Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Reher, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein

PLZ 25593

In einer größeren Anlage mit Teich Denkmal aus aufgemauerten Natursteinen mit einer Steinkugel als oberer Abschluß  für die Kriegstoten des 1.Weltkrieges (46 Namen).  Inschrift umlaufend: „Laßt uns des Opfers würdig sein / Sie gaben ihr Alles, ihr Leben, ihr Blut / sie gaben es hin mit heiligem Mut –  für uns. / Wanderer verweile – Du sollst erst Gefallenen danken“.  Spätere Ergänzung mit vorgesetzter Mauern rechts und links einer 12-stufigen Treppe, darin 6 Tafeln mit den 72 Namen der Kriegstoten des 2.Weltkrieges.  Etwas seitlich davon ein Findling mit eingelassener Tafel mit der Inschrift: „Diese Eichen wurden gepflanzt zur Erinnerung an den glorreichen Feldzug von 1870-71 – Die Gemeinde Reher“

Reher, Foto © Uwe Schärff

Inschriften:

Laßt uns des Opfers würdig sein
Sie gaben ihr Alles, ihr Leben, ihr Blut
sie gaben es hin mit heiligem Mut –  für uns.
Wanderer verweile – Du sollst erst Gefallenen danken

Namen der Gefallenen des 1. Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BOIE

Hans

15.04.1891

20.02.1915

 

BRACKER

Hinrich

12.08.1895

23.03.1918

 

CARSTENS

Hinrich

05.12.1889

20.09.1914

 

CARSTENS

Johannes

17.06.1893

28.08.1916

 

DANZER

Hermann

02.02.1888

06.09.1914

 

FISCHER

August

11.12.1895

29.05.1916

 

GLÖGE

Henning

28.06.1884

28.10.1917

 

HARDERS

Otto

01.11.1890

05.04.1915

 

HAUSCHILD

Hans

09.11.1891

08.09.1914  verm.

 

JENSEN

Heinrich

05.04.1889

16.12.1916

 

MENZ

Eitel

09.09.1875

16.07.1915

 

MEYER

Bernhard

20.01.1893

22.08.1916

 

MOHRDIECK

Claus

08.04.1877

24.08.1918

2)

MOHRDIECK

Johannes

03.04.1879

29.09.1918

3)

PIASSECK

Fritz

09.09.1889

31.10.1915

 

RALFS

Claus

28.12.1894

10.10.1915

 

RAMBOW

Christian

01.02.1895

30.08.1918

 

RATJEN

Claus

22.09.1894

14.05.1915

 

RATJEN

Hinrich

06.10.1897

05.09.1918

 

RATJEN

Johannes

01.05.1886

30.09.1914

 

REHMKE

Hinrich

02.01.1881

26.09.1915

 

RIEPER

Hans

07.10.1898

27.04.1918

 

ROHWEDER

Hans

11.11.1889

17.09.1914

 

ROHWEDER

Otto

02.05.1891

02.08.1916

 

SCHÖNFELD

Hans

21.01.1894

09.11.1915

 

STAMMER

Hans

16.03.1890

16.09.1914

 

STAMMER

Hinrich

05.09.1895

17.09.1915

 

STOLDT

Claus

21.10.1883

11.08.1916  verm.

 

TODT

Friedrich

19.04.1897

29.08.1918

 

VOLLBEHR

Friedrich

01.06.1888

23.08.1914

1)

VOSS

Detlef

12.06.1896

08.07.1917

 

WULF

Hans

13.08.1896

04.09.1916

 

WULF

Jürgen

22.08.1883

27.03.1916

 

Namen der Gefallenen des 2. Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

ARNDT

Ernst M.

15.02.1922

21.11.1942

 

BANNAT

Horst

18.08.1912

10.01.1945  verm.

 

BARTZIK

Herbert

30.01.1923

18.07.1943

 

BOCK

Paul

12.03.1909

07.02.1942

 

BRACKER

Hinrich

16.04.1923

13.11.1942

 

BÜNZ

Willi

07.01.1912

13.02.1943

5) 

BUTZLAFF

Gerhard

22.06.1906

20.01.1944

6)

CLAUSEN

Ernst

22.09.1909

10.1945

 

DEMANKOWSKI

Günther

12.11.1920

07.04.1942

 

DIRKS

Jakob

03.03.1913

19.06.1942

 

EICKE

Arthur

14.09.1907

24.01.1945

 

FAUCK

Karl

03.10.1922

14.03.1944

 

GERLACH

Friedrich

21.12.1909

18.01.1945  verm.

 

GLOYE

Hermann

20.05.1913

21.09.1944

9)

GUTOWSKI

Emil

14.09.1909

22.07.1944  verm.

 

HASS

Werner

19.02.1920

12.12.1942

 

HEESCH

Jakob

25.04.1911

09.12.1943

 

HOLLING

Hans

17.10.1906

02.10.1941

 

HOLZ

Christian

09.03.1909

08.01.1945  verm.

 

KÄHLER

Hans Bernhard

01.03.1916

15.01.1945

 

KERN

Ferdinand

12.05.1906

21.01.1941

 

KERSTEN

Hermann

16.05.1926

18.01.1945  verm.

11)

KREBS

Julius

08.08.1915

27.10.1942

 

KREBS

Paul

22.04.1909

14.10.1942

 

KROPP

Ewald

06.12.1901

02.1945  verm.

 

KÜHL

Johannes

01.03.1925

30.01.1945  verm.

 

KÜTTNER

Karl

06.05.1921

14.01.1945

 

LOSSE

Wilhelm

13.06.1903

02.1945  verm.

 

MACHT

Richard

20.05.1911

19.07.1941

 

MALLEIKAT

Fritz

28.01.1915

29.03.1941

 

MOHR

Arthur

18.11.1920

07.07.1943

 

MONIEN

Herbert

16.01.1916

31.01.1943  verm.

10)

MÜLLER

Otto

20.01.1912

01.1945  verm.

 

NOTZKE

Erich

05.08.1917

13.03.1945  verm.

 

OLDSEN

Jakob

17.02.1909

26.06.1944  verm.

 

PAULSEN

Hermann

12.03.1897

23.04.1945

 

PAULSEN

Johannes

16.08.1920

24.04.1945

 

PAULSEN

Wilhelm

21.12.1912

01.08.1942

 

PAWILS

Werner

23.03.1921

29.01.1941

 

PERGANDE

Arthur

19.03.1908

05.09.1944

8)

PFEIFFER

Gustav

23.04.1922

10.10.1943  verm.

 

RAMM

Erwin

31.12.1900

06.1945

 

RAMM

Wilfried

13.05.1923

21.03.1944

 

RATHJEN

Hinrich

27.10.1904

15.01.1946

 

REHMKE

Claus

08.03.1900

30.07.1944

7)

REINKE

Kurt

27.02.1926

08.1944  verm.

 

ROCK

Gerhard

12.12.1905

03.1945  verm.

 

ROSCHLAUB

Kurt

04.01.1914

05.03.1945  verm.

 

ROSS

Alfred

22.05.1922

03.1945  verm.

 

SCHLIZIO

Johannes

08.03.1910

30.01.1945

 

SCHLÜTER

Hans Reimer

08.02.1921

28.01.1945  verm.

 

SCHLÜTER

Walter

08.08.1924

15.12.1944

 

STAMMER

Max

04.08.1908

19.11.1944

 

STAMMER

Willi

18.08.1920

21.06.1942

 

STEFFEN

Ulrich

05.07.1923

08.1944  verm.

 

STICH

Wilhelm

29.01.1906

19.03.1944

 

SUMANN

Wilhelm

09.06.1918

18.01.1943

4) 

TIMM

Hans

22.09.1919

14.08.1943

 

TIMM

Klaus

07.01.1915

03.1945  verm.

 

TODT

Klaus-Fr.

10.08.1920

16.05.1942

 

TODT

Willi

27.09.1926

16.10.1944

 

TRAMPNAU

Emil

09.06.1905

19.02.1945  verm.

12)

TRIELUS

Otto

13.03.1928

12.02.1945  verm.

 

VOSS

Hans

03.05.1913

14.03.1945  verm.

 

VOSS

Hans

13.09.1907

10.04.1945  verm.

 

VOSS

Heinrich

23.03.1908

17.02.1943

 

VOSS

Klaus Hinrich

03.06.1926

13.09.1944

 

VOSS

Wilhelm

13.01.1915

17.07.1941

 

WIEGAND

Karl

02.05.1918

13.06.1940

 

WOLTER

Heinz

22.08.1919

07.09.1941

 

ZANDER

Günter

27.03.1926

11.01.1945

 

ZESSIN

Samuel

07.07.1924

05.09.1943  verm.

 

Datum der Abschrift: Juni 2004

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Vollbehr, Friedrich,  Dienstgrad: Reservist, Todesdatum: 24.08.1914, [R1879459]. Friedrich Vollbehr ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Saint-Symphorien (Belgien). Block 3 Reihe A Grab 23

2) Mohrdieck, Claus, Dienstgrad: Wehrmann, Todesdatum: 24.08.1918 [G0427892]. Claus Mohrdieck ruht auf der Kriegsgräberstätte in Annoeullin (Frankreich). Block 4 Grab 153

3) Mohrdieck, Johannes, Dienstgrad: Landsturmmann, Todesdatum: 29.09.1918,  Todesort: Torcy.  Johannes Mohrdieck ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis (Frankreich) Endgrablage: Block B Grab 2396 [M1268768]

4) Sumann,  Wilhelm, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 09.06.1918 in Reher,  Todesdatum: 18.01.1943,  Todesort:  Wel-Luki [C3944602].  Wilhelm Sumann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort:  Welikije Luki – Rußland.  

5) Bünz, Willi, Dienstgrad: Grenadier, Geburtsdatum: 07.01.1912 in Reher, Todesdatum: 13.04.1943.  Todesort: b. Krasnibor [R1452500].  Willi Bünz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka-St.Petersburg Sammelfriedhof (Rußland).  Endgrablage: Block 4 Reihe 14 Grab 1337

6) Butzlaff, Gerhard, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 22.06.1906 in Zarben [vermutlich ist Zarpen richtiger], Todesdatum: 20.01.1944, Todesort: Djatly [X3134255].  Gerhard Butzlaff wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Samoschiza / Newel – Rußland.  

7) (sofern identisch): Rehmke, Klaus, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 08.03.1900, Todesdatum: 01.08.1944 [S1024650].  Klaus Rehmke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.Andre (Frankreich). Block 16 Grab 808

8) Pergande, Arthur, Dienstgrad: Sturmmann, Geburtsdatum: 19.03.1908, Todesdatum: 05.09.1944.  Arthur Pergande ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Lommel (Belgien). Block 58 Grab 244 [Z1171069]

9) Gloye, Hermann, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 20.05.1913 in Reher, Todesdatum: 21.09.1944, Todesort: bei Kamionka [O2889508].  Hermann Gloye wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kamionka – Polen.  

10) Monien, Herbert, Geburtsdatum: 16.01.1916, Todes-/ Vermißtendatum:  01.01.1943,  Todesort:  Stadt Stalingrad [A2165912].  Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.01.1943 vermisst. Beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt ein Suchantrag nach dem Verschollenen gestellt, der auch nach wie vor gültig ist und verfolgt wird.

11) Kersten, Hermann Christian, Geburtsdatum: 16.05.1926 in Hohenwestedt,  Todes-/Vermißtendatum: 18.01.1945, Todesort: Polen - ohne genaue Ortsangabe [I2835646].  Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 18.01.1945 vermisst. Beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt ein Suchantrag nach dem Verschollenen gestellt, der auch nach wie vor gültig ist und verfolgt wird.

12) Trampnau, Emil, Geburtsdatum: 09.07.1905, Todes-/Vermißtendatum: 01.02.1945,  Todesort: Fischhausen / Rauschen / Halmnicken / Gross Dirschkeim / Neukuhren / Palmnicken. [N3637758].  Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.02.1945 vermisst. Beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt ein Suchantrag nach dem Verschollenen gestellt, der auch nach wie vor gültig ist und verfolgt wird.

Beitrag von: gghh.genealogy.net
Foto © Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten