Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Querstedt, Stadt Bismark (Altmark), Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt

PLZ 39579

Befreiungkriege:
Anlässlich des 100. Jahrestages der Befreiungskriege wurde ein Findling als Gedenkstein aufgestellt. Wie seinerzeit oft üblich dazu eine Eiche gepflanzt
Weltkriege:
Große Stele neben der Kirche mit einem Adler obenauf.

Inschriften:

Zur Erinnerung an die 100jährige Wiederkehr der Befreiungskämpfe unseres Volkes
1813 – 1913

Es starben den Heldentod für's Vaterland im Weltkrieg 1914 – 1918
(Namen)
Den Gefallenen zum Gedächtnis gewidmet von der Gemeinde Querstedt 1921

Zum Gedenken an die Gefallenen 1939 - 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Musket.

ROOST

Gustav

13.05.1894

09.10.1916 Hébuterne Frankreich

I.R. Nr. 66 12. Kp.

Gefr.

SCHULZE

Hermann

01.04.1894

14.07.1916 Hébuterne Frankreich

I.R. Nr. 66 10. Kp.

Kriegsfrw.

SCHULZE

Otto

14.03.1896

17.09.1915 Souchez Frankreich

I.R. Nr. 111 7. Kp.

Ltn. d. Res.

STOFFREGEN

Gustav

14.04.1886

01.01.1916 Hirzstein Vogesen

I.R. Nr. 188 2. Kp.

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BITTKAU

Erich

09.08.1905

14.01.1946 Rußland

gestorben

BORCHERT

Wilhelm

10.03.1913

01.10.1944 Rußland

PODEUTSCH

Hermann

04.09.1916

05.05.1944 Jugoslawien

SCHULZ

Hermann

03.02.1924

15.06.1943 Frankreich

Datum der Abschrift: 11.05.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten