Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Pinzberg, Landkreis Forchheim, Bayern

PLZ 91361

Das Sandsteindenkmal steht an der Durchgangsstraße von Pinzberg. Auf dem Denkmal befindet sich eine Figurengruppe, die einen älteren, verwundeten Soldaten, seine Frau und seinen Sohn darstellt.

Inschriften:

Pinzberg = Elsenberg
ihren gefallenen Helden
1914 -1918
(Namen)

1939-1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

BITTER

Andreas

18.09.1916 Frankreich bei Ginchy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fricourt

Infanterist

BITTER

Johann

Pinzberg, Oberfr.

04.11.1914 Belgien

Res.-Inf.-Regt. 21, 7. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

Infanterist

BITTER

Johann Konrad

Pinzberg, Oberfr.

16.04.1916 Frankreich bei Malancourt

Res.-Inf.-Regt. 13, 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye

EISMANN

Joh.

15.05.1921 in der Heimat

Wehrmann

EISMANN

Johann

08.12.1917 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rumaucourt: Block 1 Grab 1004

Wehrmann

HEILMANN

Georg

Pinzberg, Oberfr.

18.09.1914 Frankreich 19.09.1914 bei Gemainfaing

Brig.-Ers.-Batl. 9, 3. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bertrimoutier

Pionier

HENGLEIN

Johann

11.10.1918 Frankreich bei Villepanche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse

LÖSEL

Joh.

27.10.1916 Rumänien

REICHEL

Joh.

28.09.1922 in der Heimat

SCHMITT

Georg Wend.

09.09.1916 Frankreich

SCHWARZMANN

J.

14.07.1919 in der Heimat

WAGNER

Joh.

06.07.1929 in der Heimat

WEISEL

Joh.

20.12.1916 Rumänien

Ersatz-Reservist

ZAMETZER

Georg

12.08.1917 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Mihiel: Block 2 Grab 223

ZAMETZER

Paul

08.08.1916 Russland

ZEISLER

Joh.

05.05.1923 in der Heimat

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

BITTER

Anton

25.06.1922 Pinzberg

06.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne: Block 2 Reihe 4 Grab 154

BITTER

Joh.

16.03.1942

EGER

Georg

15.05.1945

Obergefreiter

EISMANN

Georg

21.08.1921 Pinzberg

23.08.1944 bei Aisey-sur-Seine

ruht auf der Kriegsgräberstätte Andilly (F): unter den Unbekannten

EISMANN

Joh.

02.01.1943

vermisst

Obergefreiter

EISMANN

Joh. Hans

06.01.1920

09.07.1944

gestorben; ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pordoi: Grab 355

Oberreiter

EISMANN

Wendelin

16.05.1925 Pinzberg

13.06.1944 Couvins

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe (F): unter den Unbekannten

FUCHS

Joh.

12.12.1944

Unteroffizier

GRAU

Ludwig

25.08.1923 Pinzberg

13.01.1945 13.02.1945 Westl. Eichhagen

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Schaturskoje - Rußland

Gefreiter

GRAU

Martin

11.11.1913 Pinzberg

25.08.1941 3 km ostw. Antonowka a. Dnjepr

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje: Block 3 Reihe 2 Grab 126

HACK

Hans

17.04.1945

vermisst

HACK

Hans

11.06.1944

vermisst

Gefreiter

HACK

Johann

13.11.1911 Pinzberg

24.03.1943 Dunaewo,H.V.Pl. I

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 16 Reihe 12 Grab 734

Obergefreiter

HACK

Peter

06.03.1917 Elsenberg

27.08.1942 Fela.672 Dubakino

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Baranowitschi - Belarus

HEILMANN

Joh.

18.04.1944

gestorben

Unteroffizier

HEILMANN

Johann

07.03.1915 Klam

30.11.1943 Saton

wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo - Belarus überführt

HEILMANN

Josef

09.04.1945

Gefreiter

HEILMANN

Josef Adam

05.10.1910 Elsenberg

07.03.1943 Tuleblja a. d. Strecke Dno-Staraja-Russa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 18 Reihe 38 Grab 2392

Obergefreiter

HEILMANN

Lorenz

02.09.1911 Pinzberg

18.12.1943 Cholm

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo: Block 32 Reihe 11 Grab 767

Unteroffizier

HEILMANN

Ludwig

22.07.1914 Elsenberg

02.09.1941 H.V.Pl. in Karbawka, Grjasiwez

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Grjasiwez / Trubschewsk - Rußland

HENGLEIN

Peter

01.01.1943

HOFMANN

Josef

03.02.1945

KORNBAUM

A.

30.04.1945

vermisst

Gefreiter

PETER

Johann

08.03.1914 Pinzberg

05.12.1943 Bulganak

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Wojkowo - Ukraine

Grenadier

SCHERTEL

Stefan

18.12.1925 Pinzberg

08.04.1944 Höhe ostw. Lipa

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Galitsch - Ukraine

SCHERTL

Baptist

05.09.1941

SCHERTL

Franz

06.12.1944

SCHERTL

Heinr.

01.07.1944

vermisst

SCHMITT

Konr.

30.03.1945

vermisst

SCHMITT

Stefan

02.04.1945

gestorben

SCHMITT

Stefan

20.07.1944

SCHWARZMANN

A.

04.07.1944

vermisst

SPÖRL

Joh.

25.06.1944

vermisst

Schütze

SÜSSMANN

Hans Johann

23.03.1920 Pinzberg

25.10.1941 Kusowjevo

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kusowlewo - Rußland

Unteroffizier

WAGNER

Richard

08.02.1920 Pinzberg

02.06.1943 09.06.1943 Schaposchnikow San.Kp.2, 17

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar - Apscheronsk: Block 4 Reihe 21 Grab 1020

WÖLFEL

Joh.

17.01.1945

vermisst

Unteroffizier

ZAMETZER

Georg

24.09.1916 Pinzberg

16.05.1944 500 m nordostw. Koschnitza

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Cosnita - Moldawien

ZAMETZER

Joh. J.

12.09.1943

vermisst

Zusatzbemerkungen in Blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/ sowie http://www.volksbund.de/graebersuche-online/virtuelle-spurensuche.html

Datum der Abschrift: 04.04.2013

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2013 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten