian

Firlus, Kulm

04.1916

3. Komp.

gefallen

Gefreiter

DAHMER

Christian

Niedermoos, Lauterbach

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

DAMBMANN

Otto

Michelbach

02.1916

3. Komp.

gefallen

Unteroff.

DAMM

Heinrich

Reiskirchen, Gießen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

DÖRING

Georg

Bernshausen, lauterbach

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

EISENACH

Konrad

Lauterbach

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Sergeant

FINK

Konrad

Heidelbach, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

FLUG

Wilhelm

Elkenroth, Altenkirchen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

FRIEDRICHSEN

Ewald

Fahretroft, Tondern

04.1916

3. Komp.

Verwundung

Gefreiter

GATZERT

Karl

Nidda, Büdingen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Reservist

GEIß

August

Unterseibertenrod, Schotten

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

GLÜCK

Johann

Bürstadt, Bensheim

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Wehrmann

GOTHA

Johannes

Bürstadt, Bensheim

09.1914 Frankreich

3. Komp.

gefallen

GRUBER

Balthasar

Eppertshausen, Dieburg

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Vizefeldw. d.Res.

GUNTRUM

Philipp

Schlitz, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Kriegsfrw.

HERTHEIM

Wilhelm

Günzenhausen, Mittelfranken

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

3. Komp.

gefallen

HÖFELER

Johann

Wetzlar

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Gefreiter

HOLLSTEIN

Georg

Gundersweiler, Rockenhausen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Gefreiter.

HOLST

Wilhelm

Schubyfeld

1916 Feldlaz. 10 XVIII. AK

3. Komp.

gestorben

JENDROSZEK

Max

Lissa

Feldlaz. 12, III AK

3. Komp.

verwundet 24.02.1916 b. Verdun

Gefreiter.

KAFFENBERGER

Georg

Reichelsheim Erbach

09.1914 Frankreich

3. Komp.

gefallen

Musketier

KASPRZACK

Stanislaus

Storchnest, Lissa

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Reservist

KELLER

Wilhelm

Angersbach, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

KNÖß

Karl

Sellnrod, Schotten

Feldlaz. 5 XVIII. AK

3. Komp.

verwundet 24.02.1916 b. Verdun

Vizefeldw. d.Res.

KRAFT

Rudolf

Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

KRAUSKOPF

Karl

Wetzlar

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Musketier

LAKOMY

Franz

Blotnik, Bomst, Posen

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

3. Komp.

gefallen

Musketier

LAUCHT

Heinrich

Allna, Marburg

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

LENZ

Ewald

Lüdenscheid

Feldlaz. 5 XVIII. AK

3. Komp.

verwundet 24.02.1916 b. Verdun

Gefreiter.

LORTZ

Philipp

Billings, Dieburg

09.1914 Frankreich

3. Komp.

gestorben

MARX

Friedrich

Reinheim, Dieburg

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

MAYER

Karl

Memmingen, Neuburg

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Reservist

MÖLLER

Christoph

Angersbach, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

MÖLLER

Karl

Neumünster, Kiel

04.1916

3. Komp.

gefallen

MÜLLER

Adolf

Rohrbach, Büdingen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Gefreiter

MÜLLER

Karl

Altenhain, Schotten

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

PFAFF

Wilhelm

Ober Biel, Wetzlar

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

RUCKELSHAUSEN

Ludwig

Burgemünden

02.1916

3. Komp.

gefallen

RÜTZERT

Konrad

Hähnlein, Bensheim

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHMIDT

Heinrich

Engelbach, Biedenkopf

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

SCHNEIDER

Johann

Simmern, Unter Westerwald

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

SCHÖNBERGER

Ewald

Seck, Westerburg

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

SCHÖNIG

Bruno

Gelsenkirchen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

SCHULZE-BUXLOH

Heinrich

Altena

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Musketier

SCHWEIZER

Philipp

Gundersheim, Worms

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

SEITZ

Georg

Münden, Hildesheim

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

SEITZ

Georg

Münden, Hildesheim

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

Reservist

STEFANSKI

Heinrich

Altmünsterberg, Marienberg

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Reservist

STEIN

Heinrich

Großfelda, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Unteroff. d.Res.

STEIN

Wilhelm

Stumpertenrod, Schotten

31.10.1914 b. Le Quesnoy (bei Roye)

3. Komp.

gefallen

Reservist

THOMAS

Karl

Holthausen, Altena

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Reservist

WAGNER

Heinrich

Gedern, Schlotten

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Gefreiter

WEBER

Felix

Gelsenkirchen

22.08.1914 b. Neuchâteau

3. Komp.

gefallen

Gefreiter Hornist

WEHRHEIM

Heinrich

Lindheim, Büdingen

24.02.1916 b. Verdun

3. Komp.

gefallen

WELLER

Friedrich

Hochelheim

1916 Feldlaz. 3, XVIII. AK

3. Komp.

gefallen

4. Kompanie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADOLPH

Karl

Burkhards, Schotten

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

ALLES

Konrad

Rimbach, Lauterbach

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

AMENT

Josef

Kirdorf, Bad Homburg, Obertaunus

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Reservist

BALSER

Heinrich

Reiskirchen, Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Gefreiter

BÄRSCH

Albert

Abenheim, Worms

Feldlaz. 5, XVIII AK

4. Komp.

verwundet 24.02.1916 b. Verdun

Gefreiter

BAUER

Karl

Helpershain, Schotten

04.1916

4. Komp.

gefallen

BINGEL

Reinhard

Ober Schmitten, Schotten

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Reservist

CHRIST

Jakob

Albshausen, Wetzlar

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Gefreiter.d.Res.

FISCHER

Otto

Sichenhausen, Schotten

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Reservist

FÖRß

Otto

Lüdenscheid

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

GREB

Wilhelm

Frankfurt a.M.

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Musketier

GRÖB

Carl Wilhelm

Geilshausen, Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

HAHN

Robert

Alzey

1916 Feldlaz. 10, CVIII. AK

4. Komp.

gestorben

HAMM

Georg

Hofheim

1916 Kriegslaz. Abt. 1 XIII. AK

4. Komp.

gestorben

Reservist

HARDTSCHWAGER

Emil

Lüdenscheid

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Einj. Freiw. Gefreiter.

HARRES

Heinrich

Obergleen, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

HENG

Friedrich

Mainflingen, Offenbach

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

HINKEL

Wilhelm

Hainchen, Büdingen

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Unteroff.

HOFMANN

Albert

Heuchelheim, Gießen

Feldlaz. 12, III. AK

4. Komp.

verwundet 24.02.1916 b. Verdun

Musketier

HOHLOCH

Karl August

Wiesbaden

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

KAMMER

Heinrich

Obbornhofen, Gießen

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Unteroff.d. Res.

KAUS

Hermann

Muschenheim, Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

KEHL

Louis

Appenrod, Alsfeld

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Wehrmann

LANG

Ludwig

Schönberg, Bensheim

09.1914 Frankreich

4. Komp.

gefallen

LINKER

Heinrich

Breungeshain, Schotten

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Reservist

LINN

Heinrich

Romrod, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Reservist

LÖWEN

Gustav Adolf

Heesfeld, Altena

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Wehrmann

MAGEL

Albert

Oberohmen, Alsfeld

Res. Laz. I, Elisabeth-Krkh. Aachen

4. Komp.

Krankheit

Gefreiter

MEISTER

Wilhelm

Gronau, Bensheim

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

MELCHIOR

Wilhelm

Eichstetten, Emmendingen

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Reservist

MERZ

Karl

Altenhain, Schotten

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Gefreiter.

MÖßNIGER

Karl

Gr. Bieber, Dieburg

09.1914 Frankreich

4. Komp.

gefallen

Unteroff. d.Res.

NEEB

Ludwig

Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

NUHN

Heinrich

Treis a.d. Lumda, Gießen

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Gefreiter.

OHL

Karl

Kilianstädten

1916 Res. Laz. Sangerhausen

4. Komp.

gestorben

Gefreiter

PFAFF

Willi

Leun, Coblenz

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Unteroff.

POST

Carl

Schwabenrod, Alsfeld

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Gefreiter.d.Res.

REINING

Johannes

Angersbach, Lauterbach

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Musketier

REITZ

August

Flensungen, Alsfeld

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Musketier

RÖSCH

Wilhelm

Obermockstadt, Büdingen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Gefreiter.d.Res.

ROTH

Ed.

Bettenhausen, Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

RUPPEL

Johannes

Rebgeshain, Schotten

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

SCHÄFER

Josef

Hobbach, Obernburg

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Unteroff.

SCHERER

Martin

Ettenheim

04.1916 Feldlaz. 36

6. Komp.

Verwundung

Wehrmann

SCHMIDT

Christian

Hochstädten, Bensheim

09.1914 Frankreich

4. Komp.

gefallen

SCHMIDT

Ernst

Lüdenscheid, Altena

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Reservist

SCHMIDT

Heinrich

Albach, Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

SCHMIDT

Richard

Birklar, Gießen

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Musketier

SCHNEIDER

Georg

Ketenrod, Büdingen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Musketier

SCHÖNACKER

Wendelin

Hultenhausen, Saarburg

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Gefreiter

SCHUSTER

Christoph

Wetzlar

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Reservist

SELBACH

Walter

Lüdenscheid

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Gefreiter

SICHELSCHMIDT

Wilhelm

Volmarstein, Hagen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Musketier

TRILLING

Richard

Straßburg

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Musketier

UEHL

Johannes

Bombaden, Wetzlar

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

VOLLMÖLLER

Ernst

Gießen

24.02.1916 b. Verdun

4. Komp.

gefallen

Musketier

WELTER

Wilhelm Heinrich

Gießen

22.08.1914 b. Neuchâteau

4. Komp.

gefallen

Datum der Abschrift: August 2011

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.(http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2011 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten