Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Brüggerholz, Gemeinde Brügge, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein

PLZ 24582

54° 12‘ 15“ N / 10° 04‘ 44“ E


Am Waldrand in erhöhter Lage mit Zugang über etliche Stufen das Ehrenmal für die neun Kriegstoten des Ersten Weltkrieges, eingeweiht im Mai 1921.

Inschriften:

Wanderer, neige in Ehrfurcht
dein Haupt vor dem Tode
der Tapferkeit.
1914-1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

DIBBERN

Gustav

23.04.1893

16.10.1916

HILDEBRANDT

Heinrich

02.12.1893

10.08.1917

HUSS

Johannes

06.09.1895

22.02.1916

HUSS

Willy

22.09.1893

10.08.1917

LAMMERS

Hans

11.01.1898

17.10.1918

LÜTHJE

Henry

19.10.1896

26.04.1915

MASCHMANN

Ernst

07.03.1895

06.10.1915

SCHMIDT

August

09.06.1891

16.02.1915

STÜHMER

Heinrich

25.08.1890

16.06.1915

2. Weltkrieg (ein Beispiel)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

GREVE

Hans-Joachim

20.03.1921 Brüggerholz

06.07.1944 a.d.Beresina

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Beresino / Minsk - Belarus

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Vergleich der Ortsnamen auf Deutsch, Dänisch und Friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.slesvignavne.dk

Datum der Abschrift: Februar 2013

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2013 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten