Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Steinhausen, Landkreis Friesland, Niedersachsen:

Klinkermauer mit Durchgang am Schulpfad in Steinhausen, Landkreis Friesland für die Gefallenen, Vermißten und Gestorbenen des WKI und WK II . Jahreszahl 1951 über dem Durchgang.  Klinkermauer im Winkel links mit eingelassener älterer beschrifteter Sandsteinplatte für die Gefallenen de WK I, rechts für die Gefallenen de WK II.

Steinhausen, Foto © Walter Fleischauer

Inschriften:

Unseren im Weltkriege
verlorenen Söhnen
Zum ehrenden Gedenken
Die Bauernschaften
Steinhausen - Blauhand
(27 Namen)
1914 – 1918

1939 - Unseren Gefallenen und Vermißten - 1945
(Darunter 4 Inschriftenfelder nebeneinander)

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Weitere Bemerkungen

 

BARR

Johann

 

1918

 

 

BRUNKEN

Georg

 

1915

 

 

BRUNKEN

Heinrich

 

1916

Vermißt

 

BRUNKEN

Hermann

 

1918

 

 

CORDES

Gustav

 

1917

 

 

DIERKS

Hinrich

 

1917

 

 

EILERS

Wilhelm

 

1915

 

 

EILERS

Georg

 

1916

 

 

EILERTS

Friedrich

 

1914

 

 

EILERTS

Johann

 

1917

 

 

ENGELBART

Hermann

 

1916

 

 

GERDES

Eduard

 

1917

 

 

HANENKAMP

Otto

 

1918

 

 

HANENKAMP

Franz

 

1918

 

 

HELLMERS

Ernst

 

1917

 

 

HÖPKEN

Hinrich

 

1918

 

 

KAPELS

Johann

 

1918

 

 

KOHL

Gottlieb

 

1919

 

 

KÜPER

Heinrich

 

1917

Vermißt

 

MAMMEN

Hermann

 

1915

 

 

MEINEN

Richard

 

1914

 

Musketier

MEINERS

Gerhard

20.01.1894 Kranenkamp

07.08.1915 Nouvron – Frankreich

Begr. Soupir - Frankreich

 

NONNENKAMP

H.

 

1917

 

 

SCHWEER

Gustav

 

1918

 

 

SIEFKEN

Johann

 

1914

 

 

SUHREN

Wilhelm

 

1914

 

 

WILLMS

Bernhard

 

1918

 

In der Volksbund Onlinegräbersuche finden sich in dem Zeitraum 1914 / 18 vermutlich einige der oben genannten Personen. Wegen fehlender eindeutiger Herkunftsangabe bei den Personen wurde hier jedoch auf eine Ergänzung der Daten verzichtet.

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Weitere Bemerkungen

Gefreiter

BARO

Artur

01.02.1914 Tweelbäke

18.08.1944 Riga /Lettland

Begr. Riga – Waldfriedhof / Lettland

Gefreiter

BARRAS

Kurt

19.09.1919 Hartlieb

01.10.1941 11.10.1941 Charkowo

Begr. Charkowo / Wjasma - Rußland

Soldat

BEHNKE

Paul

29.07.1911 Aldenburg

17.09.1941 Feldlaz. Krasnaja

Narva – Estland Sammelfriedhof

 

BOHLEN

H.

23.05.1906

12.03.1944

 

 

BOHLKEN

H.

12.10.1920

10.11.1941

 

 

BRECHMANN

H.

13.03.1917

00.01.1945

Vermißt

Gefreiter

BREHME

Franz

24.05.1918

15.02.1945

Begr. Wien / Österreich - Zentralfriedhof

 

BROKBARTOLD

H.

09.03.1914

17.02.1944

 

Obergefreiter

BUHR

Reinhard

23.08.1912 Bockhorn

22.11.1944 Tete des Shamps / Frankreich

Begr. Bergheim / Frankreich

Obergefreiter

BUSCH

Adolf

09.01.1917

21.02.1943 Frankreich

Begr. Berneuil / Frankreich

Schütze

CARSTENS

Johannes

01.08.1924 Steinhausen

22.11.1943 Südl. Dubrowiza / Weißrussland

Begr. Chojniki / Weißrussland

 

DITTMER

Joachim Friedrich Wilfried

26.11.1906 Nenndorf

12.04.1944 Denysow (20 km westl. Tarnopol)

Vermißt

Grenadier

EILERS

Ernst

16.03.1908 Kranenkamp

02.01.1943 bei Rasguljajewka

Vermißt (Begr. Rossoschka - Russland / Sammelfriedhof)

Grenadier

ENGELBRECHT

Fritz

07.04.1923 Kranenkamp

11.12.1942 Ssimanowo - Rußland

Begr. Korpowo – Russland / Sammelfriedhof

Obergefreiter

EVERS

Johann

02.04.1908 Schortens

30.03.1945 Orleans – Frankreich

Begr. Fort de Malmaison / Frankreich

Stabswachtmeister

EWERT

Erich Albert

16.02.1909 Groß Kärten

18.08.1944 Aloitas – Litauen

Begr. Kaunas - Litauen

Obergefreiter

FEIGE

Arthur

12.11.1915 Cosel

31.01.1942 Wjasma – Russland

Wjasma – Russland / Sammelfriedhof

 

FOEGE (FÖGE)

Johann

25.04.1899

01.01.1945 Allenstein - Osterode / Ostpreussen

Vermißt

 

FREYE

H.

14.07.1910

05.09.1942

 

 

FROHNE

E.

22.05.1910

18.05.1942

 

 

GERDES

G.

17.09.1922

00.00.1945

Vermißt

Gefreiter

GIESENBERG

Hinrich

06.10.1923 Funnensev

03.12.1943 Burki – Russland

Begr. Idriza - Russland

 

GIESENBERG

H.

10.01.1923

00.00.1944

Vermißt

 

GRÜBNAU

F.

24.03.1912

00.08.1944

Vermißt

 

HACKENBERG

J.

25.06.1914

16.08.1944

Vermißt

 

HANENKAMP

O.

05.05.1923

30.12.1944

 

 

HANJEDIERS

J.

14.08.1923

20.06.1944

Vermißt

 

HARMS

H.

08.03.1879

17.07.1945

H. Harms wurde erschlagen auf seinem Hof in Steinhausen

Stabsgefreiter

HARMS

Werner.

21.06.1917

03.03.1945 Italien

Begr. Futa – Pass – Italien. Sohn des H. Harms

 

HARMS

Reinold

11.04.1912

01.01.1944 (Leningrad Gebiet / Russland)

Vermißt (Leningrad Gebiet). Sohn des H. Harms

 

HARMS

H.

18.02.1914

00.00.1945

Vermißt. Sohn des H. Harms

Oberleutnant

HARMS

Ernst Georg

23.05.1922 Oldenburg

18.01.1945 Nähe Gumbinnen / Ostpreussen

Begr. Gusev – Russland

 

HELLMERS

W.

28.05.1907

19.12.1943

 

 

HELLMERS

G.

05.09.1926

05.07.1944

 

 

HILBERS

G.

12.02.1911

20.10.1943

 

Grenadier

HINRICHS

Alfred Fritz Martin

05.05.1900 Steinhausen

08.10.1944

Begr. Aachen - Waldfriedhof

Feldwebel

HÖPKEN

Gustav

12.06.1911 Steinhausen

28.06.1944 Rehden

Begr. Bockhorn – Friesland (Kriegsgräberstätte)

Obergefreiter

HULLMEINE

Hans

07.07.1916 Blauhand

04.09.1943 Teterino

Begr. Kusmino - Duchowschtschina / Rußland

 

JANSSEN

G.

17.03.1909

00.03.1945

Vermißt

Matrose

JANSSEN

Günter

23.10.1920 Steinhausen

00.04.1943 Linum

Begr. Linum / Kriegsgräberstätte

 

JUNG

F.

24.10.1895

19.07.1945

 

 

KAPELS

F.

06.08.1917

00.12.1944

Vermißt

 

KNIESKE

F.

28.02.1914

11.09.1943

 

 

KOHL

A.

21.10.1907

31.12.1944

 

 

KÖHNE

K.

24.10.1908

24.07.1943

Vermißt

 

KONRADS

H.

26.08.1924

00.01.1945

 

Oberschütze

KORBEL

Heinrich

30.04.1910 Pietze

13.08.1942 18.11.1942 Bjely Bor / Russland

Begr. Bjely Bor / Rußland

Obergefreiter

KOTOWSKI

Kurt

13.06.1922 Angerburg

21.03.1943

Begr. in Rotenburg - Wümme

 

KUHLMANN

A.

15.04.1906

24.01.1942

Vermißt

 

KUHLMANN

H.

12.10.1913

20.02.1945

Vermißt

 

KUTSCHKE

W.

29.12.1923

00.00.1944

Vermist

Obergefreiter

LAMMERS

Friedrich

29.08.1911

04.04.1945 Niederlande

Begr. Ysselsteyn - Niederlande

 

LAMMERS

H.

05.08.1914

16.01.1944

 

Reiter

LAMPING

Heinrich

30.11.1903

04.11.1943 Belgien

Begr. Lommel - Belgien

 

LOGEMANN

G.

04.02.1885

15.06.1943

 

 

LOSCHEN

W.

23.10.1910

13.08.1942

 

 

LÜBBEN

G.

01.12.1911

06.05.1945

Vermißt

 

LÜBBERS

G.

01.01.1916

27.03.1941

 

 

MARTENS

M.

31.07.1910

07.03.1942

 

 

MEEMKEN

H.

02.03.1907

20.08.1944

Vermißt

Obergefreiter

MEINEN

Wilhelm

10.06.1915 Sanderneufeld

23.01.1942 Pogostje – Russland

Begr. Sologubowka – St. Petersburg - Rußland

 

MEINERS

E.

13.03.1903

30.10.1933

 

 

MEINERS

G.

09.07.1913

00.00.1943

Vermißt

Gefreiter

MENKE

Günther

27.12.1922 Steinhausen

16.12.1943 bei Gabtschino – Russland

Begr. Slutki - Rußland

 

MENKE

H.

12.04.1925

00.00.1945

Vermißt

 

MEYER

W.

19.12.1907

05.05.1943

 

 

MEYER

H.

30.07.1925

00.00.1945

Vermißt

 

MEYER

W.

23.08.1916

10.09.1943

Vermißt

 

MOCHNER

R.

10.11.1905

00.03.1943

Vermißt

Obergefreiter

OLBRICH

Willi

23.10.1912 Buchswald

10.02.1944 Ostw. Kamenka – Ukraine

Begr. Kamenka – Tscherkassy / Ukraine

 

PETERMANN

E.

13.04.1904

00.00.1944

Vermißt

 

PETERS

E.

14.03.1914

05.01.1943

 

 

PETZNIK

W.

22.12.1907

02.12.1944

 

 

PIPPIS

H.

11.07.1911

12.09.1944

 

 

RADTKE

B.

Keine Angabe

Keine Angabe

Soll gebürtig aus Ostpreußen stammen

 

RAUTENBERG

F.

16.03.1923

26.04.1943

 

 

REITMEYER

F.

27.04.1920

13.02.1945

 

Wachtmeister

REUTER

Fritz

13.01.1912 Borkum

01.08.1942 Ortslaz. der SS. Pol. San. Kp. in Ssablinow vor Leningrad – Russland

Begr. Ssablino - Rußland

 

SANDERS

K.

13.02.1912

20.02.1944

Vermißt

 

SCHUMACHER

Franz

29.04.1924

01.08.1944 Allenstein – Osterode / Ostpreussen

Vermißt

 

SCHÜRMANN

G.

03.03.1913

18.04.1945

 

 

SPIEKERMANN

K.

23.06.1913

17.08.1944

 

 

STIEFS

G.

06.03.1925

06.06.1945

Vermißt

 

STIEFS

J.

25.04.1927

00.00.1945

Vermißt

 

STRELOW

E.

13.01.1890

06.03.1945

 

Obergefreiter

TAPKEN

Heinrich

14.05.1920 Steinhausen

08.02.1943 Radowa – Russland

Bol Sassowo - Rußland

Grenadier

TAPKEN

Günther

10.03.1923 Südbollenhagen

23.12.1942 Strelizy – Russland

Begr. Korpowo - Rußland

 

THEESFELD

A.

20.07.1921

15.02.1943

 

Grenadier

THUNEMANN

August

13.08.1912

10.11.1944

Begr. Verden – Domfriedhof / BRD

 

TOBEN

G.

11.01.1903

00.03.1943

Vermißt

 

UHLHORN

B.

10.07.1914

07.07.1941

 

 

VARRELMANN

H.

29.08.1904

14.01.1945

Vermißt

 

WINTERS

H.

21.11.1920

29.07.1941

 

Grenadier

WULF

Georg

24.07.1926 Steinhausen

28.07.1944 5 km südl. Pandelys – Litauen

Begr. Pandelys - Litauen

Sturmmann

ZIMMERMANN

Erich

25.05.1920 Ostin

20.03.1942 Dorogino – Russland

Begr. Kurkino – Rshew / Rußland

Rote Einträge stammen nicht von den Denkmälern, sondern sind Ergänzungen des Einsenders. Die Informationen wurden entnommen aus der Online Gräbersuche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift:14.11.2004

Beitrag von: Walter Fleischauer
Foto © Walter Fleischauer

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten