Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neudorf, Gemeinde Neudorf-Bornstein, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein

PLZ 24214

54° 26‘ 09“ N / 9° 56‘ 33“ E


Am Dorfplatz in Neudorf das gepflegte Ehrenmal für die 14 und 22 Kriegstoten beider Weltkriege. Neben den zwei Findlingen mit den Namenstafel ein bearbeiteter runder Findling mit umlaufender Widmung.

Inschriften:


Unseren Gefallenen zur Ehre
Den Lebenden zur Mahnung

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturmm.

BOOCK

Fr. / Hans Friedrich

27.11.1888 Altenhof

05.02.1916 Laz. Halle, S.

IR 31

Dienstknecht; Friedhof Gettorf

Musketier

BOOCK

Heinrich

1892

25.09.1916 , 16.09.1916

IR 13

Knecht

Landsturmm.

BRUHSE

August

02.01.1874 Schashagen

03.1917

Landw.IR 5

verm.; Haushalter; gest. Gefangenenlager Sipote in Rumänien

Wehrmann / Landsturmm.

DELFS

Claus / Claus

24.12.1879 Projensdorf

13.10.1918 , 16.10.1916 Frankreich

Landw.IR 116

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Frasnoy, Block 2 Grab 143; Arbeiter

Musketier

FRAHM

Wilhelm Andreas

06.08.1892 Knoop

14.09.1914 Sailly Colomb.

IR 84

Zimmermann;

Musketier

GNUTZMANN

Willi / Willy

05.12.1897 Neudorf

26.06.1917 Frankreich

IR 162

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast, Block 24 Grab 177; Landmann

Ers.Reserv.

KRABBENHÖFT

Johannes

15.05.1886 Sophienhof

01.03.1918 Frankreich

IR 362

Kutscher

Musketier

LUNDIUS

Hinrich

17.11.1894 Lindhöft

03.11.1915 Res.Laz. Wandsbek

IR 84

Dienstknecht;

Landsturmm. / Reservist

OHL

Bernhard Christian

01.02.1888 Neudorf

07.08.1915 Laz.Siefwegen

IR 38

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Langemark, Block B Grab 16931; Landmann

PETERSEN

G.

27.09.1914

Musketier

PETERSEN

Hermann

02.11.1897 Noer

04.10.1917 Broodzinde i.Flandern

RIR 211

Kutscher

Kanonier

SACHT

Johann

25.09.1878 Lindhöft

15.04.1917 Kriegslaz. Kortryk

Fuß-Art.R.20

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Menen, Block K Grab 2755; Knecht

Armierungssoldat

SOLL

Ferdinand

20.08.1917

ruht a.d. Kriegsgräberstätte St.-Etiennes-à-Arnes, Block 1 Grab 214

Leutnant

SONDERMANN

Adolf

31.05.1896 Altona

28.07.1917 Flandern

Fußart.R.263

Landmann

VOSGERAU

H.

27.06.1918

Matrose d.R.

WENZORRA

Karl Friedrich

07.03.1889 Schönberg Kr.Plön

23.10.1915 b.Untergang des Schiffes

Kreuzer „Prinz Adalbert“

Tagelöhner

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ADAM

Friedrich

31.12.1945

GENNAT

Walter

15.10.1944

GOSCH

Carl

23.10.1944

KEMKER

Gerhard

09.10.1906

03.03.1945

verm.

KRAUSE

Otto

15.09.1945

KRINK

Bruno

1945

Gefreiter

KRINK

Franz

30.05.1925 Paaringen

17.10.1944 Südwestl. Schirwindt

im Gedenkbuch des Friedhofes Insterburg / Cernjachovsk verzeichnet

KRUSE

Karl

05.06.1940

Obergefreiter

LUNDIUS

Bruno

01.09.1922 Behrensbrook

15.03.1945

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Karlsbad / Karlovy Vary, Block EHR Grab 45

Obergefreiter

LUNDIUS

Heinz

14.05.1915 Kiel

15.03.1945 Laurashof, südl. Heiligenbeil

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zelazna Gora Nowota - Polen

Grenadier

LUNDIUS

Willi

18.10.1906 Behrensbrook

03.10.1943 Grigorowka

vermutlich a.d. Kriegsgräberstätte Kiew

REETZ

Otto

29.05.1943

RETROW

Ernst

1945

SCHÄUFLE

Jakob

03.02.1945

SCHEDWILL

Fritz

31.01.1945

Schütze

SCHNEIDER

Helmut

29.01.1923 Grünhorst

19.07.1942 b. Ssimanowo

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Korpowo, Block 19 Reihe 24 Grab 731

SCHULZE

Günter

25.05.1943

Obergefreiter

TIETJE

Ernst

09.11.1915 Neudorf

14.03.1943 Fela.5 Sabolotje

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Korpowo, Block 15 Reihe 37 Grab 2290

Unteroffizier

TIETJE

Werner

26.04.1923 Neudorf

17.12.1943 Feldlaz.126 Nikolskoje

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Sologubowka, Block 6 Reihe 27 Grab 2483

Gefreiter

TREDE

Heinrich

23.08.1901 Rothenhalm

27.03.1945

WÖLLER

Ulrich

12.05.1944

Gefreiter

ZADE

Gerhard

03.01.1922

10.10.1942

ruht a.d. Kriegsgräberstätte El Alamein

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In grüner Schrift Ergänzungen aus dem Jahrbuch 1958 der Heimatgemeinschaft Eckernförde (Chr. Kock) Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch.
Zum Vergleich der Ortsnamen auf Deutsch, Dänisch und Friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.slesvignavne.dk

Datum der Abschrift: Mai 2012

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2012 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten