Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schnega, Landkreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen:

Auf dem Friedhof außerhalb des Ortes:  Private Gedenksteine und Kriegsgräber

Neben der Kirche im Ort:  Auf einem Sockel kniet ein Soldat mit aufgestütztem Gewehr in der Hand. Darunter eine Inschrift. An den drei anderen Seiten die Namen der Gefallenen des 1. Weltkrieges.

Schnega, Foto 2007 © Karin OffenSchnega, Foto 2007 © Karin Offen
Schnega, Foto 2007 © Karin Offen

Inschriften:

Niemand hat grössere Liebe denn die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde

Seinen gefallenen Helden das Kirchspiel Schnega

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

aus

Todesdatum

ALPERT

Otto

Kakau

04.10.1918

BÄTGE

Heinrich

Proitze

20.08.1919

BECKER

Karl

Billerbeck

26.07.1915

BEHN

Heinrich

Külitz

04.10.1917

BEHN

Hermann

Proitze

17.11.1914

BEHN

Willi

Varbitz

28.04.1917

BIELENBERG

Wilhelm

Leisten

26.02.1915

BURGHARDT

Max

Proitze

28.09.1916

BUSCH

Otto

Schäpingen

30.07.1917

BUSSE

Heinrich

Schäpingen

04.06.1915

BUSSE

Heinrich

Niendorf

13.08.1914

BUSSE

Otto

Varbitz

15.09.1914

CLASEN

Friedrich

Winterweyhe

01.04.1915

CLASEN

Willi

Leisten

08.01.1917

DEDERSCHECK

Ernst

Loitze

20.09.1917

FEHSE

Hermann

Varbitz

25.09.1915

FICK

Louis

Gledeberg

09.09.1914

GEHRKE

Karl

Oldendorf

18.10.1917

GIFFEY

Wilhelm

Schnega

08.01.1918

GROTE

Kurt, Freiherr von

Schnega

18.09.1914

GROTE

Ulrich, Freiherr von

Schnega

17.09.1914

GROTE

Ulrich, Freiherr von

Schnega

23.10.1917

GROTHE

Hermann

Gielau

10.07.1916

GRUß

Heinrich

Niendorf

02.09.1916

GRÜTZMACHER

Adolf

Schnega

15.10.1918

HÄDE

Wilhelm

Gledeberg

26.03.1917

HANNEMANN

Willy

Billerbeck

03.11.1914

HEINS

Otto

Gielau

27.08.1918

HEUER

Adolf

Kakau

08.04.1915

HINRICHS

Friedrich

Thune

07.04.1918

HINRICHS

Friedrich

Külitz

28.05.1917

HINRICHS

Hermann

Harpe

29.07.1917

HÖFT

Hermann

Proitze

29.04.1918

HOLZ

Adolf

Leisten

23.08.1915

HOLZHAUSEN

Adolf

Leisten

19.02.1918

KLIPP

Otto

Gledeberg

22.07.1915

KNAKENDÖFFEL

Friedrich

Schnega

31.07.1916

KÖHLERT

Heinrich

Kakau

05.11.1914

KÖNIG

Hermann

Schäpingen

04.07.1915

LÜDEMANN

Adolf

Gielau

18.11.1915

LÜDEMANN

Friedrich

Schnega

01.03.1915

LÜTKE

Adolf

Winterweyhe

08.11.1916

MACHEL

Adolf

Billerbeck

12.06.1916

MEINECKE

Friedrich

Varbitz

01.10.1917

MERTENS

Carl

Winterweyhe

24.02.1915

MERTENS

Martin

Warpke

28.10.1914

MERTENS

Wilhelm

Warpke

23.11.1914

MÖLLER

Heinrich

Schäpingen

24.02.1915

MÖLLER

Otto

Schäpingen

29.03.1916

MÖLLER

Willi

Schäpingen

30.07.1916

MÜLLER

Hermann

Gledeberg

01.09.1916

OTTO

Friedrich

Harpe

10.07.1916

PENSTORF

Adolf

Gielau

12.11.1917

PFAND

Ernst

Warpke

19.09.1914

PIPER

Willi

Billerbeck

24.08.1918

PRANGE

Heinrich

Varbitz

13.08.1915

RICHARD

Otto

Thune

16.07.1918

RUPRECHT

Diedrich

Solkau

14.12.1915

SCHMIETA

Otto

Schnega

12.11.1914

SCHULTZ

Hermann

Winterweyhe

24.04.1915

SCHULTZ

Wilhelm

Gledeberg

27.02.1915

SCHULZ

Adolf

Niendorf

15.03.1916

SCHULZ

Franz

Harpe

05.10.1915

SCHULZ

Friedrich

Molden

23.06.1916

SCHULZ

Heinrich

Billerbeck

29.04.1918

SCHULZ

Heinrich

Oldendorf

18.12.1916

SCHULZ

Hermann

Billerbeck

20.11.1918

SCHULZ

Martin

Niendorf

31.03.1918

SCHULZ

Otto

Loitze

31.10.1917

STOLLE

Heinrich

Billerbeck

23.07.1915

TEPELMANN

Hermann

Niendorf

10.10.1914

THOM

Richard

Proitze

16.11.1914

THON

Berthold

Warpke

26.09.1914

WARRATZ

Heinrich

Gielau

18.11.1916

WARRATZ

Karl

Gielau

05.12.1914

WIEBENSON

Wilhelm

Oldendorf

29.11.1915

WITZKE

Willi

Schnega

03.01.1918

Kriegsgrab:

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter

Todesdatum

Bemerkungen

Krgs

WISCHNEWSKI

Iwan

25 Jahre

27.11.1918

Gestorben

2. Weltkrieg:

Gedenksteine:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BÄTHGE

Willi

03.01.1926 Billerbeck

1945

Vermisst; Eltern: Emma BÄTHGE geb. SAUSS *28.12.1892 +13.09.1940; Willi BÄTHGE *28.08.1879 +01.06.1962

 

BONIN

Hans Carl von

01.08.1926

16.09.1944

 

 

BORCKE

Matthias von

21.06.1892 Pommern

06.03.1945

Ehefrau: Ina v. BORCKE geb. SCHROEDERS *01.02.1896 Kurland +23.09.1987

 

BRUST

Paul

25.03.1923 Schnega

Febr. 1945

Vermisst; Mutter: Else BRUST geb. PETERSMARCK *07.05.1901 +10.11.1983

 

BUSSE

Gerhard

16.05.1923 Molden

08.10.1944

Eltern: Hermann BUSSE *05.08.1899 +04.12.1965; Rmms BUSSE *25.02.1901 +17.04.1970

Obltnt.,

GRONFELD

Richard, Ritter u. Edler v. Ottberger

24.10.1909 Hoyerswerda

03.10.1944 im Osten

 

 

GROTE

Ulrich, Freiherr von

19.07.1905 Schnega

27.07.1943 im Osten

 

 

HELLBERG

Heinrich

19.09.1926

15.02.1945 Berlin

Eltern: Heinrich HELLBERG * 02.04.1894 +16.03.1964
Dora HELLBERG *25.06.1894 +26.06.1982

 

KÄTHKE

Heinrich

23.01.1920 Lütenthien

Mai 1942

Vermisst; Eltern: Heinrich KÄTHKE *26.10.1886 + 29.06.1963; Metha KÄTHKE *08.03.1844 +10.02.1983

Kanonier

MEIER

Martin

02.01.1922 Billerbeck

28.03.1943 Lazarett Bernburg

Gestorben, „Unser lieber Sohn und Bruder“

 

MÜLLER

Gerhard

12.02.1924

19.08.1944

Vermisst; Eltern: Willi MÜLLER *17.02.1893 +23.07.1965; Martha MÜLLER *21.09.1896 +26.02.1987

 

SCHULZ

Alfred

26.05.1916 Lütenthien

10.06.1942 Charkow

 

 

SCHULZ

Hans

27.02.1920 Thune

17.10.1941 Krakau

Eltern: Otto SCHULZ *12.12.1890 +01.02.1959; Dora SCHULZ geb. FICK *19.01.1890 +27.10.1963

 

STRIEKS

Bernhard

17.05.1925 Proitze

26.10.1946 Frankreich

Eltern: Bernhard STRIEKS *06.02.1891 + 15.06.1967; Huld, geb. SCHULZ *14.03.1900 +19.05.1963

 

TIEDKE

Berni

14.01.1921 Schnega

Juli 1944 Frankreich

Vermisst; Eltern: Wilhelm TIEDKE *20.04.1881 + 01.02.1958; Emma TIEDKE geb. POLLEHN *27.12.1890 +21.09.1973

 

TIEDKE

Emmi

13.05.1912 Schnega

24.02.1943 Eichenbrück, Warthegau

Siehe Berni TIEDKE

Obgefr.

WEHMEIER

Hans

07.09.1905 Molden

26.01.1945

„Mein lieber Mann, unser guter Vater, Sohn u. Bruder“

Kriegsgräber:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

THIRY

Rosalie

03.11.1880

20.09.1944

*)

REICHEL

Franz

 

 

*)

Sowie 6 unbekannte gefallene Soldaten

*) Lt. Angaben einer Dame, die auf diesem Friedhof schon seit Jahrzehnten Gräber pflegt, soll in dem Grab der Soldat Franz REICHEL liegen, die Grabplatte von Rosalie THIRY ist erst vor ein paar Jahren auf den Grabhügel gelegt, als die ursprüngliche Namenstafel verschwunden war.

Datum der Abschrift: 26.03.2007

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.)
Foto 2007 © Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten