Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Negenharrie, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein

PLZ 24625

54° 08‘ 26“ N / 10° 04‘ 48“ E


Am Ortsrand in einer kleinen Anlage das Ehrenmal für die 14 und 25 Kriegstoten beider Weltkriege.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BEYER

Gustav

16.04.1889

03.11.1915

BÜLCK

Christian

18.01.1888

12.10.1918

BÜLCK

Detlef

17.08.1899

20.06.1918

Ers.Res.

BÜLL

Christian

01.01.1889

11.05.1915

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Mangiennes, Block 2 Grab 794

GRIESE

August

05.04.1890

23.11.1916

GRIESE

Wilhelm

14.05.1887

17.05.1916

HORST

Heinrich

08.09.1883

06.10.1918

RIXEN

Hans

14.09.1892

05.10.1917

RIXEN

Wilhelm

06.08.1877

09.09.1915

SCHMIDT

August

18.01.1895

08.11.1918

Unteroffizier

SIENKNECHT

Ernst-Aug.

29.04.1896

27.08.1914

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Brieulles-sur-Meuse, Block 4 Grab 131

SIEVERS

Christian

12.05.1878

12.1917

SINN

Wilhelm

13.04.1889

02.12.1917

WULF

Ernst

24.05.1891

verm.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

BEHNFELD

Heinrich

04.04.1908

04.01.1943 , 01.12.1942 Stadt Stalingrad

verm.

BOOK

Ernst

26.02.1910

19.07.1941

BORCHARDT

Herm.

12.11.1912

31.12.1945

BRÜGGEN

Ernst Aug.

02.05.1916

14.07.1942

Oberfeldwebel

BUBOLZ

Herbert

29.05.1914 / 09.05.1914 Labuhn

03.08.1944 Serbentiskis so. Birsen

BUBOLTZ, sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Birzai - Litauen

BUBOLZ

Paul

13.06.1913

09.03.1945 Kolberg , Belgard , Treptow

BUBOLTZ, verm.

BÜLCK

Alfred

25.01.1915

06.10.1942

ELLMER

Artur

01.07.1914

12.02.1944

ELLMER

Fritz

23.05.1920

08.04.1944

ENGELBRECHT

Paul

01.12.1912

31.12.1945

GESKE

Georg

13.07.1912

1945

KAULBARSCH

Martin

07.02.1915

14.02.1942

Sturmmann

KLAHN

Willi

21.01.1920 Negenharrie

01.05.1942 Kirillowschtschina

MEYER

Rudolf

20.02.1912

23.01.1943

PREHN

Werner

29.07.1920

1943

verm.

Stabsgefreiter

PRÜSZ

Walter

28.01.1910 Kiel

04.-06.1945 , 27.05.1945 Kgf.i.Swirstroj-Sjasstroj

PRÜSS, sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Swirstroj - Rußland

RIXEN

Ernst

05.03.1906

31.12.1945

RIXEN

Ernst Aug.

17.12.1910

29.06.1941

ROSENFELD

Fritz

21.05.1905

10.01.1945

Gendarmerie-Meister

SCHNEIDER

August

23.08.1890 Oszeningken

17.04.1945 Pillau

sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baltijsk - Rußland

SCHÖNING

Ernst Willi

23.06.1914

21.04.1942

SOLTERBEK

Hans

27.03.1910

1944

verm.

STEEN

Erwin

20.08.1926

30.10.1944

VOGEL

Karl-Heinz

16.03.1920

20.07.1943

WETZEL

Günter

08.12.1927

12.08.1944

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
Die Ortsnamen in Süd-Schleswig (und Nord-Schleswig) sind in den Sprachen der drei Volksgruppen meist unterschiedlich in Gebrauch. Zum Vergleich der Ortsnamen auf Deutsch, Dänisch und Friesisch kann ein Blick hilfreich sein auf www.slesvignavne.dk

Datum der Abschrift: Juni 2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2011 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten