Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Eggenfelden (1870, 1. Weltkrieg), Landkreis Rottal-Inn, Bayern

PLZ 84307

Denkmalsanlage neben der Pfarrkirche. Mittig ein sich nach oben verjüngender Obelisk auf einem Treppenpodest mit Inschrift und den Namen der Opfer des Frankreichfeldzuges. Links und rechts Steinkreuze mit den Namen der Weltkriegsopfer.

weitere Namen

2. Weltkrieg 

Inschriften:

Den Gefallenen zum Gedächtnis
Der Obelisk wurde errichtet vom Krieger- und Veteranenverein Eggenfelden im Jahre 1873.
Die Anlage wurde renoviert und erweitert von der Stadt Eggenfelden im Jahre 1954. Renov. 2008
1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Bemerkungen

AIGNER

Thomas

von Stauern

ASTBÖCK

Math.

von Marastorf

BACHL

Lorenz

von Wurmannsquick

DALLINGER

Xav.

von Reicheneibach

Gefr.

DUSCH

Joh. Nep.

von Eggenfelden

ECKMEIER

August

von Massing

EDER

F. Xav.

von Pohnhardsberg

FORSTENEICHER

Otto

von Wurmannsquick

HAGER

Wendelin

von Grafing

HOFBAUER

Georg

von Gall

Serg.

HÜBER

Anton

von Massing

HUFNAGL

Josef

von Herbertsfelden

Korporal

KLEIN

Alois

von Wurmannsquick

KLOPFINGER

Ludwig

von Höllbruck

KOTZ

Johann

von Gangkofen

KÖZZL

Bartolomä

von Hengersöd

MITTERMEIER

Math.

von Kettendorf

NIEDERMAYER

Math.

von Gangkofen

NUSSBAUMER

Markus

von Grasensee

OSTER

Georg

von Obereschlbach

PICHLER

Josef

von Rossbach

RÖHRL

Andre

von Höllmühl

Soldat

ROTTENWÖHRER

Josef

Lieut.

SCHMID

Adlb.

von Taufkirchen

SCHREMER

Peter

von Angerstorf

STARZNER

Alois

von Panzing

WIMBAUER

Josef

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Bemerkungen

ALTMANNSHOFER

Jos.

ANZENGRUBER

Joh.

BABL

Michael

BAUER

Jos.

BAUMGARTNER

Gg.

BUCHNER

Anton

BUCHNER

Georg

BÜRKL

Johann

DAX

Ant.

DIEM

Xav.

DIETRICH

Aug.

DONAUBAUER

Otto

DREIER

Jos.

DULLINGER

Joh.

EDER

Jos.

EGGLHUBER

Anton

EINWANGER

Ludwig

ENTSFELLNER

Frz. P.

FEILKAS

Joh.

FEILKAS

Josef

FEUCHTGRUBER

Frz. X.

FREINECKER

Joh.

FROMM

Ferd.

FÜRST

Karl

GEMEINWIESER

Frz. Xav.

GOBMEIER

Josef

HABERL

Ambr.

HABERLAND

Georg

HANSEDER

Jos.

HASLBECK

Ant.

HASLBECK

Georg

HAUER

Joh. Nep.

HECKNER

Joh.

HENGHUBER

Frz. X.

HEUWIESER

Josef

HOFAUER

Frz.

HOLZINGER

Joh. Bapt.

HUBER

Ant.

HUBER

Frz. P.

vermisst

HUNDSBERGER

Mich.

JAGDHUBER

Xav.

JORDAN

Frz. Xav.

KAISER

Josef

KAMMERBAUER

Seb.

KAPSREITER

Jos.

KAPSREITER

Konr.

KELLHUBER

Konr.

KELLHUBER

Ludwig

KIENBÖCK

Karl

KIERMAYER

Gg.

vermisst

KIERMAYER

Karl

KIESWIMMER

Gg.

KILEB

Jos.

KLEIN

Al.

KOLBECK

Norb.

LAIMER

Leonh.

LEIBINGER

Jos.

LEITNER

Heinr.

LETTL

Mich.

LINDHUBER

Josef

LINDHUBER

Karl

LOHR

Ed.

LUGER

Joh.

LUGER

Karl

MEIER

Frz. X.

MEIER

Frz. X.

MEYER

Alois

MITTERER

Jakob

PEISCHER

Joh.

PFAFFENHUBER

Martin

PREX

Jos.

REITMEIER

Joh.

RETZER

Lau.

RIEGER

Al.

RIEGER

Rup.

RUPBOLD

Rud.

SANDTNER

Xaver

SCHLUTTENHOFER

Sim.

SCHMALZGRUBER

Gg.

SCHMALZGRUBER

Hr.

SCHMIDHUBER

Frz. Xav.

SCHMIDMEIER

Al.

SCHMIDMEIER

Franz

SCHMIDMEIER

Otto

SCHWEIKL

Xv.

SCHWINGHAMMER

Alois

SUTTNER

Karl

THALLER

Jos.

URBAN

Jos.

VIEHHAUSER

Al.

VILSMIER

Jos.

VOGGINGER

Andr.

VOGL

Heinr.

WEISLMEIER

Alb.

WERZINGER

Jos.

WIMMER

Otto

WITZGALL

Ed.

WITZGALL

Michael

ZELLHUBER

Johann Georg

ZIEGLER

Michael

ZORZI

Johann De

Datum der Abschrift: 23.05.2011

Beitrag von: Johann Zimmet
Foto © 2011 Johann Zimmet

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten