Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Laiz, Stadt und Landkreis Sigmaringen, Baden-Württemberg

PLZ 72488

Bei der Kirche ein Würfel auf einem Sockel, mit spitzem Abschlusss und Matallplastik „Jesus segnet Gefallenen“.
Gedenktafel (1. Weltkrieg),
Gedenktafeln an der Wand, darüber Kreuz (2. SWeltkrieg). Zusätzlich Hinweis zu Soldaten von privaten Gedenksteinen

Inschriften:

Zum ehrenden Andenken an die gefallenen Krieger der Gemeinde Laiz
1914 – 1918

Ich gehe zu meinem Vater und zu eurem Vater
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkung

BAUER

Georg

1915

BOOS

Karl

1918

BÖTTIGER

Gottlob

1917

BRAUNSCHWEIGER

F.

1917

BRODBECK

Christian

1917

FREY

Adolf

1918

GERN

Anton

1918

GERN

August

1916

HENSELMANN

Karl

1915

HENSELMANN

Stefan

1916

HENSELMANN

Xaver

1918

KIENLE

Eugen

vermisst

MAIER

David

1918

MAIER

Hubert

1916

MAUCH

Kilian

1918

MESSNER

Johann

vermisst

MORS

Josef

1916

MORS

Karl

1914

RAMSPERGER

Hubert

1915

SCHAIRER

Johann

1917

SCHAIRER

Wilhelm

1915

SCHEIT

Otto

1916

SEID

Gottlob

1917

STAUSS

Karl

1918

STAUSS

Stefan

1917

STEHLE

Emil

1915

STEHLE

Willibald

1918

STROPPEL

David

1919

gestorben

WOLF

Friedrich

1916

ZEILNHOFER

Andreas

1917

Private Gedenksteine

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkung

KIENLE

Eugen

1918

gefallen, Grabstein I

2. Weltkrieg

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkung

Landesschütze

AIGNER

Otto

24.06.1901

07.08.1945, im Laz. Auxonne, Frankreich

gestorben

Ob.Wachtm.

BÄR

Karl

01.09.1911

03.1946, in Armenien

gestorben

Gefr.

BERTRANG

Roman

05.09.1925

26.01.1945, Russland

gefallen

Gefr.

BRAIG

Michael

25.09.1906

19.11.1943, im Laz. Krakau

gestorben

Ob.Gefr.

DREHER

Josef

10.05.1920

01.1945, Russland

vermisst

Ob.Gefr.

DREHER

Karl

01.04.1909

04.1945, in Nischmitagilsk, Russland

gestorben

Gefr.

EISLER

Josef

13.03.1925

01.01.1947

 

Ob.Schütze

FETSCHER

Hermann Josef

09.03.1922

16.05.1942, ostw. Charkow, Russland

 

Uffz.

FETSCHER

Karl

18.02.1911

31.01.1944, südl. Staraja-Russa, Russland

 

Soldat

FISCHER

Ernst

19.10.1921

03.10.1941, bei Turjewka, Russland

 

Schütze

FISCHER

Josef

06.09.1923

06.05.1945, bei Prag

gefallen

Matr.Gefr.

FISCHER

Karl

03.12.1925

03.06.1944, südl. Eismeer, mit U-Boot versunken

 

Ob.Gefr.

FREY

Gottlob

11.05.1912

12.03.1944, Südukraine Hauptverbandplatz

gestorben

Ob.Gefr.

FREY

Viktor

03.09.1909

10.01.1944, Tschrama, Mittelasien

gestorben

Ob.Gefr.

FÜRST

Eduard

06.10.1913

27.11.1943, bei Krementschug, Russland

 

Ob.Gefr.

GAUGGEL

Karl

02.12.1923

Frühjahr 1945, Ratibor, Osten

vermisst

 

GERN

August

02.06.1916, in Laiz

08.12.1946, in Sigmaringen

Schlosser, Kriegsopfer

Gefr.

GERN

Meinrad

23.04.1914

24.08.1942, in Petsamo, Russland

 

Gefr.

GOHM

Wilhelm

07.11.1908

22.04.1945, in Roja bei Stalino, Russland

gefallen

Ob.Gefr.

HARSCH

Josef

16.10.1907

24.03.1944, Russland

gefallen

Gefr.

HEINRICH

Helmut

20.02.1924

26.07.1944, Russland

gefallen

Ob.Gefr.

HENSELMANN

Anton

14.04.1912

17.09.1944, am Kanal bei Boulogne

 

Ob.Gefr.

HENSELMANN

X.

02.12.1919

Russland

vermisst

Soldat

HILD

Michael

27.12.1898

in Torgau bei Danzig

vermisst

Gefr.

HOLDERRIED

Alfons

19.03.1910

27.05.1945, in Dubrovnik, Jugoslavien

 

Stabswachtm.

HÖRNER

Johann Andr.

15.06.1902

21.12.1942, nördl. Stalingrad

 

Gefr.

KESSLER

Alfred Josef

26.08.1925

01.11.1944, im Laz. in Königsberg

gestorben

Gefr.

KIENLE

Dr. Adalbert

27.04.1913

18.06.1940, an der Loire, Frankreich

 

Schütze

KIENLE

Eugen Xaver

14.06.1918

15.10.1942, nördl. Stalingrad

 

 

KNOPF

Walter

09.01.1927, Karlsruhe

12.06.1947, in Laiz

Kaufmann, Kriegsopfer

Feldw.

KOLLER

Johann

09.04.1900

26.12.1944, in Borowitschi, Russland

gestorben

Feldw.

KOMMER

Edwin

16.10.1910

12.12.1945, Russland

 

Ob.Gefr.

KOTTE

Karl

23.03.1910

19.09.1944, in Bronowice, Weichsel

 

Gefr.

LIEHNER

Friedrich

05.01.1918

10.01.1944, bei Kertsch, Insel Krim

 

Uffz.

LUTZ

Karl

25.02.1915

20.05.1942, vor Charkow, Russland

 

Ob.Gefr.

LUTZ

Viktor

13.01.1902

13.11.1944, bei Kacak, Serbien

 

Uffz.

MORATH

Georg

26.10.1914

30.08.1944, bei Tarnow, Polen

 

Panz.Schütze

MORS

Hans

06.09.1926

02.1945, in Ostpreussen

vermisst

Soldat

MORS

Karl

28.01.1923

04.09.1941, Dnyepropetrowsk, Russland

 

Rottenführer

MÜLLER

Friedrich Franz

04.06.1922

15.03.1945, im Laz. Pirmasens durch Fliegerangriff

gestorben

Ob.Gefr.

MÜLLER

Karl

24.01.1921

12.1944, am Bug, Russland

gestorben

Gefr.

MÜLLER

Kurt

31.07.1922

01.1943, in Stalingrad

gefallen

Ob.Gefr.

MÜLLER

Xaver

10.10.1907

Russland

vermisst

Mech.Maat

OCKER

Konrad

17.09.1910

12.1941, mit U.Boot untergegangen

 

 

PETER

Johann

02.07.1913, in Krauchenwies

04.09.1946, in Sigmaringen

Modellschr., Kriegsopfer

Pionier

PFAFF

Ernst Anton

25.11.1925

04.08.1944, Lesuiakowisna, Polen

gefallen

Soldat

QUINTUS

Nikol.

27.08.1905

11.1944, Ungarn

vermisst

MG.Schütze

RAMSPERGER

Alois

10.06.1911

19.03.1943, nördl. Jassenok, Russland

 

Ob.Gefr.

RAMSPERGER

Erh.

02.12.1909

17. od. 18.01.1945, bei Schlossberg, Ostpreussen

 

Gefr.

RAMSPERGER

Robert

05.06.1912

27.11.1944, im Laz. Freiburg durch Fliegerangriff

 

Rottenführer

RAUSER

Thomas

25.06.1926

21.04.1945, im Laz. in Wien

gestorben

Ob.Gefr.

REBHOLZ

Stefan

28.07.1917

20.07.1941, am Bug, Russland

 

Volkssturmmann

REICHEL

Rudolf

29.09.1900

17.02.1947, Russland

gestorben

Ob.Gefr.

REIMER

Georg

11.07.1905

Russland

vermisst

Ob.Gefr.

RICHTER

Martin

05.12.1914

07.03.1942, Ligowka

gefallen

Gefr.

RICHTERS

Friedrich

02.09.1922

22.02.1943, am Orel, Russland

 

Feldw.

RICHTERS

Otto Eugen

22.05.1920

17.12.1944, im Laz. Jessingen, Teck

 

Uffz.

SAUTER

Alfons

20.02.1920, in Laiz

04.07.1943, bei Butowo, Russland

gefallen

Soldat

SCHERER

Franz

02.02.1897

im Osten

vermisst

Ob.Gefr.

SCHIRMER

Urban

04.05.1919

13.02.1942, Nicolokoje

gefallen

Feldw.

SCHMID

Friedrich

27.11.1915

04.1943, Tunesien

vermisst

Ob.Gefr.

SCHMITT

Karl Th.

12.12.1910

Russland

vermisst

Ob.Gefr.

SCHULZ

Herbert

28.02.1911

20.12.1944, in Pudapest

gefallen

Ob.Gefr.

SIEBER

Hugo

12.06.1922

20.01.1943, Russland

 

Hauptfeldw.

SIEBER

Josef

09.08.1919

05.04.1945, Sperlingsdorf, Danzig

gefallen

Ob.Gefr.

SPEH

Johann

10.09.1912

19.08.1944, bei St. Lambert, Normandie

 

Soldat

SPORS

Johann

04.03.1907

18.09.1939, Polen

gefallen

Gefr.

STAUSS

Karl

31.12.1924

10.04.1944, im Laz. Konstanz

gestorben

Schütze

STEHLE

Anton

23.08.1922

16.08.1942, im Kaukasus

 

Ob.Gefr.

STEHLE

David

30.12.1910

21.05.1942, Russland

 

R.O.B.Gefr.

STEHLE

Karl-Anton

07.06.1926

08.08.1945, in Memel

 

Ob.Gefr.

STEINHART

Franz

17.02.1922

16.07.1944, im Laz. im Karel. Seengebiet

gestorben

Ob.Gefr.

STEINHART

Karl

11.01.1907

18.01.1944, Kisselewitsch, Russland

gefallen

Rittmeister

STIMMLER

August

27.08.1909

27.07.1941, bei Smolensk, Russland

gefallen

Ob.Gefr.

STROPPEL

Eugen

26.06.1907

im Osten

vermisst

 

WAGER

Georg

18.04.1922

21.02.1943, Mateur, Tunis

 

Uffz.

WAGER

Josef

05.08.1920

Russland

vermisst

 

WAGER

Karl

14.09.1914

17.10.1945, in Sigmaringen

Kriegsopfer

Soldat

WERNER

Bruno

10.04.1927

Russland

vermisst

Ob.Gefr.

WERNER

Franz

12.05.1900

01.1945, in russ. Gefangenschaft

gestorben

Leutnant

WIDEMANN

Heribert

06.11.1924

14.02.1945, bei Pudewitz, Posen

 

Rottenführer

WOLF

Erwin

19.03.1920

25.05.1940, Aubigny, Arras

 

Gefr.

WOLF

Fritz Karl

20.09.1923

08.08.1943, bei Bjelgorod-Charkow, Russland

 

Matr.Ob.Gefr.

WOLF

Johann

11.05.1912

31.08.1944, bei einem Seegefecht, Kanal

 

Gefr.

WOLF

Josef

10.11.1924

08.03.1944, Novi Bug, Russland

vermisst

Panz.Grenadier

WOLF

Karl

12.10.1925

Russland

vermisst

Ob.Gefr.

WOLFER

Adolf

23.03.1901

26.04.1945, in Stetten, Engen

 

 

WOLFER

Fidelis

30.04.1922, in Laiz

21.06.1945, in Laiz

Schlosser, Kriegsopfer

Ob.Maschinist

WOLFER

Friedrich

06.01.1916

26.12.1943, Schlachtschiff Scharnh. untergeg.

 

Gefr.

ZARNETZKI

Helmut

02.01.1925

08.1944, Rumänien

vermisst

Uffz.

ZEILENHOFER

Gottl.

09.05.1915

23.10.1942, in Konstantinowka, Donez

 

Private Gedenksteine

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkung

KIENLE

Dr. Adalbert

1940

gefallen, Grabstein I

KIENLE

Eugen

1942

gefallen, Grabstein I

STAUSS

Karl

31.12.1924

10.04.1944

Datum der Abschrift: 10.04.2012

Beitrag von: W.Leskovar
Foto © 2012 W.Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten