Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ruhwinkel, Kreis Plön, Schleswig-Holstein

PLZ 24601

54° 05‘ 34“ N / 10° 13‘ 10“ E


In einer kleine gepflegten Anlage in der Ortsmitte das Ehrenmal für die 20 und 24 Kriegstoten beider Weltkriege.

Inschriften:

1914 1918
Zum Gedächtnis der gefallenen Helden

RUHWINKEL
(18 Namen)

SCHÖNBÖKEN
(2 Namen)


1914 1918
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BRENNER

August

09.07.1916 a.d.Somme

CHRISTOPHERSEN

Hinrich

01.11.1914 Berlin

gest.

EGGERS

Asmus

19.05.1916 Höhe 304

EGGERS

August

28.04.1916 Flandern

EGGERS

Christian

27.09.1918 Cambrai

EHLERS

Gustav

14.06.1917 Frankreich

verm.

GÖTTSCH

Hugo

21.09.1918 Ruhwinkel

gest.

GÖTTSCH

Johannes

24.06.1915 Russ. Polen

Gefreiter

GÖTTSCH

Richard

18.02.1915 Flandern

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Menen, Block E Grab 2517

HANSEN

Gustav

12.11.1918 Ruhwinkel

gest..

KÜHL

Karl

24.11.1914 Russland

verm.

KÜHL

Wilhelm

12.06.1918 Frankreich

PETERSEN

Karl

02.10.1918 Cambrai

aus Schönböken

RUNGE

Friedrich

18.10.1918 Frankreich

verm.

Unteroffizier

SCHNACK

Christian

09.11.1917 Verdun

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Mangiennes, Block 5 Grab 75

Reservist

SCHNACK

Hans

25.05.1917 Frankreich

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Écourt-St.-Quentin, Block 3 Grab 403

STÄRKE

Gustav

11.06.1917 Frankreich

THEEN

Willi

08.10.1915 Tahure

TRIPKE

Gustav

24.04.1915 Frankreich

WEPEL

Karl

29.09.1918 Cambrai

aus Schönböken

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BRINCKMANN

Bernd

1914

1945

BROCKOB

Erwin

1919

1943

verm.

DOSE

Willi

1914

1945

ELLEN

Johannes

1915

1943

Gefreiter

ENDRUWEIT

Ewald

07.02.1910 Lohe

27.06.1941 Kursenai

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Schaulen / Siauliai

GUTZEIT

Walter

1921

1941

HERBST

Ludwig

1906

1943

JOHANNSSON

Heinrich

1914

1941

Obergefreiter

JUCKNOWITZ

Willy

15.05.1920 Wiltauten

23.07.1943 Wassiljewka

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wassiljewka / sö. Orel - Rußland

PEETZ

Johannes

1907

1944

REINKE

Walter

1919

1942

RUNGE

Karl

1914

1941

RUNGE

Wilhelm

1911

1944

verm.

Obergefreiter

SAGGAN

Max

11.02.1908 Ruhwinkel

25.08.1943 Gorki

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorki / Jelnja - Rußland

SAGGAU

Heinrich

1894

1945

verm.

SAGGAU

Hermann

1901

1945

Obergefreiter

SCHEEL

Arnold

19.02.1923 Ruhwinkel

04.03.1945 i.Kgf.Lg. Wolshsk

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolshsk - Rußland

Kanonier

SCHEEL

Ernst Carl

11.10.1901 Ruhwinkel

21.07.1941 Swad

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Korpowo, Block 27 Reihe 1 Grab 114

SCHÖNING

Heinrich

1916

1942

SIEG

Günter

1927

1945

STÖLTEN

Johannes

1918

1945

verm.

STÖLTEN

Willi

07.12.1913 Ruhwinkel

04.1945 Greifenhain

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Halbe, Bl.4 Rh.3 Grab 377

THIES

Heinz

1912

1944

TRESCHEWSKI

Erich

1924

1943

WEGNER

Kurt

1917

1945

verm.

WEGNER

Walter

1920

1942

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: Oktober 2012

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten