Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Siek, Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein:

Südlich der Kirche, außerhalb der alten Kirchhofsmauer, unter einer alten Eiche (vermutlich von 1870/71) ein Findling mit eingemeißelter Inschrift „1870-71“.  Keine Namen.

Nördlich der Kirche, außerhalb der alten Kirchhofsmauer, das Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege:

Ein Sandsteinmonument für die Gefallenen des WK1: Soldatenkopf mit Stahlhelm, darunter Eichenlaub und Lorbeer, und Inschriften.  Wegen Verwitterung des Natursteines sind die Geburtsdaten oft nicht eindeutig zu lesen. Sie sind nachfolgend grau unterlegt.  Ein zweites Ehrenmal für die Toten des WK2 mit der Aufschrift “Den Gefallenen des Weltkrieges 1939 – 1945”.  Es enthält keine Namen.

An der Ostseite der Kirchen-Außenmauer eine Gedenktafel mit einer deutschen und dänischen Aufschrift. Hier die deutsche:

“Zum Gedenken an den dänischen Oberst BONNICHE BONNICHSEN und seiner Dragoner gegen russische Kosaken in der Nähe von Siek im Jahre 1813
De Danske Forsvarsbrøder satte dette Minde i aaret 1956”

Siek, Foto © Uwe Schärff

Inschriften:

Uns Euer Leben – unsere Liebe Euch

Für ihr Vaterland im Kampf gegen übermächtige Feinde fielen in den Jahren 1914 – 1918 aus unserer Mitte

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

BEHRMANN

A.

11.07.93

11.08.14

KUCHEL

H.

31.xx.xx

15.11.14   1)

KUCHEL

W.

xx.xx.xx

30.01.16   2)

STEFFENHAGEN

E.

06.08.90

08.10.14

STEFFENHAGEN

H.

10.05.92

04.06.18

STEFFENHAGEN

C.

25.04.82

17.07.18

STEFFEN

A.

18.05.82

02.10.14

DOSE

Ernst

28.08.92

13.06.15

HABEL

Carl

31.10.85

29.07.15

HUSEN

Ernst

16.01.80

09.09.15

LÖDING

Rud.

29.09.95

26.08.15

SINGELMANN

O.

24.04.90

30.04.15

SINGELMANN

H.

30.04.93

30.04.15

DIERKS

Otto

13.02.93

19.07.16

DIERKS

Chr.

04.06.95

13.04.17

NUPPNAU

W.

29.04.87

15.10.16

STOLDT

Otto

28.09.95

10.08.16

HINSCH

Carl

21.12.81

30.07.17

HINSCH

Wilh.

03.01.87

12.10.18

HELBIG

Paul

28.12.89

07.01.17

MÖLLER

Rud.

04.01.76

16.07.16

STEFFEN

Aug.

24.06.98

12.12.17

WILKEN

Wilh.

10.10.75

21.04.17

DWENGER

Otto

29.12.96

22.03.18

STEFFEN

Joh.

29.09.91

03.06.18

Datum der Abschrift: August 2003

Wegen Verwitterung des Natursteines sind die Geburtsdaten oft nicht eindeutig zu lesen. Sie sind hier grau unterlegt.

1) und 2)  Die Suche bei  volksbund.de  (www.volksbund.de/graebersuche/content_suche.asp) ergab keine passenden Einträge in der Datenbank.

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten