Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Rotenhahn, Gemeinde Rumohr, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein:

Hamburger Landstraße:  Durch eine weiße Pforte betritt man eine Treppe, die hinauf auf einen Hügel führt. Auf dem Hügel steht ein Findling mit den Namen der Gefallenen aus dem 1. und 2. Weltkrieg

Rotenhahn, Gemeinde Rumohr, Foto © Karin Offen

Inschriften:

Uns fulln Helden to Ehr’n
1914
 1918
Wenn de Minschen schwiegt, schnak de Steen!

1939  1945

(„Übersetzung“:
Unseren gefallenen Helden zur Ehre.
Wenn die Menschen schweigen, spricht der Stein)

Namen der Gefallenen WK 1:

Name

Vorname

TREDE

Theodor

TREDE

Julius

GNUTZMANN

Karl

Namen der Gefallenen WK 2:

Name

Vorname

BRACKER

Hermann

MÜLLER

Franz

RAVE

Hermann

BRACKER

Walter

HARMS

Heinrich

TREDE

Heinrich

SELLMER

Hans

GNUTZMANN

Karl-Friedrich

Datum der Abschrift: 07.09.2004

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)
Foto © Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten