Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Eitzum, Stadt Schöppenstedt, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen

PLZ 38170

Koordinaten: 52° 09‘ 20“ N / 49° 06‘ 30“E

Neben der Kirche in Eitzum ein stumpfer Obelisk auf gestuftem Sockel als Ehrenmal für die Kriegstoten der beiden Weltkriege mit 21 bzw. 35 Namen.

Inschriften:


Ihren im
Weltkriege
1914/18 gefallenen
Söhnen

Errichtet zum
Gedächtniss
von der Gemeinde
Eitzum


Auch die im Zweiten Weltkriege
1939/1945 gebliebenen Söhne
der Gemeinde Eitzum sollen
unvergessen bleiben.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

BUCHHEISTER

Friedrich

03.07.1918

EICKHOFF

Gustav

13.11.1916

EICKHOFF

Wilhelm

08.07.1915

FRICK

Jakob

15.05.1915

FRICKE

Wilhelm

06.10.1915

Wehrmann

FUST

Otto

18.09.1914

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Laon-"Champ de Manoeuvre", Block 1 Grab 912

GLOCKENTÖGER

Wilhelm

07.06.1915

HARBORT

Otto

06.12.1914

JAHN

Wilhelm

28.05.1918

KASTEN

Albert

24.10.1914

KNACKSTEDT

Kurt

29.03.1915

MODERSKI

Franz

17.10.1916

OTTE

Richard

28.08.1916

PROBST

Wilhelm

23.10.1918

SCHRADER

Friedrich

01.08.1915

Gefreiter

SCHRADER

Hermann

18.07.1918

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Belleau, Block 1 Grab 913

SCHÜTZE

August

04.08.1915

SPANGER

Otto

10.10.1916

WAGENFÜHR

Erich

05.10.1918

WEIHE

Heinrich

11.10.1916

WIETHAKE

Karl

19.09.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Obergrenadier

BAAKE

Reinhold

05.04.1927 Eitzum

04.02.1945 Märkisch Friedland

Sein Name im Gedenkbuch des Friedhofes Posen / Poznan verzeichnet

BECKE

Erwin

23.11.1944

BITTNER

Fritz

16.02.1942

DAUM

Karl

31.01.1945

DIERIK

Hermann

23.02.1945

EISENBERG

Walter

07.07.1944

FISCHER

Albert

12.05.1942

GANSLER

Erhard

05.03.1945

GÖDECKE

Hermann

05.08.1943

HENNECKE

Ernst

10.09.1941

HOLLAND

Heinz

10.07.1941

HOLZE

Erich

17.08.1943

HOLZE

Walter

14.01.1945

JOST

Andreas

22.03.1945

KASTEN

Otto

16.09.1941

KLEMMT

Herbert

22.09.1941

KLINKE

Rudolf

22.01.1945

KLOSE

Helmut

28.01.1945

KLOSE

Reinhard

21.10.1944

KREBS

Kurt

12.07.1944

Unteroffizier

MÜLLER

Hermann

11.02.1915 Eitzum am Elm

24.06.1941 Feldlaz.m.675 Rozaniec

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Przemysl, Block B Reihe 17 Grab 544

OTTE

Richard

29.08.1942

PFLANZ

Günther

03.11.1944

PFLANZ

Heinz

14.12.1943

PRILL

Helmut

09.01.1946

SCHLICHTHAAR

Wilhelm

14.08.1941

Gefreiter

SCHRADER

Hans

30.03.1921 Eitzum

27.12.1942 Senkina-Gora

ruht a.d. Kriegsgräberstätte Sebesh, Bl.12 Rh.5 Gr.294

SCHROLL

Alfons

20.05.1944

SCHRÖTER

Fritz

17.03.1945

SIEDENTOPF

Heinz

12.02.1945

SULLEK

Otto

04.02.1943

VOLKMANN

Albert

02.04.1945

WEITEMEIER

Fritz

08.02.1943

WILLKE

Adolf

05.08.1944

WOLF

Friedrich

30.08.1944

WOLTERS

Friedrich

31.12.1944

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: November 2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2011 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten