Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Klinke, Stadt Bismark, Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt

PLZ 39599

Das Denkmal befindet sich an einem Anstieg zur kleinen Dorfkirche. Es wurde seinerzeit relativ viel Aufwand mit der Gestaltung des Aufstieges betrieben. In der Ortsmitte befindet sich ein Gedenkstein für einen einstigen Dorfbewohner


Inschriften:

Es starben den Heldentod fürs Vaterland
(Namen)


Mein Volk, vergiß die teuren Toten nicht

Den Gefallenen zum Gedächtnis gewidmet
Gemeinde Klinke 1921

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

HIELMANN

Friedr.

27.02.1882

08.11.1917

JAHNS

August

10.08.1893

25.09.1915

LÜDECKE

August

29.10.1891

31.10.1917

PIEPER

Gustav

01.12.1895

26.10.1817

PIPER

Franz

13.11.1883

13.04.1920

VINZELBERG

Friedr.

03.11.1896

04.07.1918

WEIDEMANN

Fritz

26.06.1891

10.11.1914

Gedenkstein: Generalmajor Joachim Hennigs von Treffenfeld ein Bauernsohn aus Klinke geb. 1615 gest. 31.12.1688 Der Name Pieper/Piper wurde einmal mit e, einmal ohne geschrieben

Datum der Abschrift: 11.05.2011

Beitrag von: Wolfgang KW Garz www.garz.de.vu
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2011 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten