Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Seekirchen, Bezirk Salzburg-Umgebung, Salzburg, Österreich:

Vor der Kirche Ehrenmal für die Kriegstoten der  beiden Weltkriege mit 115 bzw. 186 Namen. Inschrift auf dem Sockel in der Mitte „Gewidmet unsern toten Helden v. Markt und Land Seekirchen. 1914 1918  1939 1945  Errichtet durch die Heimkehrer-Gemeinschaft“. Lampen auf den beiden seitlichen Pfeilern.

Seekirchen, Foto © 2006 Uwe Schärff

Inschriften:

Gewidmet unsern toten Helden
v. Markt und Land Seekirchen
 

1914

1939

1918

1945


Errichtet durch die
Heimkehrer-Gemeinschaft

Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges:

Name

Vorname

Alter

Todesjahr u. Ort

AIGNER

Felix

22

 

AIGNER

Simon

31

1918

ALTMANN

Franz

25

1915  Rußland

ALTMANN

Simon

37

 

ANZFELLNER

Stefan

37

 

BAUMGARTNER

Matthias

22

 

BAUMGARTNER

Rupert

36

 

BAUMGARTNER

Vinzenz

34

1919

BERGER

Josef

27

1916  Albanien

BLÜTL

Georg

30

 

BRUCKER

Franz

38

1916

BRUNNHUBER

Andreas

29

 

DAX

Felix

19

1917

DOLL

Josef

24

 

DOPPLER

Franz

47

1914  Bosnien

DREVO

Rudolf

19

 

EBNER

Johann

22

 

EISL

Christian

29

 

EISL

Matthias

31

 

FINK

Franz

34

 

FINK

Johann

21

1915  Italien

FORSTERER

Ludwig

42

 

FREIBERGER

Karl

36

 

FUCHSHOFER

Johann

25

 

GANGL

Anton

21

 

GOIGINGER

Franz

31

 

GRÖMER

Peter

42

 

GRUBER

Matthias

33

 

GSCHAIDER

Johann

37

 

GSCHAIDER

Matthäus

21

 

GUGGENBERGER

Johann

40

1914  Heimat

GUTFERTIGER

Josef

25

 

HARING

Johann

25

 

HERZOG

Paul

23

 

HÖDLMOSER

 

29

 

HÖGLER

Vinzenz

29

 

HOHENAUER

Richard

25

1915  Italien

HÖPFINGER

Simon

20

 

HÖPFLINGER

Simon

20

1915  Bukowina

HÖRL

Ignaz

42

 

HUBAUER

Karl

36

1915

HUBER

Johann

32

1918  Böhmen

IBERTSBERGER

Paul

23

 

JALSCH

Valentin

30

1918

JANKA

Johann

23

 

KEIL

Josef

31

 

KINTSCHER

Franz

21

 

KISANEK

Wenzl

26

 

KITTL

Georg

27

 

KITTL

Rupert

29

 

KITTL

Stefan

31

1917  Schlesien

KÖLLINGER

Andreas

37

 

KRAIHAMMER

Jakob

25

 

KRIECHHAMMER

Franz

23

1918

KRIECHHAMMER

Matthias

25

1914  Ungarn

KRIECHHAMMER

Rupert

26

 

LEITNER

Josef

23

 

LIEBENWEIN

Jakob

30

 

LINDNER

Franz

27

 

MACKINGER

Karl

27

 

MEISTER

Johann

33

 

MIESER

Franz

18

 

MÖDLHAMMER

Georg

42

 

MODLHAMMER

Johann

32

 

MOOSHAMMER

Johann

30

 

MOSER

Florian

26

 

MOSER

Josef

25

1914  Galizien

MÖSL

Felix

24

 

MÖSL

Johann

19

1916

MÖSL

Johann

36

 

MÖSL

Johann

47

 

MÖSL

Josef

36

 

NEUMAIER

Thomas

22

 

NEßMAIER

Rupert

31

1914  Serbien

NUSSBAUMER

Franz

23

 

OBER

Franz

23

 

OBERASCHER

Johann

30

 

PERNETSTÄTTER

Thomas

42

1916

PIPPA

Martin

 

 

PONGRUBER

Matthias

29

 

POSCH

Alexander

24

 

RAAB

Franz

21

 

RADAUER

Simon

29

 

RIDER

Johann

 

 

ROIDER

Felix

34

1919

SCHARINGER

Simon

23

1914  Rußland

SCHERMEREGGER

Matthias

19

 

SCHREDER

Josef

28

 

SCHWEIBERER

Johann

27

1915

SEITNER

Johann

20

 

SPRENGSEIS

Gustav

31

1917

STROHBICHLER

Johann

26

 

THALHAMMER

Johann

18

 

UHL

Paul

19

 

UNGER

Johann

43

 

UNTERHOLZER

Rupert

37

 

WAGNER

Leopold

28

1919

WALLNER

Johann

21

 

WALLNER

Matthias

30

 

WANNEBAUER

Peter

23

 

WASCHL

Fritz

24

1916

WEIDLICH

Franz

29

 

WETSCH

Rupert

23

 

WETSCH

Simon

29

 

WINKLER

Christian

22

 

WINKLER

Johann

29

 

WINKLER

Josef

49

 

WINKLHOFER

Ignaz

41

 

WINKLHOFER

Jakob

27

1915

WINKLHOFER

Johann

29

 

WIRTENSTÄTTER

Andreas

26

 

WIRTENSTÄTTER

Felix

23

 

WIRTENSTÄTTER

Franz

18

 

WUPPINGER

Johann

20

 

ZAGLER

Blasius

36

 

Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkrieges:

Name

Vorname

Alter

Todesjahr u. Ort

 

AIGNER

Johann

21

1942  Rußland

7)

AIGNER

Johann

33

1945

 

AIGNER

Roman

32

 

5)

ALMA

Karl

26

1941  Jugoslawien

 

ALTENBERGER

Mathias

20

1945

 

ANZFELLNER

Christian

27

 

 

AUSWEGER

Johann

23

1941  Afrika

1)

BACHMAIER

Franz

19

 

 

BACHMAIER

Johann

21

 

 

BAUMGARTNER

Johann

35

 

 

BERNER

Josef

27

 

 

BRAUNWIESER

Andreas

44

1940  Deutschland

 

BRENNEIS

Johann

27

1940  Frankreich

 

BRUCKER

Franz

20

 

 

BRUNNHUBER

Johann

22

 

 

BUCHNER

Matthäus

32

 

 

DABLANDER

Karl

18

 

 

DABLANDER

Otto

19

 

 

DANGLSTÄTTER

Josef

45

Ungarn

 

DAX

Christian

37

1945

 

DE

Martin

21

 

 

ETSCHMANN

Alfons

27

 

 

FEICHTNER

Johann

26

 

 

FENNINGER

Martin

41

 

 

FINK

Jakob

18

 

 

FINK

Paul

25

 

 

FLÖCKNER

Josef

33

1945

 

FORST

Bernhard

19

 

 

FORSTHUBER

Franz

23

 

 

FRAUENLOB

Johann

24

 

8)

FRITZENWALLNER

Franz

30

 

 

FRITZENWALLNER

Rupert

38

1944

 

FUCHS

Josef

23

 

 

FUCHS

Simon

48

 

 

FÜRST

Felix

21

 

 

GARSTENAUER

Richard

21

 

 

GOTTFRIED

Wilhelm

23

 

 

GRÖMER

Martin

20

 

 

GUTFERTIGER

Johann

36

 

 

HABERL

Christian

21

 

 

HANDLECHNER

Felix

40

1940  Heimat

 

HANDLECHNER

Josef

38

 

 

HARING

Johann

23

1945

 

HELLERMANN

Karl

24

 

 

HOHENBERGER

Matthias

26

1942

 

HÖLLER

Franz

20

1944  Rumänien

 

HOPFNER

Johann

31

1941  Norwegen

 

HÖRL

Ignaz

27

 

 

HUBER

Georg

20

 

 

IBERTSBERGER

Franz

39

1947

 

IBERTSBERGER

Johann

20

 

 

JANDA

Franz

23

1942

 

JANKA

Karl

23

1944

 

KARL

Christian

20

 

 

KARL

Johann

20

 

 

KÄSER

Anton

45

 

 

KASTENAUER

Johann

38

 

2)

KIRCHDORFER

Heinrich

23

 

 

KIRCHDORFER

Matthias

29

1945

 

KLINGER

Paul

21

 

 

KÖTTL

Franz

35

 

 

KRAIHAMMER

Franz

23

 

3)

KRAIHAMMER

Johann

28

 

 

KRAPFENBACHER

Siegfried

19

1944

 

KRIECHBAUMER

Franz

20

 

 

KRIECHHAMMER

Felix

29

 

 

KRIECHHAMMER

Karl

31

 

 

KÜHLEITNER

Johann

21

 

 

LEIMÜLLER

Rupert

31

1945

 

LEITNER

Matthias

37

 

 

LEITNER

Vinzenz

20

 

 

LIEBENWEIN

Jakob

27

 

 

LINDNER

Franz

29

 

 

LINZMAIER

Josef

30

 

 

LIX

Josef

22

 

 

MAIER

Josef

22

 

 

MAISLINGER

Johann

38

1944  Holland

 

MAISLINGER

Rudolf

28

 

 

MANGLBERGER

Josef

45

1949

 

MAYRHUBER

Alois

25

 

 

MOSER

Andreas

23

 

 

MOSER

Franz

24

1947

12)

MOSER

Johann

19

 

 

MÜHLBACHER

Johann

28

 

 

MÜLLER

Albert

23

 

 

NUßBAUMER

Franz

39

1945  CSR

 

OBERHUBER

Konrad

43

 

 

PFAFFINGER

Jakob

19

 

 

PILS

Emil

32

 

 

PINGERA

Albin

20

 

 

PIPPA

Martin

18

 

 

PLACKNER

Franz

29

 

 

PONGRUBER

Johann

30

 

10)

POSCHINGER

Josef

36

1945

 

PRÖTZNER

Martin

19

1943

 

QUITTNER

Franz

29

 

 

RANK

Rupert

32

 

 

REINTHALER

Rudolf

21

 

 

RENZL

Johann

33

 

 

RIEDL

Stefan

29

 

 

RITSCHER

Friedrich

37

 

 

ROIDER

Mathias

22

 

6)

ROIDER HANDL

Felix

21

 

 

ROSENKRANZ

Franz

42

 

 

RUDHOLZER

Peter

31

 

11)

RUDHOLZER

Rupert

33

 

9)

SALZER

Johann

31

 

 

SCHARINGER

Franz

21

 

 

SCHMIDHUBER

Josef

20

1943  Italien

 

SCHMIEDLECHNER

Josef

35

 

 

SCHNUGG

Matthias

35

 

 

SCHOBER

Franz

19

 

 

SCHOBER

Johann

21

 

 

SCHOOS

Alois

22

 

 

SCHÖTTNER

Josef

27

 

 

SEKOT

Ludwig

23

 

 

STANDL

Karl

 

1944  Finnland

 

STEINBOCK

Felix

30

 

 

TAXER

Johann

35

 

 

THALER

Hermann

20

1945  Belgien

 

TRAUSNER

Mathias

27

 

4)

WALLNER

Felix

22

1941  Rußland

 

WALLNER

Felix

30

 

 

WALLNER

Johann

25

1939  Heimat

 

WALLNER

Josef

33

 

 

WELSCH     

Simon

28

 

 

WENZL

Georg

43

1943

 

WILLER

Engelbert

21

1941  Griechenland

 

WINKLER

Johann

36

 

 

WINKLER

Vinzenz

19

 

 

WINKLHOFER

Andreas

26

 

 

WINKLHOFER

Anton

23

 

 

WINKLHOFER

Englbert

29

1944

 

WINKLHOFER

Franz

29

 

 

WINKLHOFER

Johann

28

 

 

WINKLHOFER

Josef

23

 

 

WINKLHOFER

Josef

25

 

 

WIRTENSTÄTTER

Josef

22

1944  Ungarn

 

ZIPPERLE

Erwin

19

 

 

vermisste des Zweiten Weltkrieges:

Name

Vorname

Alter

Jahr und Ort

 

ALTENBERGER

Josef

43

 

 

ALTERDINGER

Johann

27

 

 

ANDORFER

Johann

24

 

 

ANLEITNER

Franz

21

 

 

AUSWEGER

Franz

20

 

 

BACHER

Franz

27

 

 

BAUMGARTNER

Jakob

20

Heimat

 

BAUMGARTNER

Johann

42

 

 

DAX

Johann

31

 

 

EIZINGER  DE MAS

Karl

29

 

 

EMBACHER

Anton

23

Belgien

 

FRAHAMER

Franz

33

 

 

GOLDBERGER

Siegfried

27

 

 

HARING

Franz

22

Deutschland

 

HERBST

Franz

31

 

 

HÖRL

Franz

36

 

 

HÖRL

Josef

33

Jugoslawien

 

KIRCHBERGER

Fritz

21

 

 

KOBLER

Franz

20

 

 

KRIECHHAMMER

Felix

38

C.S.R.

 

KRIECHHAMMER

Franz

20

 

 

KRYGAL

Albert

22

 

 

LEITNER

Josef

21

 

 

LUKAS

Karl

20

 

 

MANTL

Josef

36

 

 

MÖSL

Christian

33

 

 

MÖSL

Johann

20

 

 

PERNERSTÄTTER

Simon

 

 

 

PONGRUBER

Felix

18

 

 

PONGRUBER

Matthias

36

 

13)

SALOMON

Johann

32

 

 

STEMESEDER

Johann

23

 

 

STRASSER

Jakob

18

 

 

TISCHLER

Rudolf

34

 

 

WALLNER

Simon

20

 

 

WINDHAGER

Anton

20

 

 

WINKLER

Jakob

25

 

 

WINKLHOFER

Anton

19

Polen

 

WINKLHOFER

Anton

25

Rußland

 

WINKLHOFER

August

21

 

 

WOLLNER

Engbert

30

 

 

WÖSL

Alois

26

 

 

ZUCHRISTIAN

Alois

34

 

 

ZWEIMÜLLER

Johann

20

 

 

Durch Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg:

Name

Vorname

Alter

Todesdatum

 

HOCK

Annemarie

51

03.05.1945

 

SCHMIEDLECHNER

Josef

11

 

 

SCHMIEDLECHNER

Otto

8

 

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) Ausweger, Johann, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 14.08.1919 in Seekirchen, Todesdatum: 31.12.1941, Todesort: Bardia. [N1110433]  Johann Ausweger ruht auf der Kriegsgräberstätte in Tobruk (Libyen).

2) Kastenauer, Johann, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 22.04.1907 in Seeham, Todesdatum: 02.03.1945, Todesort: Münsterberg HVPL. [K2084589]  Johann Kastenauer konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Nadolice Wielkie (Polen)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

3) Kraihammer, Franz, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 20.11.1918 in Seekirchen, Todesdatum: 14.08.1941, Todesort: Geb.San.Kp. 67 H.V.Pl. 1. [O2399485]  Franz Kraihammer ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga-Parkkina (Rußland) .

4) Trausner, Mathias, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 06.09.1914 in Thalgau, Todesdatum: 18.07.1941, Todesort: 3 km westl.Liza Bucht. [N2492769]  Mathias Trausner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Liza - Rußland

5) Aigner, Roman, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 28.02.1910 in Seekirchen, Todesdatum: 03.07.1941. [G2395571]  Roman Aigner ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga-Parkkina (Rußland) .

6) Roider, Mathias, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 10.06.1920 in Seekirchen, Todesdatum: 13.05.1942, Todesort: Kientinki Feldlaz. 1/662. [G2495804]  Mathias Roider ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla (Rußland). Block 1 - Unter den Unbekannten

7) Aigner, Johann, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 16.06.1921 in Seekirchen, Todesdatum: 13.04.1942, Todesort: Winkelsen Eichhornberg H.V.Pl. [K2395557]  Johann Aigner ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga-Parkkina (Rußland) .

8) Frauenlob, Johann, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 13.02.1919 in Seekirchen, Todesdatum: 27.04.1942, Todesort: Fischerhals Ludwigshöhe Ost. [G2397506]  Johann Frauenlob ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga-Parkkina (Rußland) .

9) Rudholzer, Rupert, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 11.04.1911 in Seekirchen, Todesdatum: 28.04.1944, Todesort: Höhe 164,4 b.Specia a.Dnejestr/Rum. [K2802798]  Rupert Rudholzer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Chisinau  (Moldawien) überführt worden.

Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort zum Friedhof Chisinau nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

10) Pongruber, Johann, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 22.05.1914 in Seekirchen, Todesdatum: 02.04.1944, Todesort: Tarnopol. [Z2482720]  Johann Pongruber wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ternopol - Ukraine

11) Rudholzer, Peter, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 22.02.1914 in Seekirchen, Todesdatum: 18.01.1945, Todesort: Laz. in Levoca. [K1195938]  Peter Rudholzer ruht a.d. Kriegsgräberstätte Presov (Slowak.Rep.). Block 2 Reihe 18 Grab 414

12) Moser, Franz, Dienstgrad: Stabsgefreiter, Geburtsdatum: 09.02.1906 in Elbogen, Todesdatum: 19.02.1947, Todesort: In der Kgf. in Moshga/Udmurtien. [R4688746]  Franz Moser wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Moshga I - Rußland

13) (sofern identisch): Pongruber, Matthias, Dienstgrad: (k.A.), Geburtsdatum: 18.12.1909 in (k.A.),  Vermisstendatum: 01.01.1943, Todesort: Russland. [X3580016]  Nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.01.1943 vermisst.

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort Seekirchen“ bei www.volksbund.de/graebersuche: (Am Ehrenmal nicht genannt)

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

KRAIHAMER

Franz

26.04.1917

18.06.1943

14)

MAIERHUBER

Alois

17.04.1917

27.09.1942

15)

SCHÖLSNER

Josef

27.01.1913

06.04.1941

16)

WINKELHOFER

Franz

01.12.1920

11.10.1944

17)

WINKELHOFER

Johann

14.12.1913

13.09.1941

18)

14) Kraihamer, Franz, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 26.04.1917 in Seekirchen, Todesdatum: 18.06.1943, Todesort: Krgslaz.3/606 mot.Cherson. [E1605288]  Franz Kraihamer konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol (Ukraine)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

15) Maierhuber, Alois, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 17.04.1917 in Seekirchen, Todesdatum: 27.09.1942, Todesort: bei Stalingrad. [D1548344]  Alois Maierhuber konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka (Rußland) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

16) Schölsner, Josef, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 27.01.1913 in Seekirchen, Todesdatum: 06.04.1941, Todesort: Kalambak. [F1748551]  Josef Schölsner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

17) Winkelhofer, Franz, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 01.12.1920 in Seekirchen, Todesdatum: 11.10.1944, Todesort: Raum Luostari. [C2491084]  Franz Winkelhofer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Luostari - Rußland

18) Winkelhofer, Johann, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 14.12.1913 in Seekirchen, Todesdatum: 13.09.1941, Todesort: Demeltkopf ostw.Liza. [C2492416]  Johann Winkelhofer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Demeltkopf - Rußland

Datum der Abschrift: Mai 2006

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten